Veranstaltungliste Minikalender

17.07.2019

Samstag, 16.03.2019

Öffnung des Kompostplatzes

| Boostedt

Boostedt (sl). Der Kompostplatz der Gemeinde Boostedt (Kummerfelder Weg) startet am Sonnabend, 16. März, in die neue Gartensaison. Mit einer Berechtigungskarte, die gegen eine Gebühr von 15 Euro im Bürgerbüro der Amtsverwaltung (Twiete 9) erhältlich ist, können sonnabends in der Zeit von 9 bis 12 Uhr Gartenabfälle aus den Boostedter Gärten abgeliefert werden.

Mittwoch, 10.04.2019

Vergessenes in der Amtsverwaltung

| Trappenkamp

Trappenkamp (ohe). Die Fotogruppe Kontrovers zeigt ihre Arbeiten in den Räumen der Amtsverwaltung Bornhöved in Trappenkamp (Am Markt). Die Ausstellung mit dem Titel Verloren- Vergessen - übrig geblieben ist ab Mittwoch, 10. April, während der Öffnungszeiten der Amtsverwaltung zu sehen.

Dienstag, 16.04.2019

Freundeskreis Prohn zeigt Bilder in der Hirten-Deel

|

Schmalfeld (ohe). Die Mitglieder des Freundeskreises Erich Prohn haben die Hirten-Deel in Schmalfeld (Am Sportplatz 2) mit ihren Bildern ausgeschmückt. Die Künstler zeigen eine bunte Mischung ihrer Bilder. Dazu gehören Impressionen nordischer Landschaften gemalt mit zarten Aquarellfarben, farbenfrohe Gartenansichten in leuchtenden Ölfarben, naturgetreu dargestellte Dinge des täglichen Lebens gezeichnet mit Blei-und Buntstiften und modern interpretierte Themen gemalt mit Acryl auf Leinwand. Die Ausstellung ist noch bis Mitte September geöffnet.

Donnerstag, 20.06.2019

Bilderausstellung in der Gärtnerei Hennings

|

Bunte Kühe, andere Tiere und Motive aus dem Märchenreich sind im Atelier von Uta Gerstmann entstanden.

Belau-Vierhusen (sl). Uta Gerstmann malt und spachtelt mit Acrylfarben Tierisches und Märchenhaftes. Ihre Bilder auf Keilrahmen sind ab Donnerstag, 20. Juni, für vier Wochen in der Gärtnerei Hennings in Belau (Joachim-Stäcker-Weg 2) ausgestellt und werden zum Verkauf angeboten. Geöffnet ist die Gärtnerei montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr sowie sonnabends von 9 bis 16 Uhr.

Dienstag, 25.06.2019

Lyrik im Dersauer Wald

| Dersau

In dem Waldstück Eichholz in Dersau hängen noch bis zum Herbst Lkw-Planen, die mit Gedichten aus Europa bedruckt sind. Die Aktion wurde von Friederike Leiber und Roswitha Richter initiiert.

Dersau (mq). Im Wald spazieren gehen und dabei Gedichte lesen – das ist noch bis zum Herbst im Eichholz in Der­sau möglich. Dort hängen 27 Lkw-Planen, auf denen Gedichte aus Europa abgedruckt sind. Initiiert wurde dieses Angebot von Friederike Leiber und Roswitha Richter.
Es ist die fünfte Kunstaktion der beiden Dersauerinnen, die Gedichte von Goethe, Heine, Morgenstern, Ringelnatz, Kafka, Eichendorff, Busch, Puschkin, Storm und vieler anderer Lyriker verwendet haben. In der Woche der Sprache und des Lesens fand im Eichholz unter anderem ein literarischer Rundgang statt. Das Waldstück gehört zum Besitz von Graf Brockdorff-Ahlefeldt, der die Aktion unterstützt.
„Diese Verse sind jetzt auf Postkarten gedruckt worden“, sagt Roswitha Richter. Als Set in einem transparenten Umschlag für 7,50 Euro€ sind sie in Dersau im Café im Grünen (Redderberg 8)und bei Leibers Galerie-Hotel (Redderberg 18) sowie bei Nunatak am Dorfplatz und in der Dorfstraße bei der Itzehoer Versicherung erhältlich.
„Die Gedichte werden bis zum Herbst im Eichholz an den Bäumen hängen bleiben, so dass man immer wieder einen schönen, erlebnisreichen Rundgang durch den Wald machen kann“, sagt Roswitha Richter. Für interessierte Gruppen bietet sie eine kurze Einführung, wenn man sich vorher telefonisch gemeldet hat (0  45  26 / 33  85  89).

Start des Segeberger Lese-Sommers

|

Bad Segeberg (sl). Auch in diesem Jahr veranstaltet die Stadtbücherei Bad Segeberg (Oldesloer Straße 20) wieder einen Lese-Sommer. Kinder und Jugendliche im Alter von neun bis 16 Jahren können aus einem Angebot brandneuer Bücher so viel lesen, wie sie mögen und die Bücher im Anschluss bewerten. Schon mit Abgabe nur eines Bewertungsbogens nimmt man an der Verlosung teil. Die Aktion ist bereits gestartet und läuft bis Freitag, 23. August. Weitere Informationen sind in der Stadtbücherei erhältlich.

Montag, 01.07.2019

Ferienbetreuung im Familienzentrum

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Ausgleich, Erholung und Freude wird Kindern im Alter von sechs bis zehn Jahren in der Ferienfreizeit des Familienzentrums Südstadt in Bad Segeberg (Falkenburger Sraße 92) angeboten. Die Betreuung findet von Montag, 1. Juli, bis Freitag, 19. Juli, montags bis freitags von 7.30 bis 13.30 Uhr statt. Pro Woche kostet die Betreuung fünf Euro. Von dem Geld werden Lebensmittel eingekauft, eine verbindlich warme Mahlzeit gibt es allerdings nicht. Anmeldungen werden noch bis Freitag, 21. Juni, unter der Telefonnummer 0  45  51 / 9  95  24  74 entgegen genommen.

Saisonkarten für das Freibad Wahlstedt

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). Das Aqua-Fun-Freibad in Wahlstedt bietet für den Sommer 2019 Saisonkarten an. Die Karten gelten in der Zeit von Montag, 1. Juli, bis Sonntag, 11. August, und kosten für Erwachsene 40 Euro, für Kinder 20 Euro und für Familien (zwei Erwachsene, zwei Kinder) 100 Euro.

Sonntag, 07.07.2019

Führungen durch die Wassermühle

| Klein Rönnau

Klein Rönnau (sl). Im Rahmen der Ferienpass-Aktionen bietet die Gemeinde Klein Rönnau Führungen durch die Wassermühle (Mühlenweg 2) an. Von Sonntag, 30. Juni, bis Sonntag, 8. September, können sich Interessierte jeweils sonntags von 11 bis 16 Uhr durch das alte Gebäude führen lassen. Das Angebot ist kostenfrei. Für Gruppenführungen ist eine Terminvereinbarung unter der Telefonnummer 0  45  51 / 8  47  40 erwünscht.

Montag, 15.07.2019

Rabaukenschule zu Gast in Negernbötel

| Negernbötel

Negernbötel (sl). Die St. Pauli Rabaukenschule kommt von Montag, 15., bis Freitag, 19. Juli, nach Negernbötel. Es werden zwei Camps angeboten für die Altersgruppen sechs bis zwölf Jahre und 13 bis 16 Jahre. Im Teilnehmerpreis von 159 Euro sind täglich ein Mittagessen, Getränke, ein Trikotsatz, eine Getränkeflasche sowie ein Turnbeutel enthalten. Anmeldungen werden per E-Mail an rabauken@fcstpauli.com oder unter der Telefonnummer 0  40 / 3  17  87  43  06 (montags 10-12 Uhr, mittwochs 14-16 Uhr und freitags 10 bis 12 Uhr entgegen genommen.

Fahrbücherei macht Sommerpause

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (ohe). Die Fahrbücherei im Kreis Segeberg macht von Montag, 15. Juli bis Freitag, 9. August, Sommerpause. Nächster Ausleihtag ist in den Gemeinden Bahrenhof, Bühnsdorf, Neuengörs, Schieren, Stipsdorf und Wakendorf I am Montag, 12. August.

Mittwoch, 17.07.2019

Fahrt zum Immenhof-Museum

| Wankendorf

Wankendorf (sl). Im Rahmen des Gemeindenachmittags 55+/- veranstaltet die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Wankendorf einen Ausflug nach Bad Malente. Im Mittelpunkt stehen die Immenhof-Filme und ein Besuch des Immenhof-Museums. Anschließend geht es zum Kaffeetrinken nach Timmendorf. Treffpunkt ist am Mittwoch, 17. Juli, um 13.55 Uhr am Gemeindehaus. Mitfahrer jeden Alters sind willkommen. Anmeldungen nimmt das Kirchenbüro unter der Telefonnummer 0  43  26 / 12  74 entgegen.

Freie Plätze bei Ferienpass-Aktionen

|

Boostedt (sl). Die Gemeinden Boostedt und Großenaspe haben noch freie Plätze für verschiedene Ferienpass-Aktionen: Voltigieren am Montag, 29. Juli, Besuch des Freizeitparks Tolk am Mittwoch, 17. Juli, Tischtennis-Schnupperkurs am Montag, 22. Juli, eine Kanufahrt auf der Bramau am Montag, 22. Juli, Spaß an Musik am Dienstag, 30. Juli, sowie Juggern am Freitag, 2. August. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 0  43  93 / 99  76 35 entgegen genommen.

Südstadt-Beratung auf Sommertour

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Das Quartiersmanagement Südstadt geht auf Sommertour. Die Möglichkeit, Anliegen zu besprechen, bei der Beantragung von Mitteln aus dem Verfügungsfonds zu helfen und gemeinsam Ideen zu entwickeln, bietet sich weiterhin mittwochs von 16.30 bis 19 Uhr. Allerdings finden die 14-tägigen Termine im Sommer nicht im Familienzentrum in Bad Segeberg statt, sondern an der frischen Luft. Am Mittwoch, 17. Juli, ist das Quartiersmanagement Südstadt am Nahversorgungszentrum (Theodor-Storm-Straße).

Fahrt ins Immenhoffilmmuseum

| Wankendorf

Wankendorf (ohe). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Wankendorf lädt zu einer Ausflugsfahrt ein. Ziel der Fahrt am Mittwoch, 17. Juli, ist das Immenhoffilmmuseum in Bad Malente. Der Bus fährt um 14.10 Uhr am Gemeindehaus ab. Nach dem Museumsbesuch kehren die Teilnehmer im Gasthof Kasch in Timmendorf ein. Teilnehmer sollten sich im Kirchenbüro unter der Rufnummer 0  43  26 / 12   74 anmelden.

Treffen der Nachbarn Christiansfelde

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Im Gemeindehaus neben der Katholischen Kirche in Bad Segeberg (Am Weinhof 16) trifft sich am Mittwoch, 17. Juli, die Projektgruppe Nachbarn für Nachbarn der Region Christiansfelde. In der Zeit von 15 bis 16.30 Uhr werden Karten und Gesellschaftsspiele gespielt.

Close Window