Veranstaltungliste Minikalender

30.06.2019

Samstag, 16.03.2019

Öffnung des Kompostplatzes

| Boostedt

Boostedt (sl). Der Kompostplatz der Gemeinde Boostedt (Kummerfelder Weg) startet am Sonnabend, 16. März, in die neue Gartensaison. Mit einer Berechtigungskarte, die gegen eine Gebühr von 15 Euro im Bürgerbüro der Amtsverwaltung (Twiete 9) erhältlich ist, können sonnabends in der Zeit von 9 bis 12 Uhr Gartenabfälle aus den Boostedter Gärten abgeliefert werden.

Mittwoch, 10.04.2019

Vergessenes in der Amtsverwaltung

| Trappenkamp

Trappenkamp (ohe). Die Fotogruppe Kontrovers zeigt ihre Arbeiten in den Räumen der Amtsverwaltung Bornhöved in Trappenkamp (Am Markt). Die Ausstellung mit dem Titel Verloren- Vergessen - übrig geblieben ist ab Mittwoch, 10. April, während der Öffnungszeiten der Amtsverwaltung zu sehen.

Dienstag, 16.04.2019

Freundeskreis Prohn zeigt Bilder in der Hirten-Deel

|

Schmalfeld (ohe). Die Mitglieder des Freundeskreises Erich Prohn haben die Hirten-Deel in Schmalfeld (Am Sportplatz 2) mit ihren Bildern ausgeschmückt. Die Künstler zeigen eine bunte Mischung ihrer Bilder. Dazu gehören Impressionen nordischer Landschaften gemalt mit zarten Aquarellfarben, farbenfrohe Gartenansichten in leuchtenden Ölfarben, naturgetreu dargestellte Dinge des täglichen Lebens gezeichnet mit Blei-und Buntstiften und modern interpretierte Themen gemalt mit Acryl auf Leinwand. Die Ausstellung ist noch bis Mitte September geöffnet.

Sonntag, 02.06.2019

Mathias Meinel zeigt die Welt des Lichts

|

Mathias Meinel lenkt den Blick des Betrachters auf scheinbar Nebensächliches wie diese Pfütze im Maisfeld.

Bad Segeberg (ohe). Himmelsspiegelungen in einer Pfütze, verregnete Stadtmotive und mit Winterfrost bedeckte Ackerfurchen sind Motive, die Mathias Meinel in seinen Bildern festhält. Der Hamburger Künstler stellt seine Werke jetzt in der Villa Flath in Bad Segeberg (Bismarckallee 5) aus. Bei der Vernissage am Sonntag, 2. Juni, ist der Künstler persönlich anwesend. Almut Nix führt ab 11.30 Uhr in sein Werk ein. Bis Sonntag, 30. Juni, ist die Ausstellung des Segeberger Kunstvereins freitags und sonnabends von 15 bis 18 Uhr sowie sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Donnerstag, 20.06.2019

Bilderausstellung in der Gärtnerei Hennings

|

Bunte Kühe, andere Tiere und Motive aus dem Märchenreich sind im Atelier von Uta Gerstmann entstanden.

Belau-Vierhusen (sl). Uta Gerstmann malt und spachtelt mit Acrylfarben Tierisches und Märchenhaftes. Ihre Bilder auf Keilrahmen sind ab Donnerstag, 20. Juni, für vier Wochen in der Gärtnerei Hennings in Belau (Joachim-Stäcker-Weg 2) ausgestellt und werden zum Verkauf angeboten. Geöffnet ist die Gärtnerei montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr sowie sonnabends von 9 bis 16 Uhr.

Dienstag, 25.06.2019

Lyrik im Dersauer Wald

| Dersau

In dem Waldstück Eichholz in Dersau hängen noch bis zum Herbst Lkw-Planen, die mit Gedichten aus Europa bedruckt sind. Die Aktion wurde von Friederike Leiber und Roswitha Richter initiiert.

Dersau (mq). Im Wald spazieren gehen und dabei Gedichte lesen – das ist noch bis zum Herbst im Eichholz in Der­sau möglich. Dort hängen 27 Lkw-Planen, auf denen Gedichte aus Europa abgedruckt sind. Initiiert wurde dieses Angebot von Friederike Leiber und Roswitha Richter.
Es ist die fünfte Kunstaktion der beiden Dersauerinnen, die Gedichte von Goethe, Heine, Morgenstern, Ringelnatz, Kafka, Eichendorff, Busch, Puschkin, Storm und vieler anderer Lyriker verwendet haben. In der Woche der Sprache und des Lesens fand im Eichholz unter anderem ein literarischer Rundgang statt. Das Waldstück gehört zum Besitz von Graf Brockdorff-Ahlefeldt, der die Aktion unterstützt.
„Diese Verse sind jetzt auf Postkarten gedruckt worden“, sagt Roswitha Richter. Als Set in einem transparenten Umschlag für 7,50 Euro€ sind sie in Dersau im Café im Grünen (Redderberg 8)und bei Leibers Galerie-Hotel (Redderberg 18) sowie bei Nunatak am Dorfplatz und in der Dorfstraße bei der Itzehoer Versicherung erhältlich.
„Die Gedichte werden bis zum Herbst im Eichholz an den Bäumen hängen bleiben, so dass man immer wieder einen schönen, erlebnisreichen Rundgang durch den Wald machen kann“, sagt Roswitha Richter. Für interessierte Gruppen bietet sie eine kurze Einführung, wenn man sich vorher telefonisch gemeldet hat (0  45  26 / 33  85  89).

Start des Segeberger Lese-Sommers

|

Bad Segeberg (sl). Auch in diesem Jahr veranstaltet die Stadtbücherei Bad Segeberg (Oldesloer Straße 20) wieder einen Lese-Sommer. Kinder und Jugendliche im Alter von neun bis 16 Jahren können aus einem Angebot brandneuer Bücher so viel lesen, wie sie mögen und die Bücher im Anschluss bewerten. Schon mit Abgabe nur eines Bewertungsbogens nimmt man an der Verlosung teil. Die Aktion ist bereits gestartet und läuft bis Freitag, 23. August. Weitere Informationen sind in der Stadtbücherei erhältlich.

Samstag, 29.06.2019

Erste-Hilfe-Kurse des SGR Segeberg

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Sportverein für Gesundheit und Rehabilitation (SGR) Segeberg bietet im Rahmen des Projektes Saving Life gemeinsam mit dem ASB-Regionalverband Stormarn-Segeberg zwei Erste-Hilfe-Kurse an. Anmeldungen für die Kurse am Sonnabend, 29., und am Sonntag, 30. Juni, werden unter Telefon 0  45  51 / 9  69  91  88 entgegengenommen. Pro Kurs stehen 20 Plätze zur Verfügung. Die Teilnahme ist für Vereinsmitglieder kostenfrei.

Motorsport mit Slalomrennen

| Kaltenkirchen

Kaltenkirchen (mq). Der Motorsport-Club Kaltenkirchen veranstaltet am Sonnabend, 29., und Sonntag, 30 Juni, das Slalomwochenende. Auf dem Harry-Seiler-Ring (Festplatz) kann man den sicheren Umgang mit seinem Pkw zeigen. Mitmachen kann jeder, der einen gültigen Führerschein, einen zugelassenen Helm und ein Fahrzeug hat. Das Startgeld beträgt 20 Euro. Unterteilt werden die Fahrzeuge in verschiedene Klassen, wobei Anfänger getrennt gewertet werden. Weitere Infos erfährt man unter www.msc-kaltenkirchen.de.

Sonntag, 30.06.2019

Voltigierturnier des RuFV Schlamersdorf

| Seedorf-Berlin

Seedorf-Berlin (sl). Akrobatische Kunst auf dem Pferderücken wird am Sonntag, 30. Juni, auf der Reitanlage in Seedorf (Harbigstraße) geboten. Der RuFV Schlamersdorf zeigt ab 8 Uhr Gruppen, Duo- und Einzelvoltigieren.

Exotische Klänge des fidelen Blasquartetts

| Seedorf

Seedorf (sl). Die Sommerkonzerte im Herrenhaus Seedorf (Am Burggraben 16) stehen in diesem Jahr unter dem Motto Reisen in Tönen. Am Sonntag, 30. Juni, werden die Gäste in den Orient entführt. Es erklingt Musik über exotische Länder, über Scheherazade, Janitscharen und den Zauber des arabischen Serails. Zu Gast ist das fidele Blasquartett mit Martin Karl-Wagner, Kati Frölian, Hagen Sommerfeldt, Wolfgang Dobrinski und Lukas Meier-Lindner.
Um die exotischen Themen klanglich erlebbar zu machen, wurde zu Mozarts Zeit bereits das Orchester um große Trommeln, Becken, diverse Zimbeln, Triangel und später auch Gong und Tam­tam erweitert.
Karten für die musikalische Reise in die Ferne sind für 20 Euro in der Geschäftsstelle von Basses Blatt in Bad Segeberg (Kurhausstraße 12) erhältlich. Konzertbeginn ist um 17 Uhr. Restkarten werden ab 16.30 Uhr an der Abendkasse verkauft.

Vorträge zu den Karl-May-Festspielen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Begleitend zu den Bad Segeberger Karl-May-Festspielen findet in dem Antiquariat Berghalle in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 71) ein Vortragsprogramm zu den Themen Karl May, die Festspiele und Indianer statt. Die Auftaktveranstaltung findet am Sonntag, 30. Juni, um 19 Uhr mit einem Vortrag des Heimatforschers Hans-Werner Baurycza statt. Erstmals werden Filmausschnitte aus den inszenierten Kinder-Aufführungen der Jahre 1978 bis 1980 gezeigt. Der Eintritt kostet fünf Euro.

Close Window