Veranstaltungliste Minikalender

14.06.2019

Samstag, 16.03.2019

Öffnung des Kompostplatzes

| Boostedt

Boostedt (sl). Der Kompostplatz der Gemeinde Boostedt (Kummerfelder Weg) startet am Sonnabend, 16. März, in die neue Gartensaison. Mit einer Berechtigungskarte, die gegen eine Gebühr von 15 Euro im Bürgerbüro der Amtsverwaltung (Twiete 9) erhältlich ist, können sonnabends in der Zeit von 9 bis 12 Uhr Gartenabfälle aus den Boostedter Gärten abgeliefert werden.

Mittwoch, 10.04.2019

Vergessenes in der Amtsverwaltung

| Trappenkamp

Trappenkamp (ohe). Die Fotogruppe Kontrovers zeigt ihre Arbeiten in den Räumen der Amtsverwaltung Bornhöved in Trappenkamp (Am Markt). Die Ausstellung mit dem Titel Verloren- Vergessen - übrig geblieben ist ab Mittwoch, 10. April, während der Öffnungszeiten der Amtsverwaltung zu sehen.

Dienstag, 16.04.2019

Freundeskreis Prohn zeigt Bilder in der Hirten-Deel

|

Schmalfeld (ohe). Die Mitglieder des Freundeskreises Erich Prohn haben die Hirten-Deel in Schmalfeld (Am Sportplatz 2) mit ihren Bildern ausgeschmückt. Die Künstler zeigen eine bunte Mischung ihrer Bilder. Dazu gehören Impressionen nordischer Landschaften gemalt mit zarten Aquarellfarben, farbenfrohe Gartenansichten in leuchtenden Ölfarben, naturgetreu dargestellte Dinge des täglichen Lebens gezeichnet mit Blei-und Buntstiften und modern interpretierte Themen gemalt mit Acryl auf Leinwand. Die Ausstellung ist noch bis Mitte September geöffnet.

Sonntag, 02.06.2019

Mathias Meinel zeigt die Welt des Lichts

|

Mathias Meinel lenkt den Blick des Betrachters auf scheinbar Nebensächliches wie diese Pfütze im Maisfeld.

Bad Segeberg (ohe). Himmelsspiegelungen in einer Pfütze, verregnete Stadtmotive und mit Winterfrost bedeckte Ackerfurchen sind Motive, die Mathias Meinel in seinen Bildern festhält. Der Hamburger Künstler stellt seine Werke jetzt in der Villa Flath in Bad Segeberg (Bismarckallee 5) aus. Bei der Vernissage am Sonntag, 2. Juni, ist der Künstler persönlich anwesend. Almut Nix führt ab 11.30 Uhr in sein Werk ein. Bis Sonntag, 30. Juni, ist die Ausstellung des Segeberger Kunstvereins freitags und sonnabends von 15 bis 18 Uhr sowie sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Donnerstag, 06.06.2019

Anmeldung zur Konfirmation

| Wankendorf

Wankendorf (mq). Wer das zwölfte Lebensjahr vollendet hat und mehr über den christlichen Glauben wissen möchte, kann sich zu der zweijährigen Konfirmandenzeit der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Wankendorf anmelden. Die beginnt nach den Sommerferien 2019 und endet 2021 mit der Konfirmation. Zusammen mit den Eltern ist die Anmeldung an den Donnerstagen, 6. und 20. Juni, im Gemeindehaus möglich (jeweils 17 bis 19 Uhr). Mitzubringen sind die Geburtsurkunde und auch die Tauf­urkunde.

Sonntag, 09.06.2019

Online-Ferienpass geht in die zweite Runde

| Glasau

Glasau (em). In der Gemeinde Glasau geht der Online-Ferienpass nach einer erfolgreichen Saison 2018 in diesem Jahr in die zweite Runde. Der Verein Speelgörn hat mit Hilfe der Vereine aus der Gemeinde erneut ein vielfältiges Programm für die Sommerferien zusammengestellt.
Ab sofort können sich alle Interessierten unter dem Link www.unser-ferienprogramm.de/speelgoern/index.php einloggen und bereits das Programm lesen. Oder einfach in eine Suchmaschine eingeben: Ferienprogramm Speelgörn.
Anmeldungen können in der Zeit von Sonntag, 9., bis Sonntag, 16. Juni, in dem Programm bequem von zu Hause aus vorgenommen werden. Wer gerne einen Ferienpass in den Händen halten möchte, kann ihn direkt ausdrucken oder sich bei den Speelgörn melden. Bei Fragen wendet man sich an Mareike Korell unter Telefon 0  45  25 / 50  17  44 oder an Claudia Gräflich unter 0  45  25 / 49  68  68.

Donnerstag, 13.06.2019

Teamerschulung zum Ausprobieren

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Unverbindlich Reinschnuppern können junge Menschen bei der Teamerschulung der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Segeberg. Diakonin Angelika Traumann und Pastor Martin Schulenburg laden am Donnerstag, 13., 20., und 27. Juni, von 19 bis 20 Uhr in das Gemeindehaus an der Marienkirche (Kirchplatz 4) ein. Die einjährige Ausbildung bietet Grundkenntnisse in der Gruppenleitung, Informationen über Leitungsstile, Gruppenpädagogik, Rechtskunde und Spielpädagogik sowie Projekte, um sich praktisch auszuprobieren, mehr über sich selbst zu erfahren und den Glauben weiter zu festigen.

Freitag, 14.06.2019

Jugendfestival in Krelingen

| Wankendorf

Wankendorf (sl). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Wankendorf veranstaltet für Jugendliche ab 13 Jahren ein Jugendfestival in Krelingen. In der Zeit von Freitag, 14., bis Sonntag, 16. Juni, lautet das Motto BAM – Begegnung, Aktion und Musik. Für Fragen und Anmeldungen ist Dunja Kreutzfeldt unter der Telefonnummer 0  43  26 / 12 74 zu erreichen.

Azurit lädt zum Salonkonzert mit Kammermusik ein

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Liebhaber der klassischen Musik aufgepasst: Am Freitag, 14. Juni, findet um 18 Uhr im Bürgersaal im Rathaus Bad Segeberg (Lübecker Straße 9)das alljährliche Azurit-Konzert mit dem Kammermusikensemble Consortium felicianum statt.
Bereits zum 14. Mal in Folge organisiert die Azurit-Gruppe die beliebte Konzertreihe an allen Standorten ihrer Senioren- und Pflegeeinrichtungen – eine gute Gelegenheit, die Bewohner der Einrichtungen und die Menschen aus der Umgebung zusammenzubringen. Das von dem Azurit Seniorenzentrum Eichenhof in Bad Segeberg ausgerichtete Konzert ist für viele längst zu einer beliebten Tradition geworden.
Bei den Konzerten des im Jahr 1982 gegründeten Kammermusikensembles Consortium felicianum stehen die kleinen, heiteren und unterhaltsamen Formen klassischer Musik im Vordergrund. Orchesterleiter Felix M. Schönfeld hat sich in diesem Jahr wieder ein ansprechendes Programm einfallen lassen. Ein bunter Melodienstrauß lautet der diesjährige Titel des Salonkonzerts.
Dabei widmet sich das Kammermusikensemble heiteren Melodien, die das Herz höher schlagen lassen. Ein wahrer Genuss für Musikliebhaber, die wunderschönen musikalischen Blumen, die das Consortium felicianum in den Gefilden der Musik der letzten Jahrhunderte gepflückt hat.
Konzertkarten zum Preis von zehn Euro (inklusive Sektempfang und Imbiss) sind erhältlich im Azurit-Seniorenzentrum Eichenhof in Bad Segeberg (Christiansfelde 4, 23795). Falls verfügbar, gibt es kurzfristig noch die Möglichkeit, Karten an der Tageskasse zu erwerben. Pro verkaufter Eintrittskarte werden zwei Euro an einen gemeinnützigen Zweck gespendet.

Grundschulfest mit Thema Klimaschutz

| Goldenbek

Goldenbek (sl). Unter dem Motto Wir sind Klimaschützer feiert die Grundschule Goldenbek am Freitag, 14. Juni, ein Schulfest. In der Zeit von 14.30 bis 16.30 Uhr gibt es viele Klimaschutz-Aktionen, einen Flohmarkt, Spiele, eine Cafeteria und die erste Schülerzeitung der Viertklässler wird verteilt.

Theater: Kann die Jugend die Welt retten?

|

Das Stück Post in das neue Prä von HmHmHm – Rette sich wer muss feiert am am 14. Juni seine Premiere.Foto: Thomas Minnerop

Bad Segeberg (em). Kann die Jugend die Welt retten? Diese Frage stellt sich in Post in das neue Prä von HmHmHm – Rette sich wer muss!, einem postdramatischen Theaterstück über das Lebensgefühl und die Zukunftserwartungen junger Menschen. Premiere ist am Freitag, 14. Juni, um 20 Uhr in der Jugend-Akademie Segeberg (Marienstraße 31).
Thomas Minnerop inszeniert frei nach der dramaturgischen Vorlage von Sungard Rothschädel. Junge Erwachsene und Jugendliche spielen unter Zugabe von eigenen Texten und Gedanken unterstützt von multimedialen Showelementen. Dabei verkörpern sie ihre eigene Generation, die zeigt, dass scheinbar unendliche Möglichkeiten auch viele Erwartungen mit sich bringen.
Gespielt wird nach der Premiere von Sonnabend, 15., bis Mittwoch, 19. Juni, jeweils um 20 Uhr in der Jugend-Akademie. Tickets für acht Euro, ermäßigt fünf Euro, und weitere Informationen telefonisch unter 0  45  51 / 9  50  11 oder unter www.vjka.de.
Das Stück ist eine Gemeinschaftsproduktion des Theate-Spiel-Forums der Kultur-Akademie Segeberg und des Projekts Jugendgerechte Kommune Bad Segeberg.

Bosaus kleine Nachtmusik

| Bosau

Bosau (mq). Klavier & Querflöte gibt es am Freitag, 14. Juni, beim ersten Teil der Reihe Bosaus kleine Nachtmusik zu hören. Christine Stuber und Ulrike Landgrebe aus Bosau geben ab 21 Uhr ein kostenfreies, einstündiges Konzert auf dem Steg im Bischofssee. Die mit Fackeln, Windlichtern und Girlanden romantisch beleuchteten Terrassen und Gärten der Bosauer Gastronomen – Gasthaus zum Frohsinn, Haus Schwanensee und Strauers Hotel – laden zum Lauschen, Verweilen und Genießen ein. Veranstalter Tourist Info Großer Plöner See plant zwei weitere Nachtmusiken am 26. Juli und am 9. August.

Jubiläum in Heidmühlen

| Heidmühlen

Heidmühlen (mq). Vor 50 Jahren wurde die Schule in Heidmühlen mit der Schule Rickling zusammengelegt. Das Aus für das jährliche Vogelschießen der Schule drohte, doch drei Dorfbewohner beschlossen damals, das Fest für die Kinder in Heidmühlen zu bewahren. Am Freitag, 14., und Sonnabend, 15. Juni, steht nun auf dem Sportplatz das Jubiläumsvogelschießen mit einem bunten Rahmenprogramm an. Dabei finden die Spiele am Freitag für die Kinder von 16 bis 18 Uhr statt, während die Eltern den Wagen der Königspaare schmücken. Am Sonnabend werden um 13 Uhr die Sieger geehrt, anschließend beginnt der Umzug. Ab 14.30 Uhr erwartet die Kinder ein großes Spaßprogramm, die großen Gäste sollen sich am Erwachsenen-Vogelschießen erfreuen. Abgerundet wird das 50-jährige Jubiläum ab 19.30 Uhr mit einer Party im Festzelt mit Tombola.

Close Window