Veranstaltungliste Minikalender

01.05.2019

Samstag, 16.03.2019

Öffnung des Kompostplatzes

| Boostedt

Boostedt (sl). Der Kompostplatz der Gemeinde Boostedt (Kummerfelder Weg) startet am Sonnabend, 16. März, in die neue Gartensaison. Mit einer Berechtigungskarte, die gegen eine Gebühr von 15 Euro im Bürgerbüro der Amtsverwaltung (Twiete 9) erhältlich ist, können sonnabends in der Zeit von 9 bis 12 Uhr Gartenabfälle aus den Boostedter Gärten abgeliefert werden.

Dienstag, 26.03.2019

Bilderausstellung im Familienzentrum

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Abstrakte Kunst von Naturmomenten und menschlichen Figuren ist bis Mittwoch, 15. Mai, im Familienzentrum Südstadt (Falkenburger Straße 92) ausgestellt. Die Werke von Inge-Lore Pasberg stammen aus 15 Jahren Schaffenszeit und sind größtenteils in Mischtechnik gestaltet. Interessierte können die Bilder montags, dienstags, donnerstags und freitags von 9 bis 13 Uhr sowie mittwochs von 15 bis 17 Uhr betrachten.

Mittwoch, 10.04.2019

Vergessenes in der Amtsverwaltung

| Trappenkamp

Trappenkamp (ohe). Die Fotogruppe Kontrovers zeigt ihre Arbeiten in den Räumen der Amtsverwaltung Bornhöved in Trappenkamp (Am Markt). Die Ausstellung mit dem Titel Verloren- Vergessen - übrig geblieben ist ab Mittwoch, 10. April, während der Öffnungszeiten der Amtsverwaltung zu sehen.

Dienstag, 16.04.2019

Freundeskreis Prohn zeigt Bilder in der Hirten-Deel

|

Schmalfeld (ohe). Die Mitglieder des Freundeskreises Erich Prohn haben die Hirten-Deel in Schmalfeld (Am Sportplatz 2) mit ihren Bildern ausgeschmückt. Die Künstler zeigen eine bunte Mischung ihrer Bilder. Dazu gehören Impressionen nordischer Landschaften gemalt mit zarten Aquarellfarben, farbenfrohe Gartenansichten in leuchtenden Ölfarben, naturgetreu dargestellte Dinge des täglichen Lebens gezeichnet mit Blei-und Buntstiften und modern interpretierte Themen gemalt mit Acryl auf Leinwand. Die Ausstellung ist noch bis Mitte September geöffnet.

Samstag, 27.04.2019

Filou beschließt Saison im kleinen Theater mit Komödie

| Wahlstedt

Norman Schumann ist neu im Ensemble des Amateurtheaters Filou in Wahlstedt.

Wahlstedt (em). „Was geht hier vor“ – das war der erste Satz, den Norman Schumann auf einer Theaterbühne sprechen durfte. Seitdem hat den jüngsten männlichen Darsteller des Wahlstedter Amateurtheaters Filou die Leidenschaft für das Theaterspielen nicht wieder losgelassen.
„Und wenn du auf der Bühne einen klassischen Verlierer spielen musst?“ Diese Frage stellte sich Norman, als er sich dem Ensemble der Filous im Sommer 2018 vorstellte und das Casting unter den strengen Augen der alten Bühnenhasen bravourös bestand. Denn wegen seines jungen Alters ist Normann quasi programmiert auf die Rollen junger Männer im Stück, so auch dieses Jahr bei der Komödie Du bist nur zweimal jung, mit der das Kleine Theater in Wahlstedt die Spielzeit 2018/2019 abschließt.
„Was mich an der Figur Richard reizt, ist die persönliche Veränderung innerhalb des Stücks, die er durchmacht: vom Spießer zum Macher. Ferner ist und bleibt er aber ein Sympathieträger für das Publikum, auch wenn die Eskapaden der Hauptfigur ihn zum Wahnsinn treiben. Und dann noch neben den gestandenen übrigen Schauspielern zu bestehen, ist Ehre und spannende Aufgabe zugleich.“
Wer Norman Schumann und das Filou-Ensemble bei der amüsanten Komödie Du bist nur zweimal jung ansehen möchte, hat dazu am den Freitagen, 26. April und 3. Mai, sowie an den Sonnabenden, 27. April und 4. Mai, jeweils um 20 Uhr im Kleinen Theater in Wahlstedt Gelegenheit. Für zwei weitere Aufführungen öffnet sich an den Sonntagen, 28. April und 5. Mai, jeweils um 16 Uhr der Vorhang.
Restkarten gibt es im Kleinen Theater am Markt in Wahl­stedt (Rudolf-Gußmann-Platz 1) dienstags und donnerstags von 16 bis 18 Uhr, im Internet unter www.theater-wahlstedt.de sowie bei Kühn-e Bücher in Wahlstedt, (Markt 1).

Mittwoch, 01.05.2019

Maifest auf dem Leezener Dorfplatz

| Leezen

Leezen (sl). Der Verein Büdorp Leezen veranstaltet am Mittwoch, 1. Mai, ein Maifest auf dem Dorfplatz. Ab 11 Uhr gibt es am Maibaum und am Alten Feuerwehrhaus Spiel und Spaß für Groß und Klein. Dazu werden Kaffee, Kuchen und andere Speisen und Getränke angeboten.

Drachenbootrennen im Aquafun

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). Die Freiluftsaison des Aquafun Hallen- und Freibades in Wahlstedt startet am Mittwoch, 1. Mai, mit einem Drachenbootrennen. Vereine und Betriebe sind eingeladen, beim Drachenboot-Stadtwerke-Cup gegeneinander anzutreten. Ein Wanderpokal und eine Jahrestrophäe warten auf die Gewinner. Der Startschuss fällt um 12 Uhr, ein Startgeld wird nicht erhoben. Anmeldeschluss ist Freitag, 26. April, um 12 Uhr. Anmeldeformulare sind im Internet unter www.stadtwerke-wahlstedt.de zu finden. Der Eintritt in das Freibad ist an diesem Tag frei, das Hallenbad bleibt geschlossen.

Motorsportler laden zur Fahrradrallye

| Geschendorf

Geschendorf (ohe). Der Motorsportclub (MSC) Eilsdorf veranstaltet am Mittwoch, 1. Mai, eine Fahrradrallye. Start ist um 13 Uhr am Feuerwehrhaus in Geschendorf. Ziel ist das Vereinsheim des SV Westerrade in Westerrade. Dort gibt es Kaffee, Kuchen, Currywurst und Pommers Frites. Das Startgeld beträgt zwei Euro. Jeder Teilnehmer erhält einen Preis.

Lieder über den Monat Mai

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Einen Vortrag zum Thema Der Mai ist gekommen hält die Segeberger Autorin Brunhild Schuckart am Mittwoch, 1. Mai. Los geht es um 19.30 Uhr im Neurologischen Zentrum in Bad Segeberg (Hamdorfer Weg 3) mit vielen Liedern zum Mitsingen. Der Eintritt ist frei.

Frühjahrsausstellung in Bosau

| Bosau

Bosau (sl). Ein breites Kunstspektrum findet sich bei der Frühjahrsausstellung in der Dunkerschen Kate in Bosau (Bischof-Vicelin-Damm 7). Von Mittwoch, 1., bis Sonntag, 5. Mai, stellt Kristin Jurkschat Bilder in Acryl aus, Rita Kirchner zeigt ihre neue Schmuckkollektion, Kirsten Langbehn bietet Dekorationsartikel aus Naturstoffen an und Heinz Kircher verkauft Hühner, Enten, Hasen und Blumen aus Keramik. Geöffnet ist die Ausstellung täglich von 11 bis 18 Uhr.

Exkursion zum Kliff von Boltenhagen

| Boltenhagen

Boltenhagen (mq). Der Geopark Nordisches Steinreich lädt am Mittwoch, 1. Mai, zu einer Geo-Exkursion zum Kliff nach Boltenhagen ein. Dort kann man Erd- und Klimageschichte erleben. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Strandparkplatz in Steinbeck. Die Kosten betragen neun Euro, eine Anmeldung unter Telefon 0  45  47 / 15  93  15 oder per E-Mail unter info@geopark-nordisches-steinreich.de ist erforderlich.

Slawenlager am Großen Plöner See

| Bosau

Bosau (sl). Die Jugendfreizeitstätte in Bosau am Großen Plöner See wird von Mittwoch, 1., bis Sonntag, 5. Mai, zu einem mittelalterlichen Slawenlager für wilde Horden der Grieweler Luud. Besucher können beobachten, wie im Lager Möbel, Bögen, Schalen und Kleidung gefertigt werden und sich selbst im Schnitzen, Bogenschießen oder Axtwerfen ausprobieren. Ein Zirkus lädt Kinder zum Mitmachen ein. Weitere Informationen sind im Internet unter www.djo-bosau.de zu finden.

Maibaumfest am Wasserwerk

| Ascheberg

Ascheberg (ohe). Gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Ascheberg lädt der Verein Ascheberg rockt am Mittwoch, 1. Mai, zum Maibaumfest ein. Nach dem Richten des Mai­baums um Punkt 11 Uhr auf der Rathauswiese wird das Gelände am Alten Wasserwerk hinter der Feuerwehr zum Festgelände für Jung und Alt.
Dort gibt es Speisen und Getränke, eine Bank-Hüpfburg, Spiele mit der Jugendfeuerwehr, Picknickmöglichkeiten, Spiel und Spaß und Live-Musik. Drei Bands sorgen von 11 bis 16 Uhr auf der Bühne für beste Unterhaltung. Dennis Brandau und Jan Röschmann covern bekannte Songs. Limited Edition spielen Rock-Klassiker aus der guten alten Zeit der LP. Die Band Pfefferminz ist bereits eine Institution in Sachen Westernhagen.

Close Window