Veranstaltungliste Minikalender

31.03.2019

Mittwoch, 06.03.2019

Passionsandachten in St. Marien

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Still werden, durchatmen, Kraft finden sind die Themen in St. Marien während der Passionszeit. Die meditativen Andachten der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Bad Segeberg finden in der Zeit von Mittwoch, 6. März, bis Mittwoch, 10. April, jeweils ab 19 Uhr in der Marienkirche statt.

Donnerstag, 07.03.2019

Farbfinder zeigen Bilder im Amt Trave-Land

|

Bad Segeberg (mq). Die Segeberger Malgruppe Farbfinder eröffnet am Donnerstag, 7. März, um 15 Uhr eine neue Ausstellung im Amt Trave-Land in Bad Segeberg (Waldemar-von-Mohl-Straße 10).
Die 23 Teilnehmer der Malgruppe zeigen 70 Bilder in verschiedenen Techniken wie Öl, Pastell, Acryl oder Aquarell. In die Ausstellung einführen wird die Leiterin Rosemarie Büscher, die Begrüßung erfolgt durch Amtsvorsteher Hans-Heinrich Jaacks.
Zu sehen ist die Ausstellung bis Dienstag, 30. April, zu den Öffnungszeiten des Amtes Trave-Land (montags bis freitags von 8.30 bis 12 Uhr, donnerstags zusätzlich von 14 bis 18 Uhr).

Montag, 11.03.2019

Papierarbeiten zum globalen Konsum

|

Bad Segeberg (sl). Die Künstlerin Martina Hammel widmet sich in ihren Werken den Auswirkungen von Konsum, Handel und der europäischen Subventionspolitik auf die Lebensbedingungen in afrikanischen Staaten. Ihre 30 Papierarbeiten verweisen auf die globale Mitverantwortung. Unter dem Titel Konsumsplitter werden diese Werke in der Bad Segeberger Marienkirche (Kirchplatz) bis Freitag, 5. April, ausgestellt.
Die Vernissage ist am Montag, 11. März, um 19 Uhr. Die Künstlerin und Doro Köhler von der antirassistischen Gruppe internationaler Solidarität (agis) sind vor Ort und berichten über inhaltlich Hintergründe des Ausstellungsprojektes. Die Ausstellung ist täglich von 9 bis 16 Uhr geöffnet, außer bei kirchlichen Veranstaltungen.

Weiterlesen …

Samstag, 16.03.2019

Öffnung des Kompostplatzes

| Boostedt

Boostedt (sl). Der Kompostplatz der Gemeinde Boostedt (Kummerfelder Weg) startet am Sonnabend, 16. März, in die neue Gartensaison. Mit einer Berechtigungskarte, die gegen eine Gebühr von 15 Euro im Bürgerbüro der Amtsverwaltung (Twiete 9) erhältlich ist, können sonnabends in der Zeit von 9 bis 12 Uhr Gartenabfälle aus den Boostedter Gärten abgeliefert werden.

Dienstag, 26.03.2019

Bilderausstellung im Familienzentrum

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Abstrakte Kunst von Naturmomenten und menschlichen Figuren ist bis Mittwoch, 15. Mai, im Familienzentrum Südstadt (Falkenburger Straße 92) ausgestellt. Die Werke von Inge-Lore Pasberg stammen aus 15 Jahren Schaffenszeit und sind größtenteils in Mischtechnik gestaltet. Interessierte können die Bilder montags, dienstags, donnerstags und freitags von 9 bis 13 Uhr sowie mittwochs von 15 bis 17 Uhr betrachten.

Samstag, 30.03.2019

Dressur-Lehrgang mit Manuel Bammel

| Kükels

Kükels (sl). Der Reit- und Fahrverein Bad Segeberg und Umgebung bietet einen Dressur-Lehrgang unter der Leitung von Manuel Bammel an. Am Sonnabend, 30., und Sonntag, 31. März, können Interessierte ihre Dressur-Kenntnisse auf dem Hof Rützenhagen in Negernbötel verbessern. Weitere Informationen sind im Internet unter www.rufv-segeberg.de erhältlich.

Frühling in der Dunkerschen Kate Bosau

|

Bosau (sl). Die Dunkersche Kate in Bosau (Bischof-Vicelin-Damm) ist kurz vor Ostern wieder bunt geschmückt. Verschiedene Kunsthandwerker zeigen in kleinen Stübchen schöne, handgefertigte Stücke. Das große Tor zur traditionellen Frühlingsausstellung ist in der Zeit von Sonnabend, 30. März, bis Sonntag, 7. April, von 11 bis 18 Uhr geöffnet.
Elisabeth Fenske verkauft Walklodenmode, Ingrid Pradelt Patchwork und Lederpuschen für Kinder, Ulla Horstkamp beteiligt sich mit Osterdekorationen aus Naturmaterialien für Haus und Garten an der Ausstellung. Außerdem mit dabei sind Elke Hansen mit Aquarellen und Karten, Frauke Roth mit Tonarbeiten, Monika Storm verkauft Marmeladen, Gewürzsalze und Essig, Susanne Pietsch hat Taschen gefertigt und Christel Manowski sorgt mit bemalten Eiern in allen Größen für Osterstimmung.

Otto Flath als Zeichner und Aquarellist

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (ohe). Mehr als 10.000 Zeichnungen und Aquarelle beherbergt das Archiv der Otto-Flath-Stiftung. Im Gegensatz zu den Skulpturen des Künstlers sind diese Werke wenig bekannt. Am Wochenende Sonnabend, 30. und Sonntag, 31.März, widmet sich die Flath-Stiftung mit einer Sonderausstellung diesen Werken.
Die Ausstellung Otto Flath- Der unbekannte Zeichner und Aquarellist ist an beiden Tagen von 11 bis 16 Uhr geöffnet. Die Vernissage findet am Sonnabend, 30. März, um 11 Uhr in der Villa Flath (Bismarckallee5) statt. Der Eintritt ist an beiden Tagen kostenlos.

Sonntag, 31.03.2019

Teckel-Zuchtschau im Klüthseehof

| Klein Rönnau

Klein Rönnau (ohe). Die Lübecker Gruppe des Deutschen Teckelclubs veranstaltet ihre Jubiläumszuchtschau am Sonntag, 31. März, im Restaurant Zum Klüthsee in Klein Rönnau (Klüthseehof 1). Die Schau beginnt um 11 Uhr. Preise gibt es für Teckel in verschiedenen Altersklassen vom Jüngsthund bis zum Senior sowie in verschiedenen Haararten. Zuschauer sind herzlich willkommen.

Musikgottesdienst in der Grabauer Kapelle

| Grabau

Grabau (sl). Mit festlichen und besinnlichen Chorstücken von Cantus Sülfeld unter der Leitung von Dietrich Chappuzeau wird am Sonntag, 31. März, der Gottesdienst in der Grabauer Kapelle (Ringstraße 3) gestaltet. Die Liturgie und Predigt zum Thema Trost übernimmt Diakon in Rente Jens Gröftholdt-Kiefer.

Gemeinsam das Dorf verschönern

| Högersdorf

Högersdorf (sl). Beim Dorfputz in Högersdorf werden am Sonntag, 31. März, Beete gejätet, Straßenschilder geputzt, Rinnsteine gefegt und Müll gesammelt. Die fleißigen Helfer treffen sich, ausgerüstet mit Harken, Schaufeln, Besen, Schubkarre und Werkzeug, um 10 Uhr am Bürgerhaus. In Rotenhahn beginnt die Aktion um 10 Uhr bei der alten Gaststätte. Abschließend gibt es für alle Teilnehmer eine heiße Suppe im Bürgerhaus.

Gut Erhaltenes aus zweiter Hand

| Wankendorf

Wankendorf (sl). In der Grundschule Wankendorf öffnen sich am Sonntag, 31. März, um 9 Uhr die Türen für einen Bekleidungs-, Sport- und Spielzeugmarkt. Einkaufen und stöbern ist für alle Interessierten bis 12 Uhr möglich.

Westernhagen-Songs zum Gartenmöbel-Hofverkauf

| Rohlstorf

Rohlstorf (ohe). Der Gartenmöbel Hofverkauf der Heinrichs Handelsagentur in Rohlstorf (Margarethenhof 4). lädt zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Am Sonntag, 31. März, bietet Inhaber Bernd Heinrich von 11 bis 16 Uhr zusätzlich zu den gewohnt günstigen Angeboten diverse Artikel zu besonderen Schnäppchenpreisen an.
Der Musiker Jörg Radtke spielt von 12 bis 13.30 Uhr live Songs von Marius Müller-Westernhagen. Dazu bietet das Team des Gartenmöbel-Hofverkaufs Wurst, Bier, Kaffee und Kuchen sowie alkoholfreie Getränke für jeweils einen Euro an. Unter den Besuchern verlosen die Veranstalter einen Einkaufsgutschein im Wert von 300 Euro.

Musikschüler geben Abschlusskonzert

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (ohe). Zum Abschluss einer Gemeinschaftsfahrt geben mehr als 100 Schüler der Kreismusikschule ein Abschlusskonzert. Unter dem Motto in Klängen baden können treten sie am Sonntag, 31. März, ab 15 Uhr in der Jugend-Akademie (Marienstraße 31) auf. Der Eintritt ist frei.

Gottesdienst in der Wassermühle

| Klein Rönnau


Klein Rönnau (ohe). Mit unterschiedlichen Lebensformen und Lebenserfahrungen beschäftigt sich Pastorin Elke Hoffmann in ihrem Gottesdienst. Glaubende, Fragende, Suchende und alle Interessierten lädt sie dazu am Sonntag, 31. März, ab 10 Uhr in die Wassermühle in Klein Rönnau ein.

Der Frühling kommt in die Christuskirche

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). In der Evangelisch-Lutherischen Christuskirche begrüsst der Chor Liedercafe am Sonntag, 31. März, den Frühling. Ab 16 Uhr werden deutsche und russische Lieder unter der Leitung von Viktoria Gusarova-Podszus gesungen, für die musikalische Begleitung sorgt Elisabeth Busse. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Tag des Ehrenamtes im Wildpark Eekholt

|

Großenaspe-Eekholt (em). Es gibt zahlreiche Gründe, ehrenamtlich tätig zu sein. Das Ehrenamt hat einen großen Stellenwert und genießt hohe Anerkennung.Meistens ist es der Wunsch in bestimmten Bereichen, die einem am Herzen liegen, zu unterstützen, zu helfen, aktiv etwas Sinnvolles zu tun, Freude an der eigenen Tätigkeit zu haben und dadurch auch soziale Kontakte und Einbindung zu erfahren. Mit dem Ehrenamt hat der Einzelne die Möglichkeit, seine Neigungen und Fähigkeiten einzubringen, ohne beruflich festgelegt zu sein. Diese Tätigkeit ist für unsere Gesellschaft von unschätzbarem Wert – in Deutschland sind etwa 23 Millionen Personen ehrenamtlich aktiv.
Aus Anlass des Tages des Ehrenamtes am Sonntag, 31. März ,will der Wildpark Eekholt seine Besucher auf Ideen für ehrenamtliches Engagement bringen. Ab 11 Uhr zeigt das Team, was ehrenamtlich im Wildpark geleistet wird: So zum Beispiel die Versorgung der Haustiere, die Unterstützung des Falkner-Teams auf der Flugwiese und Hilfe im handwerklichen Bereich sowie bei der Pflege von Lehrschauen und Ausstellungen.

Close Window