Veranstaltungliste Minikalender

29.03.2019

Mittwoch, 06.03.2019

Passionsandachten in St. Marien

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Still werden, durchatmen, Kraft finden sind die Themen in St. Marien während der Passionszeit. Die meditativen Andachten der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Bad Segeberg finden in der Zeit von Mittwoch, 6. März, bis Mittwoch, 10. April, jeweils ab 19 Uhr in der Marienkirche statt.

Donnerstag, 07.03.2019

Farbfinder zeigen Bilder im Amt Trave-Land

|

Bad Segeberg (mq). Die Segeberger Malgruppe Farbfinder eröffnet am Donnerstag, 7. März, um 15 Uhr eine neue Ausstellung im Amt Trave-Land in Bad Segeberg (Waldemar-von-Mohl-Straße 10).
Die 23 Teilnehmer der Malgruppe zeigen 70 Bilder in verschiedenen Techniken wie Öl, Pastell, Acryl oder Aquarell. In die Ausstellung einführen wird die Leiterin Rosemarie Büscher, die Begrüßung erfolgt durch Amtsvorsteher Hans-Heinrich Jaacks.
Zu sehen ist die Ausstellung bis Dienstag, 30. April, zu den Öffnungszeiten des Amtes Trave-Land (montags bis freitags von 8.30 bis 12 Uhr, donnerstags zusätzlich von 14 bis 18 Uhr).

Montag, 11.03.2019

Papierarbeiten zum globalen Konsum

|

Bad Segeberg (sl). Die Künstlerin Martina Hammel widmet sich in ihren Werken den Auswirkungen von Konsum, Handel und der europäischen Subventionspolitik auf die Lebensbedingungen in afrikanischen Staaten. Ihre 30 Papierarbeiten verweisen auf die globale Mitverantwortung. Unter dem Titel Konsumsplitter werden diese Werke in der Bad Segeberger Marienkirche (Kirchplatz) bis Freitag, 5. April, ausgestellt.
Die Vernissage ist am Montag, 11. März, um 19 Uhr. Die Künstlerin und Doro Köhler von der antirassistischen Gruppe internationaler Solidarität (agis) sind vor Ort und berichten über inhaltlich Hintergründe des Ausstellungsprojektes. Die Ausstellung ist täglich von 9 bis 16 Uhr geöffnet, außer bei kirchlichen Veranstaltungen.

Weiterlesen …

Samstag, 16.03.2019

Öffnung des Kompostplatzes

| Boostedt

Boostedt (sl). Der Kompostplatz der Gemeinde Boostedt (Kummerfelder Weg) startet am Sonnabend, 16. März, in die neue Gartensaison. Mit einer Berechtigungskarte, die gegen eine Gebühr von 15 Euro im Bürgerbüro der Amtsverwaltung (Twiete 9) erhältlich ist, können sonnabends in der Zeit von 9 bis 12 Uhr Gartenabfälle aus den Boostedter Gärten abgeliefert werden.

Dienstag, 26.03.2019

Neue Kurstermine bei Generation Fit

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Bei Generation Fit – Prävention Bad Segeberg (Lübecker Straße 10-12) gibt es neue Kurstermine. Inhaberin Bianca Dreher bietet ab Dienstag, 26. März, die Kurse Gesunder Rücken (9 bis 10 Uhr), Flexibel Training (10.15 bis 11.15 Uhr) sowie Beckenbodengymnastik (11.30 bis 12.30 Uhr und 17 bis 18 Uhr) an. Ab Mittwoch, 27. März, finden Beckenbodengymnastik (9 bis 10 Uhr), Gesunder Rücken (10.15 bis 11.15 Uhr und 17 bis 18 Uhr) und Gymnastik für Ältere (11.30 bis 12.30 Uhr) statt. Ab Donnerstag, 28. März, sind die Kurse Gesunder Rücken (9 bis 10 Uhr), Core Fit (10.15 bis 11.15 Uhr) und Muskel- und Gefäßtraining (11.30 bis 12.30 Uhr) an der Reihe.
Anmeldungen nimmt Bianca Dreher per E-Mail an bianca.dreher@praevention-badsegeberg.de oder telefonisch unter der Nummer 0  45  51 / 9  08  64  41 entgegen.

Bilderausstellung im Familienzentrum

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Abstrakte Kunst von Naturmomenten und menschlichen Figuren ist bis Mittwoch, 15. Mai, im Familienzentrum Südstadt (Falkenburger Straße 92) ausgestellt. Die Werke von Inge-Lore Pasberg stammen aus 15 Jahren Schaffenszeit und sind größtenteils in Mischtechnik gestaltet. Interessierte können die Bilder montags, dienstags, donnerstags und freitags von 9 bis 13 Uhr sowie mittwochs von 15 bis 17 Uhr betrachten.

Donnerstag, 28.03.2019

Karl-May-Sammlerbörse im Antiquariat Berghalle

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (ohe). Im Antiquariat Berghalle dreht sich drei Tage lang alles um Karl May. Auf der Sammlerbörse finden Besucher von Donnerstag, 28. bis Sonnabend, 30 März, Poster, Postkarten, Fotos und Raritäten wie Erstdrucke. Aus Anlass des 107. Todestages Karl Mays trifft sich am Sonnabend, 30. März, der Karl-May-Freundeskreis Nordlichter in der Berghalle. Die Berg-
halle ist ab 10 Uhr geöffnet. Beginn des Treffens ist um 16 Uhr. Von 17 bis 18 Uhr hält Ekkehard Bartsch einen Vortrag über Hundert Jahre Karl-May-Rezeptionsgeschichte. Der Eintritt ist frei.

Freitag, 29.03.2019

Musikalischer Nachmittag der Initiative Südstadt

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Zum einem vielfältigen musikalischen Nachmittag mit viel Gelegenheit zum Mitmachen und Zuhören lädt die Initiative Südstadt am Freitag, 29.März, ein. Ab 16 Uhr ist in der Familienbildungsstätte jeder willkommen, der Lust hat, für andere oder mit anderen zu musizieren und zu singen oder auch einfach Musik und Geselligkeit zu genießen.
Zu hören sind unter anderem das Ensemble „Schillerlocken“, das Südstadt-Ukester und die Südstadt-Ukulele-Kids, die sich erst vor wenigen Wochen gegründet haben. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei. In der Pause gibt es Kaffee und Kekse zur Stärkung. Wer Lust hat, darf am Ende etwas für weitere Aktionen der Initiative spenden. Wer sich aktiv am Programm beteiligen möchte, kann dies spontan tun oder sich vorher ankündigen unter Telefon 04551-840910 oder per E-Mail an info@initiative-suedstadt.de. Wie immer bei den Veranstaltungen der Südstadt-Initiative sind auch Besucher anderer Stadtteile willkommen.

Segelkurs für Erwachsene

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Jetzt beginnt wieder die Segelsaison – und wer immer schon davon geträumt hat, einmal mit dem Boot den Segeberger See zu erobern, hat jetzt Gelegenheit dazu. Der Segeberger Segelclub bietet Kurse für Anfänger im Erwachsenenalter an.
Die Teilnehmer werden in Theorie und vor allem Praxis unterrichtet und in die Grundlagen des Segelns eingeführt. Gesegelt wird zu zweit auf einem Boot mit Piraten-, VB-, Zugvogel- und Congerjollen. Am Ende der Ausbildung kann die Prüfung zum Sport-Seglerschein des Deutschen Seglerverbandes (DSV) abgelegt werden. Der Kursus inklusive Prüfung und Lernunterlagen kostet 150 Euro.
Der Kurs geht von Ende April bis Ende September (mit einer kurzen Unterbrechung in den Sommerferien). Das Erste Info-Treffen findet am Mittwoch, 10. April, statt. Kursus-Start ist nach Ostern am Montag, 29. April. Von da an ist jeden Montagabend ab 17.30 Uhr Treffen am Clubhaus des SSC.
Eine Anfahrtsbeschreibung gibt es auf der Homepage des SSC unter www.segebergersegelclub.de. Teilnehmen können auch Interessierte, die nicht Mitglied im SSC sind. Aufgrund der auf acht Teilnehmer beschränkten Ausbildungsplätze werden die Teilnehmer nach dem Eingang ihrer Anmeldung berücksichtigt. Interessenten wenden sie sich an die Ausbildungsleiterin Bente Meyer unter der Telefonnummer 01  76 / 84  65  26  87 oder per E-Mail an ausbildung@segebergersegelclub.de.

Eva Almstädt liest Ostseeangst

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Autorin Eva Almstädt ist am Freitag, 29. März, zu Gast in der Buchhandlung Buch am Markt in Bad Segeberg (Am Markt 1). Ab 19.30 Uhr können sich die Zuhörer bei der Krimilesung von Ostseeangst fürchten. Der Eintritt kostet acht Euro. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 0  45  51 / 9  99  65  05 entgegen genommen.

Kinder bauen Schatzkisten

| Wahlstedt


Wahlstedt (ohe). Mädchen und Jungen im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren lädt die Evangelische Jugend Wahlstedt zum Schatzkistenbau ein. Die Projektwerkstatt in den Räumen Segeberger Straße 38 in Wahlstedt öffnet dazu am Freitag, 29. März, von 15 bis 17.30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos.

Skat und Kniffel beim Schützenverein

| Wankendorf

Wankendorf (sl). Der Schützenverein Wankendorf veranstaltet am Freitag, 29. März, einen Kniffel- und Preisskatabend im Vereinsheim (Stettiner Straße 1b). Für ein Startgeld von sieben Euro werden ab 19.30 Uhr Fleischpreise ausgespielt.

Musikalischer Südstadt-Nachmittag

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Initiative Südstadt veranstaltet am Freitag, 29. März, einen musikalischen Nachmittag. Ab 16 Uhr musizieren die Schillerlocken, das Südstadt-Ukester und die Südstadt-Ukulelen-Kids in der Familienbildungsstätte Bad Segeberg (Falkenburger Straße 88). Wer sich aktiv am Programm beteiligen möchte, kann dies spontan tun oder sich unter der Telefonnummer 0  45  51 / 84  09  10 oder info@initiative-suedstadt.de ankündigen. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei. In der Pause werden Kaffee und Kuchen angeboten.

Close Window