Veranstaltungliste Minikalender

11.03.2019

Mittwoch, 06.03.2019

Passionsandachten in St. Marien

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Still werden, durchatmen, Kraft finden sind die Themen in St. Marien während der Passionszeit. Die meditativen Andachten der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Bad Segeberg finden in der Zeit von Mittwoch, 6. März, bis Mittwoch, 10. April, jeweils ab 19 Uhr in der Marienkirche statt.

Donnerstag, 07.03.2019

Farbfinder zeigen Bilder im Amt Trave-Land

|

Bad Segeberg (mq). Die Segeberger Malgruppe Farbfinder eröffnet am Donnerstag, 7. März, um 15 Uhr eine neue Ausstellung im Amt Trave-Land in Bad Segeberg (Waldemar-von-Mohl-Straße 10).
Die 23 Teilnehmer der Malgruppe zeigen 70 Bilder in verschiedenen Techniken wie Öl, Pastell, Acryl oder Aquarell. In die Ausstellung einführen wird die Leiterin Rosemarie Büscher, die Begrüßung erfolgt durch Amtsvorsteher Hans-Heinrich Jaacks.
Zu sehen ist die Ausstellung bis Dienstag, 30. April, zu den Öffnungszeiten des Amtes Trave-Land (montags bis freitags von 8.30 bis 12 Uhr, donnerstags zusätzlich von 14 bis 18 Uhr).

Freitag, 08.03.2019

Up Düvels Schuuvkar im Bürgerhaussaal Nahe

| Nahe

Nahe (sl). Das neue Stück der Naher Speelstuv dreht sich um illegale Schnapsbrennerei, Schwarzmarktgeschäfte, arbeitsscheue Landwirte und leichtlebige Polizisten-Töchter. Up Düvels Schuuvkar ist der Titel von Karl Bunjes Vierakter, den die Laienschauspieler im März insgesamt sieben Mal auf die Bühne im Bürgerhaussaal Nahe (Segeberger Straße 90) bringen.
Souffleuse Tanja Fischer hilft als Toschnackersch bei Textunsicherheiten aus. Für die Beleuchtung ist Björn Teuscher zuständig, in die Maske gehen Michael Jansen, Rolf Löchel, Gerdi Thies, Karsten Schnoor, Katja Schacht und Michaela Krebs bei Britta Armbruster.

Weiterlesen …

Montag, 11.03.2019

Beeindruckende Bilder von Island

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Island – Insel aus Feuer und Eis hat Peter Fabel seine Bild- und Filmreportage genannt. Am Montag, 11. März, teilt der Weltenbummler seine Erlebnisse und beeindruckenden Bilder mit Interessierten in den Segeberger Kliniken in Bad Segeberg (Kurpark 1). Beginn ist um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Papierarbeiten zum globalen Konsum

|

Bad Segeberg (sl). Die Künstlerin Martina Hammel widmet sich in ihren Werken den Auswirkungen von Konsum, Handel und der europäischen Subventionspolitik auf die Lebensbedingungen in afrikanischen Staaten. Ihre 30 Papierarbeiten verweisen auf die globale Mitverantwortung. Unter dem Titel Konsumsplitter werden diese Werke in der Bad Segeberger Marienkirche (Kirchplatz) bis Freitag, 5. April, ausgestellt.
Die Vernissage ist am Montag, 11. März, um 19 Uhr. Die Künstlerin und Doro Köhler von der antirassistischen Gruppe internationaler Solidarität (agis) sind vor Ort und berichten über inhaltlich Hintergründe des Ausstellungsprojektes. Die Ausstellung ist täglich von 9 bis 16 Uhr geöffnet, außer bei kirchlichen Veranstaltungen.

Weiterlesen …

Close Window