Veranstaltungliste Minikalender

08.02.2019

Freitag, 28.09.2018

Fotogruppe zeigt Bilder in schwarz-weiß

|

Die Mitglieder der Fotogruppe Kontrovers zeigen ihre Schwarz-Weiß-Fotografien im Trappenkamper Bürgerhaus. Foto: detering

Trappenkamp (ohe). Die Fotogruppe Kontrovers zeigt  in den Fluren des Trappenkamper Bürgerhauses die Ergebnisse ihres jüngsten Projektes. Unter dem Motto Zurück zu den Wurzeln widmeten sich die Fotografen der Volkshochschulgruppe der Schwarz-Weiß-Fotografie. Während der Eröffnung diskutierten sie die verschiedenen fotografischen Vorgehensweisen mit ihren Gäs­ten. Die Bilder sind zu den Öffnungszeiten des Bürgerhauses noch bis zum Frühjahr 2019 zu sehen.

Mittwoch, 09.01.2019

Vorbereitungswerkstätten für Weltgebetstag

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Zur Einstimmung und Vorbereitung auf den Weltgebetstag am Freitag, 1. März, bietet die Frauenarbeit im Evangelischen Bildungswerk des Kirchenkreises Plön-Segeberg Werkstätten mit Informationen über Slowenien und den dort für 2019 entstandenen Gottesdienst an.
Der junge Staat Slowenien, Schwerpunkt des diesjährigen Weltgebetstages, liegt mitten in Europa und fasziniert mit seiner wechselvollen Geschichte. Slowenische Frauen rufen beim Weltgebetstag dazu auf, Tischgemeinschaft zu erleben – gerade mit den Menschen, die sonst niemand einlädt.
In Preetz sind die Werkstatttermine auf Mittwoch, 9. Januar, und Dienstag, 15. Januar, terminiert, jeweils von 18.30 bis 21.30 Uhr. Sie können wahlweise belegt werden. Veranstaltungsort ist das Haus der Diakonie (Am Alten Amtsgericht 5). Es wird um eine Spende für den Imbiss nach landestypischen Rezepten aus Slowenien gebeten. Information und Anmeldung bei Julia Jünemann (Telefon 04 3 42/  7 17 54, E-Mail: frauenarbeit@kirchenkreis-ploen-segeberg.de).
Die Werkstatt in Bad Segeberg findet am Sonnabend, 19. Januar, von 9.30 bis 17.00 Uhr im Evangelischen Bildungswerk in Bad Segeberg (Falkenburger Straße 88 )statt. Der Teilnahmebeitrag beträgt 13 Euro inklusive Verpflegung. Information und Anmeldung telefonisch unter 0 45 51/  99 33 45 oder per E-Mail an fbs-se@kirchenkreis-ploen-segeberg.de.

Freitag, 01.02.2019

Fotoausstellung mit Museumsansichten

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). In den Räumen der Volkshochschule Bad Segeberg (Lübecker Straße 10 a) sind Fotos von Hella Dorando ausgestellt. Die Museumsansichten von der Nordart in Büdelsdorf und aus den Museen in Bonn und Rolandseck sind zu den Öffnungszeiten bis Donnerstag, 28. Februar, zu sehen,

 

Freitag, 08.02.2019

Inspirierender Jazz im Kultur-Haus Remise

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Beim Jazzabend im Kultur-Haus Remise in Bad Segeberg (Hamburger Straße 25) sind am Freitag, 8. Februar,  Wolfgang Joseph, Bernd Lahann und Markus Völckers zu Gast. Sie spielen eine inspirierende Mischung aus Unterhaltungsmusik und Jazz. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr. Eintrittskarten sind für 10 Euro im Vorverkauf unter der Telefonnummer 0  45  51 / 9  59  10 und per E-Mail an remise@versanet.de erhältlich. Restkarten werden für zwölf Euro an der Abendkasse verkauft.

 

Norddeutsche Satire mit Bauer Hader

| Rendswühren

Rendswühren (sl). Mit festem Blick nach vorn und einer guten Portion Selbstironie präsentiert Nils Loenicker in der Gestalt von  Bauer Hader norddeutsche Satire. Mit seinem Kabarett-Programm Bauer Hader erklärt die Welt gastiert der Alleinunterhalter am Freitag, 8. Februar, auf dem Hof Viehbrook in Rendswühren (Viehbrooker Weg 6).

Bauer Hader lebt und wirkt im einst drei Höfe umfassenden Dorf Hader im Kreis Hanebüchen. Dort ist er Bürgermeister. Und obwohl der Ort inzwischen zu einem stattlichen Dorf herangewachsen ist, fühlt er sich zu Höherem berufen. Er hadert mit der Welt und sich und nimmt alles auf die Mistgabel, was ihm missfällt.

Die Vorstellung beginnt um  19.30 Uhr, der Eintritt kostet 17 Euro. Eintrittskarten können unter der Telefonnummer 0  43  94 / 99  23  56 vorbestellt werden.

Kreativnachmittag in der Alten Meierei

| Itzstedt

Itzstedt (sl). Wie aus Kaffeekapseln Schmuck hergestellt werden kann, wird an den Freitagen, 8., und 15. Februar, in der Alten Meierei in Itzstedt (Segeberger Straße 12) vorgeführt. Los geht es jeweils um 17 Uhr. Für Material und Getränke wird ein Kostenbeitrag von zehn Euro erhoben. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 0 45  35 / 88  27 entgegen genommen.

 

Reise durch die Musikgeschichte

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Heimatliche Melodien, Schlager und Evergreens erklingen am Freitag, 8. Februar, im Neurologischen Zentrum in Bad Segeberg (Hamdorfer Weg 3). Zu Gast ist Bernd Krutzinna, der als Heimatsänger Bern Stein Lieder auf hoch- und plattdeutsch präsentiert. Der Holsteiner Heimatabend mit vielen Melodien zum Mitsingen beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

 

Close Window