Veranstaltungliste Minikalender

28.01.2019

Freitag, 28.09.2018

Fotogruppe zeigt Bilder in schwarz-weiß

|

Die Mitglieder der Fotogruppe Kontrovers zeigen ihre Schwarz-Weiß-Fotografien im Trappenkamper Bürgerhaus. Foto: detering

Trappenkamp (ohe). Die Fotogruppe Kontrovers zeigt  in den Fluren des Trappenkamper Bürgerhauses die Ergebnisse ihres jüngsten Projektes. Unter dem Motto Zurück zu den Wurzeln widmeten sich die Fotografen der Volkshochschulgruppe der Schwarz-Weiß-Fotografie. Während der Eröffnung diskutierten sie die verschiedenen fotografischen Vorgehensweisen mit ihren Gäs­ten. Die Bilder sind zu den Öffnungszeiten des Bürgerhauses noch bis zum Frühjahr 2019 zu sehen.

Freitag, 28.12.2018

Mitfahren und gewinnen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Noch nie war es so einfach, schnell und entspannt zum Weihnachts-Shopping zu kommen – denn als Mitfahrer im Mitfahrnetz Segeberg kommt man nicht nur bequem hin zum Ziel und wieder zurück, man bleibt dabei auch flexibel und lernt nette Menschen kennen. Denn das Mitfahrnetz Segeberg ermöglicht es den Bürgerinnen und Bürgern der Region, sich einfach und unkompliziert zum gemeinsamen Fahren zu verabreden und ist damit eine optimale Ergänzung zum Individual- und Öffentlichen Personennahverkehr.
Mitmachen kann jeder. Das geht entweder online über das Mitfahrportal www.mitfahrnetz-segeberg.de oder telefonisch unter der kostenlosen Hotline 0            ˘˘     45  51 / 9  51-5  55. Ein Anreiz, sich anzumelden, ist derzeit auch ein Gewinnspiel: Denn wer sich bis Donnerstag, 31. Januar 2019, neu anmeldet, gewinnt mit etwas Glück einen Tankstellengutschein im Wert von 100 Euro.
Alle Informationen zum Mitfahrnetz, dem Gewinnspiel sowie die Teilnahmebedingungen findet man im Internet unter mitfahrnetz-se.de/gewinnspiel.

Mittwoch, 09.01.2019

Vorbereitungswerkstätten für Weltgebetstag

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Zur Einstimmung und Vorbereitung auf den Weltgebetstag am Freitag, 1. März, bietet die Frauenarbeit im Evangelischen Bildungswerk des Kirchenkreises Plön-Segeberg Werkstätten mit Informationen über Slowenien und den dort für 2019 entstandenen Gottesdienst an.
Der junge Staat Slowenien, Schwerpunkt des diesjährigen Weltgebetstages, liegt mitten in Europa und fasziniert mit seiner wechselvollen Geschichte. Slowenische Frauen rufen beim Weltgebetstag dazu auf, Tischgemeinschaft zu erleben – gerade mit den Menschen, die sonst niemand einlädt.
In Preetz sind die Werkstatttermine auf Mittwoch, 9. Januar, und Dienstag, 15. Januar, terminiert, jeweils von 18.30 bis 21.30 Uhr. Sie können wahlweise belegt werden. Veranstaltungsort ist das Haus der Diakonie (Am Alten Amtsgericht 5). Es wird um eine Spende für den Imbiss nach landestypischen Rezepten aus Slowenien gebeten. Information und Anmeldung bei Julia Jünemann (Telefon 04 3 42/  7 17 54, E-Mail: frauenarbeit@kirchenkreis-ploen-segeberg.de).
Die Werkstatt in Bad Segeberg findet am Sonnabend, 19. Januar, von 9.30 bis 17.00 Uhr im Evangelischen Bildungswerk in Bad Segeberg (Falkenburger Straße 88 )statt. Der Teilnahmebeitrag beträgt 13 Euro inklusive Verpflegung. Information und Anmeldung telefonisch unter 0 45 51/  99 33 45 oder per E-Mail an fbs-se@kirchenkreis-ploen-segeberg.de.

Montag, 14.01.2019

Christel Bornkopp zeigt ihre Klöppelbilder

| Bad Segeberg

Christel Bornkopp klöppelt seit 43 Jahren. Jetzt zeigt sie ihre Werke im Familienzentrum Südstadt. Foto: hfr

Bad Segeberg (ohe). Klöppelbilder und Dekorationsfiguren zeigt Christel Bornkopp von Montag, 14. Januar, bis Freitag, 1. Februar, im Familienzentrum Südstadt (Falkenburger Straße 92) in Bad Segeberg.
Die Spitzenklöpplerin lernte das Handwerk vor 43 Jahren von einer Freundin. Seither fertigt die 78-Jährige mit Leidenschaft, Hingabe und Kreativität Bilder und Dekorationsfiguren aus Klöppelspitze. Die Ausstellung ist montags bis freitags von 9 bis 13 Uhr und mittwochs von 15 bis 17 Uhr geöffnet.

Montag, 28.01.2019

Fit in den Frühling mit der VHS Rickling

| Rickling

Rickling (mq). Die Volkshochschule Rickling startet „Fit in den Frühling“. Kirsten Hagemann führt durch den 4-Wochen-Ernährungskurs nach ihrem Erfolgsprogramm „Ich nehme ab – ich bin ich“. Anmeldeschluss ist am Donnerstag, 24. Januar. Beginn ist am Montag, 28. Januar, von 18.30 bis 19.30 Uhr im VHS-Zentrum (Dorfstraße 36). Weitere Informationen erhält man bei der VHS unter der Telefonnummer 0  43  28 / 17  29  13.

Ein Landbriefträger erzählt

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Dr. Antonia Fehrenbach erzählt in der Reihe Kultur im Klinikum vom Berufsleben eines Landbriefträgers. Arthur Ahnfeldt war 36 Jahre lang für die Post im holsteinischen Borstel zuständig. Der Vortrag beginnt am kommenden Montag, 28. Januar, um 19.30 Uhr in den Räumen der Segeberger Kliniken in Bad Segeberg (Am Kurpark 1). Der Eintritt ist frei.

Nachbarn treffen sich im Glindenberg

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Anwohner über 60 Jahre aus dem Bereich Klein Niendorf sind zum Bad Segeberger Projekt Nachbarn-für-Nachbarn eingeladen. Die Veranstaltung des Pflegestützpunktes im Kreis Segeberg findet am Montag, 28. Januar, um 15 Uhr im Gemeindezentrum Glindenberg (An der Trave 60a) statt.

Vom Jahreswechsel bis Valentinstag

|

Bad Segeberg (sl). Mit einem musikalischen Vortrag widmet sich die Bad Segeberger Autorin Brunhild Schuckart der Zeit vom Jahreswechsel bis Valentinstag. Interessierte sind am Montag, 28. Januar, zu Betrachtungen über Natur, Tradition und Brauchtum der Monate Januar und Februar in das Neurologische Zentrum in Bad Segeberg (Hamdorfer Weg 3) eingeladen. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Reiki-Treffen in Geschendorf

| Geschendorf

Geschendorf (mq). Das nächste kostenlose Reiki-Treffen in Geschendorf findet am Montag, 28. Januar, statt. Dazu lädt Carola Westphal ab 19.30 Uhr in die Dorfstraße 11 ein. Weitere Informationen erhält man bei ihr unter der Telefonnummer 01  76  / 23  83  82  93, hier kann man sich auch anmelden.

Close Window