Veranstaltungliste Minikalender

15.01.2019

Freitag, 28.09.2018

Fotogruppe zeigt Bilder in schwarz-weiß

|

Die Mitglieder der Fotogruppe Kontrovers zeigen ihre Schwarz-Weiß-Fotografien im Trappenkamper Bürgerhaus. Foto: detering

Trappenkamp (ohe). Die Fotogruppe Kontrovers zeigt  in den Fluren des Trappenkamper Bürgerhauses die Ergebnisse ihres jüngsten Projektes. Unter dem Motto Zurück zu den Wurzeln widmeten sich die Fotografen der Volkshochschulgruppe der Schwarz-Weiß-Fotografie. Während der Eröffnung diskutierten sie die verschiedenen fotografischen Vorgehensweisen mit ihren Gäs­ten. Die Bilder sind zu den Öffnungszeiten des Bürgerhauses noch bis zum Frühjahr 2019 zu sehen.

Freitag, 28.12.2018

Mitfahren und gewinnen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Noch nie war es so einfach, schnell und entspannt zum Weihnachts-Shopping zu kommen – denn als Mitfahrer im Mitfahrnetz Segeberg kommt man nicht nur bequem hin zum Ziel und wieder zurück, man bleibt dabei auch flexibel und lernt nette Menschen kennen. Denn das Mitfahrnetz Segeberg ermöglicht es den Bürgerinnen und Bürgern der Region, sich einfach und unkompliziert zum gemeinsamen Fahren zu verabreden und ist damit eine optimale Ergänzung zum Individual- und Öffentlichen Personennahverkehr.
Mitmachen kann jeder. Das geht entweder online über das Mitfahrportal www.mitfahrnetz-segeberg.de oder telefonisch unter der kostenlosen Hotline 0            ˘˘     45  51 / 9  51-5  55. Ein Anreiz, sich anzumelden, ist derzeit auch ein Gewinnspiel: Denn wer sich bis Donnerstag, 31. Januar 2019, neu anmeldet, gewinnt mit etwas Glück einen Tankstellengutschein im Wert von 100 Euro.
Alle Informationen zum Mitfahrnetz, dem Gewinnspiel sowie die Teilnahmebedingungen findet man im Internet unter mitfahrnetz-se.de/gewinnspiel.

Sonntag, 06.01.2019

Grünkohlessen nach der Winterwanderung

|

Unter anderem Füchse bekommen Besucher des Wildparks Eekholt zu sehen. Foto: v. Schenck

Großenaspe-Eekholt (ohe). Eine Wanderung durch den winterlichen Wildpark ist das Richtige zum Ausspannen und Genießen. An allen Sonntagen im Januar lädt der Wildpark Eekholt zu beschaulichen Wanderungen ein, bei denen die Gäste die Fütterungen der Wildtiere miterleben können. Die erste Winterwanderung beginnt am Sonntag, 6. Januar, um 15 Uhr.
Es gibt viel Spannendes zu entdecken: Die quirligen Fischotter, das kapitale Rot-, Dam- und Blesswild, die grunzenden Wildschweine, die faszinierenden Wölfe und auch die munteren Füchse und Dachse in ihrem warmen Winterfell. Die Hirsche können von den Besuchern aus der Hand gefüttert werden. Gerne werden auch mitgebrachte Äpfel als Leckerbissen für die Tiere angenommen.
Das wärmende Lagerfeuer lädt zu einer wohligen kleinen Ruhepause ein. Das Restaurant Kiek-ut-Stuben im Eingangsbereich des Wildparks bietet den Winterwanderern einem zünftiges Holsteiner Grünkohlessen (12,50 Euro). Anmeldungen zum Essen sind unter der Telefonnummer 0  43  27 / 8  87 oder per E-Mail info@kiekutstuben.de erbeten.

Mittwoch, 09.01.2019

Vorbereitungswerkstätten für Weltgebetstag

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Zur Einstimmung und Vorbereitung auf den Weltgebetstag am Freitag, 1. März, bietet die Frauenarbeit im Evangelischen Bildungswerk des Kirchenkreises Plön-Segeberg Werkstätten mit Informationen über Slowenien und den dort für 2019 entstandenen Gottesdienst an.
Der junge Staat Slowenien, Schwerpunkt des diesjährigen Weltgebetstages, liegt mitten in Europa und fasziniert mit seiner wechselvollen Geschichte. Slowenische Frauen rufen beim Weltgebetstag dazu auf, Tischgemeinschaft zu erleben – gerade mit den Menschen, die sonst niemand einlädt.
In Preetz sind die Werkstatttermine auf Mittwoch, 9. Januar, und Dienstag, 15. Januar, terminiert, jeweils von 18.30 bis 21.30 Uhr. Sie können wahlweise belegt werden. Veranstaltungsort ist das Haus der Diakonie (Am Alten Amtsgericht 5). Es wird um eine Spende für den Imbiss nach landestypischen Rezepten aus Slowenien gebeten. Information und Anmeldung bei Julia Jünemann (Telefon 04 3 42/  7 17 54, E-Mail: frauenarbeit@kirchenkreis-ploen-segeberg.de).
Die Werkstatt in Bad Segeberg findet am Sonnabend, 19. Januar, von 9.30 bis 17.00 Uhr im Evangelischen Bildungswerk in Bad Segeberg (Falkenburger Straße 88 )statt. Der Teilnahmebeitrag beträgt 13 Euro inklusive Verpflegung. Information und Anmeldung telefonisch unter 0 45 51/  99 33 45 oder per E-Mail an fbs-se@kirchenkreis-ploen-segeberg.de.

Montag, 14.01.2019

Christel Bornkopp zeigt ihre Klöppelbilder

| Bad Segeberg

Christel Bornkopp klöppelt seit 43 Jahren. Jetzt zeigt sie ihre Werke im Familienzentrum Südstadt. Foto: hfr

Bad Segeberg (ohe). Klöppelbilder und Dekorationsfiguren zeigt Christel Bornkopp von Montag, 14. Januar, bis Freitag, 1. Februar, im Familienzentrum Südstadt (Falkenburger Straße 92) in Bad Segeberg.
Die Spitzenklöpplerin lernte das Handwerk vor 43 Jahren von einer Freundin. Seither fertigt die 78-Jährige mit Leidenschaft, Hingabe und Kreativität Bilder und Dekorationsfiguren aus Klöppelspitze. Die Ausstellung ist montags bis freitags von 9 bis 13 Uhr und mittwochs von 15 bis 17 Uhr geöffnet.

Dienstag, 15.01.2019

Infoveranstaltung: Pflege organisieren

| Itzstedt

Itzstedt (kf). Der Itzstedter Seniorenbeirat lädt am Dienstag, 15. Januar, um 15 Uhr zu einer Infoveranstaltung der Verbraucherzentrale Norderstedt zum Thema Pflege organisieren in die Alte Meierei (Segeberger Straße 12) in Itzstedt ein. Wenn ein naher Angehöriger pflegebedürftig wird, stellt sich die Frage, wie die Pflege organisiert werden soll. Es werden Möglichkeiten der Pflegeorganisation erläutert und die aktuelle Rechtslage erklärt, vor allem vor dem Hintergrund des Pflegestärkungsgesetzes II. Der Vortrag wird vom Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz gefördert und ist daher kostenfrei.

Konzertabend von Venus on Strings

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Andrea von Rehn und Sylvie Braun singen am Dienstag, 15. Januar, in den Segeberger Kliniken in Bad Segeberg (Am Kurpark 1) Coversongs mit Temperament, Charme und tollen Stimmen. Das eintrittsfreie Konzert beginnt um 19.30 Uhr in den Seminarräumen eins und zwei.

Keyboard und Gesang im Café

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Klaus Oldorf unterhält mit Keyboard und Gesang am Dienstag, 15. Januar, im Neurologischen Zentrum in Bad Segeberg (Hamdorfer Weg 3). Die Musik im Café beginnt um 19.30 Uhr bei freiem Eintritt.

Wintersingen mit dem Kneipp Verein

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Der Kneipp Verein Bad Segeberg lädt am Dienstag, 15. Januar, um 17 Uhr wieder zu seinem beliebten Wintersingen in die AWO-Begegnungsstätte in Bad Segeberg ein (Am Eichberg 1). Es werden Volkslieder und Schlager mit Begleitung durch eine Akkordeonspielerin gesungen. Natürlich ist auch der Schneewalzer dabei. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Texte sind ausreichend vorhanden. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, einfach vorbeikommen und Spaß haben.
Nähere Informationen zum Wintersingen gibt es bei Angelika Wünsche unter der Telefonnummer 0 45 51 / 99 32 83 oder per E-Mail: info@kneipp-segeberg.de.

Filmisches Drama über die Seenotrettung von Flüchtlingen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Auf einem Segeltörn von Gibraltar Richtung Südatlantik trifft die deutsche Ärztin Rike (Susanne Wolff) mit ihrer Yacht auf ein havariertes Flüchtlingsschiff. Die alarmierte Seenothilfe fühlt sich nicht verantwortlich ebensowenig ein Containerschiff. Auf offener See  entspinnt sich daraufhin ein Drama, das dem europäischen Diskurs um die Seenotrettung afrikanischer Flüchtlinge entspricht. In der griechischen Mythologie ist der Fluss Styx die Grenze zwischen der Welt der Menschen und der Unterwelt, eine Art Zwischenreich. Der Name bedeutet Wasser des Grauens.
Das Kino-Center Cine-Planet 5 in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 34) zeigt in Zusammenarbeit mit der Lichtspielkunst Segeberg am Dienstag, 15. Januar, Wolfgang Fischers Drama Styx. Karten für die Vorstellungen um 17.30 und um 20 Uhr sind im Internet unter www.cp5.de erhältlich und können unter der Telefonnummer 0  45  51 / 71  00 bestellt werden.

Elena Hinkel hat ihre Leidenschaft Kosmetik zum Beruf gemacht

|

Rickling (mq). Elena Hinkel hat ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht. Vor zwei Jahren wagte sie den Schritt in die Selbstständigkeit und eröffnete in Rickling ihr Kosmetikstudio Elegancia. Nach jahrelanger Berufserfahrung als Altenpflegerin hat sie sich zuvor in Kiel zur Kosmetikerin ausbilden lassen und sich damit einen Herzenswunsch erfüllt. „Ich habe es nie bereut, mein eigenes Kosmetikstudio eröffnet zu haben“, ist Elena Hinkel, die nach wie vor komplett überzeugt ist von ihrer Entscheidung. Das zeigt auch die Tatsache, dass immer mehr Kunden ihr vielfältiges Angebot wahrnehmen.

Weiterlesen …

Hommage an die Gleichberechtigung

|

Die Frauen in Noras Umgebung llassen sich anstecken von ihren politischen Ambitionen.Foto: hfr

Wankendorf (sl). Anlässlich 100 Jahre Frauenwahlrecht wird im Dorfgemeinschaftshaus Stolpe (Depenauer Weg 5) am Sonntag, 20. Januar, die Komödie die Göttliche Ordnung gezeigt. Der Film von Petra Volpe ist einer der erfolgeichsten Schweizer Filme. In ihm prallen chauvinistische Vorurteile und Frauensolidarität aufeinander.
Im Mittelpunkt des Films steht die junge Hausfrau und Mutter Nora, die in einem beschaulichen Dorf im Appenzell für das Frauenwahlrecht kämpft. Damit bringt sie die Dorf- und Familienordnung gehörig ins Wanken, vor allem weil sich die anderen Frauen von ihrem Engagement anstecken lassen und sie gemeinsam den Aufstand proben. Erst im Jahr 1971 wird in der konservativen Schweiz das Frauenwahlrecht eingeführt, in Deutschland besteht es seit November 1918..
Die berührende und witzige Hommage an die Gleichberechtigung beginnt um 15 Uhr.

Lagerfeuer aus Tannenbäumen

| Stocksee

Stocksee (sl). Die Freiwillige Feuerwehr Stocksee macht aus dem Tannenbaum-Verbrennen am Sonnabend, 19. Januar, ein gemütliches Beisammensein. Bei Glühwein, Kakao und Grillwurst geht es um 17 Uhr auf dem Sportplatz los. Abgeschmückte Tannenbäume dürfen gerne mitgebracht werden.

Close Window