Veranstaltungliste Minikalender

13.12.2018

Donnerstag, 13.12.2018

Fotogruppe zeigt Bilder in schwarz-weiß

|

Die Mitglieder der Fotogruppe Kontrovers zeigen ihre Schwarz-Weiß-Fotografien im Trappenkamper Bürgerhaus. Foto: detering

Trappenkamp (ohe). Die Fotogruppe Kontrovers zeigt  in den Fluren des Trappenkamper Bürgerhauses die Ergebnisse ihres jüngsten Projektes. Unter dem Motto Zurück zu den Wurzeln widmeten sich die Fotografen der Volkshochschulgruppe der Schwarz-Weiß-Fotografie. Während der Eröffnung diskutierten sie die verschiedenen fotografischen Vorgehensweisen mit ihren Gäs­ten. Die Bilder sind zu den Öffnungszeiten des Bürgerhauses noch bis zum Frühjahr 2019 zu sehen.

Adventskalender wandert durch die Kirchengemeinde Segeberg

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Mit noch mehr Gastgebern als im Vorjahr lädt die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Segeberg in diesem Jahr an vielen Abenden vom 1. bis zum 23. Dezember zu vielen besonderen Begegnungen im Advent ein. Lebendiger Adventskalender heißen sie und finden unter einem leuchtenden Stern draußen statt, in einem Carport oder im Garten. Sie laden zu einer Begegnung ein bei gemeinsamem Singen, einer Geschichte und Zeit für Gespräche. Zum Aufwärmen gibt es etwas Warmes zu trinken.  Jedermann ist herzlich willkommen und wird gebeten, sich einen Becher mitzubringen. Es wird ungefähr eine Dreiviertelstunde dauern, aber nie länger als eine Stunde.
Die Termine werden auch auf der Internetseite der Kirchengemeinde aufgeführt und aktualisiert, falls ein Gastgeber durch Krankheit verhindert ist. Den Auftakt bildet ein Familiengottesdienst im Dorfgemeinschaftshaus in Blunk am Sonnabend, 1. Dezember, schon um 17 Uhr. Alle anderen Abende beginnen um 18 Uhr:
Mittwoch, 5. Dezember: Familie Ilkenhans in Blunk (Op’n Soren, im Wendehammer);
Donnerstag, 6. Dezember: Familienzentrum Spurensucher in Bad Segeberg (An der Trave 1-3);
Freitag, 7. Dezember: Bildungswerk Bad Segeberg (Falkenburger Straße 88);
Sonnabend 8. Dezember: Familien Fahrmeier, Gilenski und Hoffmann in Bad Segeberg (Hindenburgstraße 4);
Sonntag, 9. Dezember: Ursula Michalak in Bad Segeberg (Havkamp 7);
Mittwoch, 12. Dezember: Familie Kausch in Bad Segeberg (Artur-Kraft-Straße 2);
Donnerstag, 13. Dezember: Katholische Kirchengemeinde in Bad Segeberg (Am Weinhof 16);
Freitag, 14. Dezember: Familie Burdin in Blunk (Mühlenstraße 18);
Sonntag, 16. Dezember: Familie Fuchs in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 115);
Dienstag, 18. Dezember: Familie Halla in Klein Rönnau (Zufahrt über Dorfplatz 2, Auffahrt rechts);
Mittwoch, 19. Dezember: Familienzentrum Südstadt in Bad Segeberg (Falkenburger Straße 92);
Sonnabend, 22. Dezember: Frau Winter in Klein Rönnau (Eutiner Straße 21);
Sonntag, 23. Dezember: Familien König und Kunde in Bad Segeberg (Dorfstraße 48).

Lebendiger Kalender in Wahlstedt

|


Bad Segeberg (mq). Der lebendige Adventskalender der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Wahlstedt beginnt am Montag, 3. Dezember, bei der Familie Kristoffersen (Segeberger Straße 40). An jedem Werktag finden die Treffen immer um 18 Uhr bis kurz vor Heiligabend an verschiedenen Orten in Wahlstedt und Umgebung statt. Dabei erwartet die Teilnehmer adventliche Stimmung in Gärten, vor geschmückten Fenstern oder Haustüren bei Kerzenschein, Gesang, einer kleinen Geschichte und einer Tasse Punsch oder Tee. Dazu sollte jeder einen Becher mitbringen.
Die weiteren Termine:
Dienstag, 4. Dezember: Wohnstätte Kronsheide (Kronsheider Straße 14);
Mittwoch, 5. Dezember: Wolfgang Bambas (Katholische Kirche, Hans-Dall-Straße 43);
Donnerstag, 6. Dezember: Bürgermeister Matthias Bonse (Stadtbücherei am Markt);
Freitag, 7. Dezember: Angelika Remmers, Volkhochschule (Bunkermuseum, Waldstraße, Ecke Memellandweg);
Montag, 10. Dezember: Hausgemeinschaft im Großhörn 9+9a;
Mittwoch, 12. Dezember: Familie Bentin in Fahrenkrug (Rosenweg 2);
Donnerstag, 13. Dezember: Jugendamt Wahlstedt (Adlerstraße 13);
Freitag, 14. Dezember: Anja Hartmann (Scharnhorststraße 27, Hofseite: Tirpitzweg);
Montag, 17. Dezember: Männergruppe (Kronsheider Straße 49);
Dienstag, 18. Dezember: Advents-Zeit vor der Christus-Kirche;
Mittwoch, 19. Dezember: Tafel-Ausgabestelle (Segeberger Straße 40, vor der Kleiderstube);
Donnerstag, 20. Dezember: Familie Berg in Fahrenkrug (Nienkamp 21);
Freitag, 21. Dezember: Familie Stührwoldt in Wittenborn (Hörn 4).

Berufsberatung für Frauen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Frauen, die ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern wollen, können sich von der Beratungsstelle Frau & Beruf beraten lassen. Die nächsten Beratungstermine im Kreis Segeberg sind am Donnerstag, 6. Dezember, in Bad Bramstedt, am Montag, 10. Dezember, in Norderstedt, am Donnerstag, 13. Dezember, in Trappenkamp, am Montag, 17. Dezember, und am Donnerstag, 20. Dezember, in Kaltenkirchen. Eine Terminvereinbarung ist unter der Telefonnummer 04551/944002 erforderlich. Auch Termine für den Standort Bad Segeberg für montags und donnerstags können unter dieser Telefonnummer oder per E-Mail an frau-und-beruf@wks-se.de frei vereinbart werden.

Kleiderkammer des DRK Bad Segeberg

| Bad Segeberg

Kleiderkammer des
DRK Bad Segeberg
Bad Segeberg (sl). Der Ortsverein Bad Segeberg (Lübecker Straße 14) des Deutschen Roten Kreuzes bleibt in der Woche von Montag, 10., bis Freitag, 14. Dezember, geschlossen. Die Kleiderkammer ist von dieser Schließung nicht betroffen. Die Annahme und Ausgabe ist am Mittwoch, 12. Dezember, von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

Weihnachtliches am Pronstorfer Stall

| Pronstorf


Pronstorf (sl). Treffpunkt Stall heißt es in der Vorweihnachtszeit immer donnerstags in Pronstorf. Am Donnerstag, 13. Dezember, können sich Interessierte am Stallgebäude neben dem Pastorat mit Liedern, Geschichten und Punsch in Weihnachtsstimmung versetzen lassen. Das 30 minütige Programm beginnt um 18.30 Uhr.

Berufs-Impulse für Frauen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (af). Der Arbeitsmarkt stellt Frauen vor viele Herausforderungen, wie die Suche nach einer neuen Stelle oder den Spagat zwischen Familie und Job. Manche Frau sucht dann nach neuen Wegen.
Hier hilft die Beratungsstelle Frau & Beruf Segeberg und  bietet am Donnerstag, 13. Dezember, für maximal acht Frauen einen Erfahrungsaustausch. In der kleinen Gruppe werden erste Impulse für eine weitere Entwicklung erarbeitet. Darauf aufbauend gibt es individuelle Beratungen, um weitere Schritte zu entwickeln.
Die Veranstaltung findet  von 17 bis 19 Uhr in der Beratungsstelle Frau & Beruf Segeberg/WKS (Kurhausstraße 1) statt. Sie wendet sich ausschließlich an Frauen und ist kostenlos. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Anmelden kann man sich unter 04551/944002 montags bis freitags von 9 bis 12.30 Uhr oder per E-Mail frau-und-beruf@wks-se.de.

Information zum Vorranggebiet

| Bebensee


Bebensee (af). Auf dem Gebiet der Gemeinde Bebensee liegt ein Vorranggebiet zur Windenergienutzung. Die Bürgerinitiative Gegenwind Bebensee lädt alle Bürger am Donnerstag, 13. Dezember, ab 19 Uhr ins Haus Bebensee. Sie informiert über den aktuellen Sachstand und die Möglichkeit noch bis zum 3. Januar 2019 zum zweiten Entwurf des Regionalplans Stellung zu nehmen.

Vortrag zum Thema Einbruchschutz

| Itzstedt


Itzstedt (sl). Besonders in der dunklen Jahreszeit sind Fragen zur Sicherheit in Haus und Wohnung  aktuell. Auf Einladung des Itzstedter Senioren-Beirates referiert der Sicherheitsbeauftragte Manfred Räker am Donnerstag, 13. Dezember, zum Thema Einbruchschutz. Beginn ist um 15 Uhr in der Alten Meierei in Itzstedt (Segeberger Straße 12). Der Vortrag ist kostenfrei, für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Erfahrungsaustausch für Trauernde

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Anne Pieschl und Birgit Tepe vom Hospizverein Segeberg laden am Mittwoch, 13. Dezember, zur Offenen Trauergruppe ein. In der Zeit von 19 Uhr bis 20.30 Uhr kommen im Gruppenraum des Vereins (Kirchplatz 1) Menschen zusammen, die einen Angehörigen, einen Freund oder Bekannten verloren haben, um Erfahrungen auszutauschen und sich mit Verständnis zu begegnen.

Meditation in der Johanneskapelle

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (af). Pastorin Elke Hoffmann lädt am Donnerstag, 13. Dezember, zur Meditation - Sitzen in der Stille in die Johanneskapelle (in der Marienkirche in Bad Segeberg). Die Meditation beginnt um 19 Uhr. Wer mitmachen will, sollte eine Wolldecke mitbringen sowie warme, bequeme Kleidung und dicke Socken tragen. Ein Sitzkissen wäre hilfreich. Neulinge können sich für weitere Informationen an die Pastorin wenden. Tel.: 04551/901413, Mail: elke.hoffmann@kirche-segeberg.de.

Close Window