Veranstaltungliste Minikalender

04.12.2018

Dienstag, 04.12.2018

Fotogruppe zeigt Bilder in schwarz-weiß

|

Die Mitglieder der Fotogruppe Kontrovers zeigen ihre Schwarz-Weiß-Fotografien im Trappenkamper Bürgerhaus. Foto: detering

Trappenkamp (ohe). Die Fotogruppe Kontrovers zeigt  in den Fluren des Trappenkamper Bürgerhauses die Ergebnisse ihres jüngsten Projektes. Unter dem Motto Zurück zu den Wurzeln widmeten sich die Fotografen der Volkshochschulgruppe der Schwarz-Weiß-Fotografie. Während der Eröffnung diskutierten sie die verschiedenen fotografischen Vorgehensweisen mit ihren Gäs­ten. Die Bilder sind zu den Öffnungszeiten des Bürgerhauses noch bis zum Frühjahr 2019 zu sehen.

Kinofilm über den Hospizverein

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Der Film Verlass mich nicht, wenn ich schwach werde, dokumentiert die Arbeit des Hospizvereins Segeberg über den Zeitraum von einem Jahr. Aufgrund der großen Nachfrage bietet das Kino-Center Cine-Planet 5 in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 34) weitere Vorführungen an. Die Dokumentation des Filmemachers Johannes Hoffmann läuft am Sonnabend, 1., Sonntag, 2., Montag, 3., und Mittwoch, 5. Dezember. Der Film zeigt lichtvolle Bilder aus der Vielfalt der Arbeit und möchte Menschen Mut machen, denen dieses Thema fremd ist. Die Vorstellungen beginnen jeweils um 17.30 Uhr. Der Eintritt kostet fünf Euro.

Adventskalender wandert durch die Kirchengemeinde Segeberg

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Mit noch mehr Gastgebern als im Vorjahr lädt die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Segeberg in diesem Jahr an vielen Abenden vom 1. bis zum 23. Dezember zu vielen besonderen Begegnungen im Advent ein. Lebendiger Adventskalender heißen sie und finden unter einem leuchtenden Stern draußen statt, in einem Carport oder im Garten. Sie laden zu einer Begegnung ein bei gemeinsamem Singen, einer Geschichte und Zeit für Gespräche. Zum Aufwärmen gibt es etwas Warmes zu trinken.  Jedermann ist herzlich willkommen und wird gebeten, sich einen Becher mitzubringen. Es wird ungefähr eine Dreiviertelstunde dauern, aber nie länger als eine Stunde.
Die Termine werden auch auf der Internetseite der Kirchengemeinde aufgeführt und aktualisiert, falls ein Gastgeber durch Krankheit verhindert ist. Den Auftakt bildet ein Familiengottesdienst im Dorfgemeinschaftshaus in Blunk am Sonnabend, 1. Dezember, schon um 17 Uhr. Alle anderen Abende beginnen um 18 Uhr:
Mittwoch, 5. Dezember: Familie Ilkenhans in Blunk (Op’n Soren, im Wendehammer);
Donnerstag, 6. Dezember: Familienzentrum Spurensucher in Bad Segeberg (An der Trave 1-3);
Freitag, 7. Dezember: Bildungswerk Bad Segeberg (Falkenburger Straße 88);
Sonnabend 8. Dezember: Familien Fahrmeier, Gilenski und Hoffmann in Bad Segeberg (Hindenburgstraße 4);
Sonntag, 9. Dezember: Ursula Michalak in Bad Segeberg (Havkamp 7);
Mittwoch, 12. Dezember: Familie Kausch in Bad Segeberg (Artur-Kraft-Straße 2);
Donnerstag, 13. Dezember: Katholische Kirchengemeinde in Bad Segeberg (Am Weinhof 16);
Freitag, 14. Dezember: Familie Burdin in Blunk (Mühlenstraße 18);
Sonntag, 16. Dezember: Familie Fuchs in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 115);
Dienstag, 18. Dezember: Familie Halla in Klein Rönnau (Zufahrt über Dorfplatz 2, Auffahrt rechts);
Mittwoch, 19. Dezember: Familienzentrum Südstadt in Bad Segeberg (Falkenburger Straße 92);
Sonnabend, 22. Dezember: Frau Winter in Klein Rönnau (Eutiner Straße 21);
Sonntag, 23. Dezember: Familien König und Kunde in Bad Segeberg (Dorfstraße 48).

Lebendiger Kalender in Wahlstedt

|


Bad Segeberg (mq). Der lebendige Adventskalender der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Wahlstedt beginnt am Montag, 3. Dezember, bei der Familie Kristoffersen (Segeberger Straße 40). An jedem Werktag finden die Treffen immer um 18 Uhr bis kurz vor Heiligabend an verschiedenen Orten in Wahlstedt und Umgebung statt. Dabei erwartet die Teilnehmer adventliche Stimmung in Gärten, vor geschmückten Fenstern oder Haustüren bei Kerzenschein, Gesang, einer kleinen Geschichte und einer Tasse Punsch oder Tee. Dazu sollte jeder einen Becher mitbringen.
Die weiteren Termine:
Dienstag, 4. Dezember: Wohnstätte Kronsheide (Kronsheider Straße 14);
Mittwoch, 5. Dezember: Wolfgang Bambas (Katholische Kirche, Hans-Dall-Straße 43);
Donnerstag, 6. Dezember: Bürgermeister Matthias Bonse (Stadtbücherei am Markt);
Freitag, 7. Dezember: Angelika Remmers, Volkhochschule (Bunkermuseum, Waldstraße, Ecke Memellandweg);
Montag, 10. Dezember: Hausgemeinschaft im Großhörn 9+9a;
Mittwoch, 12. Dezember: Familie Bentin in Fahrenkrug (Rosenweg 2);
Donnerstag, 13. Dezember: Jugendamt Wahlstedt (Adlerstraße 13);
Freitag, 14. Dezember: Anja Hartmann (Scharnhorststraße 27, Hofseite: Tirpitzweg);
Montag, 17. Dezember: Männergruppe (Kronsheider Straße 49);
Dienstag, 18. Dezember: Advents-Zeit vor der Christus-Kirche;
Mittwoch, 19. Dezember: Tafel-Ausgabestelle (Segeberger Straße 40, vor der Kleiderstube);
Donnerstag, 20. Dezember: Familie Berg in Fahrenkrug (Nienkamp 21);
Freitag, 21. Dezember: Familie Stührwoldt in Wittenborn (Hörn 4).

Infos über Windkraft in Fehrenbötel

| Fehrenbötel


Fehrenbötel (sl). Die Gruppe Windkraft Fehrenbötel lädt zu einer Informationsveranstaltung in das Dörpshus Fehrenbötel ein. Am Dienstag, 4. Dezember, gibt es ab 19.30 Uhr Informationen zu Standort, Größe und Auswirkungen auf Gesundheit, Natur und Immobilienpreise.

Café für Krebspatienten

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Die Krebsgesellschaft und die Ärztekammer Schleswig-Holstein laden einmal im Monat zu einem Café für Krebspatienten ein. Bei Kaffee und Kuchen haben Betroffene und Angehörige die Möglichkeit, sich über ihre Lebenssituation auszutauschen und neue Bekanntschaften zu schließen. Das nächste Treffen findet am Dienstag, 4. Dezember, um 15 Uhr  im Edmund-Christiani-Seminar in Bad Segeberg (Esmarchstraße 2) statt. Die Teilnahme ist kostenfrei, der Kuchen wird von der Bäckerei Gräper zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen sind bei Ruth Lüdtke unter der Telefonnummer 04551/803206 erhältlich.

Lichtspielkunst Segeberg zeigt preisgekröntes israelisches Drama

|

Der Architekt Michael (Lior Ashkenazi) und seine Frau Dafna (Sarah Adler) reagieren ungläubig auf die Nachricht, dass ihr 19-jähriger Sohn Jonathan (Yonaton Shiray) im Militärdienst gefallen sein soll. Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). Mit einem Druck auf den Klingelknopf ändert sich das Leben von Michael (Lior Ashkenazi) und seiner Frau Dafna (Sarah Adler) schlagartig. Vor der Tür steht das Militär, das ihnen die Nachricht vom Tod ihres Sohnes überbringt. Jonathan (Yonaton Shiray) ist als Soldat der israelischen Armee an einem nicht näher bestimmten Grenzposten stationiert gewesen. Das Militär ist nicht bloß Überbringer der Botschaft, sondern sorgt auch für die traumatische Verdrängung aller persönlichen Impulse und aller individuellen moralischen Maßstäbe. Der Tod eines einzelnen Soldaten soll sich nicht zu einem nachhaltigen Störfaktor entwickeln, der zuviele Militärressourcen in Anspruch nimmt.
Das Kino-Center Cine-Planet 5 in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 34) zeigt in Zusammenarbeit mit der Lichtspielkunst Segeberg am Dienstag, 4. Dezember, Samuel Maoz’ Antikriegsfilm Foxtrot.
Eintrittskarten für die Vorstellungen um 17.30 und um 20 Uhr können unter der Telefonnummer 04551/7100 und im Internet unter www.cp5.de reserviert werden.

Vortrag über Klöster in Schleswig-Holstein

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Prof. Dr. Oliver Auge berichtet am  Donnerstag, 6. Dezember, über Schleswig-Holstein und seine Klöster. Die Veranstaltung der Schleswig-Holsteinischen Universitätsgesellschaft Sektion Bad Segeberg beginnt um 20 Uhr in den Segeberger Kliniken (Am Kurpark 1). Der Eintritt ist für Mitglieder, Schüler und Patienten frei, Gäste zahlen fünf Euro.

Schnäppchenjagd in den Holstenhallen

| Neumünster


Neumünster (sl). In den Holstenhallen in Neumünster findet am Sonntag, 9. Dezember, ein großer Flohmarkt für gewerbliche und private Anbieter statt. Von 8 bis 15 Uhr werden Hausrat, Trödel, Kleidung, Bücher, Elektroartikel und vieles mehr zu günstigen Preisen angeboten. Sowohl für das leibliche Wohl als auch für ausreichend Parkplätze ist gesorgt. Weitere Informationen zur Standplatzvergabe sind unter der Telefonnummer 04121/4752808 erhältlich und im Internet unter www.Nord-Flohmarkt.de zu finden. Restplätze werden am Veranstaltungstag ab 5.30 Uhr vergeben.

Mitsingen beim Adventskonzert

|


Dersau (sl). Die Akkordeongruppe Dersau lädt zu einem musikalischen Spaziergang in die Christuskirche Dersau ein. Am Sonntag. 9. Dezember, lautet das Motto ab 17 Uhr Mitsingen und Zuhören. Der Eintritt zum Adventskonzert ist frei.

Adventsmusik in der Bornhöveder Kirche

|


Bornhöved (sl). Der Freundeskreis Kirchenmusik Bornhöved veranstaltet am Sonntag, 9. Dezember, um 17 Uhr ein Adventskonzert.  Unter der Leitung von Kantorin Soonyoun Yoo singen in der Bornhöveder Kirche der Happy Kinderchor, der Projektchor und es musizieren der Posaunenchor und Doris Gutbiers Flötenschülerchor. Einen Gastauftritt hat das Lübecker Kammerorchester. Der Eintritt zum Konzert ist frei, Spenden zugunsten der Kirchenmusik sind willkommen.

Weihnachtsfeier im Alten Heidkrug

| Kayhude


Kayhude (sl). Der Seniorenclub Nahe – Itzstedt – Kayhude lädt zur Weihnachtsfeier in den Alten Heidkrug in Kayhude ein. Am Sonntag, 9. Dezember, wird am 12.30 Uhr gemeinsam Mittag gegessen. Anschließend werden bei Kaffee und Kuchen einige Weihnachtslieder gesungen. Anmeldungen nehmen Waltraut Klein unter der Telefonnummer 04535/8178 und Marion Petersen unter der Telefonnummer 04535/8731 entgegen.

Eisenbahnfreunde beim Adventsmarkt

| Bad Oldesloe


Bad Oldesloe (sl). Die Eisenbahnfreunde Bad Oldesloe bauen zum Adventsmarkt in der Stormarnhalle in Bad Oldesloe (Am Bürgerpark 4) eine Schauanlage in der Spurweite H0 auf. Vereinsmitglieder aus Bad Segeberg und Itzstedt unterstützen beim Aufbau und Betrieb. Der Adventsmarkt ist am Sonnabend, 8., und Sonntag,  Dezember, 9. Dezember, jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei, Parkplätze stehen ausreichend zur Verfügung.

Glasaus lebendiger Adventskalender

| Glasau


Glasau (sl). Der lebendige Adventskalender des Teams Glasau-Kreativ bietet die Möglichkeit,  gemeinsam für eine Stunde Weihnachtsstimmung zu erleben. Drei Gastgeber wurden gefunden, die an den kommenden Adventssonntagen mit knisternden Feuerkörben, heißem Punsch, Weihnachtsplätzchen, Musik oder Geschichten die Besucher verwöhnen. Am Sonntag, 9. Dezember, lädt Familie Heinz Horstmann nach Neuglasau (Zum Hagener Holz) ein.

Geschenktipps

|

Puzzle empfiehlt  Geesa Sommer vom Spielzeugladen Rappelkiste in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 11) als Weihnachtsgeschenk. Die Rappelkiste bietet die Geduldsspiele für jede Altersgruppe und mit vielen verschiedenen Motiven. Die Legespiele mit 24 bis 2.000 Teilen sind eine Herausforderung für das Gehirn.Foto: ohe

weiterlesen

Close Window