Veranstaltungliste Minikalender

02.12.2018

Sonntag, 02.12.2018

Fotogruppe zeigt Bilder in schwarz-weiß

|

Die Mitglieder der Fotogruppe Kontrovers zeigen ihre Schwarz-Weiß-Fotografien im Trappenkamper Bürgerhaus. Foto: detering

Trappenkamp (ohe). Die Fotogruppe Kontrovers zeigt  in den Fluren des Trappenkamper Bürgerhauses die Ergebnisse ihres jüngsten Projektes. Unter dem Motto Zurück zu den Wurzeln widmeten sich die Fotografen der Volkshochschulgruppe der Schwarz-Weiß-Fotografie. Während der Eröffnung diskutierten sie die verschiedenen fotografischen Vorgehensweisen mit ihren Gäs­ten. Die Bilder sind zu den Öffnungszeiten des Bürgerhauses noch bis zum Frühjahr 2019 zu sehen.

Kinofilm über den Hospizverein

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Der Film Verlass mich nicht, wenn ich schwach werde, dokumentiert die Arbeit des Hospizvereins Segeberg über den Zeitraum von einem Jahr. Aufgrund der großen Nachfrage bietet das Kino-Center Cine-Planet 5 in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 34) weitere Vorführungen an. Die Dokumentation des Filmemachers Johannes Hoffmann läuft am Sonnabend, 1., Sonntag, 2., Montag, 3., und Mittwoch, 5. Dezember. Der Film zeigt lichtvolle Bilder aus der Vielfalt der Arbeit und möchte Menschen Mut machen, denen dieses Thema fremd ist. Die Vorstellungen beginnen jeweils um 17.30 Uhr. Der Eintritt kostet fünf Euro.

Adventskalender wandert durch die Kirchengemeinde Segeberg

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Mit noch mehr Gastgebern als im Vorjahr lädt die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Segeberg in diesem Jahr an vielen Abenden vom 1. bis zum 23. Dezember zu vielen besonderen Begegnungen im Advent ein. Lebendiger Adventskalender heißen sie und finden unter einem leuchtenden Stern draußen statt, in einem Carport oder im Garten. Sie laden zu einer Begegnung ein bei gemeinsamem Singen, einer Geschichte und Zeit für Gespräche. Zum Aufwärmen gibt es etwas Warmes zu trinken.  Jedermann ist herzlich willkommen und wird gebeten, sich einen Becher mitzubringen. Es wird ungefähr eine Dreiviertelstunde dauern, aber nie länger als eine Stunde.
Die Termine werden auch auf der Internetseite der Kirchengemeinde aufgeführt und aktualisiert, falls ein Gastgeber durch Krankheit verhindert ist. Den Auftakt bildet ein Familiengottesdienst im Dorfgemeinschaftshaus in Blunk am Sonnabend, 1. Dezember, schon um 17 Uhr. Alle anderen Abende beginnen um 18 Uhr:
Mittwoch, 5. Dezember: Familie Ilkenhans in Blunk (Op’n Soren, im Wendehammer);
Donnerstag, 6. Dezember: Familienzentrum Spurensucher in Bad Segeberg (An der Trave 1-3);
Freitag, 7. Dezember: Bildungswerk Bad Segeberg (Falkenburger Straße 88);
Sonnabend 8. Dezember: Familien Fahrmeier, Gilenski und Hoffmann in Bad Segeberg (Hindenburgstraße 4);
Sonntag, 9. Dezember: Ursula Michalak in Bad Segeberg (Havkamp 7);
Mittwoch, 12. Dezember: Familie Kausch in Bad Segeberg (Artur-Kraft-Straße 2);
Donnerstag, 13. Dezember: Katholische Kirchengemeinde in Bad Segeberg (Am Weinhof 16);
Freitag, 14. Dezember: Familie Burdin in Blunk (Mühlenstraße 18);
Sonntag, 16. Dezember: Familie Fuchs in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 115);
Dienstag, 18. Dezember: Familie Halla in Klein Rönnau (Zufahrt über Dorfplatz 2, Auffahrt rechts);
Mittwoch, 19. Dezember: Familienzentrum Südstadt in Bad Segeberg (Falkenburger Straße 92);
Sonnabend, 22. Dezember: Frau Winter in Klein Rönnau (Eutiner Straße 21);
Sonntag, 23. Dezember: Familien König und Kunde in Bad Segeberg (Dorfstraße 48).

Imkercafeteria und Kunsthandwerk

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (af). Mit der Familie über den adventlichen Markt bummeln kann man am Sonnabend, 1. Dezember, von 9.30 bis 17 Uhr und am Sonntag, 2. Dezember, von 9.30 bis 16.30 Uhr in Bad Segeberg in der Gemeinschaftsschule am Seminarweg. Der Imkerverein Bad Segeberg und Umgebung freut sich auf viele Besucher und bietet in der Imkercafeteria Kaffee und Kuchen an. Der Eintritt ist frei.

Lebendiger Kalender in Wahlstedt

|


Bad Segeberg (mq). Der lebendige Adventskalender der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Wahlstedt beginnt am Montag, 3. Dezember, bei der Familie Kristoffersen (Segeberger Straße 40). An jedem Werktag finden die Treffen immer um 18 Uhr bis kurz vor Heiligabend an verschiedenen Orten in Wahlstedt und Umgebung statt. Dabei erwartet die Teilnehmer adventliche Stimmung in Gärten, vor geschmückten Fenstern oder Haustüren bei Kerzenschein, Gesang, einer kleinen Geschichte und einer Tasse Punsch oder Tee. Dazu sollte jeder einen Becher mitbringen.
Die weiteren Termine:
Dienstag, 4. Dezember: Wohnstätte Kronsheide (Kronsheider Straße 14);
Mittwoch, 5. Dezember: Wolfgang Bambas (Katholische Kirche, Hans-Dall-Straße 43);
Donnerstag, 6. Dezember: Bürgermeister Matthias Bonse (Stadtbücherei am Markt);
Freitag, 7. Dezember: Angelika Remmers, Volkhochschule (Bunkermuseum, Waldstraße, Ecke Memellandweg);
Montag, 10. Dezember: Hausgemeinschaft im Großhörn 9+9a;
Mittwoch, 12. Dezember: Familie Bentin in Fahrenkrug (Rosenweg 2);
Donnerstag, 13. Dezember: Jugendamt Wahlstedt (Adlerstraße 13);
Freitag, 14. Dezember: Anja Hartmann (Scharnhorststraße 27, Hofseite: Tirpitzweg);
Montag, 17. Dezember: Männergruppe (Kronsheider Straße 49);
Dienstag, 18. Dezember: Advents-Zeit vor der Christus-Kirche;
Mittwoch, 19. Dezember: Tafel-Ausgabestelle (Segeberger Straße 40, vor der Kleiderstube);
Donnerstag, 20. Dezember: Familie Berg in Fahrenkrug (Nienkamp 21);
Freitag, 21. Dezember: Familie Stührwoldt in Wittenborn (Hörn 4).

Baumschmücken bei Punsch und Broten

| Nahe

Nahe (sl). Auf dem Platz der Generationen in Nahe (Mühlenstraße 13) wird am Sonntag, 2. Dezember, ein Tannenbaum geschmückt. Dazu versorgen die Gemeinde Nahe und der Verein Wir sind Nahe die Teilnehmer mit Schmalzbroten, Kinderpunsch, Kaffee und Kuchen. Das gemeinsame Schmücken beginnt um 11 Uhr.

Briefmarathon für die Menschenrechte

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Amnesty International ist mit einem Stand auf dem Imkerbasar in der Gemeinschaftsschule am Seminarweg in Bad Segeberg (Seminarweg 5) vertreten. Am Sonnabend, 1. Dezember, von 9.30 bis 17 Uhr sowie am Sonntag, 2. Dezember, von 9.30 bis 16.30 Uhr lädt das AI Postamt zum Briefmarathon 2018 ein.

Adventsmarkt in Trappenkamp

| Trappenkamp


Trappenkamp (sl). In der Alten Kartonagen-Fabrik in Trappenkamp (Erfurter Straße 36) wird es weihnachtlich. Dort öffnet am Sonnabend, 1. Dezember, um 8 Uhr der Adventsmarkt. Der Markt ist auch am Sonntag, 2. Dezember, ab 8 Uhr geöffnet.

Weihnachtliche Chorgesänge

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Mit einem weihnachtlichen Chorkonzert eröffnet die Stadt Bad Segeberg am Sonntag, 2. Dezember,  in der Bad Segeberger Marienkirche das diesjährige Weihnachtshilfswerk. Gestaltet wird das Konzert von bekannten Chören aus Bad Segeberg und Umgebung.  Mit dabei sind Vocalitas unter der Leitung von Antje Kammeyer, der Segeberger Männerchor geleitet von Dorothea Dreessen, Dr. Anke Rosbach mit Trubadix, der Spatzenchor unter der Leitung von Renate Stahnke, Andreas J. Maurer-Büntjen mit seinem Segeberger Bachchor und dem Segeberger Kammerchor sowie der Jubilate-Chor und die Chory-Feen, beide unter der Leitung von Victoria Podszus und der Rönnauer Singkreis unter der Leitung von Didij Podszus.
Das Konzert zur Einstimmung auf die Adventszeit beginnt um 16 Uhr. Der Eintritt zum Konzert ist frei. Es wird um Spenden gebeten, die für Weihnachtspäckchen für bedürftige, ältere oder pflegebedürftige Mitbürger genutzt werden.

Nikolausmarkt bei Bauer Bernd

| Groß Niendorf


Groß Niendorf (af). Bei Bauer Bernd in Groß Niendorf (Dorfstraße 31) findet schon zum 15. Mal der Nikolausmarkt statt. Am Sonntag, 2. Dezember, von 11 bis 16 Uhr können Besucher auf der Tenne Handwerk aus Holz und Leder erwerben, Handarbeiten sowie Marmeladen und andere Leckereien.   Auch die Gaumenfreuden kommen bei den zehn Ständen nicht zu kurz. Wer hungrig ist, findet das Passende zwischen Rübenmus mit Kassler und Wurst, Knackwurst mit Brot sowie selbstgebackenem Kuchen. Kaffee und Glühwein stehen ebenso bereit. Kinder können sich über ein kleines Geschenk von den Veranstaltern freuen. Die Tenne von Iris und Bernd Tensfeld liegt an der Dorfstraße 31 in Groß Niendorf.

Gottesdienst in der Wassermühle

| Klein Rönnau


Klein Rönnau (sl). Pastorin Elke Hoffmann gestaltet am Sonntag, 2. Dezember, einen Gottesdienst in der Wassermühle Klein Rönnau. Ab 10 Uhr lautet das Thema das Kind beim Namen nennen.

Kinder verkaufen ihr Spielzeug

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). In der Kindertagesstätte für alle Kinder in Wahlstedt (Poststraße 3) findet am Sonntag, 2. Dezember, ein Kinder-Spielzeug-Flohmarkt statt. Kinder können in der Zeit von 11 bis 14 Uhr ihre gebrauchten Spielsachen verkaufen. Anmeldungen nimmt das Familienzentrum Lebenshilfe unter der Telefonnummer 04554/905628 oder per E-Mail an familienzentrum@lebenshilfe-se.de entgegen.

Schülerkonzert in den Segeberger Kliniken

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Klavierschüler der Volkshochschule Bad Segeberg präsentieren unter der Leitung von Pianistin und Dozentin Tatiana Kovalevskaia am Sonntag, 2. Dezember, ihr Können. Das Schülerkonzert beginnt um 10 Uhr in den Seminarräumen eins und zwei der Segeberger Kliniken in Bad Segeberg (Am Kurpark 1). Der Eintritt ist frei.

Weihnachtsfeier des SOVD Leezen

| Mözen


Mözen (sl). Der Ortsverband Leezen des Sozialverbandes Deutschland lädt am Sonntag, 2.  Dezember, zur Weihnachtsfeier  in Dunkers Gasthof in Mözen ein. Für die Unterhaltung sorgt die Hambötler Speeldeel. Die Feier beginnt um 15 Uhr. Weitere Informationen sind bei Helga Hedtke unter der Telefonnummer 04552/1731 erhältlich.

Familiengottesdienst am ersten Advent

| Pronstorf


Pronstorf (sl). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Pronstorf lädt am Sonntag, 2. Dezember, zu einem Familiengottesdienst mit Abendmahl ein. Der Gottesdienst mit Pastor Peter Lübbert beginnt um 10 Uhr. Anschließend geht es zum gemeinsamen Brunch in den Gemeinderaum.

Weihnachtsvergnügen im Hambötler Huus

| Negernbötel


Negernbötel (sl). Das Weihnachtsvergnügen am Hambötler Huus bietet am Sonntag, 2. Dezember, ein buntes Programm: es sind Schafe dort, die gestreichelt werden dürfen, der Weihnachtsmann kommt zu Besuch, um Wunschzettel entgegen zu nehmen und es können Kerzen gezogen werden. Außerdem findet ein Basar mit Handarbeiten und Eingemachtem statt und es werden Tannenbäume verkauft. Los geht es um 14 Uhr.

Backen beim Frauennachmittag

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Der Verein Alleineinboot lädt deutsche und geflüchtete Frauen zu einem Frauennachmittag in das Jugendcafe am Markt (JAM) in Bad Segeberg (Kirchplatz 7) ein. Am Sonntag, 2. Dezember, werden in der Zeit von 15 bis 17 Uhr gemeinsam Süßigkeiten aus der ganzen Welt ge­backen, Zutaten sind vorhanden. Anschließend werden die Köstlichkeiten bei Tee und interessanten Gesprächen probiert. Weitere Informationen sind per E-Mail an info@alleineinboot.com erhältlich.

Weihnachtsbasar in der Grundschule

| Schlamersdorf


Schlamersdorf (af).  Bürgermeister Gerd Lentföhr und der Vorsitzende des Kulturausschusses, Volker Johannsen, laden zum Weihnachtsbasar in die Grundschule Schlamersdorf. Am Sonntag, 2. Dezember, geht es um 14 Uhr los. In der Turnhalle tanzt um 14.15 Uhr die Ballettgruppe des Berliner SC und um 15.15 Uhr zeigt die Voltigiergruppe des Reit- und Fahrvereins Schlamersdorf ihr Können. Der Weihnachtsmann kommt und nimmt ab 16 Uhr Wunschzettel entgegen. Tombolalose mit attraktiven Preisen können ab 15.30 Uhr erworben werden. Für den kleinen Hunger zwischendurch gibt es Kaffee und Kuchen, Waffeln und Punsch, kühle Getränke und Gegrilltes. So gestärkt kann man kleine Geschenke erwerben, unter anderem den Gemeindekalender 2019.
Der Aufbau der Stände ist am Sonnabend, 1. Dezember, ab 15 Uhr möglich oder am Sonntag, 2. Dezember, ab 9.30 Uhr. Der Aufbau des Flohmarktes für Kinder beginnt am Sonntag, 2. Dezember, ab 13. Uhr. Die Erlöse sind für Verschönerungsmaßnahmen in der Gemeinde bestimmt.

Close Window