Veranstaltungliste Minikalender

20.11.2018

Dienstag, 20.11.2018

Fotogruppe zeigt Bilder in schwarz-weiß

|

Die Mitglieder der Fotogruppe Kontrovers zeigen ihre Schwarz-Weiß-Fotografien im Trappenkamper Bürgerhaus. Foto: detering

Trappenkamp (ohe). Die Fotogruppe Kontrovers zeigt  in den Fluren des Trappenkamper Bürgerhauses die Ergebnisse ihres jüngsten Projektes. Unter dem Motto Zurück zu den Wurzeln widmeten sich die Fotografen der Volkshochschulgruppe der Schwarz-Weiß-Fotografie. Während der Eröffnung diskutierten sie die verschiedenen fotografischen Vorgehensweisen mit ihren Gäs­ten. Die Bilder sind zu den Öffnungszeiten des Bürgerhauses noch bis zum Frühjahr 2019 zu sehen.

Berufsberatung für Frauen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Frauen, die ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern wollen, können sich von der Beratungsstelle Frau & Beruf beraten lassen. Die nächsten Beratungstermine im Kreis Segeberg sind am Montag, 12. November, in Norderstedt, am Donnerstag, 15. November, in Kaltenkirchen, am Montag, 19. November, in Trappenkamp und  am Donnerstag, 22. November, in Henstedt-Ulzburg. Eine Terminvereinbarung ist unter der Telefonnummer 04551/944002 erforderlich. Auch Termine für den Standort Bad Segeberg für montags und donnerstags können unter dieser Telefonnummer oder per E-Mail an frau-und-beruf@wks-se.de frei vereinbart werden.

Winterzeit in der Dunkerschen Kate

| Bosau

Bosau (mq). In der Dunkerschen Kate in Bosau (Bischof-Vicelin-Damm 7) sorgen von Sonnabend, 17., bis Sonntag, 25. November, Kunsthandwerker für winterliche  und vorweihnachtliche Stimmung. Die Ausstellergruppe besteht aus der Malerin Elke Hansen (Bilder und Karten), Ingrid Pradelt (Patchwork), Frauke Roth (Getöpfertes), Ulla Horstkamp (Naturfloris­tik und Holzarbeiten), Elisabeth Fenske (Stoffwerkerin), Monika Storm (Marmelade und andere kulinarische Feinheiten) und Susanne Pietsch (Taschenunikate). Die Ausstellung hat täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei.

Internationales Frauenfrühstück

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Im Familienzentrum Spurensucher in Bad Segeberg (An der Trave 1-3) treffen sich am Dienstag, 20. November, Frauen aller Nationalitäten zu einem gemütlichen Frühstück in entspannter Atmosphäre. In der Zeit von 9 bis 11 Uhr ist Zeit, Kontakte zu knüpfen und sich über den Alltag auszutauschen. Die Getränke werden vom Familienzentrum gestellt, zum Frühstücken steuern die Besucher etwas bei. Kinder können mitgebracht werden. Weitere Informationen sind bei Helena Nickel unter der Telefonnummer 04551/8564707 erhältlich.

Herbst-Singen mit dem Kneipp-Verein

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (em). Der Kneipp Verein Bad Segeberg lädt an Dienstag, 20. November, um 17 Uhr wieder zu seinem beliebten Herbst-Singen in die AWO-Begegnungsstätte Bad Segeberg (Am Eichberg 13) ein. Mit Begleitung einer Musikerin auf dem Akkordeon werden unkompliziert, fröhliche Volkslieder und Schlager gesungen. Texte sind ausreichend vorhanden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Einfach vorbeikommen und Spaß haben. Zwischendurch werden kurze Geschichten und Witze vorgetragen. Nähere Informationen bei Angelika Wünsche unter der Telefonnummer 04551/993283 oder per Email: info@kneipp-segeberg.de.

Öffentliche Sitzung des Stadtteilbeirates

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Der Stadtteilbeirat der Bad Segeberger Südstadt tritt am Dienstag, 20. November, um 19 Uhr zusammen. Im Familienzentrum (Falkenburger Straße 92) werden regelmäßig Anträge zum Verfügungsfonds, die Verkehrsführung des Stadtbusses durch die Südstadt und das energetische Quartierskonzept besprochen. Die Sitzung ist öffentlich.

Gin Verkostung in der Leonardo Bar

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). In die Welt des Gins lädt Barchef Ferenc Götz am Dienstag, 20. November, ein. Ab 19 Uhr gibt es in der Leonardo Bar in Bad Segeberg (Am Kurpark 3) viel Wissenswertes über die Geschichte und die Herstellung von Gin. Im Laufe des Abends testen sich die maximal 15 Teilnehmer durch Gin aus den unterschiedlichsten Ländern mit den verschiedenen Geschmacksnuancen, die von Wacholder über Holunder bis hin zu Muskat reichen. Die Teilnahme inklusive Verkostung und kleiner Mini­snacks kostet 45 Euro. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 04551/8028 entgegen genommen.

Progressive Muskelentspannung

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Entspannungspädagogin Antonia Wagner lädt ab Dienstag, 20. November, regelmäßig zur progressiven Muskelentspannung ein. Der achtwöchige Kurs findet immer dienstags von 17 bis 18 Uhr im Evangelischen Bildungswerk in Bad Segeberg (Falkenburger Straße 88)  statt. Während der Weihnachtsferien ruht der Kurs. Besonders für Menschen, die mit anderen Verfahren nicht gut zurechtkommen, ist diese Entspannungsmethode gut geeignet. Die Teilnahme kostet 56 Euro. Mitzubringen sind warme Kleidung, Socken, Kissen und Woll­decke. Anmeldungen werden unter der Rufnummer 04551/9636445 entgegen genommen.

„Was soll aus meinem Kind werden?“

|

Bad Segeberg (em). „Ihr Kind geht nicht mehr zur Schule? Der Kontakt zur Berufsberatung ist abgebrochen? Und ihr Kind hat keine Idee, wie es beruflich weitergehen soll? Oder sind die Informationen zu vielfältig?“ Jetzt ist die Gelegenheit, wieder Anschluss und Struktur zum weiteren Vorgehen zu finden.
Am Dienstag, 20. November, von 14 Uhr bis 17 Uhr beantworten die Berufsberaterinnen Birte Ludwig und Elke Ziegler unter der Telefonnummer 04121/480480 Fragen, wie die Berufs- und Studienwahl erfolgreich gelingt.
 Egal, ob der Schulabschluss erst im nächsten Jahr ansteht oder schon eine Weile her ist – Eltern, Betreuer und Lehrer können an diesem Nachmittag unkompliziert Kontakt mit der Berufsberatung aufnehmen und ihre Fragen schnell klären.
 Die Fachleute der Agentur für Arbeit Elmshorn stehen für alle Fragen zu Berufen und Studiengängen, Bewerbungen, Überbrückungsangeboten und Fördermöglichkeiten parat, beispielsweise:
•Wie findet mein Kind einen Beruf, der zu ihm passt?
•Welche Alternativen gibt es zum Wunschberuf?
•Was spricht für eine Ausbildung, was für ein Studium?
•Wo kann ein freiwilliges Jahr abgeleistet werden?
•Welche Möglichkeiten eines Auslandsaufenthaltes gibt es?
•Welche Zuschüsse können für Ausbildung oder Studium beantragt werden?
•Welche Chancen gibt es nach einem Studienabbruch?
•Wer hilft bei Problemen während der Lehre?
Außerhalb dieser Aktion können Termine für eine persönliche Berufsberatung auch unter der kostenfreien Telefonnummer 0800/4555500 (montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr) vereinbart werden.

Close Window