Veranstaltungliste Minikalender

19.11.2018

Montag, 19.11.2018

Fotogruppe zeigt Bilder in schwarz-weiß

|

Die Mitglieder der Fotogruppe Kontrovers zeigen ihre Schwarz-Weiß-Fotografien im Trappenkamper Bürgerhaus. Foto: detering

Trappenkamp (ohe). Die Fotogruppe Kontrovers zeigt  in den Fluren des Trappenkamper Bürgerhauses die Ergebnisse ihres jüngsten Projektes. Unter dem Motto Zurück zu den Wurzeln widmeten sich die Fotografen der Volkshochschulgruppe der Schwarz-Weiß-Fotografie. Während der Eröffnung diskutierten sie die verschiedenen fotografischen Vorgehensweisen mit ihren Gäs­ten. Die Bilder sind zu den Öffnungszeiten des Bürgerhauses noch bis zum Frühjahr 2019 zu sehen.

Berufsberatung für Frauen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Frauen, die ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern wollen, können sich von der Beratungsstelle Frau & Beruf beraten lassen. Die nächsten Beratungstermine im Kreis Segeberg sind am Montag, 12. November, in Norderstedt, am Donnerstag, 15. November, in Kaltenkirchen, am Montag, 19. November, in Trappenkamp und  am Donnerstag, 22. November, in Henstedt-Ulzburg. Eine Terminvereinbarung ist unter der Telefonnummer 04551/944002 erforderlich. Auch Termine für den Standort Bad Segeberg für montags und donnerstags können unter dieser Telefonnummer oder per E-Mail an frau-und-beruf@wks-se.de frei vereinbart werden.

Kulturleben im Nahen Osten

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Mit dem Titel „Muslimische Konfessionen – Kulturleben im Nahen Osten“ findet am Donnerstag, 22. November, von 16 bis 20 Uhr ein Impulsvortrag mit Workshop in der Jugend-Akademie in Bad Segeberg (Marienstraße 31) statt. Als Dozent ist Jens Leutloff, Diplom-Jurist, Islamwissenschaftler und Dozent für interkulturelle Bildung und Kommunikation sowie Migration und Integration, zu Gast.
Im ersten Teil der Veranstaltung geht es um die Vielgestaltigkeit des Islams. Die Teilnehmer erstellen einen „Kompass“, der ihnen bei der künftigen „Navigation“ behilflich sein soll. Im zweiten Teil geht es darum, dass die Menschen, die nach Deutschland kommen, nicht nur Kriegstraumata mitbringen, sondern auch etwas ganz anderes: ihr kulturelles Erbe und ihre reichhaltige zeitgenössische Kultur. Diese werden die Teilnehmer kennenlernen.
Eine verbindliche Anmeldung ist möglich bis Freitag, 16. November, per E-Mail an soziales.godt@segeberg.de oder telefonisch unter 04551/951-871. Die Teilnehmerzahl ist auf 60 Personen begrenzt.

Winterzeit in der Dunkerschen Kate

| Bosau

Bosau (mq). In der Dunkerschen Kate in Bosau (Bischof-Vicelin-Damm 7) sorgen von Sonnabend, 17., bis Sonntag, 25. November, Kunsthandwerker für winterliche  und vorweihnachtliche Stimmung. Die Ausstellergruppe besteht aus der Malerin Elke Hansen (Bilder und Karten), Ingrid Pradelt (Patchwork), Frauke Roth (Getöpfertes), Ulla Horstkamp (Naturfloris­tik und Holzarbeiten), Elisabeth Fenske (Stoffwerkerin), Monika Storm (Marmelade und andere kulinarische Feinheiten) und Susanne Pietsch (Taschenunikate). Die Ausstellung hat täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei.

Freie Plätze für Ausbildereignung im November

|

Bad Segeberg (em). Ab Montag, 19. November, startet bei der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein in Bad Segeberg die Weiterbildung „Ausbildung der Ausbilder“ (IHK). In zwei Wochen wird den Teilnehmenden das nötige Know-how für die Vorbereitung, Durchführung und den Abschluss von Ausbildungen vermittelt. Anmeldungen sind bis zum Veranstaltungsstart möglich.
Themen des Lehrgangs sind unter anderem die Vorbereitung von Ausbildungsverträgen, das Führen von Beurteilungsgesprächen und das Schreiben von Zeugnissen auf Grundlage von Leis­tungsbeurteilungen. Der Lehrgang wird mit einer Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) abgeschlossen.
Weitere Informationen und Anmeldung bei Birgit von Essen von der Wirtschaftsakademie unter Telefon 04551/8893-27, per E-Mail an birgit.essen@wak-sh.de oder im Internet unter www.wak-sh.de.

Wirkstatt zu Gast in Wankendorf

| Wankendorf

Wankendorf (sl). Bereits seit zwei Jahren existiert in Plön die Wirkstatt, ein Treffpunkt für Arbeit suchende und langzeitarbeitslose Frauen und Männer. In lockerer Atmosphäre werden dort soziale Kontakte geknüpft, sich ausgetauscht, sich gegenseitig gestärkt und bei der Suche nach Arbeit unterstützt. In Kooperation mit dem AWO Familienzentrum in Wankendorf kommt die Wirkstatt am Montag, 19. November, in das Familienzentrum (Kirchtor 18). Für Fragen und Anmeldungen ist Maike Hagemann-Schilling vom Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland unter Telefon 0431/55779421 zu erreichen.

Familien-Treff in Wahlstedt

| Wahlstedt


Wahlstedt (sl). Jeden Montag findet im Eltern-Kinder-Treff in Wahlstedt (Markt 8) ein multikultureller Familien-Treff statt. Das Zusammensein beginnt um 10 Uhr und endet um 12 Uhr. Das nächste Treffen ist am Montag, 19. November. Weitere Informationen sind bei Günther Klingner unter Telefon 04554/905628 erhältlich.

Nachbarn treffen sich in der Südstadt

|


Bad Segeberg (sl). Die Gruppe Südstadt der Initiative Nachbarn für Nachbarn in Bad Segeberg trifft sich am Montag, 19. November, im Familienzentrum in Bad Segeberg (Falkenburger Straße 92). Beginn ist um 14.30 Uhr.

Eine Reise durch das Weltall

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Peter Koch lädt zu einer Reise durch das Weltall ein. Der Vortrag mit vielen schönen und interessanten Bildern beginnt am Montag, 19. November, um 19.30 Uhr in den Segeberger Kliniken in Bad Segeberg (Am Kurpark 1). Der Eintritt ist frei.

Close Window