Veranstaltungliste Minikalender

09.11.2018

Freitag, 09.11.2018

Fotogruppe zeigt Bilder in schwarz-weiß

|

Die Mitglieder der Fotogruppe Kontrovers zeigen ihre Schwarz-Weiß-Fotografien im Trappenkamper Bürgerhaus. Foto: detering

Trappenkamp (ohe). Die Fotogruppe Kontrovers zeigt  in den Fluren des Trappenkamper Bürgerhauses die Ergebnisse ihres jüngsten Projektes. Unter dem Motto Zurück zu den Wurzeln widmeten sich die Fotografen der Volkshochschulgruppe der Schwarz-Weiß-Fotografie. Während der Eröffnung diskutierten sie die verschiedenen fotografischen Vorgehensweisen mit ihren Gäs­ten. Die Bilder sind zu den Öffnungszeiten des Bürgerhauses noch bis zum Frühjahr 2019 zu sehen.

Ein Käfig voller Narren im Städtischen Gymnasium

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Die Oberstufen-Theater-AG des Städtischen Gymnasiums (STG) lädt an vier Abenden zur Theaterproduktion von Ein Käfig voller Narren ein. Unter der Leitung von Kathrin Doerfel und Till-Owe Ehlers bringen die Laiendarsteller Jean Poirets Komödie auf die Bühne. Die Premiere findet am Donnerstag, 8. November, um 19 Uhr statt. Weitere Aufführungstermine sind am Freitag, 9., Sonnabend, 10., und Montag, 12. November. Vorstellungsbeginn ist jeweils um 19 Uhr. Der Eintritt kostet für Schüler und Studenten drei und für Erwachsene fünf Euro.

Tipps und Tricks für die Pflege zu Hause

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Angehörigenschule bietet im Neurologischen Zentrum in Bad Segeberg (Hamdorfer Weg 3) einen zweiteiligen Pflege-Basiskurs an. Infos, Tipps und Tricks für die Pflege zu Hause erhalten pflegende Angehörige und ehrenamtlich Helfende am Freitag, 9. November, von 16 bis 19 Uhr und am Sonnabend, 10. November, von 10 bis 16 Uhr. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, deshalb ist eine Anmeldung unter der Telefonnummer 040/25767450 oder per E-Mail an anmeldung@angehoerigenschule.de erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Ökumenischer Martinsumzug

| Sülfeld


Sülfeld (sl). Zu einem Ökumenischen Martinsumzug lädt die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Sülfeld am Freitag, 9. November, ein. Treffpunkt für Groß und Klein ist um 17.30 Uhr am Pastorat (Am Markt 16). Nach einem Anspiel und Liedern rund um den Heiligen Martin ziehen die Laternengänger hinter dem Spielmannszug durch die Straßen von Sülfeld. Im Anschluss gibt es Glühwein, Kinderpunsch und einen Weckmann. Die Teilnahme ist kostenfrei, Spenden werden gerne entgegen genommen.

Lesetipps von Tina Krauskopf

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Einen Koffer voll neuer Bücher stellt Tina Krauskopf am Freitag, 9. November, in der Buchhandlung Das Buch am Markt in Bad Segeberg (Am Markt 1) vor. Die ausgewählten Herbstneuheiten gibt es ab 19.30 Uhr zu entdecken. Der Eintritt kostet sechs Euro. Eine Anmeldung ist unter der Telefonnummer 04551/9996505 erbeten.

Musikteam trifft sich in Wankendorf

| Wankendorf


Wankendorf (sl). Das Musikteam der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Wankendorf trifft sich am Freitag, 9. November, zum gemeinsamen Musizieren und Singen. Los geht es um 19.30 Uhr im Gemeindehaus Wankendorf (Kirchtor 38).

Laternenfest am Schierensee

| Wankendorf


Wankendorf (sl). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde veranstaltet am Freitag, 9. November, ein Laternenfest am Schierensee. Mit leuchtend bunten Laternen ziehen Jung und Alt ab 17 Uhr singend durch den Wald. Am Lagerfeuer werden Gebäck und warme Getränke angeboten und abschließend ein Gute-Nacht-Lied gesungen. Weitere Informationen sind bei Brigitte Deffert-Schnorr unter der Telefonnummer 04323/9999092 erhältlich.

Kranzniederlegung in Bad Segeberg

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Im Gedenken der Opfer des Judenpogroms legen Bürgervorsteherin Monika Saggau und Bürgermeister Dieter Schönfeld am Freitag, 9. November, um 11 Uhr einen Kranz am ehemaligen Standort der Synagoge in Bad Segeberg (Kirchstraße) nieder.

Mit der Laterne durch Fahrenkrug ziehen

| Fahrenkrug


Fahrenkrug (sl). Die Arbeitsgemeinschaft Vogelschießen organisiert für kleine und große Lichterfans am Freitag, 9. November, einen Laternenumzug. Los geht es um 18 Uhr auf dem Parkplatz des Familienzentrums (Aigreplatz). Die Deutsche Jugend Brass-Band sorgt für die musikalische Begleitung und die Feuerwehr für Ordnung. Abschließend sind die Teilnehmer zum Klönschnack bei Grillwurst und Punsch eingeladen.

Plattdeutscher Abend in St. Katharinen

| Gnissau


Gnissau (sl). Peter Paulsens Lieder und plattdeutschen Texte sind von seinem Schulalltag inspiriert. Am Freitag, 9. November, folgt der Lauenburger einer Einladung des Kulturvereins Gnissau, der Seniorenbeauftragten und der Kirche und gestaltet den plattdeutschen Abend in St. Katharinen in Gnissau. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr, der Eintritt beträgt fünf Euro. In der Pause singen die Gnissebären und es gibt Punsch und Schmalzstullen.

Musik zum Spätherbst

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Die Bad Segeberger Autorin Brunhild Schuckart lädt zu einem farbenfrohen, musikalischen Vortrag in das Neurologische Zentrum ein (Hamdorfer Weg 3). Die Veranstaltung Spätherbst und Ausblick auf die Adventszeit beginnt am Mittwoch, 14. November, um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Vortrag über Bad Segeberg

|


Bad Segeberg (sl). Christina Paape-Genz stellt am Dienstag, 13. November, ihren persönlichen Blick auf Bad Segeberg in einem Vortrag im Neurologischen Zentrum in Bad Segeberg (Hamdorfer Weg 3) vor. Ab 19.30 Uhr lädt die Referentin ein, die schöne Stadt Bad Segeberg zu betrachten.

Fragen zu Prostatakrebs

| Neumünster


Neumünster (sl). Die Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Neumünster hat eine Fragestunde mit Dr. Klaus Esders, Chefarzt der Klinik für Urologie im Friedrich-Ebert-Krankenhaus Neumünster, organisiert. Betroffene und Angehörige können am Montag. 12. November, im DRK Haus Neumünster (Schützenstraße 14-16) ab 17 Uhr Fragen stellen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist unter der Telefonnummer 04322/4640 oder per E-Mail an GAI709@outlook.de notwendig.

Menschenrechtsaktivistin und Autorin Zana Ramadani liest im Wort-Ort

|

Zana Ramadani liest im Wort-Ort in Bad Segeberg aus ihrem Buch vor.

Bad Segeberg (em). Im Rahmen der Bunten Woche 2018 in Bad Segeberg veranstaltet die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Bad Segeberg in Kooperation mit der Stadtbücherei und dem Kreis Segeberg eine Lesung und anschließender Diskussion mit der Menschenrechtsaktivistin und Autorin Zana Ramadani. Am Dienstag, 13. November, wird Ramadani aus ihrem Buch  „Die verschleierte Gefahr. Die Macht der muslimischen Mütter und der Toleranzwahn der Deutschen“ lesen. Beginn im Wort-Ort (Oldesloer Straße 20) ist um 18.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Close Window