Veranstaltungliste Minikalender

24.10.2018

Mittwoch, 24.10.2018

Fotoausstellung: Mein Song, mein Bild

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sd). Das Fototeam-Segeberg eröffnet im Rahmen der Segeberger Kulturtage seine Ausstellung „Mein Song – mein Bild“ am Montag, 17. September. Die Teammitglieder haben ihre Lieblingslieder visualisiert und stellen die Fotos nun im Kreishaus in Bad Segeberg (Hamburger Straße 30) bis zum 30. Oktober aus. Die Vernissage beginnt um 17.30 Uhr.

Nummernvergabe für Abend-Kleidermarkt

| Schlamersdorf

Schlamersdorf (sd). Das sechste Second-Hand-Moonlight-Shopping findet in Schlamersdorf im Gemeindehaus am Freitag, 2. November, von 18 bis 20.30 Uhr statt. Wer bei der Kleiderbörse für Erwachsene mitmachen möchte, kann sich wegen der Nummernvergabe ab Montag, 24. September, bei Dagmar Wrage unter 04555/14850 oder Gesa Heß unter 04555/714724 melden.

Fotogruppe zeigt Bilder in schwarz-weiß

|

Die Mitglieder der Fotogruppe Kontrovers zeigen ihre Schwarz-Weiß-Fotografien im Trappenkamper Bürgerhaus. Foto: detering

Trappenkamp (ohe). Die Fotogruppe Kontrovers zeigt  in den Fluren des Trappenkamper Bürgerhauses die Ergebnisse ihres jüngsten Projektes. Unter dem Motto Zurück zu den Wurzeln widmeten sich die Fotografen der Volkshochschulgruppe der Schwarz-Weiß-Fotografie. Während der Eröffnung diskutierten sie die verschiedenen fotografischen Vorgehensweisen mit ihren Gäs­ten. Die Bilder sind zu den Öffnungszeiten des Bürgerhauses noch bis zum Frühjahr 2019 zu sehen.

Vortrag zu Omas Hausmittelchen

| Nahe


Nahe (sl). Der Landfrauenverein Nahe bietet am Mittwoch, 24. Oktober, einen Vortrag über Hausmittel an. Unter dem Titel Omas Hausmittel früher und heute stellt Renate Frank ab 19 Uhr im Dörphus Nahe (Mühlenstraße 13) Zwiebelsäckchen, Milch mit Honig und andere alternative Heilmethoden vor. Es wird ein Kostenbeitrag von zehn Euro erhoben,
Gäste zahlen zwölf Euro. Im Preis sind ein Imbiss und ein Getränk enthalten. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 04525/8827 entgegen genommen.

Liedermacher zu Gast in Rickling

| Rickling


Rickling (sl). Das erste Treffen des Plattdütsch Vereen to Rickel nach der Sommerpause findet am Mittwoch, 24. Oktober, im Kirchengemeindehaus Rickling (Eichbalken 2) statt. Der Verein freut sich ab 14.30 Uhr auf die Liedermacher Detlef Dreessen und Carsten Behrends.

Kann Musik Trost spenden?

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Elisabeth Jöde widmet sich am Mittwoch, 24. Oktober, Brahms Requiem im Hinblick auf die trostspendende Wirkung von Musik. Der Vortrag der Musikerin, Lehrerin und Chorleiterin beginnt um 19 Uhr im Gemeindehaus an der Marienkirche in Bad Segeberg (Kirchplatz 4). Einen Monat später wird das Requiem um 17 Uhr in der Marienkirche aufgeführt. Der Vortrag ist ein Gemeinschaftsprojekt des Hospizvereins Segeberg und der Kirchenmusik der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Segeberg.

Messe in Hamburg: Auslandsaufenthalte für Schüler

| Hamburg

Hamburg (em). Am Mittwoch, 24. Oktober, findet die Info-Messe „Nix wie weg!“ statt. 27 international agierende Aussteller informieren und beraten Schülerinnen, Schüler oder Schulabsolventen zu Fragen eines möglichen Schüleraustausches, Sprachreisen, Au-pair oder Freiwilligenprogramme im Ausland. Die Messe in der Agentur für Arbeit Hamburg (Kurt-Schumacher-Allee 16, in der Eingangshalle) dauert von 15 bis 18 Uhr.
Hat sich nicht jeder schon mal gefragt, wie es wäre, auf eine High School oder für ein Jahr nach der Schule ins Ausland zu gehen? Wie läuft ein Schüleraustausch, was beinhalten Sprachreisen und wo liegt der Unterschied zwischen Workcamps und Work & Travel?  Der Messe-Klassiker ,,Nix wie weg! Au-pair und mehr…‘‘ beantwortet diese Fragen und informiert weltoffene Schülerinnen, Schüler, Eltern und auch Lehrer.
 Sönke Fock, Leiter der Agentur für Arbeit Hamburg lädt ein und freut sich auf interessierte Besucher: „Andere Kulturen kennenlernen, die eigene Sprachkenntnisse erweitern oder neue Kontakte knüpfen, es gibt zahlreiche Gründe für einen befristeten Auslandsaufenthalt. Die dort erworbenen Erfahrungen festigen die eigene Persönlichkeit und erleichtern damit den beruflichen Einstieg.“
Die Messe findet seit 19 Jahren statt. Mehr als 500 Jugendliche werden auch in diesem Jahr erwartet. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Kirchennachmittag und Gesprächsabend

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Bei dem Kirchennachmittag mit Pastor Martin Pommerening und seinem Team stehen am Mittwoch, 24. Oktober, altbewährte Lebensweisheiten und Neues aus der Kirchengemeinde auf dem Programm. Der Kirchennachmittag Süd beginnt um 15 Uhr im Evangelischen Bildungswerk in Bad Segeberg (Falkenburger Straße 88). Unter dem Motto Erwachsen glauben wird am gleichen Tag ein Gesprächsabend im Gemeindezentrum Glindenberg angeboten. Pastor Martin Pommerening und Diakonin Dorothea Kruse laden Interessierte von 19.15 bis 21 Uhr ein. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 04551/955255 oder per E-Mail an Info@kirche-segeberg.de erbeten.

Close Window