Veranstaltungliste Minikalender

11.10.2018

Donnerstag, 11.10.2018

Fotoausstellung: Mein Song, mein Bild

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sd). Das Fototeam-Segeberg eröffnet im Rahmen der Segeberger Kulturtage seine Ausstellung „Mein Song – mein Bild“ am Montag, 17. September. Die Teammitglieder haben ihre Lieblingslieder visualisiert und stellen die Fotos nun im Kreishaus in Bad Segeberg (Hamburger Straße 30) bis zum 30. Oktober aus. Die Vernissage beginnt um 17.30 Uhr.

Nummernvergabe für Abend-Kleidermarkt

| Schlamersdorf

Schlamersdorf (sd). Das sechste Second-Hand-Moonlight-Shopping findet in Schlamersdorf im Gemeindehaus am Freitag, 2. November, von 18 bis 20.30 Uhr statt. Wer bei der Kleiderbörse für Erwachsene mitmachen möchte, kann sich wegen der Nummernvergabe ab Montag, 24. September, bei Dagmar Wrage unter 04555/14850 oder Gesa Heß unter 04555/714724 melden.

Inside Out in der Remise

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Im Rahmen der SE-Kultur-Tage zeigen Jennifer Herrmann und Marlene Hoffmann von Montag, 24. September, bis Freitag, 12. Oktober, ihre Werke im Forum der Jugend-Akademie Segeberg in Bad Segeberg (Marienstraße 31). Eröffnet wird die Ausstellung am 24. September um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.
Jennifer Herrmann greift in ihren realistischen Zeichnungen die Themen Licht, Haut und Transparenz auf. Im Vordergrund stehen unbedachte Gesten und nicht bemerkte Momente, denen sie mehr Wichtigkeit verleihen möchte. Marlene Hoffmanns dekorative Kunst spiegelt wider, was sonst unter der Oberfläche der Erde verborgen bleibt. Mit verflüssigten Acrylfarben und anderen Materialien erschafft die Künstlerin mal sanfte, mal energisch geschwungene Formen, die an Landschaften, Gesteinsschichten und Kristalldrüsen erinnern. Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten der Jugend-Akademie Segeberg besichtigt werden.

Fotogruppe zeigt Bilder in schwarz-weiß

|

Die Mitglieder der Fotogruppe Kontrovers zeigen ihre Schwarz-Weiß-Fotografien im Trappenkamper Bürgerhaus. Foto: detering

Trappenkamp (ohe). Die Fotogruppe Kontrovers zeigt  in den Fluren des Trappenkamper Bürgerhauses die Ergebnisse ihres jüngsten Projektes. Unter dem Motto Zurück zu den Wurzeln widmeten sich die Fotografen der Volkshochschulgruppe der Schwarz-Weiß-Fotografie. Während der Eröffnung diskutierten sie die verschiedenen fotografischen Vorgehensweisen mit ihren Gäs­ten. Die Bilder sind zu den Öffnungszeiten des Bürgerhauses noch bis zum Frühjahr 2019 zu sehen.

Herbstferienprogramm im Wildpark Eekholt

| Großenaspe-Eekholt

Das Herbstferienprogramm des Wildparks Eekholt bietet viele spannende Attraktionen Foto: Wildpark Eekholt

Großenaspe (lag). Der Wildpark Eekholt startet mit allerlei interessanten Attraktionen in die Ferienzeit. Mit seinem Herbstferienprogramm von Montag, 1. Oktober, bis Freitag, 19 Oktober, bietet der Wildpark zahlreiche Natur- und Tiererlebnisse für Groß und Klein. Von Montag bis Freitag startet das Programm jeweils um 14 Uhr auf der Flugwiese. Dort erwartet die Besucher die falknerische Flugvorführung von Uhu, Bartkauz, Seeadler und vielen weiteren Flugkünstlern, die mit beeindruckenden Flugleistungen begeistern. Im anschließenden Rundgang durch den Wildpark mit Fütterungen lernen die Teilnehmer das Rothirschrudel, die Wölfe und die Fischotter kennen. Der Abenteuerspielplatz lädt Kinder zum Spielen und Toben ein, und Grillblockhäuschen bieten sich zum entspannten Grillen an. Durch die Kioske ist mit Butterkuchen, Brezel und Kaffee für das leibliche Wohl gesorgt. Alle Sonderveranstaltungen des Wildparks sind im Eintrittspreis enthalten. Erwachsene zahlen 9, 50 Euro und Kinder im Alter von vier bis 16 Jahren zahlen acht Euro. Der Preis für Familien beläuft sich auf 31, 50 Euro. Weitere Infos unter www.wildpark-eekholt.de.

Herbstferien bei der Volkshochschule

|


Wahlstedt (lag). Die Geschäftsstelle der Volkshochschule Wahlstedt ist von Montag, 1. Oktober, bis Montag, 22. Oktober, geschlossen. Das Heimat- und Handwerksmuseum ist am Donnerstag, 4. Oktober, geschlossen. Den Rest der Herbstferien hat es donnerstags von 15 bis 17 Uhr geöffnet.

Landfrauen laden zum Vortragsabend

| Neversdorf


Neversdorf (lag). Der Landfrauen Verein Leezen lädt am Donerstag, 11. Oktober, um 19.30 Uhr zu einem Vortragsabend in den Gasthof Waidmanns Ruh (Hauptstraße 69). Der Abend umfasst zwei Vorträge zu den Themen Aufklärung über den Defibrillator und Abzocke am Telefon. Gunther Rumstedt von der Firma Holthaus Medical stellt einen Defibrillator vor und berichtet, von Feuerwehrmann Uwe Lewerenz unterstützt, allerlei Wissenswertes über das Gerät. Der ehemalige Sicherheitsberater für Senioren Manfred Räker  erteilt Tipps zum Schutz vor Telefonbetrug. Die Kostenumlage beläuft sich auf acht Euro. Kürbissuppe und Getränke sind inklusive.

Meditation in der Marienkirche

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (lag). Pastorin Elke Hoffmann lädt am Donnerstag, 11. Oktober, zur Meditation in die Johanneskapelle der Marienkirche (Kirchplatz 5). Um 19 Uhr beginnt die Veranstaltung für alle Interessierten, die im Sitzen und Gehen still werden wollen.  Eine Wolldecke sollte mitgebracht werden. Nach Möglichkeit ebenfalls ein Sitzkissen oder Sitzbänkchen. Bequeme Kleidung und warme Socken werden empfohlen. Interessierte erhalten Informationen bei Pastorin Hoffmann unter der Rufnummer 04551/901413 oder per Mail elke.hoffmann@kirche-segeberg.de

Landfrauen laden zum Vortragsabend

| Neversdorf

Neversdorf (lag). Der Landfrauenverein Leezen lädt am Donerstag, 11. Oktober, um 19.30 Uhr zu einem Vortragsabend in den Gasthof Waidmanns Ruh (Hauptstraße 69). Der Abend umfasst zwei Vorträge zu den Themen Aufklärung über den Defibrillator und Abzocke am Telefon. Gunther Rumstedt von der Firma Holthaus Medical stellt einen Defibrillator vor und berichtet, von Feuerwehrmann Uwe Lewerenz unterstützt, allerlei Wissenwertes über das Gerät.
Der ehemalige Sicherheitsberater für Senioren Manfred Räker  erteilt Tipps zum Schutz vor Telefonbetrug. Die Kostenumlage beläuft sich auf acht Euro. Kürbissuppe und Getränke sind inklusive.

Klönen beim Seniorentreffpunkt

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (lag). Klönen, schlemmen und gemeinsam spielen steht am Donnerstag, 11. Oktober,  im kleinen Café des Begegnungs- und Beratungszentrums (Kirchstraße 9) auf dem Plan. Hier treffen sich wie jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat Senioren zwischen 15 und 17 Uhr zu Kaffee, Tee und selbstgebackenem Kuchen. Nach dem Kaffeekränzchen werden Gesellschaftspiele gespielt. Der Nachmittag endet meist mit einer Kurzgeschichte oder einem gemeinsam angestimmten Lied. Der offene Treffpunkt wird von Seniorenbegleiterinnen ehrenamtlich gestaltet. Das Team rund um Ursula Vorlauf freut sich über Unterstützung beim Torten backen und einen ehrenamlichen Einsatz. Weitere Informationen erteilt Diakonin Dorothea Kruse unter der Rufnummer 04551/898187 .

Demenz-Kurs für Angehörige

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (lag). Ein Leben ohne Erinnerung, und eine Demenz-Erkrankung ist sowohl für den Betroffenen als auch für Angehörige eine schwierige Angelegenheit. Zusammen mit dem Pflegestützpunkt bietet die Alzheimer Gesellschaft Norderstedt-Segeberg Angehörigen und Interessierten einen Info-Kurs an, der am Donnerstag, 11. Oktober, startet und insgesamt neun Mal, jeweils donnerstags von 17 bis 18.30 Uhr im Beratungszentrum Bad Segeberg (Kirchstraße 9, 1. Stock), stattfindet. Dabei stehen sowohl der Austausch als auch die Vermittlung von Informationen  zum Krankheitsbild, Umgangsmöglichkeiten und Vorsorgemaßnahmen im Vordergrund. Der Kurs ist kostenfrei, bedarf aber einer Anmeldung beim Pflegestützpunkt unter der Rufnummer 040/52883830. Genaue Termine und Inhalte sind unter www.pflegestuetzpunkt-se.de einsehbar.

Rockabilly im Lime Mountain Saloon

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (lag). Der Lime Mountain Saloon (Theodor-Storm-Straße 15g) lädt am Donnerstag, 11. Oktober, um 20 Uhr zum Konzert der Old Slow Cats. Mit Rockabilly und mehr werden sie ihr Publikum musikalisch unterhalten. Der Eintritt ist kostenfrei.

Islam als Religion und Kultur

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (lag). Jens Leutloff, Diplom-Jurist und Islamwissenschaftler, lädt am Donnerstag, 11. Oktober, zum Impulsvortrag mit anschließender Diskussion zum Thema Islam als Religion und Kultur. Der rund dreistündige Vortrag beginnt um 17.30 Uhr im Kreistagssitzungssaal der Kreisverwaltung (Hamburger Straße 30). Eine kleine Pause mit Imbiss ist eingeplant. Die Teilnehmerzahl ist auf 100 Personen limitiert. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Close Window