Veranstaltungliste Minikalender

07.10.2018

Sonntag, 07.10.2018

Fotoausstellung: Mein Song, mein Bild

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sd). Das Fototeam-Segeberg eröffnet im Rahmen der Segeberger Kulturtage seine Ausstellung „Mein Song – mein Bild“ am Montag, 17. September. Die Teammitglieder haben ihre Lieblingslieder visualisiert und stellen die Fotos nun im Kreishaus in Bad Segeberg (Hamburger Straße 30) bis zum 30. Oktober aus. Die Vernissage beginnt um 17.30 Uhr.

Nummernvergabe für Abend-Kleidermarkt

| Schlamersdorf

Schlamersdorf (sd). Das sechste Second-Hand-Moonlight-Shopping findet in Schlamersdorf im Gemeindehaus am Freitag, 2. November, von 18 bis 20.30 Uhr statt. Wer bei der Kleiderbörse für Erwachsene mitmachen möchte, kann sich wegen der Nummernvergabe ab Montag, 24. September, bei Dagmar Wrage unter 04555/14850 oder Gesa Heß unter 04555/714724 melden.

Inside Out in der Remise

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Im Rahmen der SE-Kultur-Tage zeigen Jennifer Herrmann und Marlene Hoffmann von Montag, 24. September, bis Freitag, 12. Oktober, ihre Werke im Forum der Jugend-Akademie Segeberg in Bad Segeberg (Marienstraße 31). Eröffnet wird die Ausstellung am 24. September um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.
Jennifer Herrmann greift in ihren realistischen Zeichnungen die Themen Licht, Haut und Transparenz auf. Im Vordergrund stehen unbedachte Gesten und nicht bemerkte Momente, denen sie mehr Wichtigkeit verleihen möchte. Marlene Hoffmanns dekorative Kunst spiegelt wider, was sonst unter der Oberfläche der Erde verborgen bleibt. Mit verflüssigten Acrylfarben und anderen Materialien erschafft die Künstlerin mal sanfte, mal energisch geschwungene Formen, die an Landschaften, Gesteinsschichten und Kristalldrüsen erinnern. Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten der Jugend-Akademie Segeberg besichtigt werden.

Fotogruppe zeigt Bilder in schwarz-weiß

|

Die Mitglieder der Fotogruppe Kontrovers zeigen ihre Schwarz-Weiß-Fotografien im Trappenkamper Bürgerhaus. Foto: detering

Trappenkamp (ohe). Die Fotogruppe Kontrovers zeigt  in den Fluren des Trappenkamper Bürgerhauses die Ergebnisse ihres jüngsten Projektes. Unter dem Motto Zurück zu den Wurzeln widmeten sich die Fotografen der Volkshochschulgruppe der Schwarz-Weiß-Fotografie. Während der Eröffnung diskutierten sie die verschiedenen fotografischen Vorgehensweisen mit ihren Gäs­ten. Die Bilder sind zu den Öffnungszeiten des Bürgerhauses noch bis zum Frühjahr 2019 zu sehen.

Herbstferienprogramm im Wildpark Eekholt

| Großenaspe-Eekholt

Das Herbstferienprogramm des Wildparks Eekholt bietet viele spannende Attraktionen Foto: Wildpark Eekholt

Großenaspe (lag). Der Wildpark Eekholt startet mit allerlei interessanten Attraktionen in die Ferienzeit. Mit seinem Herbstferienprogramm von Montag, 1. Oktober, bis Freitag, 19 Oktober, bietet der Wildpark zahlreiche Natur- und Tiererlebnisse für Groß und Klein. Von Montag bis Freitag startet das Programm jeweils um 14 Uhr auf der Flugwiese. Dort erwartet die Besucher die falknerische Flugvorführung von Uhu, Bartkauz, Seeadler und vielen weiteren Flugkünstlern, die mit beeindruckenden Flugleistungen begeistern. Im anschließenden Rundgang durch den Wildpark mit Fütterungen lernen die Teilnehmer das Rothirschrudel, die Wölfe und die Fischotter kennen. Der Abenteuerspielplatz lädt Kinder zum Spielen und Toben ein, und Grillblockhäuschen bieten sich zum entspannten Grillen an. Durch die Kioske ist mit Butterkuchen, Brezel und Kaffee für das leibliche Wohl gesorgt. Alle Sonderveranstaltungen des Wildparks sind im Eintrittspreis enthalten. Erwachsene zahlen 9, 50 Euro und Kinder im Alter von vier bis 16 Jahren zahlen acht Euro. Der Preis für Familien beläuft sich auf 31, 50 Euro. Weitere Infos unter www.wildpark-eekholt.de.

Herbstferien bei der Volkshochschule

|


Wahlstedt (lag). Die Geschäftsstelle der Volkshochschule Wahlstedt ist von Montag, 1. Oktober, bis Montag, 22. Oktober, geschlossen. Das Heimat- und Handwerksmuseum ist am Donnerstag, 4. Oktober, geschlossen. Den Rest der Herbstferien hat es donnerstags von 15 bis 17 Uhr geöffnet.

Pädagogien in Nahe zu erleben

| Nahe

Nahe (sd). Die pädagogische Landschaft ist vielfältig und reicht von ernüchternd bis abenteuerlich.  Einen satirischen Blick auf diese Landschaft Pädagogien,  wirft die gleichnamige Wanderausstellung. Nun ist die Ausstellung der Firma „Was mit Kindern“ GmbH auch im Naher Familienzentrum zu erleben; bis Montag, 10. September. Die interaktive Aktionsausstellung richtet sich vor allem an Erzieher, Lehrer und weitere Fachkräfte. Doch auch wer sich für das Thema Pädagogik interessiert und eine ironische Darstellungsform mag,  sollte das Land Pädagogien erkunden. So interagiert der Besucher zum Beispiel mit den  Orten Elternhausen, Schon-immer-so-gewesen, Selten-hinterfragt oder Schlechte-Bedingungen.
Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten des Familienzentrums in der Mühlenstraße 13 in Nahe zu besichtigen: montags und mittwochs von 14 bis 18 Uhr, donnerstags von 10 bis 14 Uhr und freitags von 12 bis 14 Uhr.

Wiedereinsteigen mit Farbe & Stil

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Sicheres und souveränes Auftreten ist gerade im Vorstellungsgespräch ein wichtiger Erfolgsfaktor. Nicht nur Worte sind entscheidend, sondern auch die passende Bekleidung, eine positive Farbausstrahlung und unverwechselbare Markenzeichen.
 Das Seminar „Farbe & Stil“ findet am Mittwoch, 26. September, in der Jugend-Akademie Segeberg in Bad Segeberg (Marienstraße 31) von 9 bis 13 Uhr statt.
Es richtet sich an Wiedereinsteigende nach Eltern-/Pflegezeit, Mini-Jobberinnen und Frauen mit Berufs- oder Studienabschluss, die sich neu orientieren wollen.
 Die Imageberaterin Maike Lassen unterstützt Frauen dabei, die eigene authentische Persönlichkeit ausdrucksvoll in Szene zu setzen.
 Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine verbindliche Anmeldung sollte baldmöglichst telefonisch unter 04121/480800 oder per Mail an Elmshorn.BCA@arbeitsagentur.de erfolgen. Die Seminarkosten übernimmt die Arbeitsagentur.

Erntedank in Eilsdorf

| Eilsdorf


Eilsdorf (lag). Die Kirchengemeinde Pronstorf lädt am Sonntag, 7. Oktober, um 10 Uhr zum Erntedank-Gottesdienst mit Pas­tor Peter Lübbert und Kinderkirche auf den Hof der Familie Hammerich (Steenkamp 2). Anschließend wird gemeinsam eine Suppe verzehrt.

Seniorenausflug zur Kunstausstellung

| Bornhöved


Bornhöved (lag).  Die Bornhöveder Seniorenvertreter laden im Oktober anstelle eines Stammtisches wieder zu einem Ausflug ein. Am Sonntag, 7. Oktober, treffen sich Interessierte in Bornhöved auf dem Parkplatz Berliner Platz. Von dort geht es weiter zur Ausstellung in der Kunsthalle Flath in Bad Segeberg. Dort sind noch bis Ende Oktober Schnitzwerke, Aquarelle und Zeichnungen von Bildhauer Otto Flath ausgestellt. Abfahrt auf dem Berliner Platz ist um 14.30 Uhr, für die Bildung von Fahrgemeinschaften wird gebeten, etwas früher da zu sein.

Gottesdienst zum Erntedankfest

| Wankendorf


Wankendorf (lag). Pastorin Ulrike Jenett lädt am Sonntag, 7. Oktober, um 10 Uhr zum Erntedank-gottesdienst in die Kirche (Kirchtor 38). Die Landfrauen tragen die selbstgemachte Erntekrone herein. Jeder, der Erntegaben für die Dekoration des Altarraumes zur Verfügung stellen möchte, kann diese am Sonnabend, 6. Oktober, bis 9.30 Uhr vor der Kirche ablegen.

Gottesdienst in der Sülfelder Kirche

| Sülfeld


Sülfeld (lag).  Diakon Jens-Nicolai Gröftholdt-Kiefer lädt am Sonntag, 7. Oktober, um 9.30 Uhr zum Gottesdienst in die Sülfelder Kirche (Am Markt 16).

Abendpirsch im Erlebniswald

| Trappenkamp


Trappenkamp (lag). Stephan Mense, Leiter des Erlebniswaldes Trappenkamp, lädt am Sonntag, 7. Oktober,  um 18 Uhr zur Abendpirsch. Der Treffpunkt befindet sich vor dem Haupteingang des Erlebniswaldes. Bei der rund 90-minütigen Tour durch das große Wildgehege unter fachkundiger Begleitung kann mit etwas Glück auch das Hirschrudel aus der Nähe beobachtet werden. Ein Fernglas sollte mitgebracht werden. Der Eintritt beträgt für Erwachsene acht Euro und für Kinder fünf Euro.

Erntedank in Gnissau

| Gnissau


Gnissau (lag). Pastor Volker Prahl lädt am Sonntag, 7. Oktober, um 10 Uhr zum Erntedank-gottesdienst mit Taufe in die Gnissauer Kirche (Kirchstraße 18).

Vorpremiere von Smallfoot

| Bad Segeberg

Der Film Smallfoot wird vom Bad Segeberger CinePlanet5 am Sonntag als Vorpremiere gezeigt.

Bad Segeberg (em). Smallfoot, das animierte Abenteuer für die ganze Familie, mit Originalmusik und Starbesetzung, stellt eine Legende auf den Kopf: Ein aufgeweckter junger Yeti entdeckt etwas, das es angeblich gar nicht gibt – einen Menschen.
Die Neuigkeit von diesem Smallfoot löst in der einfachen Gemeinschaft der Yeti enorme Unruhe darüber aus, was es denn sonst noch in der großen Welt jenseits ihres verschneiten Dorfes gibt. Und das ist erst der Beginn einer ganz neuen, nie dagewesenen Geschichte über Freundschaft, Mut und Entdeckerfreude. Das Bad Segeberger Kinocenter CinePlanet5 (Oldesloer Straße 34) zeigt am Sonntag, 7. Oktober, die Vorpremiere von Smallfoot – Ein Eisigartiges Abenteuer. „Zu dieser Vorpremiere laden wir alle Gäste zum Kinderpreis ein“, sagt Theaterleiter Stephan Häfner. Beginn ist um 15 Uhr.

Erntedankfest im Bürgerhaus

| Fahrenkrug


Fahrenkrug (lag). Pastorin Brigitte Scheel lädt am Sonntag, 7. Oktober, um 10 Uhr zum Erntedankfest mit Kinderchor und Flöten ins Bürgerhaus ein (Zum Karpfenteich 1).

Herbstliche Wanderung

| Leezen

Leezen (lag). Die Wanderbewegung Nordeutschland lädt Wanderbegeisterte am Sonntag, 7. Oktober, zu einer Wandertour auf neuen Wegen der Leezener Au - Niederung. Der Treffpunkt ist um 9.30 Uhr in Leezen in der Hans-Jacob Möller Straße 16 auf Höhe der Biogasanlage. Die rund zehn Kilometer lange Route führt von Leezen über Blocksberg, die Leezener Au und Krems wieder zurück nach Leezen. Eine Mittagseinkehr ist eingeplant. Für weitere Informationen steht Hannelore Wiese unter der Rufnummer 04552/1095 oder mobil unter 0151/50847269 zur Verfügung.

Ökumenischer Gottesdienst

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (lag). Das Neurologische Zentrum (Hamdorfer Weg 3) lädt am Sonntag, 7. Oktober, um 10 Uhr zum ökumenischen Gottesdienst anlässlich des Erntedankfestes ein. Klaus-Dieter Michna gestaltet den Gottesdienst als Vetreter der katholischen Kirchengemeinde. Viktoria Podszus und das Projekt Chor sorgen für die musikalische Untermalung.

Close Window