Veranstaltungliste Minikalender

06.10.2018

Samstag, 06.10.2018

Fotoausstellung: Mein Song, mein Bild

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sd). Das Fototeam-Segeberg eröffnet im Rahmen der Segeberger Kulturtage seine Ausstellung „Mein Song – mein Bild“ am Montag, 17. September. Die Teammitglieder haben ihre Lieblingslieder visualisiert und stellen die Fotos nun im Kreishaus in Bad Segeberg (Hamburger Straße 30) bis zum 30. Oktober aus. Die Vernissage beginnt um 17.30 Uhr.

Nummernvergabe für Abend-Kleidermarkt

| Schlamersdorf

Schlamersdorf (sd). Das sechste Second-Hand-Moonlight-Shopping findet in Schlamersdorf im Gemeindehaus am Freitag, 2. November, von 18 bis 20.30 Uhr statt. Wer bei der Kleiderbörse für Erwachsene mitmachen möchte, kann sich wegen der Nummernvergabe ab Montag, 24. September, bei Dagmar Wrage unter 04555/14850 oder Gesa Heß unter 04555/714724 melden.

Inside Out in der Remise

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Im Rahmen der SE-Kultur-Tage zeigen Jennifer Herrmann und Marlene Hoffmann von Montag, 24. September, bis Freitag, 12. Oktober, ihre Werke im Forum der Jugend-Akademie Segeberg in Bad Segeberg (Marienstraße 31). Eröffnet wird die Ausstellung am 24. September um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.
Jennifer Herrmann greift in ihren realistischen Zeichnungen die Themen Licht, Haut und Transparenz auf. Im Vordergrund stehen unbedachte Gesten und nicht bemerkte Momente, denen sie mehr Wichtigkeit verleihen möchte. Marlene Hoffmanns dekorative Kunst spiegelt wider, was sonst unter der Oberfläche der Erde verborgen bleibt. Mit verflüssigten Acrylfarben und anderen Materialien erschafft die Künstlerin mal sanfte, mal energisch geschwungene Formen, die an Landschaften, Gesteinsschichten und Kristalldrüsen erinnern. Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten der Jugend-Akademie Segeberg besichtigt werden.

Fotogruppe zeigt Bilder in schwarz-weiß

|

Die Mitglieder der Fotogruppe Kontrovers zeigen ihre Schwarz-Weiß-Fotografien im Trappenkamper Bürgerhaus. Foto: detering

Trappenkamp (ohe). Die Fotogruppe Kontrovers zeigt  in den Fluren des Trappenkamper Bürgerhauses die Ergebnisse ihres jüngsten Projektes. Unter dem Motto Zurück zu den Wurzeln widmeten sich die Fotografen der Volkshochschulgruppe der Schwarz-Weiß-Fotografie. Während der Eröffnung diskutierten sie die verschiedenen fotografischen Vorgehensweisen mit ihren Gäs­ten. Die Bilder sind zu den Öffnungszeiten des Bürgerhauses noch bis zum Frühjahr 2019 zu sehen.

Herbstferienprogramm im Wildpark Eekholt

| Großenaspe-Eekholt

Das Herbstferienprogramm des Wildparks Eekholt bietet viele spannende Attraktionen Foto: Wildpark Eekholt

Großenaspe (lag). Der Wildpark Eekholt startet mit allerlei interessanten Attraktionen in die Ferienzeit. Mit seinem Herbstferienprogramm von Montag, 1. Oktober, bis Freitag, 19 Oktober, bietet der Wildpark zahlreiche Natur- und Tiererlebnisse für Groß und Klein. Von Montag bis Freitag startet das Programm jeweils um 14 Uhr auf der Flugwiese. Dort erwartet die Besucher die falknerische Flugvorführung von Uhu, Bartkauz, Seeadler und vielen weiteren Flugkünstlern, die mit beeindruckenden Flugleistungen begeistern. Im anschließenden Rundgang durch den Wildpark mit Fütterungen lernen die Teilnehmer das Rothirschrudel, die Wölfe und die Fischotter kennen. Der Abenteuerspielplatz lädt Kinder zum Spielen und Toben ein, und Grillblockhäuschen bieten sich zum entspannten Grillen an. Durch die Kioske ist mit Butterkuchen, Brezel und Kaffee für das leibliche Wohl gesorgt. Alle Sonderveranstaltungen des Wildparks sind im Eintrittspreis enthalten. Erwachsene zahlen 9, 50 Euro und Kinder im Alter von vier bis 16 Jahren zahlen acht Euro. Der Preis für Familien beläuft sich auf 31, 50 Euro. Weitere Infos unter www.wildpark-eekholt.de.

Herbstferien bei der Volkshochschule

|


Wahlstedt (lag). Die Geschäftsstelle der Volkshochschule Wahlstedt ist von Montag, 1. Oktober, bis Montag, 22. Oktober, geschlossen. Das Heimat- und Handwerksmuseum ist am Donnerstag, 4. Oktober, geschlossen. Den Rest der Herbstferien hat es donnerstags von 15 bis 17 Uhr geöffnet.

Feiertagsverschiebung in der Abfallsammlung

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Am Mittwoch, 3. Oktober, ist der Tag der Deutschen Einheit. Deswegen findet an diesem Tag keine Abfallsammlung statt, die Termine verschieben sich entsprechend:
Die Leerungen vom Mittwoch,  3., auf Donnerstag, 4. Oktober, die Leerungen vom Donnerstag, 4., auf Freitag, 5. Oktober, und die Leerungen vom Freitag, 5., auf Sonnabend 6. Oktober.
Die Sammlung der Gelben Säcke folgt diesem Schema. Alle Termine stehen auch in der Abfallinfo oder im Internet unter der Adresse wzv.de. Ab Montag, 8. Oktober, sind die Sammelfahrzeuge  dann wieder im normalen Rhythmus unterwegs.

Altenclub fährt nach Dithmarschen

| Nehms


Nehms (ohe).  Der Altenclub Nehms lädt am Sonnabend, 6. Oktober, zu einer Tagesfahrt nach Dithmarschen ein. Die Teilnehmer werden den Meldorfer Dom und die Lexfähre an der Eider besichtigen. Zudem ist ein gemeinsames Kohlessen geplant. Der Bus startet um 8.30 Uhr am Feuerwehrhaus in Nehms (Segeberger Straße). Gäste sind herzlich willkommen. Anmeldungen nimmt  Gerda Speetzen unter der Telefonnummer 04555/406 entgegen.

Urzeithof-Exkursion in die Kreidegruben

| Stolpe

Stolpe (lag). Der Urzeithof in Stolpe lädt zu einer ganz besonderen Exkursion. Am kommenden Sonnabend, 6. Oktober,  um 10 Uhr werden die Kreidegruben von Lägerdorf bei Itzehoe erkundet. Dort hat ein Salzstock Millionen Jahre alte Sedimente der Kreidezeit an die Oberfläche befördert. In den Meeresablagerungen sind eingeschlossene Donnerkeile, Seeigel, Schwämme und viele weitere urzeitliche Besonderheiten zu finden. Unter fachkundiger Leitung geht es auf eine spannende Reise in die Urzeit der Erde. Helm und Warnweste sind aus Sicherheitsgründen Pflicht, Gummistiefel werden angeraten, gerade bei feuchter Witterung.
Teilnehmer können gerne Zeitungspapier, Rucksack, Lupe und Geologenhammer mitbringen. Kinder müssen ein Mindestalter von zehn Jahren haben. Außerdem muss sowohl ein Haftpflichtversicherungsnachweis als auch eine Kopie der Krankenkassenkarte mitgebracht und vor Ort eine Haftungsverzichterklärung unterzeichnet werden.
Die Teilnahmekosten belaufen sich auf zehn Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich und unter der Rufnummer 0163/7589846 oder per Mail info@urzeithof.de möglich. Dann wird auch der genaue Treffpunkt mitgeteilt.

Musik zur Marktzeit vor der Winterpause

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (lag). Die Marienkirche (Kirchplatz 5) lädt zum letzten Mal vor der Winterpause zur Musik zur Marktzeit. Am Sonnabend, 6. Oktober, präsentieren Lisa-Marie Lill, Joshua Makowski und die hauseigenen Kirchenmusiker Anna Hinrichsen und Andreas J. Maurer-Büntjen Werke von Edward Elgar, Johann Joachim Quantz und vielen weiteren. Besonders herzlich eingeladen sind die Musiker, die sich in der Musik zur Marktzeit-Reihe mit ein oder mehreren Konzerten ehrenamtlich engagiert haben. Auch beim letzten Konzert der Saison kommen die Spenden der Zuhörer am Ausgang dem Orgelneubauprojekt zugute.

Wensin weiht Feuerwehrhaus ein

| Wensin


Garbek (ohe). Die Gemeinde Wensin lädt zur Einweihung des neuen Feuerwehrhauses ein. Am Sonnabend, 6. Oktober, kann sich  von 14 bis 18 Uhr jedermann bei der Feier die neuen Räumlichkeiten anschauen. Mit dem neuen Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Wensin werden auch Garagen für die örtliche Polizeistation übergeben.

Ascheberg rockt mit der deutschen Rockband Lake

| Ascheberg

Die Rockband Lake aus den 70er Jahren verzeichnete große internationale Erfolge Foto: Ascheberg rockt

Ascheberg (lag). Ascheberg rockt! präsentiert die legendäre deutsche Rockband Lake, die nicht nur in Deutschland, sondern auch in den USA große Erfolge feierte und vor 35 Jahren international die Hallen füllte. Die damals sieben Musiker erreichten hohe Platzierungen in den Billboardcharts, erhielten zahlreiche Auszeichnungen und unterstützen Bob Dylan, Genesis, Eric Clapton und viele weitere bei Konzerten und Tourneen. Die Band entwickelte mit mehrstimmigem Chorgesang, dichten Harmonien, Westcoast-Rock und Rock `n` Roll ihren ganz eigenen Sound und Wiedererkennungswert. Die heute fünfköpfige Band begeistert mit ihrer Mischung aus Blues, Pop und Rock und ein wenig Jazz ihr Publikum immer wieder aufs Neue. Nun stellen sie auf ihrer Tour 2017/2018 ihr neues Album Wings of Freedom vor und machen am Sonnabend, 6. Oktober, im Landgasthof Langenrade (Langenrade 37) Halt. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Karten kosten im Vorverkauf im Einkaufszentrum (Schmidts Augenblick und Style - Das Haarstudio) und bei Nunatak in Dersau 20 Euro zuzüglich einem Euro Vorverkaufsgebühr und an der Abendkasse 25 Euro. Weitere Infos unter www.ascheberg-rockt.de.

Close Window