Veranstaltungliste Minikalender

31.08.2018

Freitag, 31.08.2018

Kunsthalle Flath öffnet wieder

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (mq). Die Kunsthalle Flath in Bad Segeberg (Bismarckallee 5) öffnet wieder ihre Türen. Ab Sonntag, 1. April, ist es wieder möglich, die 100 Skulpturen, Aquarelle und Zeichnungen des Bildhauers Otto Flath regelmäßig zu  besichtigen. Bis Oktober hat die Kunsthalle sonnabends und sonntags von 15 bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt kostet zwei Euro. „Der Besuch ist auch zu anderen Zeiten möglich“, sagt Dieter Blau. Absprachen mit ihm sind unter der Telefonnummer 04551/4489 möglich.

Führungen durch die Wassermühle

| Klein Rönnau


Klein Rönnau (sl). In den Sommermonaten von Juli bis Sonntag, 9. September, ist die Wassermühle in Klein Rönnau (Mühlenweg)  jeden Sonntag von 11 bis 16 Uhr für Besichtigungen geöffnet. Es finden Führungen durch das Gebäude statt, es werden Mahlvorgänge gezeigt und die alte Technik erklärt sowie über die Geschichte des Mühlenwesens in Klein Rönnau informiert. Die Führungen sind kostenlos, Spenden werden gerne entgegen genommen.

Bilder von Helmut Albrecht in der Erlebnisschmiede

|

Helmut Albrecht wählte seine Motive in der Umgebung Bornhöveds aus. Zu sehen sind seine Werke bis zum 23. September in der Erlebnisschmiede in Trappenkamp.

Trappenkamp (mq). Bilder des Heimatmalers Helmut Albrecht sind in der Erlebnisschmiede in Trappenkamp zu sehen (Hermannstädter Straße 27). Die Ausstellung wird am Sonnabend, 21. Juli, um 17 Uhr eröffnet.
Gezeigt wird ein Querschnitt des Künstlers, der vor allem Bilder mit Öl, Kreide und Aquarell malte sowie mit Kohle zeichnete. Seine Motive fand er in der Umgebung Bornhöveds. Zur Vernissage werden seine Tochter Karin Ducke und Enkeltochter Eva-Maria Rohde über das Schaffen von Helmut Albrecht berichten. Musikalisch umrahmt wird die Eröffnung von Romell Brauer auf dem E-Klavier.
Zu sehen sind die Bilder im Werkstattmuseum bis Sonntag, 23. September, immer mitt­wochs von 16 bis 17 Uhr sowie in Absprache mit Gudrun Tischler (Telefon 04323/2596).

Old Firehand als Live-Hörspiel

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Das Radio-Live Theater lädt Hörspielfreunde und Karl-May-Fans zu einem Live-Spektakel in den Bürgersaal des Bad Segeberger Rathauses (Lübecker Straße 9) ein. Am Mittwoch, 1. August, und Mittwoch, 8. August, wird der Western-Klassiker Old Firehand als Hörspiel inszeniert. Beginn ist jeweils um 18 Uhr, Einlass ist bereits um 17.30 Uhr. Der Eintritt kostet 14 Euro, ermäßigt zehn Euro. Karten sind im Vorverkauf in der Tourist-Information in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 20) erhältlich. Restkarten werden ab 17 Uhr an der Abendkasse verkauft.

Mit der Schultüte nach Eekholt

| Eekholt

Bis zum 9. September erhalten alle Abc-Schützen, die mit der Schultüte in den Wildpark Eekholt kommen, freien Eintritt. Foto: wildpark

Eekholt (em). Der erste Schultag ist für jedes Kind und für die ganze Familie ein spannendes Ereignis, auf das sich alle freuen oder oftmals auch skeptisch abwarten, was nun kommen wird. Mit dem Eintritt in die Schule verändert sich doch vieles im Leben des Kindes.
Zur Einschulung gehört die Schultüte, am besten riesig groß, gefüllt mit Lieblingssüßigkeiten und Spielsachen. Individuell soll sie gestaltet werden. Die schöns­ten Schultüten sind die mit viel Phantasie selbst entworfenen und gebastelten Exemplare. Tiere sind ein beliebtes Motiv. Oftmals zieren auch Eekholter Wildtiere die neuen Schultüten.
Am ersten Schultag spüren die Kinder noch nicht viel vom Lernen, aber dann geht es auch gleich richtig los. Der Wildpark Eekholt beteiligt sich mit am Lernspaß, indem die Kinder sich am Beispiel der Wildtiere anschauen können, dass auch die jetzt herumtollenden Jungtiere erst einmal viel lernen müssen. Die Mütter zeigen es ihnen, und die Rotwildkälber, Skuddenlämmer und die lustigen Zicklein sind gut zu beobachten, wenn sie alles Neue erkunden.
Jeder kleine Abc-Schütze, der noch bis Sonntag, 9. September, mit seiner Schultüte im Arm den Wildpark besucht, erhält freien Eintritt und ein kleines Überraschungsgeschenk für die Tüte! Gleichzeitig wird die schönste Schultüte gesucht, die mit einem besonderen Preis, einem blitzblanken Kinderfahrrad für den neuen Schulweg, prämiert wird. Weitere hübsche Preise winken und das Mitmachen lohnt sich!
Auf dem großen Abenteuerspielplatz kann nach dem offiziellen Teil der Einschulung nach Herzenslust getobt und den Zicklein im Streichelgehege ein Besuch abgestattet werden.
Wenn sich Hunger und Durst melden, gibt es an den Verkaufskiosken im Wildpark Kaltgetränke, Kaffee, Kuchen, Eis, Brezel  und Snacks, oder im Wildparkrestaurant „Kiek-ut-Stuben“ ein schmackhaftes Essen. Unter Telefon 04327/9923-0 kann auch einer der rustikalen Grillplätze reserviert werden.

Figurative Malerei in der Villa Flath

|

Bad Segeberg (sb). Der Segeberger Kunstverein lädt zur letzten Kunstausstellung in diesem Jahr ein. Von Sonntag, 26. August, bis Sonntag, 23. September, stellt der Verein figurative Malerei von Johannes Duwe unter dem Titel Im Bild aus. Öffnungszeiten der Villa Flath (Bismarckallee 5) sind freitags und sonnabends von 15 bis 18 Uhr und sonntags von 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Die Vernissage findet am Sonntag, 26. August, um 11.30 Uhr statt. Der Künstler Johannes Duwe ist Mitglied der erfolgreichen Duwe-Künstlerfamilie und hat sich insbesondere auf Portraitmalerei spezialisiert.

Prüfungsvorbereitung in Bad Segeberg

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Zur Vorbereitung auf die schriftliche Abschlussprüfung für Groß- und Außenhandelskaufleute bietet die Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein ab Freitag, 14. September, ein gezieltes Präsenz- sowie Onlinetraining in Bad Segeberg an. Anmeldungen für die Vorbereitung zur Abschlussprüfung sind bis Dienstag, 28. August, möglich.  
Das Seminar deckt die Themen des Prüfungskataloges, darunter Rechnungswesen, Kundenbeziehungsprozesse sowie Wirtschafts- und Sozialkunde, ab.  Zur Vertiefung des viertägigen Trainings von 8 bis 15 Uhr erhalten die Teilnehmer einen dreimonatigen Zugang zu einer Lernplattform, über die Lernvideos, Übungsaufgaben und zusätzliche Materialien zur Verfügung gestellt werden. Das Seminar zur Prüfungsvorbereitung ist bildungsurlaubsfähig.
Weitere Informationen und Anmeldung bei Birgit von Essen von der Wirtschaftsakademie unter Telefon 04551/8893-27, per E-Mail an birgit.essen@wak-sh.de sowie im Internet unter www.wak-sh.de.

Feldenkrais am Vormittag

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Noch bis Ende September trifft sich in der Familienbildungsstätte in Bad Segeberg (Falkenburger Straße 88) eine Feldenkraisgruppe unter der Leitung von Christiane Saß. Immmer donnerstags in der Zeit von 9 bis 10.15 Uhr werden die Koordination durch langsame Bewegungsabläufe verbessert und unbewusste Fehlhaltungen, die zu Muskelverspannungen und Schmerzen führen können, korrigiert. Für vier Vormittage kostet die Teilnahme 34 Euro. Anmeldungen sind unter Telefon 04551/9636445 möglich.

Kultur beim Stadtfest

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (mq). Das Stadtfest in Bad Segeberg soll nach dem Motto „So wie früher“ hiesigen Vereinen, Verbänden und Interessengruppen die Möglichkeit zur Teilnahme geben. Von Freitag, 31. August, bis Sonntag, 2. September, wird es vielfältige  Aktionen und Angebote von der Innenstadt bis zur Seepromenade geben. Das Bad Segeberger Kulturkontor hat sich bereit erklärt, Veranstalter Ingo Micheel als Partner für die Koordinierung der Künstler zur Seite zu stehen. Alle Kunstschaffenden, die ehrenamtlich und aktiv am Stadtfest teilnehmen und sich und ihre Kunst dort präsentieren und erlebbar machen wollen, melden sich bitte zwecks Anmeldung und weiterer Informationen spätestens bis Mittwoch, 28. März, bei Christine Braun per E-Mail an christine.braun@vjka.de.       

Orientierungskurs zum Thema Demenz

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Im Neurologischen Zentrum in Bad Segeberg (Hamdorfer Weg 3) wird am  Mittwoch, 31. August, ein kostenfreier Orientierungskurs der Angehörigenschule angeboten. In der Zeit von 17 bis 21 Uhr erhalten pflegende Angehörige und ehrenamtlich Helfende unter dem Titel „Was heißt denn hier Demenz...!?“ wertvolle Tipps und Informationen. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unter der Telefonnummer 040/25767450 oder per E-Mail an anmeldung@angehoerigenschule.de erforderlich.

Rock’n’Roll mit Ray Allen in Mones-Lime Mountain Saloon

| Bad Segeberg

Als Summer-Special tritt die Band Ray Allen in Mones-Lime Mountain Saloon in Bad Segeberg auf die Bühne. Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). Rock’n’Roll der fünfziger Jahre und den eher popigen Sound der 60er bringen Ray Allen und seine Band auf die Bühne. Das Programm reicht von den Liedern der ganz wilden Rocker, über Stroller bis hin zu coolem Jive.
Am Freitag, 31. August, ist die Band rund um Frontmann Mathias Arnold zu Gast im Mones-Lime Mountain Saloon in Bad Segeberg (Theodor-Storm-Straße 15g) und covert Titel von Kenneth Parchman, Don Woody, Jerry Lee Lewis und weiteren Rock’n’Roll-Größen. Der Eintritt zum Konzert ist frei. Weitere Informationen sind unter der Telefonnummer 04551/9108162 erhältlich.

Vortrag in der KIS: Interaktives Skillstraining

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Der Biss in eine scharfe Chilischote kann eine negative Gedankenschleife unterbrechen. Eine Methode, die nicht jedem hilft, der eine Panik­attacke oder einen unerwünschten Gefühlsausbruch befürchtet.
Einen Einblick in Maßnahmen (Skills), die in schwierigen Situationen kurzfristig negative Verhaltens- und Gedankenmuster unterbrechen helfen, gibt es in einem Vortrag bei Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen (KIS) am Freitag, 31. August. Die Referentin Maike Nielsen ist Fachkrankenschwester in einer psychosomatischen Klinik. Sie gibt Einblick in das Training von Skills, wie es in der psychotherapeutischen Behandlung angeboten wird. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr im Gruppenraum der KIS in Bad Segeberg ( Lübecker Straße 14).
Weitere Informationen gibt es bei KIS unter der Telefonnummer 04551/3005.

Reise durch den Orient mit Tanzshow

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sb). Der orientalische Tanz ist sehr vielfältig. Am Freitag, 31. August, um 20 Uhr zeigt die Gruppe „Orientalischer Tanz“ aus Lübeck und Umgebung die „Welt des Orients“ in der Sport- und Therapiehalle der Segeberger Kliniken (Am Kurpark 1-3). Der Eintritt ist frei.

Kunstmotive aus Schleswig-Holstein

| Bosau


Bosau (sl). Meerumschlungen lautet der Titel einer Gemeinschaftsausstellung in der Dunkerschen Kate in Bosau (Bischof-Vicelin-Damm). Gabriele Laß, Wolfgang Gottschalk, Luise Loge, Melanie Mesli und Beate Schnitzler haben sich vom meerumschlungenen Schleswig-Holstein zu Bildern und Handwerkskunst inspirieren lassen. Die Arbeiten werden von Freitag, 31. August, bis Sonntag, 2. September, in der Dunkerschen Kate ausgestellt. Geöffnet ist an allen Tagen von 11 bis 18 Uhr.

Kunstmotive aus Schleswig-Holstein

| Bosau


Bosau (sl). Meerumschlungen lautet der Titel einer Gemeinschaftsausstellung in der Dunkerschen Kate in Bosau (Bischof-Vicelin-Damm). Gabriele Laß, Wolfgang Gottschalk, Luise Loge, Melanie Mesli und Beate Schnitzler haben sich vom meerumschlungenen Schleswig-Holstein zu Bildern und Handwerkskunst inspirieren lassen. Die Arbeiten werden von Freitag, 31. August, bis Sonntag, 2. September, in der Dunkerschen Kate ausgestellt. Geöffnet ist an allen Tagen von 11 bis 18 Uhr.

Besinnlicher Start in das Wochenende

| Sülfeld

Sülfeld (sl). Die Andacht der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Sülfeld bietet Raum zur Besinnung. Einmal im Monat wird im Übergang zum Wochenende mit Elementen wie Kerzenschein, Stille und meditativen Gesängen aus Taizé eine halbstündige Auszeit im Shana-Haus in Sülfeld (Zuckerhut 26) geboten. Die nächste Auszeit beginnt am Freitag, 31. August, um 19 Uhr.

Taizégottesdienst im Shana-Haus

| Sülfeld


Sülfeld (sl). Pastor Steffen Paar lädt am Freitag, 31. August, zu einem Taizégebet in das Shana-Haus in Sülfeld (Zuckerhut 26) ein. Die besinnliche Einleitung mit meditativen Gesängen beginnt um 19 Uhr.

Close Window