Veranstaltungliste Minikalender

15.07.2018

Sonntag, 15.07.2018

Kunsthalle Flath öffnet wieder

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (mq). Die Kunsthalle Flath in Bad Segeberg (Bismarckallee 5) öffnet wieder ihre Türen. Ab Sonntag, 1. April, ist es wieder möglich, die 100 Skulpturen, Aquarelle und Zeichnungen des Bildhauers Otto Flath regelmäßig zu  besichtigen. Bis Oktober hat die Kunsthalle sonnabends und sonntags von 15 bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt kostet zwei Euro. „Der Besuch ist auch zu anderen Zeiten möglich“, sagt Dieter Blau. Absprachen mit ihm sind unter der Telefonnummer 04551/4489 möglich.

Ferienaktionen der Gemeinde Seedorf

|


Seedorf (sl). Die Gemeinde Seedorf bietet für die kommende Sommerferienzeit verschiedene Freizeitaktivitäten an. Unter dem Motto Ferien zu Hause müssen nicht langweilig sein, können Kinder und Jugendliche einen Ers­te-Hilfe-Kurs absolvieren, mit Jägern auf die Pirsch gehen, etwas aus Beton basteln und vieles über Wildbienen lernen. Alle Angebote sind im Internet unter www.gemeinde-seedorf.de zu finden.

Sportspaß mit dem Ferienpass

| Wahlstedt


Wahlstedt (sl). In der Sporthalle in Wahlstedt (Scharnhorststraße) werden im Rahmen der Ferienpassaktionen verschiedene Sportarten angeboten. Ob Tischtennis, Badminton oder Handball – Kinder und Jugendliche sind eingeladen, die verschiedenen Sportarten selber auszuprobieren. Die Tischtennissparte des SV Wahlstedt lädt am Montag, 6. August,  von 14 bis 17 Uhr ein. Am Donnerstag, 9. August, trifft sich die Badmintonsparte von 16 bis 18 Uhr und am Donnerstag, 16. August, ist die Handballsparte von 16 bis 17.30 Uhr vor Ort. Anmeldungen werden im Internet unter www.wahlstedt.feripro.de entgegen genommen.

Kunsthandwerkliches in der Bosauer Kate

| Bosau


Bosau (sl). Die Dunkersche Kate in Bosau (Bischof-Vicelin-Damm) diente einst einer Kleinbauernfamilie, die im Nebenerwerb Handweberei betrieb, als Wohnung und Werkstatt. Die Kate bietet den geeigneten Rahmen für eine Ausstellung der Bosauer Kunsthandwerker. Weberwaren und Keramiken können in der Zeit von Sonnabend, 7. Juli, bis Sonntag, 15. Juli, täglich von 11 bis 18 Uhr bewundert werden. Außer Handgewebtes von Manfred Ziech und Keramiken von Friederike Kasten sind auch Fotografien von Heide Raeses ausgestellt. Birgit Kohwitz stellt das Brettchenweben vor, Dieter Dohm und Beate Koop führen das alte Handwerk der Polsterei vor und Gisela Gutzat präsentiert Buchbindearbeiten. Der Eintritt ist frei.

Führungen durch die Wassermühle

| Klein Rönnau


Klein Rönnau (sl). In den Sommermonaten von Juli bis Sonntag, 9. September, ist die Wassermühle in Klein Rönnau (Mühlenweg)  jeden Sonntag von 11 bis 16 Uhr für Besichtigungen geöffnet. Es finden Führungen durch das Gebäude statt, es werden Mahlvorgänge gezeigt und die alte Technik erklärt sowie über die Geschichte des Mühlenwesens in Klein Rönnau informiert. Die Führungen sind kostenlos, Spenden werden gerne entgegen genommen.

Saisonkarte für das Freibad in Wahlstedt

| Wahlstedt

Wahlstedt (mq). Auch in diesem Sommer bietet das Freibad Wahlstedt eine Saisonkarte an. Sie ist von Montag, 9. Juli, bis Sonntag, 19. August, gültig und kann ab Sonntag, 1. Juli,  im Hallen- und Freibad in der Scharnhorststraße gekauft werden.
Kinder zahlen 20 Euro, Erwachsene 40 Euro und Familien (zwei Erwachsene, zwei Kinder) 100 Euro. Das entspricht einer Nutzung von zehn Besuchen, so Luzian Roth, Geschäftsführer der Stadtwerke Wahlstedt. Die Saisonkarte ist personalisiert und damit nicht übertragbar. „Die Saisonkarte gilt nur für das Freibad, da das Hallenbad in dieser Zeit für die jährlich erforderlichen Revisionsarbeiten geschlossen wird“, teilt Luzian Roth mit.

Wartungsarbeiten im Hallenbad

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Das Hallenbad Bad Segeberg (Theodor-Storm-Straße 12) bleibt während der Sommerferien in der Zeit von Montag, 9. Juli, bis Sonntag, 19. August, geschlossen. In dieser Zeit werden im Schwimmbad Wartungsarbeiten durchgeführt.

Schnuppertennis im TC Bad Segeberg

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Im Rahmen der Aktion Ferienpass 2018 bietet der Tennis-Club Bad Segeberg ein umfangreiches Angebot für Kinder und Jugendliche an, die den Tennissport neu ent­decken oder ihre Kenntnisse vertiefen möchten.
In der ersten Ferienwoche, von Montag, 9.,  bis Mittwoch, 11. Juli, sowie in der sechsten  Woche der Sommerferien von Montag, 13., bis Donnerstag, 16. August, findet die Aktion Schnuppertennis statt. Der Verein wendet sich hiermit an interessierte Kinder und Jugendliche zwischen fünf und 16 Jahren, mit oder ohne Tenniserfahrung. Mit viel Spaß, einem abwechslungsreichen Trainings-Programm und mit zur Verfügung gestellten Schlägern, Schuhen und Bällen werden Jugendwartin Daniela Bachmann-Schreyer und ihr Team spielerisch und professionell an den weißen Sport heranführen.
Mit einer Teilnahmegebühr von 15 Euro pro Tag können auch nur einzelne Tage gebucht werden. Alle Aktionen finden jeweils von 10- bis- 12 Uhr auf der Tennisanlage in der Marienstraße 13 in Bad Segeberg statt. Anmeldungen können per E-Mail an dbachmann@swn-nett.de oder unter Telefon 0176/55538262 erfolgen. Der Tennis-Club Bad Segeberg freut sich über eine rege Teilnahme und informiert vorab oder nach den Schnupperstunden gerne über die interessanten, monatlichen Mitglieds- und Trainingsbeiträge.

In den Sommerferien ins Zeltlager

| Wahlstedt


Wahlstedt (sl). Die Evangelische Jugend in Wahlstedt bietet für Kinder und Jugendliche im Alter von sieben bis 17 Jahren in den Sommerferien ein Zeltlager in Dänemark an. Insgesamt 170 Teilnehmer werden in der Zeit von Dienstag, 10., bis Sonnabend, 21. Juli, von 60 Betreuern beaufsichtigt. Die Teilnahme kos­tet inklusive zehn Euro Taschengeld 260 Euro. Anmeldungen nimmt Dieter Denzin unter der Telefonnummer 04554/92279 und per E-Mail an ev.jugend@kirche-wahlstedt.de entgegen.

In den Sommerferien ins Zeltlager

| Wahlstedt


Wahlstedt (sl). Die Evangelische Jugend in Wahlstedt bietet für Kinder und Jugendliche im Alter von sieben bis 17 Jahren in den Sommerferien ein Zeltlager in Dänemark an.170 Teilnehmer werden in der Zeit von Dienstag, 10., bis Sonnabend, 21. Juli, von 60 Betreuern beaufsichtigt. Die Teilnahme kostet inklusive zehn Euro Taschengeld 260 Euro. Anmeldungen nimmt Dieter Denzin unter der Telefonnummer 04554/92279 und per E-Mail an ev.jugend@kirche-wahlstedt.de entgegen.

Kunst-Exkursion ins Nolde-Museum

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Der Segeberger Kunstverein fährt am Sonntag, 15. Juli, nach Seebüll und besucht dort das Nolde-Museum. Die Fahrt startet um 8.45 Uhr auf dem Parkplatz von Netto und Budnikowski in Bad Segeberg (Ziegelstraße/Dorfstraße). Die Museumsführung beginnt um 12 Uhr, die Rückfahrt mit einem Zwischenstopp am Eider-Sperrwerk ist für 15 Uhr geplant. Die Teilnahme kostet 45 Euro. Anmeldungen werden in Form von Überweisungen bis Dienstag, 10. Juli, auf das Konto des Segeberger Kunstvereins entgegen genommen. Weitere Informationen sind bei Klaus Tippmann unter der Telefonnummer 04551/81298 erhältlich.

Lichtbildervortrag über Winnetou

| Bad Segeberg

Dies ist das früheste Bild von Winnetou mit Ribanna und dem Sohn von Old Firehand aus 1879.

Bad Segeberg (sl). In einem Lichtbildervortrag erläutert Ekkehard Bartsch die Entwicklung der literarischen Gestalt von Winnetou. Anhand von umfangreichem Bildmaterial steht der Wandel von Karl Mays Vorstellungswelt des Apatschenhäuptlings im Mittelpunkt. Anschließend zeigt Hans-Werner Baurycza eine besondere Kostbarkeit: den 1962 vom damaligen Old-Shatterhand-Darsteller und späteren Intendanten Harry Walther gedrehten Schwarzweiß-Film „Begegnung mit Winnetou“. Dieser Film, produziert mit dem damaligen Winnetou-Darsteller Manfred Böhm und Karl-May-Statisten des Jahres 1962, wurde nie fertiggestellt. Er galt jahrzehntelang als verschollen und konnte erst vor wenigen Jahren aus dem Nachlass von Harry Walther erworben werden. Sorgfältig von Klaus Lienau restauriert, gibt er einen kleinen Einblick in die Atmosphäre der Karl-May-Spiele vor 56 Jahren.
Die Veranstaltung beginnt am Sonntag, 15. Juli, um 19 Uhr in dem Antiquariat Berghalle in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 71). Der Eintritt ist frei, Spenden werden gerne entgegen genommen. Im Anschluss bietet sich Gelegenheit zum Gedankenaustausch und zur Diskussion.

Tag der offenen Imkerei Bestmann

| Ruhwinkel


Ruhwinkel (mq). Tag der offenen Tür in der Imkerei Bestmann in Ruhwinkel (Dorfstraße 20): Sven Bestmann führt die Besucher am Sonntag, 15. Juli, zwischen 11 und 17 Uhr durch die Imkerei und vermittelt viele Informationen. Dazu gibt es Kaffee, Kuchen und Grillwurst sowie für die Kinder Spiele und eine Hüpfburg.

Eekholter Imker laden zum Schleudern der Sommertracht ein

| Eekholt

Imker Andreas Matthießen schleudert im Bienenhaus des Wildparks Eekholt die Sommertracht. Foto: hfr

Eekholt (sl). Süß und gesund lautet das Motto am Sonntag, 15. Juli, im sommerlichen Wildpark Eekholt. Unter Anleitung des Imkers Andreas Matthießen helfen die Besucher, den Honig aus den Waben zu schleudern. Um Nektar für ein Kilo Honig zu sammeln, fliegen die sprichwörtlich fleißigen Bienen drei bis fünf Millionen Blüten an.
Die Sonderveranstaltung mit vielen interessanten Einblicken in die Lebensweise der unermüdlichen Nektarsammler startet um 11 Uhr.

Gartenausflug des Kneipp Vereins

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Kneipp Verein Bad Segeberg fährt am Sonntag, 15. Juli, mit einer Zug-Fahrgemeinschaft nach Hamburg.  Ziel ist der Loki-Schmidt-Garten, der mit großer Leidenschaft im Sinne der Botanikerin eingerichtet und weiterent­wickelt worden ist. Treffpunkt ist um 9.45 Uhr am Bad Segeberger Bahnhof.
Weitere Informationen sind bei Christa Albrecht unter der Telefonnummer 04551/9999703 erhältlich. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Gottesdienst im Klärwerk Sülfeld

| Sülfeld


Sülfeld (sl). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Sülfeld lädt zu einem Gottesdienst im Klärwerk Sülfeld ein. Die Predigt von Pastor Steffen Paar beginnt am Sonntag, 15. Juli, um 11 Uhr. Der Gottesdienst findet auch bei Regen statt.

Close Window