Veranstaltungliste Minikalender

07.07.2018

Samstag, 07.07.2018

Kunsthalle Flath öffnet wieder

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (mq). Die Kunsthalle Flath in Bad Segeberg (Bismarckallee 5) öffnet wieder ihre Türen. Ab Sonntag, 1. April, ist es wieder möglich, die 100 Skulpturen, Aquarelle und Zeichnungen des Bildhauers Otto Flath regelmäßig zu  besichtigen. Bis Oktober hat die Kunsthalle sonnabends und sonntags von 15 bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt kostet zwei Euro. „Der Besuch ist auch zu anderen Zeiten möglich“, sagt Dieter Blau. Absprachen mit ihm sind unter der Telefonnummer 04551/4489 möglich.

Ferienaktionen der Gemeinde Seedorf

|


Seedorf (sl). Die Gemeinde Seedorf bietet für die kommende Sommerferienzeit verschiedene Freizeitaktivitäten an. Unter dem Motto Ferien zu Hause müssen nicht langweilig sein, können Kinder und Jugendliche einen Ers­te-Hilfe-Kurs absolvieren, mit Jägern auf die Pirsch gehen, etwas aus Beton basteln und vieles über Wildbienen lernen. Alle Angebote sind im Internet unter www.gemeinde-seedorf.de zu finden.

Gut beraten auf dem Arbeitsmarkt

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Für Frauen, denen ihr berufliches Ziel unklar ist und die ihre Fähigkeiten und Stärken nicht genau benennen können, bietet Frau & Beruf Beratungstermine an. Die Beratungen werden am Donnerstag, 5. Juli, in Bad Bramstedt, am Montag, 9. Juli, am Donnerstag, 12. Juli, in Henstedt-Ulzburg und am Donnerstag, 19. Juli, in Kaltenkirchen angeboten. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, Beratungstermine für Montag und Donnerstag in Bad Segeberg zu vereinbaren. Die Termine werden zentral von Jutta Geike unter der Telefonnummer 04551/944002 und per E-Mail an frau-und-beruf@wks-se.de vergeben.

Fachdienst zieht um

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (em). Der Fachdienst „Kita, Jugend, Schule, Kultur“ ist von Freitag, 6. Juli, bis einschließlich Dienstag, 10. Juli, weder vor Ort, noch telefonisch nicht zu erreichen. Grund ist ein Umzug von der Hamburger Straße in die Burgfeldstraße 41a in Bad Segeberg. Damit wird die bisherige räumliche Trennung vom zugehörigen Schulamt, das bereits seit Längerem in der Burgfeldstraße untergebracht ist, aufgehoben.

Miteinander essen, miteinander reden

| Seedorf

Seedorf (sl). Das Deutsche Rote Kreuz in Seedorf bietet am Sonnabend, 7. Juli, eine gemeinsame Mahlzeit für Jung und Alt an. Familien, Paare und Alleinstehende sind eingeladen, ab 12 Uhr in der Mensa der Grundschule Schlamersdorf zusammen zu essen. Der Kostenbeitrag beträgt vier Euro pro Person, Kinder zahlen die Hälfte, ab dem dritten Kind ist das Essen kostenfrei. Das Essen wird von der Turmschänke Seedorf geliefert.
Anmeldungen nimmt Hilke Brumund bis Sonnabend, 30. Juni, unter der Telefonnummer 04555/217 entgegen.

Disc-Golf, Volleyball und Boule in Boostedt

| Boostedt

Boostedt (sl). Auf dem Sportplatz des SV Boostedt (Bahnhofstraße 56) werden am Sonnabend, 7. Juli, ab 9 Uhr Beach-Volleyball und Disc-Golf gespielt sowie die Boule-Landesmeisterschaft ausgetragen. Informationen über das Disc-Golf sind bei Kai Christophersen unter  der Rufnummer 0170/4771109 oder per E-Mail an kch@discgolfkueste.de erhältlich. Beim Beach-Volleyball treten zwei gegen zwei an,  für die Teilnahme  wird kein Startgeld erhoben. Anmeldungen zum Beach-Volleyball werden bis Montag, 2. Juli, per E-Mail an matsblunck@live.de entgegen genommen. Für die Boule Landesmeisterschaft  werden 80 Teams erwartet.

Kunstworkshop im Fledermauszentrum

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Der Kunstworkshop Kinder entdecken die Kunst findet am Sonnabend, 7. Juli, im Fledermauszentrum Noctalis in Bad Segeberg (Am Kalkberg) statt. In der Zeit von 10.30 bis 13 Uhr wird das Vivarium besucht, in dem über hundert tropische Fledermäuse leben. Die Tiere werden beim Fliegen und Fressen beobachtet, es wird gemeinsam gemalt, gezeichnet, gebastelt und in der Pause werden die gleichen Früchte verzehrt wie die Fledermäuse fressen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung bis Freitag, 6. Juli, 12 Uhr unter der Telefonnummer 04551/96490 ist erforderlich.

Disco der Lebenshilfe in der Mühle

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Die Lebenshilfe Bad Segeberg veranstaltet am Sonnabend, 7. Juli, einen Discoabend im Jugendzentrum Mühle in Bad Segeberg (An der Trave 1). Für zwei Euro Eintritt wird den Besuchern Musik, Tanz und die Möglichkeiten, nette Menschen zu treffen, geboten. Die Disco findet von 19 bis 22 Uhr statt. Ein Fahrdienst kann bei Arne Erdmann unter der Rufnummer 0151/65456625 angefragt werden.

Livemusik auf der Sommerbühne

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Mit Westerngitarre und Looper ausgestattet, betritt Andrea von Rehn am Sonnabend. 7. Juli, die Sommerbühne vor der Bad Segeberger Volksbank. Das Programm der Solo-Künstlerin umfasst Pop-, Rock- und Countrymusik, Oldies und Schlager. Das Konzert beginnt um 10.30 Uhr.

Familienexkursion im Kieswerk

| Bark

Bark (sl). Der Geopark Nordisches Steinreich bietet eine spannende Einführung in die Welt der Steine und Fossilien. Die 90-minütige Familienexkursion startet am Sonnabend, 7. Juli, um 18 Uhr im Kieswerk Bark (Barker Weg 1). Die Teilnahme kostet fünf Euro, Familien zahlen zehn Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Gerne können Hammer, Schutzbrille und Lupe mitgebracht werden. Eine genaue Anfahrtsbeschreibung ist im Internet unter www.geopark-nordisches-steinreich.de erhältlich.

Männerchor Bad Segeberg singt für das Orgelneubauprojekt

| Bad Segeberg

Der Männerchor Bad Segeberg singt in der Reihe Musik zur Marktzeit in der Bad Segerberger Marienkirche. Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). Einen Querschnitt seines Repertoires präsentiert der Männerchor Bad Segeberg am Sonnabend, 7. Juli, in St. Marien.
Das halbstündige Konzert unter der Leitung von Dorothea Dreessen beginnt um 11 Uhr in der Bad Segeberger Marienkirche. Der Eintritt zu den Konzerten aus der Reihe Musik zur Marktzeit ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende für den geplanten Orgelneubau der Marienkirche gebeten.

Märchen für Kinder im Garten

| Bosau


Bosau (kf). Die Tourist Info Bosau lädt am Sonnabend, 7. Juli, um 17 Uhr alle Kinder zu einem Nachmittag im Garten ein. Während die ausgebildete Märchenerzählerin Inge Berger zu erzählen beginnt, machen es sich die Kinder auf ausgebreiteten Decken gemütlich, trinken Holundersaft und knabbern Kekse oder basteln Kleinigkeiten, die als Erinnerung mit nach Hause genommen werden können.Treffpunkt ist der Garten hinter dem Haus des Gastes (Bischof-Vicelin-Damm 11) in Bosau. Bei schlechtem Wetter findet die kostenfreie Veranstaltung im Haus des Gastes statt. Ein weiterer Termin ist am Freitag, 17.August,  zur  gleichen Zeit am gleichen Ort geplant.

Wohnungen sollen bezahlbar werden

| Leezen


Leezen (sl). Die Ortsverbände Wahlstedt und Leezen im Sozialverband Deutschland nehmen an der Volksinitiative für bezahlbaren Wohnraum teil. Am Sonnabend, 7. Juli, werden zu diesem Zweck vor dem Rewe-Markt in Leezen Unterschriften gesammelt. Die Aktion findet in der Zeit von 9 bis 13 Uhr statt.

Kunsthandwerkliches in der Bosauer Kate

| Bosau


Bosau (sl). Die Dunkersche Kate in Bosau (Bischof-Vicelin-Damm) diente einst einer Kleinbauernfamilie, die im Nebenerwerb Handweberei betrieb, als Wohnung und Werkstatt. Die Kate bietet den geeigneten Rahmen für eine Ausstellung der Bosauer Kunsthandwerker. Weberwaren und Keramiken können in der Zeit von Sonnabend, 7. Juli, bis Sonntag, 15. Juli, täglich von 11 bis 18 Uhr bewundert werden. Außer Handgewebtes von Manfred Ziech und Keramiken von Friederike Kasten sind auch Fotografien von Heide Raeses ausgestellt. Birgit Kohwitz stellt das Brettchenweben vor, Dieter Dohm und Beate Koop führen das alte Handwerk der Polsterei vor und Gisela Gutzat präsentiert Buchbindearbeiten. Der Eintritt ist frei.

Close Window