Veranstaltungliste Minikalender

18.06.2018

Montag, 18.06.2018

Kunsthalle Flath öffnet wieder

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (mq). Die Kunsthalle Flath in Bad Segeberg (Bismarckallee 5) öffnet wieder ihre Türen. Ab Sonntag, 1. April, ist es wieder möglich, die 100 Skulpturen, Aquarelle und Zeichnungen des Bildhauers Otto Flath regelmäßig zu  besichtigen. Bis Oktober hat die Kunsthalle sonnabends und sonntags von 15 bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt kostet zwei Euro. „Der Besuch ist auch zu anderen Zeiten möglich“, sagt Dieter Blau. Absprachen mit ihm sind unter der Telefonnummer 04551/4489 möglich.

Auftakt zur Aktion „Stadtradeln“

|

Bad Segeberg (em). Auch in diesem Jahr wird im Kreis Segeberg wieder mit Spaß geradelt – fürs Klima, die Gesundheit und für eine bessere Radverkehrsinfrastruktur. Jeder – egal ob jung oder alt – ist zum Mitmachen bei der Aktion „Stadtradeln“ aufgerufen. Von Sonntag, 10., bis Sonnabend, 30. Juni, können die erradelten Kilometer eingetragen und somit gezählt werden. „Zeigen wir gemeinsam, dass das Fahrrad heute zum Alltag gehört und bei aktuellen Verkehrsplanungen berücksichtigt werden muss. Unterstützen Sie uns und melden Radwegschäden oder Gefahrenstellen über das „RADar!-System“, sagt Kreis-Klimaschutzmanager Heiko Birnbaum.
Die Auftaktveranstaltung für den Kreis findet in diesem Jahr am Sonntag, 10. Juni, statt. Gestartet wird um 14 Uhr vor dem Haus Segeberg (Hamburger Straße 25) in Bad Segeberg. Nach einer kurzen Ansprache von Landrat und Schirmherr Jan Peter Schröder wird aufgesattelt zur Eröffnungstour. Diese wurde vom ADFC Bad Segeberg ausgearbeitet und führt von Bad Segeberg nach Weede, Schieren, Westerrade, Geschendorf, Söhren, Neuengörs, Mielsdorf und Klein Gladebrügge zurück nach Bad Segeberg.
Und ab dann gilt: Das Auto häufiger stehen lassen und drei Wochen lang ordentlich in die Pedale treten. Mitmachen kann jeder, der im Kreis Segeberg lebt, arbeitet, studiert, zur Schule geht oder Mitglied in einem Verein ist. Die gefahrenen Kilometer werden im Internet erfasst.
„Das Fahrrad ist längst mehr als ein Drahtesel. Es ist vielseitig einsetzbar – beruflich wie privat – und ermöglicht uns einen Perspektiv­wechsel auf die gewohnte Umgebung. Das Beste ist: Mit dem Rad gelangen wir fit, ohne CO2- Emissionen, Stau oder lange Wartezeiten an unser Ziel. Bei Gegenwind und müden Knien sorgen Pedelecs für genügend Schwung“, so Landrat Jan Peter Schröder.
Am Ende der Kampagne steht eine kreisweite Siegerehrung mit Verlosung. Zudem werden die bundesweit fahrradaktivsten Kommunalparlamente und Kommunen prämiert. Auf nationaler Ebene findet die Mitmachaktion zum elften Mal statt, der Kreis Segeberg ist zum vierten Mal dabei.
Angemeldet haben sich bereits rund 200 Radelnde und 32 Teams. Mit dabei sind auch die Städte Bad Bramstedt, Bad Segeberg, Henstedt-Ulzburg, Kaltenkirchen, Norderstedt und Wahlstedt.
Eine kostenlose Anmeldung zur Aktion ist möglich im Internet unter www.stadtradeln.de oder telefonisch unter 04551/951-561 beziehungsweise -522.
Weitere Termine und Informationen gibt es im Internet unter: www.stadtradeln.de/kreis-segeberg. Das „RADar!-System“ findet man unter: www.radar-online.net/kreis_segeberg.

Ferienpassaktion der Gemeinde Bosau

| Bosau


Bosau (sl). Insgesamt 44 Aktionen sind im Programm des Bosauer Ferienpasses enthalten. Ausflüge in die Eiswelt in Rövershagen und zum Freizeitpark Tolk gehören ebenso zum Angebot wie ein Besuch der Karl-May-Spiele oder des Noctalis in Bad Segeberg. Ab Montag, 11. Juni, sind die  Ferienpässe in Hutzfeld bei der Gemeindeverwaltung und in der Heinrich-Harms-Schule erhältlich oder können  direkt bei Rosi Stenzel in Hassendorf abgeholt werden. Anmeldungen für die verschiedenen Aktionen werden von Montag, 25. Juni, bis Dienstag, 3. Juli, in der Zeit von 15 bis 18 Uhr im Schulungsraum der Feuerwehr in Hassendorf sowie unter der Rufnummer 0173/4961415 entgegen genommen.

Anmeldung zur Konfirmation

| Wankendorf

Wankendorf (sl). Kinder, die das zwölfte Lebensjahr vollendet und Interesse haben, mehr über den christlichen Glauben zu lernen, können am Dienstag, 29. Mai, im Kirchenbüro der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Wankendorf (Kirchtor 38) angemeldet werden. Das Büro ist von 17 bis 19 Uhr besetzt. Weitere Anmeldetermine sind Dienstag, 12., und 19. Juni, jeweils von 17 bis 19 Uhr. Benötigt werden die Geburtsurkunde und, sofern vorhanden, die Taufurkunde.

Lehrgang für angehende Ausbilder

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Jugendliche im Unternehmen auszubilden erfordert neben Fachwissen auch päda­gogisches Know-how. Die erforderliche Qualifizierung erhalten angehende Ausbilder bei der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein. Der zweiwöchige Lehrgang „Ausbildung der Ausbilder“ (IHK) startet am Montag, 18. Juni, in Bad Segeberg. Anmeldungen sind noch bis Montag, 11. Juni, möglich.
Im Seminar werden die Teilnehmer intensiv darauf vorbereitet, Jugendliche und junge Erwachsene beim Lernen zu begleiten und sie auf dem Weg zum Berufsabschluss zu unterstützen. Dazu erfahren sie unter anderem, wie sie eine Ausbildung planen, passende Ausbildungsmethoden einsetzen sowie Auszubildende gezielt auf die Prüfungen vorbereiten. Der Lehrgang wird mit der Ausbildereignungsprüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) abgeschlossen.
Weitere Informationen und Anmeldung bei Birgit von Essen von der Wirtschaftsakademie unter Telefon 04551/8893-27, per E-Mail an birgit.essen@wak-sh.de oder im Internet unter www.wak-sh.de.

Sommerspaziergang des Hegering IV

| Hamdorf


Hamdorf (sl). Der Hegering IV der Kreisjägerschaft Segeberg lädt zu einem Rundgang durch das Revier Hamdorf ein. Treffpunkt ist am Montag, 18. Juni, um 19 Uhr auf dem Bolzplatz in Hamdorf (Am Voßberg). Nach dem Spaziergang, zu dem ausdrücklich auch Nichtjäger eingeladen sind, wird gemeinsam gegrillt. Jagdhornbläser werden gebeten, ihr Horn mitzubringen. Für die Vorbereitungen ist eine Anmeldung bis Mittwoch, 13. Juni, bei Oliver Jürgens unter der Telefonnummer 04551/840709 erwünscht.

Boostedt gibt Ferienpässe aus

| Boostedt


Boostedt (sl). Für Schüler im Alter von sechs bis 17 Jahren bietet die Gemeinde Boostedt in den Sommerferien ein reichhaltiges Angebot an Fahrten und Veranstaltungen. Ferienpässe können ab Montag, 18. Juni, im Bürgerbüro der Amtsverwaltung in Boostedt und im Einwohnermeldeamt der Außenstelle in Rickling abgeholt werden. Anmeldungen für die Ferienpassaktionen werden zu den üblichen Öffnungszeiten im Bürgerbüro angenommen. Sollte es zu Engpässen kommen, werden die Plätze im Losverfahren vergeben. Entscheidend hierfür ist die Entrichtung des Kostenbeitrages und eine Anmeldung bis Freitag, 29. Juni.

Lehrgang zum Waldpädagogen

| Daldorf


Daldorf (sl). Der Erlebniswald Trappenkamp bietet einen Lehrgang zum zertifizierten Waldpä-
dagogen an. Der Lehrgang startet im April am Montag, 18. Juni. In mehreren Modulen und einer praktischen Abschlussprüfung wird das Zertifikat als Waldpädagoge erworben. Weitere Informationen sind im Internet unter www.forst-sh.de und unter der Telefonnummer 04328/170480 erhältlich.

Ferienpass-Ausgabe in Wahlstedt

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). Die Stadt Wahlstedt gibt am Montag, 18. Juni, die Ferienpässe aus. Schüler der Helen-Keller-Schule und der Poul-Due-Jensen-Schule erhalten die Ferienpässe in der Schule, alle anderen erhalten einen Ferienpass in der Stadtbücherei Wahlstedt (Markt 3). Die Anmeldung zu den verschiedenen Aktionen erfolgt online auf der Homepage www.wahlstedt.de. Der entsprechende Link wird am Mittwoch, 20. Juni, freigeschaltet. Wer keinen eigenen Internetanschluss hat, kann in der Stadtbücherei Wahlstedt einen der dortigen PC-Plätze nutzen oder sich im Rathaus persönlich anmelden. Bereits bei der Anmeldung sollte angegeben werden, ob das Kind fotografiert werden darf und ob es eine Behinderung hat, damit eine Begleitperson organisiert werden kann.

Vortrag zum Thema Fußpflege

| Rickling


Rickling (sl). Die medizinische Fußbehandlung steht am Montag, 18. Juni, beim Seniorenbeirat der Gemeinde Rickling im Mittelpunkt. Ab 17 Uhr ist der Podologe Dirk Reher zu Gast im Kirchengemeindehaus Rickling (Eichbalken 2).

Ausgabe der Ferienpässe

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). In Bad Segeberg werden ab Montag, 18. Juni, die Ferienpässe ausgegeben. Die Ausgabe findet montags von 13 bis 18 Uhr, dienstags und freitags von 10 bis 18 Uhr, donnerstags von 10 bis 19 Uhr sowie sonnabends von 10 bis 13 Uhr in der Stadtbücherei Bad Segeberg (Oldesloer Straße 20) statt. In der Tourist-Information (Oldesloer Straße 20) sind die Ferienpässe montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr erhältlich sowie sonnabends von 9 bis 12 Uhr.

Deutschförderkurse für Auszubildende

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Junge Auszubildende mit Migrationshintergrund haben häufig unzureichende Deutschkenntnisse, um den fachkundlichen Anforderungen der Berufsschule zu folgen. Das Berufsbildungszentrum des Kreises Segeberg bietet eine berufsbezogene Deutschsprachförderung für Auszubildende an. Zu diesem Angebot findet am Montag, 18. Juni, um 18 Uhr eine Informationsveranstaltung im BBZ (Theodor-Storm-Straße 9-11) statt. Die Teilnahme an den Kursen ist kostenfrei.

Close Window