Veranstaltungliste Minikalender

09.06.2018

Samstag, 09.06.2018

Kunsthalle Flath öffnet wieder

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (mq). Die Kunsthalle Flath in Bad Segeberg (Bismarckallee 5) öffnet wieder ihre Türen. Ab Sonntag, 1. April, ist es wieder möglich, die 100 Skulpturen, Aquarelle und Zeichnungen des Bildhauers Otto Flath regelmäßig zu  besichtigen. Bis Oktober hat die Kunsthalle sonnabends und sonntags von 15 bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt kostet zwei Euro. „Der Besuch ist auch zu anderen Zeiten möglich“, sagt Dieter Blau. Absprachen mit ihm sind unter der Telefonnummer 04551/4489 möglich.

Oberstufenmusical-AG singt und spielt Nonnsense

| Bad Segeberg

Die Oberstufenschülerinnen Keya Baier, Leonie Krämer, Merle Jasmin Kassube, Lara Rose und Randi Sandmann spielen fünf Nonnen, die versuchen, das nötige Geld für ihre verblichene Mitschwes­ter aufzutreiben. Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). Fünfmal treten fünf Nonnen für eine Wohltätigkeitsveranstaltung der besonderen Art auf die Bühne des Städtischen Gymnasiums Bad Segeberg (Hamburger Straße 29a). Die Schülerinnen Keya Baier, Leonie Krämer, Merle Jasmin Kassube, Lara Rose und Randi Sandmann schlüpfen in die Rollen der Nonnen. Sie haben eine kulinarische Katastrophe überlebt und sammeln nun Geld für die Beerdigung ihrer verblichenen Mitschwester.
Die Vorstellungen der Oberstufenmusical-AG des Städtischen Gymnasiums unter der Leitung von Musiklehrer Clemens Friese finden am Sonntag, 3. Juni, um 19 Uhr, Dienstag, 5. Juni, um 19 Uhr, Donnerstag, 7. Juni, um 19 Uhr, Sonntag, 10. Juni, 15 und 19 Uhr statt. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

TSV Nahe bietet Gesundheitssport

| Nahe


Nahe (sl). Der TSV Nahe bietet verschiedene Koronarsportgruppen an. Interessierte haben die Auswahl zwischen  Herzgruppe, Präventions-Gruppe Herz und Bewegungstraining Rücken. Weitere Informationen sind im Internet unter www.TSVNahe.de und unter der Telefonnummer 04535/1011 erhältlich.

Tanzen im TSV Nahe

| Nahe


Nahe (em). Der TSV Nahe bietet in der Sparte Tanzen noch Kurse für Kinder aller Altersklassen an. Außerdem gibt es viele Angebote im Bereich Turnen für Babys, Kinder- und Erwachsene, Seniorensport, Frauengymnastik und Wirbelsäulen-Rückengymnastik. Bei Interesse bittet Ingrid Balzer von der Vereinsgeschäftsstelle eine E-Mail an info@tsvnahe.de senden oder zu den Geschäftszeiten unter der Telefonnummer 04535/1011 anrufen.

Mit den Landfrauen in die Normandie

|

Die Alabasterküste ist eine der Sehenswürdigkeiten der Normandie. Foto: landfrauen

Leezen (ohe). Der Landfrauenverein Leezen lädt zu einer Fahrt in die Normandie ein. Der milde Golfstrom macht die Region im Norden Frankreichs zu einem Garten am Meer. Nähere Auskünfte zu der Fahrt von Freitag, 8. Juni, bis Freitag, 15. Juni, gibt Christel Fahrenkrug unter der Rufnummer 04552/1577 oder per E-Mail an christel.fahrenkrug@t-online.de. Der Reisepreis liegt bei 1.264 Euro. Gäste zahlen 50 Euro mehr. Bei mehr als 34 Teilnehmern verringert sich der Reisepreis.

Barker feiern Vogelschießen

| Bark

Bark (sl). Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind am Freitag, 8. Juni, zum Vogelschießen bei Hahns Gasthof in Bark (Segeberger Straße) eingeladen. Die Spiele für Kinder beginnen um 15.30 Uhr. Abends folgen die Spiele für die Erwachsenen, die mit einem lockeren Beisammensein ausklingen. Der Festumzug mit zwei Kutschen wird am Sonnabend, 9. Juni, ab 14 Uhr vom Traventhaler Spielmannzug begleitet. Im Anschluss gibt es Kaffee und Kuchen in der Scheune. Der Abschlussball beginnt um 20 Uhr in Hahns Gasthof.

Künstlerische Frauen in der Kate in Bosau

| Bosau


Bosau (sl). Waltraut Pilkan, Rosel Reinke, Heide Tricou und Chris­tine Schiefferdecker stellen in der Dunkerschen Kate in Bosau (Bischof-Vicelin-Damm) textile Handarbeiten, Schmuck, Hutkunst, Aquarelle und Näharbeiten aus Provencestoffen aus. Die Gruppenausstellung ist von Freitag, 8., bis Sonntag, 10. Juni, jeweils von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Musik beim Frauenfrühstück

| Rickling


Rickling (sl). Brigitte Junglöw ist am Mittwoch, 9. Mai, zu Gast beim Ricklinger Frauenfrühstück. Ab 9.30 Uhr untermalt die Vortragende im Gemeindehaus der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Rickling (Eichbalken) ein Bilderbuch ohne Bilder musikalisch. Neue Teilnehmerinnen sind herzlich willkommen.

Mit dem Theaterbus zum Familienmusical „Oliver!“

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Humor, Gefühl und packende Musik zeichnen das Familienmusical „Oliver!“ aus. Das Musical nach Charles Dickens’ Romanvorlage  Oliver Twist entstammt Lionel Barts Feder. Am Sonnabend, 9. Juni, wird eine Fahrt mit dem Theaterbus von Bad Segeberg nach Lübeck angeboten. Die Vorstellung beginnt um 19.30 Uhr im Großen Haus (Beckergrube). Interessierte Teilnehmer können sich bis Freitag, 11. Mai, bei Simone Neitzel unter der Telefonnummer 04551/3788 anmelden.

Übernachtungsspaß für Kinder

| Wahlstedt


Wahlstedt (sl). Spiel und Spaß, kreative Workshops und Stockbrot am Lagerfeuer gehören zum Übernachtungsspaß der Evangelischen Jugend in Wahlstedt (Segeberger Straße 38). Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren sind am Freitag, 8. Juni, ab 17 Uhr eingeladen, mit Luftmatratze, Schlafsack, Wechselkleidung, Kulturtasche und Taschenlampe in den Jugendräumen zu erscheinen. Der Übernachtungsspaß endet am Sonnabend, 9. Juni, um 10 Uhr nach einem gemeinsamen Frühstück. Es wird ein Kostenbeitrag von fünf Euro erhoben.
Anmeldungen nimmt Dieter Denzin unter der Telefonnummer 04554/92279 und per E-Mail an ev.jugend@kirche-wahlstedt.de entgegen.

Ein Theaterstück wie ein Soundtrack über die Liebe

|

Ivy-Elaine Krannich, Luca Marie Paschen, Lèon Paschen, Ruben Bracikowski, Nina Klose, Sonja Strauch und Thomas Minnerop zeigen Falk Richters Theaterstück über die Liebe und ihr Scheitern. Foto: Jens Eichert

Bad Segeberg (sl). In Monologen, Dialogen und Songs erzählen Figuren in dem Stück Play Loud von Frank Richter über die Gefühlswelten in der heutigen Zeit. Was ist Liebe? Bin ich beziehungsfähig? Wieso fällt es so schwer, loszulassen? – sind Fragen, mit denen sich sechs Jugendliche und Thomas Minnerop im Jugendzentrum Mühle in Bad Segeberg (An der Trave 1) beschäftigen.
Das ernsthafte Stück, das trotzdem auch voller Humor steckt, wird an sechs Terminen aufgeführt.
Premiere ist am Sonnabend, 9. Juni, um 20 Uhr. Weitere Termine sind Sonnabend, 10. Juni, Donnerstag, 14. Juni, Freitag, 15. Juni, Sonnabend, 16. Juni, und Sonntag, 17. Juni. Beginn ist jeweils um 20 Uhr, Einlass ab 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet acht Euro, ermäßigt fünf Euro.

Posaunenchor und Meer bei der Musik zur Marktzeit

| Bad Segeberg

Unter der Leitung von Ulrike Henning spielt der Posaunenchor in der Reihe Musik zur Marktzeit. Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). Der Segeberger Posaunenchor ist am Sonnabend, 9. Juni, zu Gast in der Bad Segeberger Marienkirche (Kirchplatz). Es erklingen Lieder, die einen Bezug zu Wasser und Meer haben. Das halbstündige Konzert aus der Reihe Musik zur Markzeit beginnt um 11 Uhr. Der Eintritt ist frei. Am Ausgang werden Spenden zugunsten des Winterhalter-Orgelneubauprojekts gesammelt.

Den Moment öffnen mit dem Hospizverein

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Der Hospizverein Segeberg lädt Jugendliche und Erwachsene ab 16 Jahren zu einem Mitmach-Workshop ein. Am Sonnabend, 9. Juni, soll von 10 bis 15 Uhr in der Jugendakademie Bad Segeberg (Marienstraße 31) der Moment geöffnet werden. Weitere Informationen sind im Internet unter www.hospizverein-segeberg.de erhältlich.

Heilsame Klänge aus Indien

| Krems II


Krems II (sl). Ayurveda-Raga-Musik erklingt am Sonnabend, 9. Juni, bei Christa und Manfred Laurisch in Krems II (Segeberger Straße 21). Zu Gast sind Pandit Subhankar Chatterji aus Kalkutta und Berndt Michael Petroschka. Ihre heilsamen Klänge beginnen um 20 Uhr. Anmeldungen werden unter der Rufnummer 04557/354 und 1825 entgegen genommen.

Kräuterwerkstatt Brennessel

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Brennessel zählen zu den ältesten Heilkräutern der Menschheit. In einer Kräuterwerkstatt am Sonnabend, 9. Juni, erklärt Heilkräuterpädagogin Angelika Pless von 11 bis 17 Uhr die Verwendung der Brennessel in Theorie und Praxis. Weitere Informationen sind im Internet unter www.angelikas-kraeuterwelt.de und unter der Telefonnummer 04551/8061464 erhältlich.

Vogelgezwitscher beim Kunstworkshop

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Vogelgezwitscher und Vogelnester stehen im Rathaus der Stadt Bad Segeberg (Lübecker Straße 9) am Sonnabend, 9. Juni, im Mittelpunkt. Bürgervorsteherin Ingrid Altner lädt Kinder und Jugendliche ab sechs Jahren von 10.30 bis 13 Uhr zum Kunstworkshop Kinder entdecken die Kunst ein. Es wird genäht, gezeichnet, gebastelt und verschiedenen Vogelstimmen gelauscht. Die Teilnahme ist nach vorheriger Anmeldung bis Freitag, 8. Juni, 12 Uhr unter der Telefonnummer 04551/96490 kos­tenlos.

In Fredesdorf feiern Groß und Klein Vogelschießen

| Fredesdorf

Katja Seelig, Manuela Ahlers, Christiane Tödt, Thorsten Ahlers, Carola Kaufmann und Stephanie Bukowsky bilden den neuen Vorstand des Kinder-Vogelschießen-Vereins. Foto: hfr

Fredesdorf (sl). Spiele für Kinder, Erwachsene und Gäste werden am Sonnabend, 9. Juni, beim Vogelschießen in Fredesdorf angeboten. Knapp 60 Kinder sind für die Spiele, die um 9 Uhr am Gemeindehaus in Fredesdorf (Schulstraße) starten, angemeldet.
Vereinsgäste zahlen für die Teilnahme an den Spielen einen Kos­tenbeitrag in Höhe von zehn Euro.
Bis zur Krönung des Königspaares, die für 19 Uhr angesetzt ist, gibt es Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen. Abends wird gegrillt.

Close Window