Veranstaltungliste Minikalender

08.06.2018

Freitag, 08.06.2018

Kunsthalle Flath öffnet wieder

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (mq). Die Kunsthalle Flath in Bad Segeberg (Bismarckallee 5) öffnet wieder ihre Türen. Ab Sonntag, 1. April, ist es wieder möglich, die 100 Skulpturen, Aquarelle und Zeichnungen des Bildhauers Otto Flath regelmäßig zu  besichtigen. Bis Oktober hat die Kunsthalle sonnabends und sonntags von 15 bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt kostet zwei Euro. „Der Besuch ist auch zu anderen Zeiten möglich“, sagt Dieter Blau. Absprachen mit ihm sind unter der Telefonnummer 04551/4489 möglich.

Oberstufenmusical-AG singt und spielt Nonnsense

| Bad Segeberg

Die Oberstufenschülerinnen Keya Baier, Leonie Krämer, Merle Jasmin Kassube, Lara Rose und Randi Sandmann spielen fünf Nonnen, die versuchen, das nötige Geld für ihre verblichene Mitschwes­ter aufzutreiben. Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). Fünfmal treten fünf Nonnen für eine Wohltätigkeitsveranstaltung der besonderen Art auf die Bühne des Städtischen Gymnasiums Bad Segeberg (Hamburger Straße 29a). Die Schülerinnen Keya Baier, Leonie Krämer, Merle Jasmin Kassube, Lara Rose und Randi Sandmann schlüpfen in die Rollen der Nonnen. Sie haben eine kulinarische Katastrophe überlebt und sammeln nun Geld für die Beerdigung ihrer verblichenen Mitschwester.
Die Vorstellungen der Oberstufenmusical-AG des Städtischen Gymnasiums unter der Leitung von Musiklehrer Clemens Friese finden am Sonntag, 3. Juni, um 19 Uhr, Dienstag, 5. Juni, um 19 Uhr, Donnerstag, 7. Juni, um 19 Uhr, Sonntag, 10. Juni, 15 und 19 Uhr statt. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

TSV Nahe bietet Gesundheitssport

| Nahe


Nahe (sl). Der TSV Nahe bietet verschiedene Koronarsportgruppen an. Interessierte haben die Auswahl zwischen  Herzgruppe, Präventions-Gruppe Herz und Bewegungstraining Rücken. Weitere Informationen sind im Internet unter www.TSVNahe.de und unter der Telefonnummer 04535/1011 erhältlich.

Tanzen im TSV Nahe

| Nahe


Nahe (em). Der TSV Nahe bietet in der Sparte Tanzen noch Kurse für Kinder aller Altersklassen an. Außerdem gibt es viele Angebote im Bereich Turnen für Babys, Kinder- und Erwachsene, Seniorensport, Frauengymnastik und Wirbelsäulen-Rückengymnastik. Bei Interesse bittet Ingrid Balzer von der Vereinsgeschäftsstelle eine E-Mail an info@tsvnahe.de senden oder zu den Geschäftszeiten unter der Telefonnummer 04535/1011 anrufen.

Mit den Landfrauen in die Normandie

|

Die Alabasterküste ist eine der Sehenswürdigkeiten der Normandie. Foto: landfrauen

Leezen (ohe). Der Landfrauenverein Leezen lädt zu einer Fahrt in die Normandie ein. Der milde Golfstrom macht die Region im Norden Frankreichs zu einem Garten am Meer. Nähere Auskünfte zu der Fahrt von Freitag, 8. Juni, bis Freitag, 15. Juni, gibt Christel Fahrenkrug unter der Rufnummer 04552/1577 oder per E-Mail an christel.fahrenkrug@t-online.de. Der Reisepreis liegt bei 1.264 Euro. Gäste zahlen 50 Euro mehr. Bei mehr als 34 Teilnehmern verringert sich der Reisepreis.

Fest der Grundschule in Neuengörs

| Neuengörs


Neuengörs (sl). Mit einem Musical, Spielen, einem Quiz und einem bunten Büffet feiert die Grundschule Neuengörs (Schulstraße 1) am Freitag, 8. Juni, ein Schulfest. Los geht es um 15 Uhr in der Turnhalle mit Pablo, dem kleinen Regentropfen. Die übrigen Feierlichkeiten finden auf dem Schulhof statt.

Barker feiern Vogelschießen

| Bark

Bark (sl). Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind am Freitag, 8. Juni, zum Vogelschießen bei Hahns Gasthof in Bark (Segeberger Straße) eingeladen. Die Spiele für Kinder beginnen um 15.30 Uhr. Abends folgen die Spiele für die Erwachsenen, die mit einem lockeren Beisammensein ausklingen. Der Festumzug mit zwei Kutschen wird am Sonnabend, 9. Juni, ab 14 Uhr vom Traventhaler Spielmannzug begleitet. Im Anschluss gibt es Kaffee und Kuchen in der Scheune. Der Abschlussball beginnt um 20 Uhr in Hahns Gasthof.

Künstlerische Frauen in der Kate in Bosau

| Bosau


Bosau (sl). Waltraut Pilkan, Rosel Reinke, Heide Tricou und Chris­tine Schiefferdecker stellen in der Dunkerschen Kate in Bosau (Bischof-Vicelin-Damm) textile Handarbeiten, Schmuck, Hutkunst, Aquarelle und Näharbeiten aus Provencestoffen aus. Die Gruppenausstellung ist von Freitag, 8., bis Sonntag, 10. Juni, jeweils von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Andacht zur Besinnung

| Sülfeld


Sülfeld (ohe). Die Evangelisch Lutherische Kirchengemeinde Sülfeld lädt am Freitag, 8. Juni, um 19 Uhr zu einer halbstündigen Auszeit ein. Die Andacht in der Jersbeker Gruft der Sülfelder Kirche bietet Raum zur Besinnung, Der Zugang zur Gruft führt über den Seiteneingang vom Pas­torat.

Handarbeitsrunde im Familienzentrum

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Im Familienzentrum Südstadt in Bad Segeberg (Falkenburger Straße 92) wird an jedem zweiten Dienstag im Monat gestrickt, gehäkelt, gestickt, geklöppelt und geklönt. Interessierte sind eingeladen, am Dienstag, 12. Juni, mit ihrer Handarbeit in der Zeit von 14 bis 16 Uhr zum Handarbeitsnachmittag zu kommen.

Schleudern der Frühtracht im Wildpark Eekholt

| Eekholt

Eekholt (sl). Im Obst- und Gemüseanbau sind Bienen für die Bestäubung der Blüten unverzichtbar. Für die gelb-schwarzen Insekten sind die Pollen, die die Grundlage des Honigs sind, eine wichtige  eiweißreiche Nahrungsquelle. Bei der Sonderveranstaltung „Fleißige Bienen – der erste Honig ist da“ erfahren Besucher im Wildpark Eekholt am Sonntag, 10. Juni, weiteres über das Leben und den sprichwörtlichen Fleiß der Tiere. Unter Anleitung der erfahrenen Wildparkimker können die Besucher mithelfen, den süßen Honig aus den Waben zu schleudern. Die Sonderveranstaltung beginnt um 11 Uhr.
Bereits um 10.30 Uhr werden die Fischotter gefüttert. Die falknerischen Flugvorführungen finden um 11.30 Uhr, 14 Uhr und 16 Uhr statt.

Close Window