Veranstaltungliste Minikalender

05.06.2018

Dienstag, 05.06.2018

Kunsthalle Flath öffnet wieder

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (mq). Die Kunsthalle Flath in Bad Segeberg (Bismarckallee 5) öffnet wieder ihre Türen. Ab Sonntag, 1. April, ist es wieder möglich, die 100 Skulpturen, Aquarelle und Zeichnungen des Bildhauers Otto Flath regelmäßig zu  besichtigen. Bis Oktober hat die Kunsthalle sonnabends und sonntags von 15 bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt kostet zwei Euro. „Der Besuch ist auch zu anderen Zeiten möglich“, sagt Dieter Blau. Absprachen mit ihm sind unter der Telefonnummer 04551/4489 möglich.

Oberstufenmusical-AG singt und spielt Nonnsense

| Bad Segeberg

Die Oberstufenschülerinnen Keya Baier, Leonie Krämer, Merle Jasmin Kassube, Lara Rose und Randi Sandmann spielen fünf Nonnen, die versuchen, das nötige Geld für ihre verblichene Mitschwes­ter aufzutreiben. Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). Fünfmal treten fünf Nonnen für eine Wohltätigkeitsveranstaltung der besonderen Art auf die Bühne des Städtischen Gymnasiums Bad Segeberg (Hamburger Straße 29a). Die Schülerinnen Keya Baier, Leonie Krämer, Merle Jasmin Kassube, Lara Rose und Randi Sandmann schlüpfen in die Rollen der Nonnen. Sie haben eine kulinarische Katastrophe überlebt und sammeln nun Geld für die Beerdigung ihrer verblichenen Mitschwester.
Die Vorstellungen der Oberstufenmusical-AG des Städtischen Gymnasiums unter der Leitung von Musiklehrer Clemens Friese finden am Sonntag, 3. Juni, um 19 Uhr, Dienstag, 5. Juni, um 19 Uhr, Donnerstag, 7. Juni, um 19 Uhr, Sonntag, 10. Juni, 15 und 19 Uhr statt. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Babygruppen im Familienzentrum

| Nahe


Nahe (sl). Im Familienzentrum in Nahe werden für Mütter mit Babies im Alter von null bis zwölf Monaten regelmäßig Babygruppen angeboten. Das Milch-Café startet am Dienstag, 5. Juni, von 9.30 bis 11.30 Uhr mit der Stillberaterin Anne-Kirsten Metz. Weitere Informationen sind im Familienzentrum unter der Telefonnummer 04535/5107251 erhältlich.

Coming-out-of-Age-Film mit Fantasy-Elementen

| Bad Segeberg

Thelma (Eili Harboe) kommt nach einem epileptischen Anfall ins Krankenhaus. Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). Es dauert einige Zeit bis die junge Thelma (Eili Harboe) die Gedanken an ihr christliches Elternhaus abstreifen kann. Sie ist von der norwegischen Provinz nach Oslo gegangen, um ein Biologiestudium aufzunehmen. Während sie anfänglich täglich mit ihren Eltern telefoniert und sich am liebsten in ihrem Wohnheimzimmer aufhält, gelingt ihr durch die Bekanntschaft mit der coolen Anja (Kaya Wilkins) der Befreiungsschlag. Sie entdeckt das Studentenleben und die gleichgeschlechtliche Liebe für sich.
Das Kino-Center Cine-Planet 5 in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 34) zeigt in Zusammenarbeit mit der Lichtspielkunst Segeberg am Dienstag, 5. Juni, Joachim Triers fantastisches Drama „Thelma“.
Eintrittskarten für die Vorstellungen um 17.30 und um 20 Uhr können unter der Telefonnummer 04551/7100 und im Internet unter www.cp5.de reserviert werden.

Livemusik mit Marco de Maurice

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Der Solokünstler Marco de Maurice  unterhält am Dienstag, 5. Juni, das Publikum im Neurologischen Zentrum in Bad Segeberg  (Hamdorfer Weg 3) mit Livemusik. Unter dem Titel „Rock, Pop, Classics – 70er, 80er and the best from now“ bietet er ab 19.30 Uhr ein vielfältiges Programm im Café. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Senioren treffen sich zum Kartenspielen

| Blunk


Blunk (sl). Der Seniorenclub Blunk trifft sich am Dienstag, 5. Juni, zum Kartenspielen im Gemeindehaus Blunk (Lindenstraße 1). Die Veranstaltung mit Kaffeetrinken beginnt um 15 Uhr.

Musikalische Kostbarkeiten des 18. Jahrhunderts

|

Kleinkummerfeld (ohe).  Im Rahmen der Klein Kummerfelder Kuhstall Konzerte (KKKK) gastieren die Sopranistin Bettina Pahn sowie Joachim Held  an der Bachlaute  am Sonntag, 10. Juni,  um 17 Uhr auf dem Hof Isemohr in Kleinkummerfeld (Holtdamm 3). „Musicalisches Tafelconfect“ lautet der Titel des Programms mit kleinen musikalischen Kostbarkeiten des 18. Jahrhunderts. Die barocken Lieder und Kantaten geben einen Einblick in die Gefühlswelt der Musik dieser Zeit. Karten gibt es im Vorverkauf für 18 Euro unter der Rufnummer 04154/5132 und per E-Mail an vorverkauf@kuhstallkonzerte.de. An der Abendkasse zahlen Gäste zwei Euro mehr.

Bücher-Tausch-Börse im Familienzentrum

|


Bad Segeberg (sl). Im Familienzentrum Südstadt in Bad Segeberg (Falkenburger Straße 92) wird am Montag, 11. Juni, der Tag des Buches gefeiert. In Kooperation mit der Stadtbücherei Bad Segeberg findet in der Zeit von 15 bis 17 Uhr eine Bücher-Tausch-Börse statt. Es werden Büchertaschen gestaltet und Lesezeichen gebastelt. Außerdem stellt die Stadtbücherei ein Bilderbuch-Kino vor. Es werden Kuchen und Getränke angeboten.

Taufgottesdienst am Seekamper See

| Seedorf-Seekamp

Seekamp (sl). Der Seegottesdienst in Seekamp (Am Seekamper See) erfreut sich wachsender Beliebtheit. Am Sonntag, 10. Juli, erwartet Pastor Thomas Meyer fünf Täuflinge. Der Gottesdienst der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Schlamersdorf beginnt um 11 Uhr. Für den musikalischen Rahmen sorgt der Gitarrenchor „guitars&voices“. Für spontane Besucher sind ausreichend Bänke vorhanden. Bei Dauerregen und Sturm findet der Gottesdienst in der Reithalle Berlin (Harbigstraße) statt.

Anmeldung zur Konfirmation

| Wankendorf


Wankendorf (sl). Kinder, die das zwölfte Lebensjahr vollendet und Interesse haben, mehr über den christlichen Glauben zu lernen, können am Dienstag, 12.  Juni, im Kirchenbüro der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Wankendorf (Kirchtor 38) angemeldet werden. Das Büro ist von 17 bis 19 Uhr besetzt. Ein weiterer Anmeldetermin ist Dienstag, 19. Juni, ebenfalls von 17 bis 19 Uhr. Benötigt werden die Geburtsurkunde und, sofern vorhanden, die Taufurkunde.

Ökokrimi von und mit Krims-Krams

| Rickling

Rickling (sl). Was ist wichtiger: Geld und Arbeit oder Natur und Heimat? Diese Frage stellen sich die Inselbewohner in dem Theaterstück „Der Schatz von Helgoland“. Die integrative Gruppe Krims-Krams, in der Menschen mit und ohne Behinderung zusammenspielen, zeigt das Stück am Sonnabend, 9. Juni, um 16 Uhr im Fichtenhofsaal in Rickling (An der Kirche 1). Der Eintritt zu der Theateraufführung ist frei, um Spenden wird gebeten.

TSV Nahe bietet Gesundheitssport

| Nahe


Nahe (sl). Der TSV Nahe bietet verschiedene Koronarsportgruppen an. Interessierte haben die Auswahl zwischen  Herzgruppe, Präventions-Gruppe Herz und Bewegungstraining Rücken. Weitere Informationen sind im Internet unter www.TSVNahe.de und unter der Telefonnummer 04535/1011 erhältlich.

Tanzen im TSV Nahe

| Nahe


Nahe (em). Der TSV Nahe bietet in der Sparte Tanzen noch Kurse für Kinder aller Altersklassen an. Außerdem gibt es viele Angebote im Bereich Turnen für Babys, Kinder- und Erwachsene, Seniorensport, Frauengymnastik und Wirbelsäulen-Rückengymnastik. Bei Interesse bittet Ingrid Balzer von der Vereinsgeschäftsstelle eine E-Mail an info@tsvnahe.de senden oder zu den Geschäftszeiten unter der Telefonnummer 04535/1011 anrufen.

Close Window