Veranstaltungliste Minikalender

27.05.2018

Sonntag, 27.05.2018

Kunsthalle Flath öffnet wieder

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (mq). Die Kunsthalle Flath in Bad Segeberg (Bismarckallee 5) öffnet wieder ihre Türen. Ab Sonntag, 1. April, ist es wieder möglich, die 100 Skulpturen, Aquarelle und Zeichnungen des Bildhauers Otto Flath regelmäßig zu  besichtigen. Bis Oktober hat die Kunsthalle sonnabends und sonntags von 15 bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt kostet zwei Euro. „Der Besuch ist auch zu anderen Zeiten möglich“, sagt Dieter Blau. Absprachen mit ihm sind unter der Telefonnummer 04551/4489 möglich.

Schützenfest mit Königsball

| Glasau


Glasau/Sarau (sl). Das Schützenfest des Schützenbundes Glasau/Sarau beginnt am Sonnabend, 19. Mai, mit dem Festball und der Königsproklamation im Schützenhaus in Sarau (Dorfstraße 1). Für die Musik sorgt DJ Manuel Schulte. Jeder, der gerne tanzt und feiert, ist ab 20 Uhr eingeladen. Am darauffolgenden Wochenende geht es am Sonntag, 27. Mai, mit dem Schützenumzug weiter. Ab 14 Uhr geht es mit zahlreichen befreundeten Schützenvereinen durch das Dorf Sarau. Beim anschließenden Schützenfest gibt es bei der Tombola tolle Preise zu gewinnen, außerdem werden Spiele für Kinder angeboten. Für das leibliche Wohl ist mit Bier vom Fass, Kaffee, selbst gebackenem Kuchen und Torten sowie Leckerem vom Grill gesorgt.

Volkshochschule Rickling: Studienfahrt nach Thüringen

| Rickling

Rickling (em). Die nächstjährige Studienfahrt der Volkshochschule (VHS) Rickling führt im Jahr 2018 von Donnerstag, 24., bis Sonntag, 27. Mai, ins Thüringer Holzland.
Die viertägige Reise bietet den Teilnehmern eine ganze Reihe vielfältiger Ein­drücke und belässt zugleich Freiräume zur Eigenerkundung. Neben der Besichtigung des Wasserschlosses „Zur fröhlichen Wiederkunft“ bietet die Heidecksburg mit der Ausstellung „Rococo en miniature“ Einblicke in Baustile und Lebensweisen früherer Zeiten. Museale Erkenntnisse können neben der Heidecksburg in einem Flößereimuseum, dem Optischen Museum in Jena und im Kunsthaus Meyenburg in Nordhausen gesammelt werden. Eine besondere Art der Landschaftsbetrachtung dürften eine Floßfahrt auf der Saale und die Auffahrt auf den Jen-Tower ergeben. Und nicht zuletzt ist natürlich das herrliche Umfeld des Thüringer Holzlandes zu genießen.
Anmeldungen nimmt Reiseleiter Rainer Bärschneider (Telefon 04554/3713), der auch weitere Auskünfte erteilt, oder die VHS Rickling entgegen (Dorfstraße 36, Telefon 04328/172913).

Studienfahrt nach Thüringen mit der VHS

| Rickling


Rickling (sl). „Auf nach Thüringen“ lautet das Motto bei einer Studienfahrt der Volkshochschule Rickling. Die Fahrt erkundet schwerpunktmäßig den Raum Rudolstadt – Jena. In der Zeit von Donnerstag, 24. Mai, bis Sonntag, 27. Mai, stehen Kultur, Geschichte und Landschaftsein­drücke im Mittelpunkt. Weitere Informationen sind bei Rainer Bärschneider unter der Telefonnummer 04554/3713 erhältlich.

Basteln, werken und kochen im Schloss Ascheberg

| Ascheberg

Ascheberg (ohe). Die Kinder- und Jugendfreizeit Art Camp findet von Freitag, 25., bis Sonntag, 27. Mai, findet  in der Jugendbegegnungsstätte Schloss Ascheberg statt. Daniel Johannsen, Diakon der Evangelischen Freikirche in Bad Segeberg, verspricht allen Kindern im Alter von acht bis 14 Jahren eine spannende Freizeit. Der Name der Freizeit ist dabei auch Programm, in rund zehn verschiedenen Workshops wird viel gewerkt, gebastelt, gemalt und gekocht.
Neben den vielen Workshops und Hobby-Gruppen haben die teilnehmenden Kinder aber auch genug Zeit, um mit neuen Freunden zu spielen, das Gelände zu erkunden oder sich einfach nur mal zu entspannen.
Die Anmeldephase läuft. Dabei werden die Plätze nach Eingang der Anmeldung vergeben. Das Anmeldeformular, sowie weitere Informationen findet man im Internet unter www.gegose.de/artcamp.
Die Freizeit wird von der Evangelischen Freikirche in der Lübecker Straße in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Inklusion Kreis Segeberg 2.0 veranstaltet und wird von der Aktion Mensch gefördert.
Fragen können an den Freizeitleiter Daniel Johannsen unter
daniel@gegose.de gestellt werden.

Boostedt feiert Schützenfest

| Boostedt


Boostedt (sl). Die Boostedter Schützengilde veranstaltet am letzten Maiwochenende ein dreitägiges Schützenfest. Los geht es am Freitag, 25. Mai, um 18 Uhr  mit dem Einholen des Königspaares. Die Party für alle mit Musik von DJ Warki startet ebenso wie das Königs-Schießen um 21 Uhr im Schützenhaus. Am Sonnabend, 26. Mai, besteht auch für Anfänger die Möglichkeit, von 14 bis 17 Uhr Luftgewehr zu schießen. Um 20 Uhr beginnt der Schützenball mit Königsproklamation und Musik der Karl Konrads Band. Mit einem Flohmarkt auf dem Außengelände des Schützenheims und Pony-Reiten für Kinder beginnt am Sonntag, 27. Mai, um 9 Uhr der letzte Festtag. Nachmittags beginnen die Kinderspiele, Preisschießen wird bereits ab 12 Uhr angeboten.

Kreativ-Workshop für Theaterbegeisterte

| Bad Segeberg

Die professionelle Bühnenmalerin Annika Löhner zeigt in einem Workshop, mit welcher Technik Holz- und Steinoberflächen simuliert werden. Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). Die Tricks der Theatermalerei werden in einem Workshop der Jugendakademie Bad Segeberg verraten. Annika Löhner aus Lübeck entwickelt mit den Jugendlichen (Mindestalter 15 Jahre) und Erwachsenen ein eigenes Werkstück, bei dem täuschend echte Holz- und Steinimitationen geübt werden. Nebenbei stellt die professionelle Bühnenmalerin klassische Werkzeuge eines Theatermalsaals vor und zeigt Werk­stücke aus ihrer eigenen Theaterarbeit. Der Workshop findet am Sonnabend, 26., und Sonntag, 27. Mai, jeweils von 10 bis 16 Uhr statt. Die Teilnahme kostet 65 Euro zuzüglich zwölf Euro Materialkosten. Anmeldungen nimmt die Jugendakademie Bad Segeberg  unter der Telefonnummer 04551/95910 und per E-Mail an info@vjka.de entgegen.

Voltigierturnier des RuFV Schlamersdorf

| Schlamersdorf


Schlamersdorf (sl). Die Voltigiersparte des Reit- und Fahrvereins Schlamersdorf richtet am letzten Maiwochenende ein Hausturnier aus. Aufgrund der vielen Nennungen findet das Turnier an zwei Tagen statt. Am Sonnabend, 26., und Sonntag, 27. Mai, von 8 bis 18 Uhr wird auf der Reitanlage in der Harbigstraße in Seedorf/Berlin akrobatische Kunst auf dem Pferderücken gezeigt. Der Eintritt ist frei.

Kegelturnier für Betriebe

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Der Verein Segeberger Kegler (VSK) veranstaltet am Sonntag, 27. Mai, ein Kegelturnier für Betriebe aus Bad Segeberg und Umgebung. Die Teams mit vier bis fünf Keglern starten um 10 Uhr in der VSK Kegelhalle in Bad Segeberg (Tulpenweg 1). Das Startgeld  beträgt 20 Euro pro Mannschaft. Anmeldungen nehmen Holger Gripp  per E-Mail an holger.gripp@tonline.de und Stefan Heinrich unter der Telefonnummer 04551/8552543 bis Sonntag, 13. Mai, entgegen.

Flohmarkt bei Brockmann in Nützen

| Nützen

Nützen (sl). Schnäppchenjäger und Sammler können am Sonntag, 27. Mai, auf dem Gelände der Firma Brockmann in Nützen fündig werden. Ab 5.30 Uhr bauen Verkäufer ihre Stände auf und bieten Hausrat, Spielzeug, Antiquitäten aus der Landwirtschaft, Kleidung, Kunsthandwerk und Möbel zum Verkauf an. Am Sonnabend, 26. Mai, werden in der Zeit von 17 bis 18.30 Uhr die ersten Standplätze vergeben. PKW und Anhänger können abgestellt werden.

Wanderung am Ostseestrand

| NEUSTADT


Neustadt (sl). Wind und Wellen am Ostseestrand lautet das Motto am Sonntag, 27. Mai. bei der Wanderbewegung Norddeutschland. Mitglieder und Gäste treffen sich um 9.30 Uhr zu einer 18 Kilometer langen Wanderung in Neustadt (Am Gogenkrog, Parkplatz P1). Eine Mittagseinkehr ist eingeplant. Weitere Informationen sind bei Udo Gloede unter der Telefonnummer 04554/6098240 erhältlich.

Bunter Nachmittag auf dem Gut Stegen

| Bargfeld-Stegen


Bargfeld-Stegen (sl). Auf dem Gut Stegen in Bargfeld-Stegen (Stegener Allee 1) herrscht am Sonntag, 27. Mai, von 11 bis 16 Uhr ein buntes Treiben. Flohmarktstände laden zum Stöbern ein, es können Baumscheiben gesägt und die Hoftiere besucht werden. Außerdem werden Treckerfahrten angeboten. Das Hofcafé lädt mit Speisen vom Grill und Getränken zum Verweilen ein. Anmeldungen für den Flohmarkt werden bis Sonnabend unter der Telefonnummer 04535/2900279 entgegen genommen.

Flohmarkt auf dem Biohof Nahe

| Nahe


Nahe (sl). Auf dem Gelände des Biohofs der Wohngruppe Miteinander in Nahe (Dorfstraße 26) wird am Sonntag, 27. Mai, ein Flohmarkt veranstaltet. Die Standgebühr beträgt sieben Euro bei Bezahlung bis Freitag, 25. Mai, und zehn Euro für spontane Teilnehmer. In beiden Fällen soll zusätzlich eine Kuchenspende in der Cafeteria abgegeben werden. Der Aufbau der Stände beginnt ab 10 Uhr, abgebaut wird um 15.30 Uhr. Kinder dürfen auf Wolldecken kostenlos Spielzeug verkaufen. Weitere Informationen sind unter der Telefonnummer 04535/6045 erhältlich.

Jazzfrühschoppen in der Alten Schmiede Bornhöved

| Bornhöved

Die erfahrenen Berufsmusiker der Michael Weiss Jazzband sind Könner ihrer Instrumente und sorgen mit einer angemessenen Lautstärke für eine angenehme Atmosphäre. Foto: hfr

Bornhöved (sl). Schwungvoll, abwechslungsreich und unterhaltsam geht es am Sonntag, 27. Mai, in der Alten Schmiede in Bornhöved (Kuhberg 13) zu.
Zu Gast ist die Michael Weiss Jazzband, die die Besucher mit auf eine Reise an den Mississippi nimmt, in das French Quarter in New Orleans, der Geburtsstätte des Jazz. Neben Jazztiteln aus den Bereichen Swing, Dixieland, New Orleansjazz und Blues erklingen auch altbekannte Schlagermelodien, die in die Ohren und in die Beine gehen.
Der Jazzfrühschoppen beginnt um 11 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Norie Takabayashi präsentiert Barock, Romantik und Modernes

| b

Pianistin Norie Takabayashi arbeitet als Dozentin an der Kreismusikschule Segeberg. Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). Klaviermusik in der Remise lautet die Reihe, in der Dozenten der Kreismusikschule ihr Können präsentieren. Als nächstes tritt Norie Takabayashi auf die Bühne. Mit Sebastian Bachs Toccata D-Dur, Frederick Chopins Scherzo b-Moll und Sofia Gubaidulinas Musikalisches Spielzeug spannt die Pianistin  einen Bogen vom Barock über die Romantik bis zur Moderne.
Das Konzert beginnt am Sonntag, 27. Mai, um 17 Uhr im Kulturhaus Remise in Bad Segeberg (Hamburger Straße 25).
Der Eintritt kostet zehn Euro im Vorverkauf und zwölf Euro an der Abendkasse. Reservierungen werden unter der Telefonnummer 04551/95910 entgegen genommen.

Walking im SC Rönnau

| Klein Rönnau


Klein Rönnau (mq). Die Lauftreffsparte des SC Rönnau 74 will ihr Angebot um Walking erweitern. Das Angebot richtet sich an Personen, die nicht oder nicht mehr laufen, eine Sportverletzung ausheilen oder einfach nur Kondition gewinnen und Kalorien beim Gruppentraining verbrennen wollen. Erstes Treffen ist am Sonntag, 27. Mai, um 9.45 Uhr vor dem Gemeindehaus. Dann beginnt der zehnwöchige Kursus, der 30 Euro kostet. Anmeldungen werden per E-Mail an die Adresse lauftreff@scroennau.de erbeten.

Livemusik auf dem Urzeithof

| Rickling


Rickling-Fehrenbötel (sl). Mit Songs zwischen Blues, Soul, Funk und Rock begeistert Jamie Faulkner am Sonntag, 27. Mai, im Urzeithof Fehrenbötel (Fehrenböteler Dorfstraße 5). Der australische Sänger und Songwriter gibt bis zu 200 Konzerte im Jahr. Ab 18 Uhr singt er für Jung und Alt. Der Eintritt beträgt 15 Euro. Kartenreservierungen sind per E-Mail an info@urzeithof.de möglich, die Plätze sind begrenzt. Geöffnet ist der Urzeithof am Veranstaltungstag bereits ab 17 Uhr. Ein Gang durch die Ausstellung ist vor dem Konzert möglich.

Poetry Slam auf dem Hof Lübbe

| Boostedt

Björn Högsdal ist bekannt für seine kabarettistische Lyrik und Satiren.

Boostedt (sl). Der Kultur- und Förderverein Boostedt veranstaltet am Sonntag, 27.  Mai, auf dem Hof Lübbe in Boostedt (Dorfring 32) einen Dichterwettstreit. Acht talentierte Poeten treten ab 19 Uhr auf die Bühne und stellen in Form eines Wettstreits ihre Dichtkunst unter Beweis. Durch den Applaus des Publikums wird am Ende der Sieger ermittelt.
Der Eintritt kostet für Erwachsene zwölf Euro, Schüler, Azubis und Studenten zahlen sechs Euro. Karten sind im Vorverkauf in der Löwen-Apotheke in Boostedt (Ziegelei 1) und in der Krokodil-Apotheke in Großenaspe (Hauptstraße 18a) erhältlich. Weitere Informationen sind im Internet unter www.hof-luebbe.de erhältlich.

Close Window