Veranstaltungliste Minikalender

11.05.2018

Freitag, 11.05.2018

Kunsthalle Flath öffnet wieder

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (mq). Die Kunsthalle Flath in Bad Segeberg (Bismarckallee 5) öffnet wieder ihre Türen. Ab Sonntag, 1. April, ist es wieder möglich, die 100 Skulpturen, Aquarelle und Zeichnungen des Bildhauers Otto Flath regelmäßig zu  besichtigen. Bis Oktober hat die Kunsthalle sonnabends und sonntags von 15 bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt kostet zwei Euro. „Der Besuch ist auch zu anderen Zeiten möglich“, sagt Dieter Blau. Absprachen mit ihm sind unter der Telefonnummer 04551/4489 möglich.

Wahlstedter Wochenmarkt fällt aus

|

Wahlstedt (em). Die Stadtverwaltung Wahlstedt teilt mit, dass der Wochenmarkt in der kommenden Woche nicht auf einen anderen Tag verschoben wird, sondern vollständig ausfällt.

Demokratieprojekt für Kinder

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Der Kreisjugendring Segeberg bietet Kindern und Jugendlichen im Alter von neun bis 14 Jahren an, einmal in die Rolle eines Erwachsenen zu schlüpfen. In der „Stadt der Kinder“ bestimmen 120 Kinder in fünf Tagen was möglich ist und erleben Demokratie und Wirtschaft hautnah. Die Veranstaltung findet in der Zeit von Mittwoch, 9. Mai, bis Sonntag, 13. Mai, auf dem Jugendzeltplatz Wittenborn statt. Die Teilnahme kostet 95 Euro. Anmeldungen werden bis Donnerstag, 15. Februar, im Internet unter www.stadtderkindersegeberg.de entgegen genommen.

Lagerleben auf den Osterauwiesen

| Eekholt

Wikinger-Schaukampfvorführungen gehören beim Lagerleben auf den Osterauwiesen zum täglichen Programm. Foto: hfr

Eekholt (sl). Mitglieder verschiedener Lagergemeinschaften schlagen von Donnerstag, 10. Mai, bis Sonntag, 13. Mai. ihr Lager im Wildpark Eekholt auf. Jeweils ab 11 Uhr finden am Himmelfahrtswochenende Wikinger-Schaukämpfe und viele Mitmachaktionen wie Bogenschießen,  Axtwerfen sowie Speckstein- und Hornschleifen auf den Osterauwiesen statt.
An Ständen und in Zelten werden typische Requisiten der Wikingerzeit präsentiert, am Wipp-Drechsler wird das Holzdrechseln demonstriert. Kerzenziehen und Drachenbootangeln gehören ebenfalls zum mittelalterlichen Angebot. Die Musikantengruppe „Die Vertriebenen“ sorgen für die passende Musik und das Lagerfeuer wird zum Stockbrotbacken genutzt. Das zünftige Essen in der Taverne und in der Bräterei runden das Programm ab.

Web- und Stichfestes im Kulturhaus Remise

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Rund um Textilien geht es an drei Tagen im Kulturhaus Remise in Bad Segeberg (Hamburger Straße 25). Unter dem Titel „Web- und Stichfest“ laden der Sammlerverein, der Verein für Jugend- und Kulturarbeit im Kreis Segeberg und das Kalkbergarchiv von Donnerstag, 10. Mai, bis Sonnabend, 12. Mai, zu den Segeberger Sammlertagen ein. Geöffnet ist die eintrittsfrei Ausstellung mit Bücherflohmarkt am Donnerstag von 17 bis 21 Uhr sowie am Freitag und Sonnabend von 11 bis 16 Uhr. Weitere Informationen sind unter der Telefonnummer 04551/82559 erhältlich.

Kunsthandwerk in der Dunkerschen Kate

| Bosau

Bosau (sl). Sieben Kunsthandwerker stellen in der Zeit von Donnerstag, 10. Mai, bis Sonntag, 13. Mai, ihre kreativen Arbeiten in der Dunkerschen Kate in Bosau (Bischof-Vicelin-Damm) aus. Angefangen bei Keramikgeschirr und handgefilzten Kleidungsstücken und Accessoires über Glasobjekte in Tiffanytechnik, filigranen Silberschmuck und Handgewebtes für Haus und Heim bis hin zu Objekten aus Holz und Stein sowie Bilder in Ölspachteltechnik reicht das umfangreiche Angebot. Die Ausstellung ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Am Sonnabend sorgen die Saitenwanderer in der Zeit von 14 bis 17 Uhr für Musik aus dem Mittelalter.

Autorenlesung mit Randi Crott

|

Dersau (kf). Lange stand ihr Buch auf der Spiegel-Bestseller­lis­te, jetzt kommt die Journalistin, WDR-Moderatorin und Autorin Randi Crott am Dienstag, 8. Mai, ins Dorfgemeinschaftshaus (Redderberg 7a) in Dersau/Großer Plöner See, um um 20 Uhr aus ihrem Buch „Erzähl es niemandem“ zu lesen. Der Eintritt kostet zehn Euro. Musikalisch umrahmt wird die Lesung von der Cellistin Anne Gayed vom Philharmonischen Orchester Plön.
In dem Buch geht es um die Liebe der norwegischen Mutter der Autorin zu einem deutschen Wehrmachtssoldaten während der Besetzung Norwegens durch die Deutschen. Der Soldat verlangt von der Norwegerin Schweigen darüber, das er eine jüdische Mutter hat. „Erzähl es niemandem“. Daran hält sich die Norwegerin. So erfährt die Autorin erst nach dem Tode des Vaters von seinen und somit auch von ihren jüdischen Wurzeln. Randi Crott hat sich auf die Suche nach der Geschichte ihrer Familie gemacht, dafür umfangreich recherchiert und erzählt auch von dem Verhalten der deutschen Besatzer und wie die Bevölkerung darunter gelitten hat.

Seniorenausflug zur Elbphilharmonie

|

Nahe (sl). Der Seniorenclub Nahe-Itzstedt-Kayhude besichtigt  am Mittwoch, 16. Mai, die Elbphilharmonie in Hamburg. Anschließend fährt der Bus durch die neue Hafen-City und zum Kaffee- und Abendbrot-Buffet nach Ellerau. Mitglieder und Gäste können sich bis Freitag, 11. Mai, bei Waltraut Klein unter der Telefonnummer 04535/8178 anmelden.

Grillfest der Feuerwehr Krems II

| Krems II


Krems II (kf). Die Freiwillige Feuerwehr Krems /Donau ist zu Besuch bei den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Krems II. Aus diesem Anlass findet am Freitag, 11. Mai, ab 19.30 Uhr ein Grillfest  beim Feuerwehrhaus statt. Neben Köstlichkeiten vom Grill gibt es heiße und kalte Getränke.

Close Window