Veranstaltungliste Minikalender

09.05.2018

Mittwoch, 09.05.2018

Kunsthalle Flath öffnet wieder

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (mq). Die Kunsthalle Flath in Bad Segeberg (Bismarckallee 5) öffnet wieder ihre Türen. Ab Sonntag, 1. April, ist es wieder möglich, die 100 Skulpturen, Aquarelle und Zeichnungen des Bildhauers Otto Flath regelmäßig zu  besichtigen. Bis Oktober hat die Kunsthalle sonnabends und sonntags von 15 bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt kostet zwei Euro. „Der Besuch ist auch zu anderen Zeiten möglich“, sagt Dieter Blau. Absprachen mit ihm sind unter der Telefonnummer 04551/4489 möglich.

Wahlstedter Wochenmarkt fällt aus

|

Wahlstedt (em). Die Stadtverwaltung Wahlstedt teilt mit, dass der Wochenmarkt in der kommenden Woche nicht auf einen anderen Tag verschoben wird, sondern vollständig ausfällt.

Demokratieprojekt für Kinder

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Der Kreisjugendring Segeberg bietet Kindern und Jugendlichen im Alter von neun bis 14 Jahren an, einmal in die Rolle eines Erwachsenen zu schlüpfen. In der „Stadt der Kinder“ bestimmen 120 Kinder in fünf Tagen was möglich ist und erleben Demokratie und Wirtschaft hautnah. Die Veranstaltung findet in der Zeit von Mittwoch, 9. Mai, bis Sonntag, 13. Mai, auf dem Jugendzeltplatz Wittenborn statt. Die Teilnahme kostet 95 Euro. Anmeldungen werden bis Donnerstag, 15. Februar, im Internet unter www.stadtderkindersegeberg.de entgegen genommen.

Ausflug in die kleinste deutsche Stadt

| Rohlstorf


Rohlstorf (sl). Der Seniorenclub der Gemeinde Rohlstorf unternimmt am Mittwoch, 9. Mai, einen Tagesausflug nach Arnis, der kleinsten Stadt Deutschlands. Zum gemeinsamen Mittagessen geht es nach Hasselberg in das Gasthuus Spieskamer. Nach einer Stadtführung in Arnis gibt es in Kappeln Kaffee und Kuchen. Anmeldungen nimmt Elsa Laskowski bis Mittwoch, 25. April, unter der Telefonnummer 04559/239 entgegen.

Kult-Fete mit R.SH in Westerrade

| Westerrade

Westerrade (sl). Die Party-Tour von Radio Schleswig-Holstein macht am Mittwoch, 9. Mai, Station in Westerrade. Volker Marcynkowski und Jay O’Gee sorgen ab 21 Uhr für die richtige Musik bei der Scheunen-Kult-Fete. Der Eintritt kostet sieben. In der Zeit von 21 bis 22 Uhr ist Happy Hour.

Hospizverein bietet Trauergespräche

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Die Offene Trauergruppe des Hospizvereins Segeberg trifft sich regelmäßig im Gruppenraum in Bad Segeberg (Kirchplatz 1). Das nächste Mal sind Trauernde am Mittwoch, 9. Mai, eingeladen, sich mit Menschen auszutauschen, die ähnliche Erfahrungen gemacht  haben.  Begleitet wird das Treffen in der Zeit von 19 bis 20.30 Uhr von Anne Pieschl und Birgit Tepe.

Zusatzkonzert mit Philip Bölter

| Gnissau

Gnissau (sl). Gnissau und Bölter gehören zusammen, sagt Philip Bölter selbst über sich und seine Verbundenheit zur Gemeinde. Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass er nach seinem Konzert am vergangen Freitag am Mittwoch, 9. Mai, ein zweites Konzert in der Gnissauer Katharinenkirche gibt. Der junge Musiker singt mit viel Herzblut Musik im Stil von Neil Young und Bob Dylan. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei. Spenden für weitere Projekte der Kirchengemeinde werden gerne entgegen genommen.

Grillfest der Freiwilligen Feuerwehr Nahe

| Nahe

Wehrführer Jan Sonnenschein und Oberfeuerwehrmann Thorben Rautenberg, lassen so schnell nichts anbrennen. Schon gar nicht, wenn es sich um das leckere Fleisch beim Grillfest der Freiwilligen Feuerwehr Nahe am Mittwoch, 9. Mai, handelt. Foto: Christel Got

Nahe (kf). Das Grillfest der Freiwilligen Feuerwehr hat Tradition. Am Mittwoch, 9.Mai, am Tag vor Christi Himmelfahrt laden die Kameraden in und um das Feuerwehrhaus an der Mühlenstraße in Nahe alt und jung zu Wurst und Nacken vom Grill sowie Pommes, Klönschnack bei leckeren Getränken und stimmungsvoller Disco-Musik ein. Lars Synnatzschke alias DJ Zündy wird an diesem Abend, der um 19 Uhr beginnt,  für Stimmung sorgen. Die Feuerwehr-Kameraden freuen sich über viele Besucher.

Close Window