Veranstaltungliste Minikalender

27.04.2018

Freitag, 27.04.2018

Kunsthalle Flath öffnet wieder

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (mq). Die Kunsthalle Flath in Bad Segeberg (Bismarckallee 5) öffnet wieder ihre Türen. Ab Sonntag, 1. April, ist es wieder möglich, die 100 Skulpturen, Aquarelle und Zeichnungen des Bildhauers Otto Flath regelmäßig zu  besichtigen. Bis Oktober hat die Kunsthalle sonnabends und sonntags von 15 bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt kostet zwei Euro. „Der Besuch ist auch zu anderen Zeiten möglich“, sagt Dieter Blau. Absprachen mit ihm sind unter der Telefonnummer 04551/4489 möglich.

Märchenkurs für Großeltern und Kinder

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Im Familienzentrum Südstadt in Bad Segeberg (Falkenburger Straße 92) bietet eine Märchenerzählerin einen Kurs für Großeltern und Kinder an. In der Zeit von Donnerstag, 12. April, bis Donnerstag, 3. Mai, treffen sich die Teilnehmer jeweils von 15 bis 17 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist bis Montag, 9. April, unter Telefon 04551/9952474 erforderlich.

Ausstellung der Malgruppe Farbfinder

| Bad Segeberg

Auch diese Ansicht des Kleinen Segeberger Sees von Rosemarie Büscher ist vom 15. bis 29. April in der Villa Flath in Bad Segeberg zu sehen.

Bad Segeberg (mq). Bilder, Specksteinarbeiten und Holzskulpturen sind ab Sonntag, 15. April, in der Villa Flath in Bad Segeberg (Bismarckallee 5) zu sehen. Die Malgruppe Farbfinder zeigt dort Malereien in Acryl-, Öl-, Aquarell- und Pastellfarben der letzten Jahre.
Begleitet wird die Ausstellung, die bis Sonntag, 29. April, geöffnet hat, durch Arbeiten der Specksteingruppe im Vorraum der Otto-Flath-Halle, in der  auch Werke des Holzbildhauers Otto Flath zu besichtigen sind.
Die Vernissage am Sonntag, 15. April, wird ab 11.30 Uhr von An­dreas Schumann an der Gitarre musikalisch begleitet. Geöffnet ist die Ausstellung freitags und sonnabends von 15 bis 18 Uhr sowie sonntags von 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Nordic Walking mit dem SV WesterradeWesterrade

| Westerrade

Westerrade (mq). Der SV Wes­terrade bietet wieder die Möglichkeit zum regelmäßigen Nordic Walking an. Start ist am Mittwoch, 18. April, um 19 Uhr auf dem Sportplatz in Westerrade. Wenn sich Neulinge anmelden, steht an den ersten drei Abenden die Übungsleiterin Sandra Hintz den Einsteigern zur Seite (Anmeldung bei Conny Marquardt, Telefon 0162/9460423). Die Teilnahme ist für Vereinsmitglieder natürlich kostenlos, ansonsten zahlt man eine geringe Gebühr. Jeden Mittwoch trifft sich die Gruppe jeweils um 19 Uhr an verschiedenen Orten. Die Treffpunkte können bei Conny Marquardt erfragt werden.

Seminar vermittelt Konzept der Gewaltfreien Kommunikation

|

Bad Segeberg (em). Eine gute Gesprächsatmosphäre ist wichtig für jede Selbsthilfegruppe. In einem Kreis von Menschen, die mit gesundheitlichen oder anderen Problemen belastet sind, entsteht ein vertrauensvolles Klima nicht immer von allein. Wie Kommunikation gestaltet werden kann, um eine angenehme Atmosphäre zu fördern, ist Thema eines Seminars zu Gewaltfreier Kommunikation (GFK).
Der Kurs orientiert sich an dem Handlungskonzept von Marshall B. Rosenberg. Angeboten wird von der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (KIS) im Kreis Segeberg für alle Mitglieder aus Gruppen und Interessierte. Drei Termine sind für die Fortbildung geplant. Vermittelt wird eine einfühlsame Art der Kommunikation, die besonderen Wert legt auf die Bedürfnisse und Gefühle aller Beteiligten. Ziel ist es, zu lernen, wie wertschätzende Beziehungen mit Hilfe der GFK aufgebaut werden. Hilfreich ist das Konzept auch für die friedliche Lösung von Konflikten.
Referentin ist Maren Müller von der Ermutigungswerkstatt. Sie wird am Freitag, 27. April, von 17 bis 19.30 Uhr in die GFK, die auch als Giraffensprache bekannt ist, einführen. Zur Vertiefung und dem Durchspielen von Beispielen sind als weitere Termin der 25. Mai und der 8. Juni vorgesehen. Der Kurs findet bei der KIS in Bad Segeberg (Lübecker Straße 14) statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Interessierte können sich ab sofort unter der Telefonnummer 04551/3005 oder per Mail unter kis-segeberg@awo-sh.de anmelden.

Close Window