Veranstaltungliste Minikalender

21.04.2018

Samstag, 21.04.2018

Kunsthalle Flath öffnet wieder

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (mq). Die Kunsthalle Flath in Bad Segeberg (Bismarckallee 5) öffnet wieder ihre Türen. Ab Sonntag, 1. April, ist es wieder möglich, die 100 Skulpturen, Aquarelle und Zeichnungen des Bildhauers Otto Flath regelmäßig zu  besichtigen. Bis Oktober hat die Kunsthalle sonnabends und sonntags von 15 bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt kostet zwei Euro. „Der Besuch ist auch zu anderen Zeiten möglich“, sagt Dieter Blau. Absprachen mit ihm sind unter der Telefonnummer 04551/4489 möglich.

Märchenkurs für Großeltern und Kinder

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Im Familienzentrum Südstadt in Bad Segeberg (Falkenburger Straße 92) bietet eine Märchenerzählerin einen Kurs für Großeltern und Kinder an. In der Zeit von Donnerstag, 12. April, bis Donnerstag, 3. Mai, treffen sich die Teilnehmer jeweils von 15 bis 17 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist bis Montag, 9. April, unter Telefon 04551/9952474 erforderlich.

Amateurtheater fragt: „Wer trägt schon rosa Hemden?“

| Wahlstedt

Nach 45 Jahren feiern Muriel und Harry noch einmal Flitterwochen. Foto: Peter Koch

Wahlstedt (sl). Das Ensemble des „filou“ Amateurtheaters des Kulturrings Wahlstedt und Umgebung präsentiert am Freitag, 13. April, die Premiere von „Wer trägt schon rosa Hemden?“. Der Vorhang für John Grahams Komödie öffnet sich um 20 Uhr im Kleinen Theater am Markt in Wahlstedt (Rudolf-Gußmann-Platz 1).
Weitere fünf Vorstellungen folgen  am Sonnabend, 14., Sonntag, 15., Freitag, 20., Sonnabend, 21., und Sonntag, 22. April.
Die Vorstellungen am Sonntag beginnen bereits um 16 Uhr, alle anderen jeweils um 20 Uhr.
Karten sind im Vorverkauf bei Kühn-e Bücher in Wahlstedt (Markt 13) für neun bis zwölf Euro erhältlich. Im Kleinen Theater findet der Verkauf dienstags und donnerstags von 16 bis 18 Uhr statt. Weitere Informationen sind im Internet unter www.theater-wahlstedt.de erhältlich.

Ausstellung der Malgruppe Farbfinder

| Bad Segeberg

Auch diese Ansicht des Kleinen Segeberger Sees von Rosemarie Büscher ist vom 15. bis 29. April in der Villa Flath in Bad Segeberg zu sehen.

Bad Segeberg (mq). Bilder, Specksteinarbeiten und Holzskulpturen sind ab Sonntag, 15. April, in der Villa Flath in Bad Segeberg (Bismarckallee 5) zu sehen. Die Malgruppe Farbfinder zeigt dort Malereien in Acryl-, Öl-, Aquarell- und Pastellfarben der letzten Jahre.
Begleitet wird die Ausstellung, die bis Sonntag, 29. April, geöffnet hat, durch Arbeiten der Specksteingruppe im Vorraum der Otto-Flath-Halle, in der  auch Werke des Holzbildhauers Otto Flath zu besichtigen sind.
Die Vernissage am Sonntag, 15. April, wird ab 11.30 Uhr von An­dreas Schumann an der Gitarre musikalisch begleitet. Geöffnet ist die Ausstellung freitags und sonnabends von 15 bis 18 Uhr sowie sonntags von 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Krimilesung auf dem Gut Pettluis

| Daldorf


Daldorf (sl). Der Verein Passopp lädt gemeinsam mit der Bürgerinitiative „Wir haben nur eine Heimat“ zu einer Lesung mit Antonia Fehrenbach ein. Am Dienstag, 24. April, liest die Autorin auf dem Gut Pettluis in Daldorf (Pettluiser Weg 8) aus ihrem Holstein-Krimi „Windige Hunde“. Beginn ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet fünf Euro. Karten sind im Vorverkauf bei „Das Buch am Markt“ in Bad Segeberg (Am Markt 1) erhältlich.

Suppen und Eintöpfe im VHS-Kochkurs

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Einfache und raffinierte Suppen und Eintöpfe werden in einem Kochkurs der Volkshochschule (VHS) Bad Segeberg an zwei Abenden gekocht. „Volle Kelle“ heißt es am Mittwoch, 18., und 25. April, von 18.45 bis 22 Uhr in der Lehrküche des Berufsbildungszentrums in Bad Segeberg (Theodor-Storm-Straße 9-11). Zu den Suppen aus saisonalem Gemüse werden verschiedene Brote gebacken. Die Teilnahme kostet 39 Euro zuzüglich Kochumlage. Anmeldungen nimmt die VHS unter der Telefonnummer 04551/96630 und per E-Mail an www.vhssegeberg.de entgegen.

Nordic Walking mit dem SV WesterradeWesterrade

| Westerrade

Westerrade (mq). Der SV Wes­terrade bietet wieder die Möglichkeit zum regelmäßigen Nordic Walking an. Start ist am Mittwoch, 18. April, um 19 Uhr auf dem Sportplatz in Westerrade. Wenn sich Neulinge anmelden, steht an den ersten drei Abenden die Übungsleiterin Sandra Hintz den Einsteigern zur Seite (Anmeldung bei Conny Marquardt, Telefon 0162/9460423). Die Teilnahme ist für Vereinsmitglieder natürlich kostenlos, ansonsten zahlt man eine geringe Gebühr. Jeden Mittwoch trifft sich die Gruppe jeweils um 19 Uhr an verschiedenen Orten. Die Treffpunkte können bei Conny Marquardt erfragt werden.

Exkursion zur Teufelsmauer im Harz

| Kehrsen


Kehrsen (sl). Auf einer Reise des Geoparks Nordisches Steinreich erfahren die Teilnehmer viel über 400 Millionen Jahre Erdgeschichte und lernen die Spuren der Vergangenheit in den Steinen zu lesen. Von Freitag, 20., bis Sonntag, 22. April, werden im Harz wild romantische Täler und uralte Magmenkammern durchwandert. Dort finden sich viele marine Ablagerungen, die von der Entstehungsgeschichte der Region erzählen  und spannende geologische Vorgänge dokumentieren. Weitere Information über die Pkw-Exkursion sind bei Rolf Konkel unter der Telefonnummer 04547/159315 erhältlich.

Malkurs für Acrylmalerei

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Acrylmalerei ist für Anfänger bestens geeignet, da die Technik sehr unkompliziert ist. Das Evangelische Bildungswerk bietet am Sonnabend, 21. April, einen Kurs für Acrylmalerei unter der Leitung von Petra Irle-Scheibe an. Die Teilnehmer werden in der Zeit von 15 bis 18 Uhr in der Familienbildungsstätte in Bad Segeberg (Falkenburger Straße 88) bei der kreativen Bildgestaltung angeleitet. Die Teilnahme kos­tet zwölf Euro zuzüglich einer Materialumlage. Anmeldungen werden bis Montag, 16. April, unter der Telefonnummer 04551/9636445 entgegen genommen.

Kloster Nütschau öffnet seine Pforten

| Travenbrück


Travenbrück (sl). Zum Tag der offenen Klöster am Sonnabend, 21. April, öffnet das Kloster Nütschau seine Pforten. Die überkonfessionelle Veranstaltung bietet die einmalige Chance, in die sonst nicht zugängliche Klausur der Mönche einen Blick zu werfen. In der Zeit von 9 bis 17 Uhr werden Klosterführungen und Leckeres aus der Klosterküche angeboten. Außerdem gibt es Antworten auf die Fragen, „Wie wird man Mönch?“, „Was sind Gelübde?“, „Wie lebt man im Kloster?“ und andere mehr.

Akustik Trio zu Gast im Café Coma

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Andrea von Rehn tourt nicht nur solo oder im Duett mit Sylvie Braun durch Norddeutschland, sondern tritt auch in Begleitung von Ole Marx und Sven Beuthin als Akustik Trio auf. Am Sonnabend, 21. April, präsentiert das Trio im Café Coma (Kirchstraße 7) temperamentvolle Cover-Songs aus dem Bereich Pop, Rock und Reggae. Das Konzert beginnt um 20.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Gospelmusik zur Marktzeit

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Unter der Leitung von Bettina Baasner singt am Sonnabend, 21. April, der Gospelchor „Come2light“ in der Bad Segeberger Marienkirche (Kirchplatz). Ab 11 Uhr erklingt für eine halbe Stunde Gospelmusik zur Marktzeit. Der Eintritt zum Konzert ist frei, am Ausgang wird um eine Spende zuguns­ten des Orgelneubauprojekts gebeten.

Coversongs ohne Schnickschnack

| Eilsdorf

Eilsdorf (sl). Das Power-Acous­tic-Duo Jessen & Melzer ist am Sonnabend, 21. April, zu Gast in „Hoffmanns Stall“ in Eilsdorf (Landstraße 5). Auf Einladung des Kulturvereins Eilsdorf präsentieren die beiden Musiker Lieder von den Beatles, den Rolling Stones, Santana, Eric Clapton, Dire Straits,The Doors, Simon & Garfunkel und vielen anderen Größen der Musikszene. Das Konzert beginnt um 20 Uhr, der Einlass startet um 19 Uhr. Eintrittskarten sind ausschließlich im Vorverkauf bei Ute und Richard Fehrmann für acht Euro erhältlich. Unter der Telefonnummer 04553/996999 können die Karten reserviert werden. Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre haben freien Eintritt.

Kleidermarkt im Mehrzweckhaus

| Grabau


Grabau (sl). Im Grabauer Mehrzweckhaus (Ringstraße 10) findet am Sonnabend, 21. April, ein Kleider- und Spielzeugmarkt statt. In der Zeit von 9.30 bis 12 Uhr werden Kinderkleidung, Spielzeug und sonstiger Kinderbedarf zum Verkauf angeboten. Schwangere mit Mutterpass haben bereits um 9 Uhr Einlass.

Aufräumen beim Bootsclub Ahoi Leezen

| Leezen


Leezen (sl). Der Bootsclub Ahoi Leezen räumt zum Saisonstart das Gelände am Neversdorfer See auf. Am Sonnabend, 21. April, wird ab 14 Uhr gefegt, geharkt und Müll abtransportiert. Mitgebracht werden sollten Besen, Harken und Fugenkratzer sowie eine Schubkarre. Ab 16.30 Uhr sind auch Gäste willkommen, um den Tag am Grill ausklingen zu lassen.

Livemusik in der Wassermühle Klein Rönnau

| Klein Rönnau

Klein Rönnau (sl). Die Klarinettistin Angela Kühl und der Bassist Dedl Klemmt treten seit vielen Jahren zusammen als Nordic Sunset auf und präsentieren Livemusik mit viel Gefühl.
Während Gela Erfahrungen in verschiedenen Sinfonie-Orches­tern sammelte, hat Dedl in Hamburger Country-Bands den Bass gezupft.
Am Sonnabend, 21. April, ist das Duo zu Gast in der historischen Wassermühle in Klein Rönnau (Mühlenweg 2). Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden werden gerne entgegen genommen.

Au-Wanderweg wird eröffnet

| Leezen


Leezen (sl). Der Wanderweg Leezener Au wird am Sonnabend, 21. April, offiziell eröffnet. Treffpunkt ist um 13 Uhr auf dem Au-Wanderweg Höhe Bocksberg.

Frühjahrskonzert des Rönnauer Singkreises

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Rönnauer Singkreis ist am Sonnabend, 21. April, zu Gast im Bürgersaal des Bad Segeberger Rathauses (Lübecker Straße 9). Unter der Leitung von Didij Podszus erklingt ab 19 Uhr ein weitgefächertes Repertoire frühlingshafter Lieder. In der Pause haben die Gäste die Möglichkeit, sich am Buffet zu stärken. Der Eintritt ist frei, der Chor freut sich über Spenden.

Close Window