Veranstaltungliste Minikalender

16.04.2018

Montag, 16.04.2018

Kunsthalle Flath öffnet wieder

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (mq). Die Kunsthalle Flath in Bad Segeberg (Bismarckallee 5) öffnet wieder ihre Türen. Ab Sonntag, 1. April, ist es wieder möglich, die 100 Skulpturen, Aquarelle und Zeichnungen des Bildhauers Otto Flath regelmäßig zu  besichtigen. Bis Oktober hat die Kunsthalle sonnabends und sonntags von 15 bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt kostet zwei Euro. „Der Besuch ist auch zu anderen Zeiten möglich“, sagt Dieter Blau. Absprachen mit ihm sind unter der Telefonnummer 04551/4489 möglich.

Beratung für weibliche Fachkräfte

|


Bad Segeberg (sl). Weibliche Fachkräfte, die von Arbeitslosigkeit bedroht sind, erhalten Tipps und Informationen bei der Beratungsstelle Frau & Beruf. Die nächsten Termine sind am Donnerstag, 5. April, in Bad Bramstedt, am Montag, 9. April, in Norderstedt, am Montag, 16. April, in Trappenkamp, am Donnerstag, 19. April, in Kaltenkirchen sowie am Donnerstag, 26. April, in Henstedt-Ulzburg. Darüber hinaus sind Beratungen an Montag- und Donnerstagvormittagen sowie donnerstags bis 18.30 Uhr möglich. Termine werden zentral unter der Telefonnummer 04551/944002 und per E-Mail an frau-und-beruf@wks-se.de koordiniert.

Märchenkurs für Großeltern und Kinder

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Im Familienzentrum Südstadt in Bad Segeberg (Falkenburger Straße 92) bietet eine Märchenerzählerin einen Kurs für Großeltern und Kinder an. In der Zeit von Donnerstag, 12. April, bis Donnerstag, 3. Mai, treffen sich die Teilnehmer jeweils von 15 bis 17 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist bis Montag, 9. April, unter Telefon 04551/9952474 erforderlich.

Amateurtheater fragt: „Wer trägt schon rosa Hemden?“

| Wahlstedt

Nach 45 Jahren feiern Muriel und Harry noch einmal Flitterwochen. Foto: Peter Koch

Wahlstedt (sl). Das Ensemble des „filou“ Amateurtheaters des Kulturrings Wahlstedt und Umgebung präsentiert am Freitag, 13. April, die Premiere von „Wer trägt schon rosa Hemden?“. Der Vorhang für John Grahams Komödie öffnet sich um 20 Uhr im Kleinen Theater am Markt in Wahlstedt (Rudolf-Gußmann-Platz 1).
Weitere fünf Vorstellungen folgen  am Sonnabend, 14., Sonntag, 15., Freitag, 20., Sonnabend, 21., und Sonntag, 22. April.
Die Vorstellungen am Sonntag beginnen bereits um 16 Uhr, alle anderen jeweils um 20 Uhr.
Karten sind im Vorverkauf bei Kühn-e Bücher in Wahlstedt (Markt 13) für neun bis zwölf Euro erhältlich. Im Kleinen Theater findet der Verkauf dienstags und donnerstags von 16 bis 18 Uhr statt. Weitere Informationen sind im Internet unter www.theater-wahlstedt.de erhältlich.

Ausstellung der Malgruppe Farbfinder

| Bad Segeberg

Auch diese Ansicht des Kleinen Segeberger Sees von Rosemarie Büscher ist vom 15. bis 29. April in der Villa Flath in Bad Segeberg zu sehen.

Bad Segeberg (mq). Bilder, Specksteinarbeiten und Holzskulpturen sind ab Sonntag, 15. April, in der Villa Flath in Bad Segeberg (Bismarckallee 5) zu sehen. Die Malgruppe Farbfinder zeigt dort Malereien in Acryl-, Öl-, Aquarell- und Pastellfarben der letzten Jahre.
Begleitet wird die Ausstellung, die bis Sonntag, 29. April, geöffnet hat, durch Arbeiten der Specksteingruppe im Vorraum der Otto-Flath-Halle, in der  auch Werke des Holzbildhauers Otto Flath zu besichtigen sind.
Die Vernissage am Sonntag, 15. April, wird ab 11.30 Uhr von An­dreas Schumann an der Gitarre musikalisch begleitet. Geöffnet ist die Ausstellung freitags und sonnabends von 15 bis 18 Uhr sowie sonntags von 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Mitwirken bei der Westtor-Gestaltung

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Im Rahmen der Städtebauförderung Soziale Stadt wird in Bad Segeberg der Kreuzungsbereich Hamburger Straße, Theodor-Storm-Straße, Gorch-Fock-Straße und Ostlandstraße neu gestaltet.  Am Montag, 16. April, werden zwei Entwurfsvarianten für das sogenannte Westtor im Musikraum der Franz-Claudius-Schule in Bad Segeberg (Falkenburger Straße 94) vorgestellt. Die Informationsveranstaltung beginnt um 18 Uhr, Interessierte sind herzlich eingeladen. Begleitet wird der Abend von Quartiersmanagerin  Katharine Wegner, Landschaftsplaner Gert Lübs, Verkehrsplaner Reiner Brudnitzki, Bürgermeister Dieter Schönfeld und Stadtvertretern.

Nähen für Einsteiger und Fortgeschrittene

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Evangelische Familienbildungsstätte (FBS)  in Bad Segeberg (Falkenburger Straße 88) hat Restplätze in Nähkursen zu vergeben.  Am Montag, 16., und Mittwoch, 18. April, starten zwei Vormittagskurse. In der Zeit von 9 bis 12 Uhr wird unter Anleitung ein Kleidungsstück eigener Wahl fertiggestellt. Beim Schnitt, übers Zuschneiden und  Nähen erhalten Anfänger und Fortgeschrittene Tipps und Tricks. Außerdem wird ein Abendkurs angeboten. Er beginnt am Dienstag, 17. April, um 19 Uhr. Anmeldungen nimmt die FBS unter der Telefonnummer 04551/9636445 entgegen.

Close Window