Veranstaltungliste Minikalender

05.04.2018

Donnerstag, 05.04.2018

Gemalte Fantasiewelt im Bürgerhaus

| Trappenkamp


Trappenkamp (sl). Im Bürgerhaus in  Trappenkamp (Am Markt 3) wird am Dienstag, 20. März, eine Ausstellung von Jason Purps eröffnet. Die Zeichnungen des Zehntklässlers der Richard-Hallmann-Schule zeigen eine mystische Welt aus Fabelwesen, Geis­tern, Dämonen, Monstern, Roboten und Avataren. Die Eröffnung beginnt um 18 Uhr und wird musikalisch von Iliya Sarvari untermalt. Zu sehen sind die filigranen Bleistiftzeichnungen bis Sonntag, 15. April.

Heimatmuseum und VHS machen Ferien

| Wahlstedt


Wahlstedt (sl). Die Geschäftsstelle der Volkshochschule Wahlstedt bleibt während der Osterferien in der Zeit von Montag, 29. März, bis Freitag, 13. April, geschlossen. Das Heimat- und Handwerksmuseum macht zeitgleich Ferien.

Kunsthalle Flath öffnet wieder

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (mq). Die Kunsthalle Flath in Bad Segeberg (Bismarckallee 5) öffnet wieder ihre Türen. Ab Sonntag, 1. April, ist es wieder möglich, die 100 Skulpturen, Aquarelle und Zeichnungen des Bildhauers Otto Flath regelmäßig zu  besichtigen. Bis Oktober hat die Kunsthalle sonnabends und sonntags von 15 bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt kostet zwei Euro. „Der Besuch ist auch zu anderen Zeiten möglich“, sagt Dieter Blau. Absprachen mit ihm sind unter der Telefonnummer 04551/4489 möglich.

Osterfreizeit am Brahmsee

| Bornhöved


Bornhöved (sl). Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren sind zu einer Osterfreizeit im Waldheim am Brahmsee eingeladen. Die Fahrt der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Bornhöved findet von Dienstag, 3. bis Donnerstag, 5. April, statt. Gemeindepädagogin Claudia Rochau veranstaltet am Donnerstag, 22. März, ein Informationstreffen im Haus der evangelischen Jugend in Bornhöved (Kirchstraße 4a). Interessierte Eltern sind ab 16.30 Uhr eingeladen. Die Teilnahme an der Osterfreizeit kostet 65 Euro. Weitere Informationen sind unter der Rufnummer 04323/901212 erhältlich.

Lernen beim Graffitikünstler

| Bad Segeberg

Leeroy Sass vermittelt in einem Workshop der Jugendakademie Segeberg Techniken der Graffitikunst. Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). In der ersten Ferienwoche haben Jugendliche ab zwölf Jahren die Möglichkeit, nach eigenen Vorstellungen ein Bild an die Wand zu sprayen.
Graffiti-Künstler Leeroy Sass aus Bad Oldesloe zeigt den Teilnehmern von Dienstag, 3., bis Freitag, 6. April, Techniken der Graffitikunst.
Der Workshop findet täglich von 9.30 bis 14.30 Uhr in der Jugendakademie Segeberg (Marienstraße 31) statt. Die Teilnahme kostet 55 Euro inklusive Mittagessen. Anmeldungen werden unter der Rufnummer 04551/959110 entgegen genommen.

Aktionen im Erlebniswald

| Daldorf

Daldorf (sl). Im Erlebniswald Trappenkamp steht am Donnerstag, 5. April, die Suche nach den Geheimnissen des Waldes auf dem Programm. Kinder im Alter von fünf bis zwölf Jahren sind in Begleitung ihrer Eltern von 11 bis 15 Uhr eingeladen.  Am Freitag, 13. April, wird in einer zweiten Veranstaltung das spannende Leben der Tiere im Waldboden und auf den Bäumen untersucht. Die Teilnahme kostet für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre vier Euro und für Erwachsene fünf Euro. Anmeldungen werden bis Freitag, 30. März, unter der Telefonnummer 04328/170480  entgegen genommen.

Regelmäßige Fahrradtouren mit dem Kneipp Verein Segeberg

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Beim Kneipp Verein Bad Segeberg hat der Fahrrad-Frühling mit der Einrichtung eines festgelegten Fahrrad-Treffs begonnen. Ab dem Monat April treffen sich interessierte Radfahrer jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat zu einer circa 20-Kimlometer-Fahrradtour im Umkreis von Bad Segeberg. Treffpunkt ist jeweils um 17 Uhr auf dem Parkplatz des Bad Segeberger Dänischen Bettenlagers in der Ziegelstraße 113.  Die Touren werden vom zuständigen Fahrrad-Ansprechpartner Hans Mielke geplant (Telefon: 04551/81875, E-Mail: info@kneipp-segeberg.de). Die Teilnahme ist grundsätzlich auf eigene Verantwortung, Gäste sind herzlich willkommen. Die Teilnehmer müssen ihre Fahrräder vorher technisch gecheckt haben. Die ersten beiden Termine finden an den Donnerstagen, 5. und 19. April, statt. 

Offenes Südstadtcafé im Familienzentrum

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Das Familienzentrum Südstadt in Bad Segeberg (Falkenburger Straße 92) bietet dreimal die Woche das offene Südstadtcafé an. Immer dienstags und donnerstags vormittags von 8 bis 11 Uhr sowie mittwochs von 15 bis 17 Uhr werden kostenlos Kaffee und Tee angeboten. Eigene Getränke und Essen dürfen zum Klönschnack mitgebracht werden.

Vortrag und Experimente zum Thema Blitz und Donner

| Bad Segeberg

Fragen zu Blitz, Donner und die Gefahren eines Gewitters werden in einem Vortrag von Universitätsprofessor Dr. Holger Kersten beantwortet. Foto. Prof. Kersten

Bad Segeberg (sl). Wie ein Blitz entsteht und warum er so sprunghaft am Himmel ist, verrät Prof. Dr. Holger Kersten am Donnerstag, 5. April, in den Segeberger Kliniken in Bad Segeberg (Am Kurpark 1). Der Dozent der Christian-Albrechts-Universität Kiel macht ab 20 Uhr anschauliche Experimente und erläutert in einem Exkurs die Mythen des Altertums, Benjamin Franklins Forschungen sowie die aktuelle Blitzforschung.
Der Eintritt kostet fünf Euro.  Patienten, Schüler und Mitglieder der Schleswig-Holsteinischen Universitätsgesellschaft haben freien Eintritt. 

Klönabend der Wanderbewegung

| Mözen


Mözen (sl). Die Wanderbewegung Norddeutschland trifft sich am Donnerstag, 5. April, zu einem Klönabend in Dunkers Gasthof in Mözen (Twiete 2). Beginn ist um 19 Uhr. Mitglieder und neue Interessierte sind herzlich willkommen.

Spielenachmittag in Todesfelde

| Todesfelde


Todesfelde (mq). Der Seniorenclub Todesfelde trifft sich zu einem Nachmittag mit Kaffee, Kuchen,  Spielen und Klönen. Los geht es am Donnerstag, 5. April, um 15 Uhr im Gasthof Zur Eiche (Dorfstraße 27).

Beratung für weibliche Fachkräfte

|


Bad Segeberg (sl). Weibliche Fachkräfte, die von Arbeitslosigkeit bedroht sind, erhalten Tipps und Informationen bei der Beratungsstelle Frau & Beruf. Die nächsten Termine sind am Donnerstag, 5. April, in Bad Bramstedt, am Montag, 9. April, in Norderstedt, am Montag, 16. April, in Trappenkamp, am Donnerstag, 19. April, in Kaltenkirchen sowie am Donnerstag, 26. April, in Henstedt-Ulzburg. Darüber hinaus sind Beratungen an Montag- und Donnerstagvormittagen sowie donnerstags bis 18.30 Uhr möglich. Termine werden zentral unter der Telefonnummer 04551/944002 und per E-Mail an frau-und-beruf@wks-se.de koordiniert.

Close Window