Veranstaltungliste Minikalender

26.03.2018

Montag, 26.03.2018

Claus Koch lässt den Frühling erwachen

|

In Hartenholm und Kaltenkirchen zeigt Claus Koch eine Reihe seiner Frühlingsbilder.

Hartenholm (ohe). Der Maler Claus Koch lässt in seinen Bildern den Frühling erwachen. Er zeigt eine Auswahl seiner schönsten Frühlingsbilder im Schaufenster des Orthopädie- und Sanitätshauses im Mediohaus Hartenholm. Weitere Bilder sind in der Brauerstraße 1 in Kaltenkirchen zu sehen.

Straßensammlung des DRK

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) bitten in der Zeit von Sonnabend, 17., bis Sonnabend, 31. März, in den Gemeinden Bebensee, Glasau-Sarau, Seedorf, Klein Rönnau und Umgebung um finanzielle Unterstützung. Das Deutsche Rote Kreuz stellt bei Veranstaltungen den Sanitätsdienst, unterstützt mit psychosozialer Krebsnachsorge und bietet diverse Angebote für Senioren. Spendengelder werden vor Ort in offizielle Sammellisten eingetragen. Helfer des DRK führen einen autorisierten Sammlerausweis mit sich und beantworten gern Fragen zur Haus- und Straßensammlung. Der DRK-Kreisverband gibt zusätzlich unter der Telefonnummer 04551/9920 Auskunft.

Gemalte Fantasiewelt im Bürgerhaus

| Trappenkamp


Trappenkamp (sl). Im Bürgerhaus in  Trappenkamp (Am Markt 3) wird am Dienstag, 20. März, eine Ausstellung von Jason Purps eröffnet. Die Zeichnungen des Zehntklässlers der Richard-Hallmann-Schule zeigen eine mystische Welt aus Fabelwesen, Geis­tern, Dämonen, Monstern, Roboten und Avataren. Die Eröffnung beginnt um 18 Uhr und wird musikalisch von Iliya Sarvari untermalt. Zu sehen sind die filigranen Bleistiftzeichnungen bis Sonntag, 15. April.

Treffen der Klein Niendorfer Nachbarn

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Die Nachbarn aus dem Bereich Klein Niendorf haben am kommenden Montag, 26. März, Elisabeth Juhls vom Segeberger Kneippverein zu Gast. In der Zeit von 15 bis 16.30 Uhr berichtet die Referentin im Gemeindezentrum Glindenberg (An der Trave 60a) über die Kneipp-Idee. Eine Anmeldung zu dem Treffen ist nicht erforderlich.

Leben und Werk von Max Pechstein

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Unter dem Titel „Das Paradies meines Lebens“ referiert Dr. Hans Thomas Carstensen am kommenden Montag, 26. März, über Max Pechstein. Der Vortrag aus der Reihe Kunst im Klinikum beginnt um 19.30 Uhr in den Segeberger Kliniken (Am Kurpark 1). Der Eintritt ist frei.

Close Window