Veranstaltungliste Minikalender

25.03.2018

Sonntag, 25.03.2018

In der Flath Villa ist die „Zeit im Fluss II“

| Bad Segeberg

Die großformatigen Leinwandbilder von Claudia Bormann zeigen glitzernde Wasseroberflächen, Tiefen und Transparenz.

Bad Segeberg (sl). Als Sinnbild für die fließende Zeit hat Claudia Bormann Kohlezeichnungen, kleinere Acrylbilder und Aquarelle sowie großformatige Leinwandbilder mit Wasserlandschaften aus unterschiedlichen Gegenden zusammengestellt. Die Arbeiten stammen aus verschiedenen Schaffensphasen und werden unter dem Titel „Fluss der Zeit II“ in der Villa Flath in Bad Segeberg (Bismarckallee 5) ausgestellt. Die Vernissage findet am Sonntag, 25. Februar, um 11.30 Uhr statt. Die Werke sind bis Sonntag, 25. März, jeweils freitags und sonnabends von 15 bis 18 Uhr sowie sonntags von 11 bis 18 Uhr zu sehen.

Claus Koch lässt den Frühling erwachen

|

In Hartenholm und Kaltenkirchen zeigt Claus Koch eine Reihe seiner Frühlingsbilder.

Hartenholm (ohe). Der Maler Claus Koch lässt in seinen Bildern den Frühling erwachen. Er zeigt eine Auswahl seiner schönsten Frühlingsbilder im Schaufenster des Orthopädie- und Sanitätshauses im Mediohaus Hartenholm. Weitere Bilder sind in der Brauerstraße 1 in Kaltenkirchen zu sehen.

Straßensammlung des DRK

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) bitten in der Zeit von Sonnabend, 17., bis Sonnabend, 31. März, in den Gemeinden Bebensee, Glasau-Sarau, Seedorf, Klein Rönnau und Umgebung um finanzielle Unterstützung. Das Deutsche Rote Kreuz stellt bei Veranstaltungen den Sanitätsdienst, unterstützt mit psychosozialer Krebsnachsorge und bietet diverse Angebote für Senioren. Spendengelder werden vor Ort in offizielle Sammellisten eingetragen. Helfer des DRK führen einen autorisierten Sammlerausweis mit sich und beantworten gern Fragen zur Haus- und Straßensammlung. Der DRK-Kreisverband gibt zusätzlich unter der Telefonnummer 04551/9920 Auskunft.

Gemalte Fantasiewelt im Bürgerhaus

| Trappenkamp


Trappenkamp (sl). Im Bürgerhaus in  Trappenkamp (Am Markt 3) wird am Dienstag, 20. März, eine Ausstellung von Jason Purps eröffnet. Die Zeichnungen des Zehntklässlers der Richard-Hallmann-Schule zeigen eine mystische Welt aus Fabelwesen, Geis­tern, Dämonen, Monstern, Roboten und Avataren. Die Eröffnung beginnt um 18 Uhr und wird musikalisch von Iliya Sarvari untermalt. Zu sehen sind die filigranen Bleistiftzeichnungen bis Sonntag, 15. April.

Vögel in der Natur fotografieren

| Plön

Plön (sl). Die Akademie am See in Plön (Koppelsberg 7) bietet ein Wochenendseminar zum Thema Naturbeobachtung und Vogelfotografie an. Von Freitag, 23., bis Sonntag, 25. März, werden unter dem Titel „Flüchtige Motive“ fotografische Grundlagen aufgefrischt, Übungen durchgeführt und Tipps für das Verhalten bei der Vogelfotografie sowie bei der Nachbearbeitung der Aufnahmen gegeben. Weitere Informationen  sind im Internet unter www.akademie-am-see.net und unter der Telefonnummer 04522/74150 erhältlich.

Frühlingserwachen auf dem Gärtnerhof

| Hartenholm


Hartenholm (sl). Der Frühling erwacht am kommenden Wochenende auf dem Gärtnerhof Büge in Hartenholm (Hofstraße 2). Von Freitag, 23., bis Sonntag, 25. März, werden Floristik, Dekorationen, Wohnaccessoires, Gartenpflanzen und Zubehör angeboten. Im Jahreszeiten Café gibt es süße Naschereien, Kaffee und Kuchen. Geöffnet ist der Gärtnerhof Büge an allen drei Tagen von 10 bis 17 Uhr.

Musik der 20er Jahre und schwarzer Humor im Hof Lübbe

| Boostedt

Das Trio Nimmersatt verbindet Musik der 1920er mit treffsicheren Humor. Foto: hfr

Boostedt (ohe). Viel Spaß verspricht die Kleinkunstkapelle Nimmersatt den Gästen des Hofes Lübbe. Am Sonntag, 25. März, gastiert das Trio ab 19 Uhr in Boostedt. Eine sehr unterhaltsame Mischung aus Musik der 20er und 30er Jahre mit viel schwarzem Humor ist das Erfolgsrezept der kleinen Kapelle. In Boostedt (Dorfring 32) stehen  Karsten Tobiasch (Tenor, Percussion), Ulf Radlof (Bass, Gitarre) und Thomas Winkler (Bariton, Bass) mit ihrem Programm „Lass mich dein Badewasser schlürfen“ auf der Bühne. Der Eintritt kostet 15 Euro. Schüler und Studenten zahlen die Hälfte

Frühlingswanderung mit einem Förster

| Trappenkamp


Trappenkamp (sl). Im Erlebniswald Trappenkamp begibt sich ein Förster am Sonntag, 25. März, auf die Spuren des Frühlings. Interessierte können ihn ab 14 Uhr auf seinem Waldspaziergang begleiten. Treffpunkt für die anderthalbstündige Wanderung ist am Waldhaus. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis von fünf Euro für Erwachsene und vier Euro für Kinder enthalten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Vereinsveranstaltung im Hallenbad

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Das Hallenbad Bad Segeberg (Theodor-Storm-Straße 12) bleibt am Sonntag, 25. März, für die Öffentlichkeit geschlossen. Der MTV Segeberg führt an diesem Tag ein Spendenschwimmen durch. Bad Segeberger Unternehmen, die sich an der Spendenaktion beteiligen wollen und keinen direkten Kontakt zur Schwimmsparte des MTV haben, erhalten weitere Informationen von Samuel Geldmann 0157/58508184.

Close Window