Veranstaltungliste Minikalender

24.03.2018

Samstag, 24.03.2018

In der Flath Villa ist die „Zeit im Fluss II“

| Bad Segeberg

Die großformatigen Leinwandbilder von Claudia Bormann zeigen glitzernde Wasseroberflächen, Tiefen und Transparenz.

Bad Segeberg (sl). Als Sinnbild für die fließende Zeit hat Claudia Bormann Kohlezeichnungen, kleinere Acrylbilder und Aquarelle sowie großformatige Leinwandbilder mit Wasserlandschaften aus unterschiedlichen Gegenden zusammengestellt. Die Arbeiten stammen aus verschiedenen Schaffensphasen und werden unter dem Titel „Fluss der Zeit II“ in der Villa Flath in Bad Segeberg (Bismarckallee 5) ausgestellt. Die Vernissage findet am Sonntag, 25. Februar, um 11.30 Uhr statt. Die Werke sind bis Sonntag, 25. März, jeweils freitags und sonnabends von 15 bis 18 Uhr sowie sonntags von 11 bis 18 Uhr zu sehen.

Claus Koch lässt den Frühling erwachen

|

In Hartenholm und Kaltenkirchen zeigt Claus Koch eine Reihe seiner Frühlingsbilder.

Hartenholm (ohe). Der Maler Claus Koch lässt in seinen Bildern den Frühling erwachen. Er zeigt eine Auswahl seiner schönsten Frühlingsbilder im Schaufenster des Orthopädie- und Sanitätshauses im Mediohaus Hartenholm. Weitere Bilder sind in der Brauerstraße 1 in Kaltenkirchen zu sehen.

„De Gedächtnislücke“ der Bühnenhüpper

| Klein Gladebrügge


Klein Gladebrügge (sl). Die Klein Gladebrügger Bühnenhüpper zeigen an sechs Tagen die plattdeutsche Komödie „De Gedächtnislücke“. Die Aufführungen finden an den Freitagen, 16. und 23. März, und an den Sonnabenden, 17. und 24. März, jeweils um 20 Uhr statt. Am Sonntag, 18. März, beginnt die Vorstellung um 18 Uhr, für die Abschlussvorstellung am Sonntag, 25. März, hebt sich der Vorhang um 15 Uhr. Veranstaltungsort ist das Feuerwehrhaus in Klein Gladebrügge (Ohlenburger Redder). Eintrittskarten sind zum Preis von sieben Euro bei Marga Röhr in Klein Gladebrügge unter der Telefonnummer 04551/7677) erhältlich.

Straßensammlung des DRK

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) bitten in der Zeit von Sonnabend, 17., bis Sonnabend, 31. März, in den Gemeinden Bebensee, Glasau-Sarau, Seedorf, Klein Rönnau und Umgebung um finanzielle Unterstützung. Das Deutsche Rote Kreuz stellt bei Veranstaltungen den Sanitätsdienst, unterstützt mit psychosozialer Krebsnachsorge und bietet diverse Angebote für Senioren. Spendengelder werden vor Ort in offizielle Sammellisten eingetragen. Helfer des DRK führen einen autorisierten Sammlerausweis mit sich und beantworten gern Fragen zur Haus- und Straßensammlung. Der DRK-Kreisverband gibt zusätzlich unter der Telefonnummer 04551/9920 Auskunft.

Gemalte Fantasiewelt im Bürgerhaus

| Trappenkamp


Trappenkamp (sl). Im Bürgerhaus in  Trappenkamp (Am Markt 3) wird am Dienstag, 20. März, eine Ausstellung von Jason Purps eröffnet. Die Zeichnungen des Zehntklässlers der Richard-Hallmann-Schule zeigen eine mystische Welt aus Fabelwesen, Geis­tern, Dämonen, Monstern, Roboten und Avataren. Die Eröffnung beginnt um 18 Uhr und wird musikalisch von Iliya Sarvari untermalt. Zu sehen sind die filigranen Bleistiftzeichnungen bis Sonntag, 15. April.

Vögel in der Natur fotografieren

| Plön

Plön (sl). Die Akademie am See in Plön (Koppelsberg 7) bietet ein Wochenendseminar zum Thema Naturbeobachtung und Vogelfotografie an. Von Freitag, 23., bis Sonntag, 25. März, werden unter dem Titel „Flüchtige Motive“ fotografische Grundlagen aufgefrischt, Übungen durchgeführt und Tipps für das Verhalten bei der Vogelfotografie sowie bei der Nachbearbeitung der Aufnahmen gegeben. Weitere Informationen  sind im Internet unter www.akademie-am-see.net und unter der Telefonnummer 04522/74150 erhältlich.

Premiere für die Comic-, Roman- und Papierbörse

|

Besonders bei den Jüngeren war Comic-Serie aus den 1960er Jahren mit dem Kater Felix sehr beliebt.

Bad Segeberg (ohe). Fix und Foxi, Nick Knatterton oder Tarzan, Billy Jenkis oder Sigurd – auf der ersten Segeberger Comic-, Roman- und Papierbörse finden Liebhaber antiquarischer Bücher und Hefte alles. Am Freitag 23. März, von 17 bis 21 Uhr und Sonnabend, 24. März, von 10 bis 18 Uhr lädt das Antiquariat Berghalle ((Oldesloer Straße 71) in Zusammenarbeit mit dem Kalkbergarchiv zu der Börse ein. Der Eintritt ist frei.

Frühlingserwachen auf dem Gärtnerhof

| Hartenholm


Hartenholm (sl). Der Frühling erwacht am kommenden Wochenende auf dem Gärtnerhof Büge in Hartenholm (Hofstraße 2). Von Freitag, 23., bis Sonntag, 25. März, werden Floristik, Dekorationen, Wohnaccessoires, Gartenpflanzen und Zubehör angeboten. Im Jahreszeiten Café gibt es süße Naschereien, Kaffee und Kuchen. Geöffnet ist der Gärtnerhof Büge an allen drei Tagen von 10 bis 17 Uhr.

Mit Folk in den Frühling

| Ascheberg

Ascheberg (ohe). Mit zwei Folk-Bands  startet der Verein Ascheberg rockt in den Frühling. Am Sonnabend, 24. März, treten dabei die Bands Landslide und Kerry Dew ab 20 Uhr im Landgasthof Langenrade in Ascheberg auf. Landslide kommen aus der Probstei. Ihre Folksongs sind mit einer ordentlichen Portion Rock gewürzt. Ganz irisch kommen Kerry Dew daher. Karten gibt es im Vorverkauf für 18 Euro bei Schmidt’s Augenblick in Ascheberg und Nunatak in Dersau.

Tanzturniere in der Sventana-Schule

| Bornhöved

Bornhöved (sl). Die Tanzsparte des TV Trappenkamp trägt am Sonnabend, 24. März, die Spartenmeisterschaft in der Sventana-Schule in Bornhöved (Jahnweg 6) aus. Zehn Paare des TV Trappenkamp starten um 14 Uhr. Um 14.30 Uhr beginnt das Schüler-Tanzturnier der Sventana-Schule. Die Siegerehrung ist ab 16 Uhr geplant. Weitere Informationen sind bei Silke Hoffmann unter der Telefonnummer 0431/7754509 erhältlich.

Klavierkonzert im Bürgersaal in Bad Segeberg

| Bad Segeberg

Bereits im Alter von zwei Jahren begann Shin-Heae Kang nach Gehör Klavier zu spielen. Foto: Atelier Braune

Bad Segeberg (sl). Großartige und intensive Musikwerke bringt Shin-Heae Kang mit, wenn sich die gebürtige Kielerin am Sonnabend, 24. März, an das Klavier im Bürgersaal des Bad Segeberger Rathauses setzt. Die Musikerin  koreanischer Herkunft zählt zu den talentiertesten Pianistinnen ihrer Generation. Bereits mit sechs Jahren studierte sie an der Musikhochschule in Lübeck, anschließend an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover.
Das Klaviertezitat von Shin-Heae Kang beginnt auf Einladung des Konzertringes Bad Segeberg um 17 Uhr. Zum Auftakt gibt es Sonaten von Scarlatti, es folgen Werke von Liszt, Chopin und van Beethoven.
Der Eintritt zum Konzert kostet für Erwachsene 15 Euro. Die Abendkasse öffnet um 16.30 Uhr.  Im Vorverkauf sind Eintrittskarten montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr in der Tourist-Information in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 20) erhältlich. Schüler und Mitglieder des Konzertringes haben freien Eintritt.

Bunte Vielfalt beim Trödelmarkt für Gebrauchtes

| Schmalfeld

Eileen Olk macht ein Freiwilliges Ökologisches Jahr beim Martin-Meiners-Förderverein. Sie freut sich auf viele Trödelmarkt-Besucher, weil von dem Erlös drei Projekte des Vereins unterstützt werden. Foto: hfr

Schmalfeld (sl). Kleine Schätze für das Osterfest sind auf dem Trödelmarkt des Recyclinghofs Schmalfeld ebenso zu finden wie Spielzeug, Gartengeräte, Fahrräder, Bücher und Geschirr. Guterhaltenes wurde von den Recyclinghof-Mitarbeitern herausgefischt, und so kann den Besuchern am Sonnabend, 24. März, eine bunte Vielfalt präsentiert werden. Der Trödelmarkt für Gebrauchtes aus dem Müll findet in der Zeit von 9 bis 12 Uhr statt. Die Schmalfelder Landfrauen versorgen die Besucher an diesem Vormittag mit heißen Getränken und Leckereien.

Gospelchor singt zur Marktzeit

| Bad Segeberg

Der Gospelchor Segeberg singt am kommenden Sonnabend in der Bad Segeberger Marienkirche zur Marktzeit.

Bad Segeberg (mq). Musik zur Marktzeit heißt es wieder am Sonnabend, 24. März, in der Bad Segeberger Marienkirche. Um 11 Uhr singt dort der Gospelchor Segeberg unter der Leitung der Popularmusikerin Anna Stauder und bietet ein gemischtes Programm aus deutschen und englischen modernen Stücken mit christlichen Texten. Begleitet wird der Chor von Anne Petersen am Flügel. Der Eintritt ist frei, Spenden für die neue Orgel sind willkommen.

Japanische Rollbilder zum Thema Frühjahr

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (mq). „Winter adé  – Jetzt fängt das Frühjahr an“ lautet das Motto des Kunstwork­shops für Kinder in Bad Segeberg. Bürgervorsteherin Ingrid Altner lädt Kinder ab sechs Jahren und Jugendliche ein, japanische Rollbilder zu malen. Die kostenfreie Aktion beginnt am Sonnabend, 24. März, um 10.30 Uhr im Rathaus (Lübecker Straße 9) und dauert bis 13 Uhr. Anmeldungen nimmt die Touristinfo der Stadt Bad Segeberg entgegen (Telefon 04551/9649-0).

Vorösterliche Kinderkirche

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Pastorin Rebecca Lenz erzählt Kindern im Alter von vier bis zehn Jahren am Sonnabend, 24. März, die spannende Geschichte von Ostern. Gemeinsam mit dem Kinderkirchenteam und Heidi Wittek startet der Kindergottesdienst um 10 Uhr in der Jo    hanneskapelle der Marienkirche Bad Segeberg (Kirchplatz).  Im Anschluss werden gemeinsam Ostereier gesammelt und bemalt. Beim Osterfrühstück können sich die jungen Teilnehmer stärken. Eltern und Großeltern sich ebenfalls herzlich willkommen. Weitere Informationen sind bei Rebecca Lenz unter Telefon 0160/8441329 erhältlich.

Theaterfest in der Jugendakademie

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Die Jugendakademie Segeberg feiert in Bad Segeberg (Marienstraße 31) am Sonnabend, 24. März, ein Theaterfest für Akteure, Verwandte, Freunde und Interessierte. Alle Theatergruppen der Kulturakademie zeigen an diesem Nachmittag Momentaufnahmen ihrer aktuellen Werkstattarbeit. Los geht es um 14 Uhr. Gegen 15.15 Uhr ist eine Pause geplant, in der Zeit für Gespräche bei Kuchen und Finger Food ist. Abschließend zeigt das Theaterspielforum um 16.30 Uhr „Play loud“ von Falk Richter.

Kunstmesse in der Dunkerschen Kate

| Bosau


Bosau (sl). In der Dunkerschen Kate in Bosau (Bischof-Vicelin-Damm) werden am Sonnabend, 24., und Sonntag, 25. März, die Ergebnisse vieler fleißiger Winterwochen ausgestellt. Kunsthandwerker haben aus verschiedensten Materialien Unikate geschaffen, die an beiden Tagen von 11 bis 17 Uhr zu sehen sind.

Landfrauen laden zum Frühstück

| Rickling


Rickling (kf). Die Ricklinger Landfrauen treffen sich am Sonnabend, 24. März, um 10 Uhr zum gemeinsamen Frühstück in der Ricklinger Landbrauerei. Für einen geplanten Büchertausch sollte jede Landfrau drei ausgelesene Bücher mitbringen.

Senioren nehmen Abschied vom Winter

| Kayhude

Kayhude (sl). „Winter ade“ heißt es am Sonnabend, 24. März, beim Seniorenclub Nahe-Itzstedt-Kayhude. Die Teilnehmer treffen sich um 14.30 Uhr im Alten Heidkrug in Kayhude. Nach Kaffee und Kuchen wird zur Musik von Dietmar getanzt. Anmeldungen nimmt Waltraut Klein unter Telefon 04535/8178 entgegen.

Chorkonzert mit Trommelmusik zugunsten des Orgelneubaus

| Bad Segeberg

Der Jugendchor-Plus Todesfelde beteiligt sich am Benefizkonzert für den Orgelneubau der Winterhalterorgel in der Bad Segeberger Marienkirche. Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). Chorleiterin Renate Stahnke bereitet schon seit mehreren Monaten ein Jugendchor-Projekt-Konzert im afrikanischen Stil vor. Die Kirchenmusikerin leitet den Jugendchor-Cantemus der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Segeberg und den Jugendchor-Plus Todesfelde.
Für die extatischen Rhythmen konnte Renate Stahnke die Trommelgruppe Djembala Talking Drum aus Bad Bramstedt unter der Leitung von Angie Klupp begeistern.
Gemeinsam singen und trommeln die Teilnehmer am Sonnabend, 24. März, für den Orgelneubau der Winterhalterorgel in der Bad Segeberger Marienkirche.
Das Benefizkonzert beginnt um 17 Uhr in der Marienkirche. Der Eintritt kostet zehn Euro. Eintrittskarten sind ab 16.15 Uhr an der Abendkasse erhältlich.

Close Window