Veranstaltungliste Minikalender

20.03.2018

Dienstag, 20.03.2018

In der Flath Villa ist die „Zeit im Fluss II“

| Bad Segeberg

Die großformatigen Leinwandbilder von Claudia Bormann zeigen glitzernde Wasseroberflächen, Tiefen und Transparenz.

Bad Segeberg (sl). Als Sinnbild für die fließende Zeit hat Claudia Bormann Kohlezeichnungen, kleinere Acrylbilder und Aquarelle sowie großformatige Leinwandbilder mit Wasserlandschaften aus unterschiedlichen Gegenden zusammengestellt. Die Arbeiten stammen aus verschiedenen Schaffensphasen und werden unter dem Titel „Fluss der Zeit II“ in der Villa Flath in Bad Segeberg (Bismarckallee 5) ausgestellt. Die Vernissage findet am Sonntag, 25. Februar, um 11.30 Uhr statt. Die Werke sind bis Sonntag, 25. März, jeweils freitags und sonnabends von 15 bis 18 Uhr sowie sonntags von 11 bis 18 Uhr zu sehen.

Claus Koch lässt den Frühling erwachen

|

In Hartenholm und Kaltenkirchen zeigt Claus Koch eine Reihe seiner Frühlingsbilder.

Hartenholm (ohe). Der Maler Claus Koch lässt in seinen Bildern den Frühling erwachen. Er zeigt eine Auswahl seiner schönsten Frühlingsbilder im Schaufenster des Orthopädie- und Sanitätshauses im Mediohaus Hartenholm. Weitere Bilder sind in der Brauerstraße 1 in Kaltenkirchen zu sehen.

„De Gedächtnislücke“ der Bühnenhüpper

| Klein Gladebrügge


Klein Gladebrügge (sl). Die Klein Gladebrügger Bühnenhüpper zeigen an sechs Tagen die plattdeutsche Komödie „De Gedächtnislücke“. Die Aufführungen finden an den Freitagen, 16. und 23. März, und an den Sonnabenden, 17. und 24. März, jeweils um 20 Uhr statt. Am Sonntag, 18. März, beginnt die Vorstellung um 18 Uhr, für die Abschlussvorstellung am Sonntag, 25. März, hebt sich der Vorhang um 15 Uhr. Veranstaltungsort ist das Feuerwehrhaus in Klein Gladebrügge (Ohlenburger Redder). Eintrittskarten sind zum Preis von sieben Euro bei Marga Röhr in Klein Gladebrügge unter der Telefonnummer 04551/7677) erhältlich.

Straßensammlung des DRK

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) bitten in der Zeit von Sonnabend, 17., bis Sonnabend, 31. März, in den Gemeinden Bebensee, Glasau-Sarau, Seedorf, Klein Rönnau und Umgebung um finanzielle Unterstützung. Das Deutsche Rote Kreuz stellt bei Veranstaltungen den Sanitätsdienst, unterstützt mit psychosozialer Krebsnachsorge und bietet diverse Angebote für Senioren. Spendengelder werden vor Ort in offizielle Sammellisten eingetragen. Helfer des DRK führen einen autorisierten Sammlerausweis mit sich und beantworten gern Fragen zur Haus- und Straßensammlung. Der DRK-Kreisverband gibt zusätzlich unter der Telefonnummer 04551/9920 Auskunft.

Bücherflohmarkt schafft Platz für Neues

| Sülfeld


Sülfeld (sl). Die Sülfelder Gemeindebücherei (Oldesloer Straße 5) veranstaltet am Montag, 19. März, und am Donnerstag, 22. März, einen großen Bücherflohmarkt. Montags werden vormittags von 9.30 bis 10.30 Uhr sowie nachmittags von 16 bis 19 Uhr und donnerstags von 16 bis 19 Uhr  gut erhaltene Romane, Sachbücher und andere Lektüre zum Verkauf angeboten. Ein Buch kostet 50 Cent. Zum Schmökern sind Interessierte in die Bücherei eingeladen. Kaffee und Tee gehören zum kostenlosen Angebot der Bücherei dazu.

Gemalte Fantasiewelt im Bürgerhaus

| Trappenkamp


Trappenkamp (sl). Im Bürgerhaus in  Trappenkamp (Am Markt 3) wird am Dienstag, 20. März, eine Ausstellung von Jason Purps eröffnet. Die Zeichnungen des Zehntklässlers der Richard-Hallmann-Schule zeigen eine mystische Welt aus Fabelwesen, Geis­tern, Dämonen, Monstern, Roboten und Avataren. Die Eröffnung beginnt um 18 Uhr und wird musikalisch von Iliya Sarvari untermalt. Zu sehen sind die filigranen Bleistiftzeichnungen bis Sonntag, 15. April.

Sandra Hoffmann liest in Dersau

| Dersau


Dersau (sl). Mit Aufrichtigkeit und großem Einfühlungsvermögen erzählt Sandra Hoffmann in ihrem Roman „Paula“ vom Leben ihrer Großmutter. Für ihren Roman erhält die Autorin am Dienstag, 20. März, den Hans-Fallada-Preis der Stadt Neumünster. Für den Vorabend konnte Veranstalterin Inga Hamann die Preisträgerin für eine Lesung im Dorfgemeinschaftshaus Dersau gewinnen. Die Veranstaltung beginnt am Montag, 19. März, um 20 Uhr, Einlass ist bereits um 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet zehn Euro.

Landfrauen laden zum Spieleabend

| Todesfelde


Todesfelde (sl). Beim Spieleabend des Landfrauenvereins Todesfelde ist am Dienstag, 20. März, im Gemeindehaus jeder ein Gewinner. Ab 19.30 Uhr werden Karten, Kniffel, 66 und Gesellschaftsspiele gespielt, bei denen jeder einen Preis gewinnt.

Erfolgreich wieder ins Berufsleben starten

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Frauen nach einer Familienphase, Alleinerziehende und Minijobberinnen bekommen besondere Unterstützung beim beruflichen Wiedereinstieg durch das Projekt „Neue Horizonte – Perspektive Wiedereinstieg“.
 Projektleiterin Anja Dithmer-Hesse informiert am Dienstag, 20. März, um 9.30 Uhr in der Agentur für Arbeit Bad Segeberg (Waldemar-von-Mohl-Straße 4, Raum 11) im Rahmen eines Mini-Workshops über die Angebote des Projektes.  In dem zweistündigen Mini-Workshop „Zeit für Perspektiven – Ihr erfolgreicher Wiedereinstieg ins Berufsleben“ gehen die Teilnehmerinnen zunächst den Fragen nach: „Was kann ich?“, „Was will ich?“, „Wo bekomme ich Unterstützung?“. Für individuelle Fragen steht die Expertin noch anschließend zur Verfügung.
 Eine Anmeldung wird unter der Telefonnummer 04121/480379 oder per E-Mail an Elmshorn.BCA@arbeitsagentur.de erbeten.

Kneipp-Singkreis fällt aus

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (em). Der Termin für den nächsten Kneipp-Singkreis am Dienstag, 20. März, fällt aus organisatorischen Gründen aus. Der Folgetermin ist am Dienstag, 17. April, um 18 Uhr  in der AWO-Begegnungsstätte Bad Segeberg (Am Eichberg 13). Nähere Informationen erhält man bei Bernd Harder unter der Telefonnummer 04551/963609 oder per E-Mail an die Adresse info@kneipp-segeberg.de.

Livemusik mit Andrea von Rehn

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Im Neurologischen Zentrum in Bad Segeberg (Hamdorfer Weg 3) begeistert Andrea von Rehn am Dienstag, 20. März, mit Hits aus der Hippiezeit und rockigen Schlagern. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Biografisches Drama über Paul Gauguins Leben im Exil

| Bad Segeberg

Die junge Tehura (Tuheï Adams) wird die Muse und das Modell Paul Gauguins (Vincent Cassel) bekanntester Gemälde. Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). Paris 1891: Paul Gauguin (Vincent Cassel) verlässt das zivilisierte Europa, um den strengen Regeln zu entfliehen, die ihn zu ersticken drohen. Ohne Rücksicht auf seine Frau Mette (Pernille Bergendorff) und die gemeinsamen Kinder entschwindet er in den Dschungel Französisch-Polynesiens. Auf einer seiner Erkundungstouren trifft er auf die junge Tehura (Tuheï Adams), die zu seiner Muse und seinem Modell wird. Von ihr inspiriert entwickelt Gauguin einen ganz neuen Kunststil, doch der Erfolg wird durch Armut, Einsamkeit, Hunger und Krankheit getrübt.
Das Kino-Center  Cine-Planet 5 in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 34) zeigt in Zusammenarbeit mit der Lichtspielkunst Segeberg am Dienstag, 20. März, Edouard Delucs historisches Drama „Gauguin“.
Eintrittskarten für die Vorstellungen um 17.30 Uhr und um 20 Uhr können im Internet unter www.cp5.de und unter der Telefonnummer 04551/7100 reserviert werden.

SVW-Einradsparte zeigt Wettkampf-Kür

| Geschendorf


Geschendorf (mq). Die Einradsparte des SV Westerrade war vor kurzem beim Regio-Cup in Kaltenkirchen im sportlichen Einsatz. Die zwölf Küren, die die Einradsportlerinnen bei diesem Wettkampf präsentiert haben, wollen sie jetzt auch in der Geschendorfer Amtssporthalle zeigen. Am Donnerstag, 22. März, kann man ab 16.30 Uhr zuschauen.

Tanztee im Hotel Teegen in Leezen

| Leezen


Leezen (sl). Im Hotel Teegen in Leezen (Heiderfelder Straße 5) findet am Mittwoch, 28. März, der nächste Tanztee statt. Tanztee-Dieter und Edeltraud freuen sich ab 14.30 Uhr auf viele tanzfreudige Teilnehmer. Zum Auftakt gibt es Kaffee und Kuchen.

Kleidermarkt in Wakendorf II

| Wakendorf II


Wakendorf II (sl). Der Kindergartenverein Wakendorf II veranstaltet am Sonnabend, 24. März, einen Kinderkleider- und Spielzeugflohmarkt in der Sporthalle (Sandbergstraße 24). Der Verkauf findet von 14 bis 16 Uhr statt und bietet auch für Eltern mit Kinderwagen ausreichend Platz. Die letzten Verkaufsstände werden per E-Mail an Wakendorf2@web.de vergeben.

Anmelden zur Konfirmation

| Rohlstorf-Warder


Warder (sl). Konfirmanden, die im Jahr 2019 konfirmiert werden wollen und in der Kirchengemeinde Warder wohnhaft sind, werden gebeten, sich am Dienstag, 27. März, im Gemeindebüro in Warder (Kirchweg 2) vormittags von 9 bis 12 Uhr oder nachmittags von 14 bis 17 Uhr anzumelden. Der Unterricht findet monatlich sonnabends statt. Für die Anmeldung werden das Familienstammbuch, der Taufnachweis und zehn Euro für Arbeitsmaterialien benötigt.

Kulturdinner im Landhaus Schulze-Hamann: Bauer Hader erklärt die Welt

|

Bauer Hader erklärt am Gründonnerstag im Landhaus Schulze-Hamann die Welt. Dazu gibt es feinheimische Holsteiner Tapas. Foto: ohe

Blunk (ohe).  Leckeres Essen ist im Landhaus Schulze-Hamann in Blunk (Segeberger Straße 32) eine Selbstverständlichkeit. Am Gründonnerstag, 29. März gibt es Kultur oben drauf. Nils Loenicker alias Bauer Hader steht ab 19 Uhr auf der Bühne. Bei feinheimische Holsteiner Tapas erklärt er den Gästen die Welt.
Bauer Hader ist immer ganz dicht dran am Zeitgeschehen. Was die Nachrichten morgens vermelden, nimmt er abends schon auf die Mistgabel, und zwar am liebsten das, was zum Himmel stinkt. „Mein Publikum soll nicht nur mit dem Kopf, sondern auch mit dem Bauch lachen“, meint Nils Loenicker. An den richtigen Themen mangelt es ihm nicht. Er legt seine Finger sogar in Wunden, die noch gar nicht da sind.
Karten für den kabarettistischen Tapasabend  gibt es zum Preis von 32 Euro bei folgenden Vorverkaufsstellen: Landhaus Schulze-Hamann, Blunk, Segeberger Straße 32, Edeka Thege in Daldorf, Dorfstraße 4 und in der Geschäftsstelle von Basses Blatt in Bad Segeberg (Kurhausstraße 14).

Close Window