Veranstaltungliste Minikalender

06.03.2018

Dienstag, 06.03.2018

In der Flath Villa ist die „Zeit im Fluss II“

| Bad Segeberg

Die großformatigen Leinwandbilder von Claudia Bormann zeigen glitzernde Wasseroberflächen, Tiefen und Transparenz.

Bad Segeberg (sl). Als Sinnbild für die fließende Zeit hat Claudia Bormann Kohlezeichnungen, kleinere Acrylbilder und Aquarelle sowie großformatige Leinwandbilder mit Wasserlandschaften aus unterschiedlichen Gegenden zusammengestellt. Die Arbeiten stammen aus verschiedenen Schaffensphasen und werden unter dem Titel „Fluss der Zeit II“ in der Villa Flath in Bad Segeberg (Bismarckallee 5) ausgestellt. Die Vernissage findet am Sonntag, 25. Februar, um 11.30 Uhr statt. Die Werke sind bis Sonntag, 25. März, jeweils freitags und sonnabends von 15 bis 18 Uhr sowie sonntags von 11 bis 18 Uhr zu sehen.

Claus Koch lässt den Frühling erwachen

|

In Hartenholm und Kaltenkirchen zeigt Claus Koch eine Reihe seiner Frühlingsbilder.

Hartenholm (ohe). Der Maler Claus Koch lässt in seinen Bildern den Frühling erwachen. Er zeigt eine Auswahl seiner schönsten Frühlingsbilder im Schaufenster des Orthopädie- und Sanitätshauses im Mediohaus Hartenholm. Weitere Bilder sind in der Brauerstraße 1 in Kaltenkirchen zu sehen.

Senioren treffen sich zum Kartenspielen

| Blunk

Blunk (sl). Der Seniorenclub Blunk trifft sich am Dienstag, 6. März, zum Kartenspielen im Gemeindehaus. Los geht es bei einer Tasse Kaffee um 15 Uhr.

Energieaktionstag in Bornhöved

| Bornhöved

Energie-Experte Diplom-Ingenieur Ingo Sell hält einen Vortrag zu modernen Heizungstechnik. Foto: ohe

 Bornhöved (em). Gemeinsam mit der Schuldnerberatung in Bornhöved lädt die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein im März zum Beratungstag in das Familienbüro Bornhöved (Lindenstraße 5) ein. Im Rahmen einer Energie-Tournee ist die Energieberatung am Dienstag, 6. März, in Bornhöved zu Besuch. Interessierte können sich zu Sanierungsfragen, zum Thema Heizungstechnik und anderen Fragen rund ums Energiesparen beraten lassen.
Der Energieberater Diplom-Ingenieur Ingo Sell beantwortet Fragen der Verbraucher zum Energiesparen, zur energetischen Sanierung und zu Fördermöglichkeiten. Wer zum Beispiel seine Heizkostenabrechnung prüfen oder Angebote von Handwerkern vergleichen lassen will, hat an diesem Tag Gelegenheit dazu. Um 18.15 Uhr hält der Experte einen Vortrag zum Thema „Moderne Heizungstechnik“.
So behält das Haus
seinen Wert
„Für Hausbesitzer werden Fragen zur energetischen Sanierung immer wichtiger, denn nur mit einer gut durchdachten Modernisierung lässt sich der Wert einer Immobilie über Jahrzehnte stabil halten“, so der Experte. Dabei passieren leicht Fehler. So kann etwa eine ungeeignete Wärmedämmung zu Schimmel und Feuchtigkeitsschäden führen, die ein Haus unbewohnbar machen können. „Auch in solchen schwierigen Fällen helfen wir, Schäden in den Griff zu bekommen und bauliche Fehler im Vorwege zu vermeiden.“
Entsprechend gefragt ist die Energieberatung der Verbraucherzentrale: Knapp 6.000 Menschen in Schleswig-Holstein haben sich im vergangenen Jahr bei der Verbraucherzentrale von unabhängigen Energie-Experten beraten lassen.
Anmeldung und Kosten
für Verbraucher
Da der Energieaktionstag vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert wird, kann die Beratung für einen Eigenanteil von 7,50 Euro  je 45 Minuten durchgeführt werden. Für einkommensschwache Haushalte ist die Beratung, mit entsprechendem Nachweis kostenfrei. Interessierte werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0800/809802400 zur Beratung und zum Vortrag anzumelden. Telefonische Terminvereinbarung kostenfrei von Montag bis Donnerstag von  8 bis 18 Uhr und Freitag 8 bis 16 Uhr möglich.

Wiedereinstieg in das Berufsleben

| Norderstedt

Norderstedt (sl). In der Agentur für Arbeit Norderstedt (Rathausallee 92) bietet Anja Dithmer-Hesse am Dienstag, 6. März, Unterstützung beim Wiedereinstieg in den Beruf an. Die Leiterin des Projekts „Neue Horizonte – Perspektive Wiedereinstieg“ erläutert ab  9.30 Uhr wie Coaching, Workshops, Online-Seminare und Betriebskontakte den Übergang in eine exis­tenzsichernde und qualifikationsadäquate Beschäftigung unterstützen. Eine Anmeldung ist unter der Telefonnummer 04121/480379 oder per E-Mail an Elmshorn.BCA@arbeitsagentur.de erforderlich.

Drama zwischen Verzweifelung und neuer Hoffnung

|

Das Zusammentreffen mit Samia (Nailia Harzoune) weckt neue Hoffnung bei dem jungen Benjamin (Pablo Pauly). Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). Aufgrund seines jugendlichen Leichtsinns bricht sich der Sportler Benjamin (Pablo Pauly) einen Halswirbel.  Fortan sitzt er im Rollstuhl und benötigt selbst für die simpelsten Dinge Hilfe. In der Reha-Klinik wird er von der ungeschickten Christiane (Anne Benoît) und dem stets gut gelaunten Jean-Marie (Alban Ivanov) versorgt. Er lernt eine Reihe von anderen Patienten kennen, darunter Farid (Soufiane Guerrab), der ebenfalls im Rollstuhl sitzt, sowie Toussaint (Moussa Mansaly) und Steve (Franck Falise), die sich wie Benjamin nicht unterkriegen lassen. In Samia (Nailia Harzoune) verliebt er sich auf Anhieb und stellt fest, dass es gemeinsam viel leichter ist, sich mit seinem Schicksal zu arrangieren.
Das Kino-Center Cine-Planet 5 in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 34) zeigt in Zusammenarbeit mit der Lichtspielkunst Bad Segeberg am Dienstag, 6. März, um 17.30 Uhr und um 20 Uhr Grand Corps Malades Drama „Lieber Leben“. Karten können im Internet unter www.cp5.de und unter der Telefonnummer 04551/7100 reserviert werden.

Erholsamer Jazzabend

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). In den Segeberger Kliniken in Bad Segeberg (Am Kurpark 1) bietet die Gruppe Jazz4fun am Dienstag, 6. März, Balsam für die Sinne. Der musikalische Abend beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Café für Krebspatienten

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Ärztekammer Schleswig-Holstein und die Krebsgesellschaft Schleswig-Holstein bieten regelmäßig im Edmund-Christiani-Seminar in Bad Segeberg (Esmarchstraße 2) ein Café für Krebspatienten an. Betroffene, Angehörige und Freunde haben dort die Möglichkeit, sich über die Lebenssituation auszutauschen und neue Bekanntschaften zu schließen. Das nächste Café findet am Dienstag, 6. März, ab 15 Uhr statt. Nähere Informationen sind unter der Telefonnummer 04551/803207 erhältlich.

Geschichten op platt im Dörphus

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Klönschnack der Günnbeker Platt­snacker findet am Dienstag, 6. März, zum 125. Mal statt. Im Rahmen des Programms ehrt Marianne Ehlers Lynn und Per Doose, Kristin Gerdt und Sandro Rönnau. Die vier Jugendlichen sprechen seit Kindertagen plattdeutsch. Außerdem erzählt die Referentin Geschichten op platt. Los geht es um 19 Uhr im Dörphus Gönnebek (Rothbüschenkamp).

Workshop zur Heilkraft des Senfs

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Die Heilkräuterpädagogin Angelika Pless informiert am Sonnabend, 31. März, über die Eigenschaften und die Heilkraft des Senfs. In der Zeit von 12 bis 16 Uhr gibt es Informationen über verschiedene Anwendungsmöglichkeiten des Gewürzes, über die Botanik, Ernährung und die volksheilkundliche Anwendung. Weitere Infos sind unter der Telefonnummer 04551/8061464 und im Internet unter www.angelikas-kraeuterwelt.de erhältlich. Anmeldeschluss ist Sonntag, 11. März.

Close Window