Veranstaltungliste Minikalender

03.03.2018

Samstag, 03.03.2018

Nummernvergabe für Kleidermarkt

| Blunk


Blunk (sl). Für den Kleider- und Spielzeugmarkt in Blunk werden ab Freitag, 9. Februar, Teilnehmernummern per an E-Mail kleidermarkt-blunk@gmx.de vergeben. Der Markt findet am Sonntag, 4. März, von 10 bis 12.30 Uhr im Gemeindehaus Blunk (Lindenstraße 1) statt.

Fotos aus St. Petersburg

| Bad Segeberg

Aufnahmen von St. Petersburg von Hella Dorando-Marsch sind in der VHS Bad Segeberg zu sehen.

Bad Segeberg (mq). Fotos aus der russischen Metropole St. Petersburg sind derzeit im ersten Stock der Volkshochschule (VHS) Bad Segeberg im Speicher Lüken (Lübecke Straße 10a) zu sehen. Zu den VHS-Öffnungszeiten kann man die Ausstellung der Fotografin Hella Dorando-Marsch bis Ende April besichtigen.

In der Flath Villa ist die „Zeit im Fluss II“

| Bad Segeberg

Die großformatigen Leinwandbilder von Claudia Bormann zeigen glitzernde Wasseroberflächen, Tiefen und Transparenz.

Bad Segeberg (sl). Als Sinnbild für die fließende Zeit hat Claudia Bormann Kohlezeichnungen, kleinere Acrylbilder und Aquarelle sowie großformatige Leinwandbilder mit Wasserlandschaften aus unterschiedlichen Gegenden zusammengestellt. Die Arbeiten stammen aus verschiedenen Schaffensphasen und werden unter dem Titel „Fluss der Zeit II“ in der Villa Flath in Bad Segeberg (Bismarckallee 5) ausgestellt. Die Vernissage findet am Sonntag, 25. Februar, um 11.30 Uhr statt. Die Werke sind bis Sonntag, 25. März, jeweils freitags und sonnabends von 15 bis 18 Uhr sowie sonntags von 11 bis 18 Uhr zu sehen.

Claus Koch lässt den Frühling erwachen

|

In Hartenholm und Kaltenkirchen zeigt Claus Koch eine Reihe seiner Frühlingsbilder.

Hartenholm (ohe). Der Maler Claus Koch lässt in seinen Bildern den Frühling erwachen. Er zeigt eine Auswahl seiner schönsten Frühlingsbilder im Schaufenster des Orthopädie- und Sanitätshauses im Mediohaus Hartenholm. Weitere Bilder sind in der Brauerstraße 1 in Kaltenkirchen zu sehen.

Kinderkleidermarkt im Bürgerhaus

| Itzstedt


Itzstedt (sl). Die Itzer Lindwürmchen veranstalten am Sonnabend, 3. März, einen Kinderkleider- und Spielzeugmarkt. In der Zeit von 10.30 bis 13 Uhr werden Saisonbekleidung, Spielzeug, Kinderschuhe, Kinderwagen, Autositze, Hochstühle und sonstiges Babyzubehör im Bürgerhaus in Itzstedt (Segeberger Straße 41) verkauft. Verkäufernummern werden am Sonntag, 18. Februar, per E-Mail an Kleidermarkt-Itzer-Lindwuermchen@gmx.de vergeben.

Miteinander essen, miteinander reden

| Seedorf


Seedorf (sl). Das Deutsche Rote Kreuz in Seedorf bietet am Sonnabend, 3. März, eine gemeinsame Mahlzeit für Jung und Alt an. Familien, Paare und Alleinstehende sind eingeladen, um 12 Uhr in der Mensa der Grundschule Schlamersdorf zusammen zu essen. Der Kostenbeitrag beträgt vier Euro pro Person, Kinder zahlen die Hälfte, ab dem dritten Kind ist das Essen kostenfrei. Anmeldungen nimmt Hilke Brumund bis Sonnabend, 24. Februar, unter der Telefonnummer 04555/217 entgegen.

Kinderbibeltag in Rickling

| Rickling


Rickling (sl). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Rickling feiert am Sonnabend, 3. März, einen Kinderbibeltag. Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren sind von 10 bis 14 Uhr in das  Gemeindehaus in Rickling (Eichbalken 2) eingeladen. In Anlehnung an den Weltgebetstag lautet das Thema „Die Welt ist bunt in Surinam!“. Für einen Imbiss und Materialien wird ein Kostenbeitrag von zwei Euro erhoben. Anmeldungen nimmt das Kirchenbüro bis Mittwoch, 28. Februar, unter der Telefonnummer 04328/572 und per E-Mail an buero@kirche-rickling.de entgegen.

Faschings-Disco in der Mühle

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Lebenshilfe Bad Segeberg feiert am Sonnabend, 3. März, eine Faschingsdisco. Menschen mit Behinderung und Freunde sind von 19 bis 22 Uhr in das Jugendzentrum Mühle in Bad Segeberg (An der Trave 1-3) eingeladen. Der Eintritt kostet zwei Euro, Getränke einen Euro.
Ein Fahrdienst kann bei Arne Erdmann unter der Telefonnummer 0151/65456625 angefragt werden.

Infonachmittag bei der Feuerwehr

| Krems II

Krems II (sl). „Komm, mach mit!“ lautet das Motto des Informationsnachmittags der Freiwilligen Feuerwehr Krems II. Die Veranstaltung beginnt am Sonnabend, 3. März, um 15 Uhr bei Kaffee und Kuchen im Feuerwehrhaus. Feuerwehrleute möchten mit Interessierten ins Gespräch kommen und Fragen beantworten.

Fahrt zum Kieler Umschlag

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (ohe). Heinrich Rantzau hat auf dem Kieler Umschlag viele Geschäfte abge­wickelt. Jetzt laden die Mitglieder der Arbeitsstelle 500 Jahre Heinrich Rantzau zu einer Fahrt nach Kiel ein. Am Sonnabend, 3. März,  wollen sie den Kieler Umschlag besuchen. Besonderes Augenmerk legen sie dabei auf Standorte, an denen vergangene Zeiten mit authentischen Schauspielern und historischen Verkaufsständen wieder aufleben. Die Teilnehmer starten in Fahrgemeinschaften um 10.30 Uhr an der Volkshochschule (Lübecker Straße 10a). Nähere Informationen gibt die Website www.heinrich-rantzau.de.

Auftakt in St. Marien zur „Musik zur Marktzeit“

| Bad Segeberg

Andreas Maurer-Büntjen und Anna Stauder eröffnen die Reihe „Musik zur Marktzeit“ in St. Marien. Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). Zur Eröffnung der Konzertreihe „Musik zur Marktzeit“ haben Andreas Maurer-Büntjen und Anna Stauder ein buntes Programm zusammengestellt. Das Überraschungskonzert beginnt am Sonnabend, 3. März, um 11 Uhr in der Bad Segeberger Marienkirche (Kirchplatz). Im Anschluss an das Konzert wird eine Kirchenführung angeboten. Der Eintritt zum 30-minütigen Konzert ist frei. Spenden werden für die neue Orgel eingesetzt.

Kinderfasching im Bürgersaal

| Trappenkamp


Trappenkamp (sl). Der Turnverein Trappenkamp und das Jugendzentrum laden am Sonnabend, 3. März, zum Kinderfasching ein. Das Programm mit Bonbonregen, Animation, Stop-Tanz, Polonaise, Tombola, einem Gratisgetränk sowie den DJs Mugger und Kleini startet um 15 Uhr im Bürgersaal Trappenkamp. Für einen Euro wird bis um 17.30 Uhr gefeiert.

Bandfeeling im Jugendzentrum

| Trappenkamp


Trappenkamp (sl). Musikbegeisterte Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren haben die Möglichkeit, im Jugendzentrum Trappenkamp gemeinsam eine Band zu gründen. Am Sonnabend, 3. März, bietet der Verein Jugend und Kulturarbeit im Kreis Segeberg von 10 bis 13 Uhr einen Kennlernworkshop an. Die Teilnehmer sind eingeladen, sich an Gitarre, Schlagzeug oder Gesang zu versuchen, das passende Instrument zu finden und gemeinsam auf der Bühne zu stehen. Das Projekt findet einmal pro Woche statt, zusätzlich gibt es Intensivtage und ein Abschlusskonzert. Weitere Informationen sind im Jugendzentrum Trappenkamp unter der Rufnummer 04323/914145 erhältlich.

Close Window