Veranstaltungliste Minikalender

27.02.2018

Dienstag, 27.02.2018

Nummernvergabe für Kleidermarkt

| Blunk


Blunk (sl). Für den Kleider- und Spielzeugmarkt in Blunk werden ab Freitag, 9. Februar, Teilnehmernummern per an E-Mail kleidermarkt-blunk@gmx.de vergeben. Der Markt findet am Sonntag, 4. März, von 10 bis 12.30 Uhr im Gemeindehaus Blunk (Lindenstraße 1) statt.

Fotos aus St. Petersburg

| Bad Segeberg

Aufnahmen von St. Petersburg von Hella Dorando-Marsch sind in der VHS Bad Segeberg zu sehen.

Bad Segeberg (mq). Fotos aus der russischen Metropole St. Petersburg sind derzeit im ersten Stock der Volkshochschule (VHS) Bad Segeberg im Speicher Lüken (Lübecke Straße 10a) zu sehen. Zu den VHS-Öffnungszeiten kann man die Ausstellung der Fotografin Hella Dorando-Marsch bis Ende April besichtigen.

In der Flath Villa ist die „Zeit im Fluss II“

| Bad Segeberg

Die großformatigen Leinwandbilder von Claudia Bormann zeigen glitzernde Wasseroberflächen, Tiefen und Transparenz.

Bad Segeberg (sl). Als Sinnbild für die fließende Zeit hat Claudia Bormann Kohlezeichnungen, kleinere Acrylbilder und Aquarelle sowie großformatige Leinwandbilder mit Wasserlandschaften aus unterschiedlichen Gegenden zusammengestellt. Die Arbeiten stammen aus verschiedenen Schaffensphasen und werden unter dem Titel „Fluss der Zeit II“ in der Villa Flath in Bad Segeberg (Bismarckallee 5) ausgestellt. Die Vernissage findet am Sonntag, 25. Februar, um 11.30 Uhr statt. Die Werke sind bis Sonntag, 25. März, jeweils freitags und sonnabends von 15 bis 18 Uhr sowie sonntags von 11 bis 18 Uhr zu sehen.

Neues Gewand für das Phantom der Oper

| Wahlstedt

Deborah Sasson und Axel Olzinger stehen in der Neuinszenierung des Mus icals „Das Phantom der Oper“ auf der Bühne des Kleinen Theaters am Markt in Wahlstedt. Foto: Carina Jahn

Wahlstedt (mq). Der Weltstar Deborah Sasson gastiert im Kleinen Theater am Markt in Wahlstedt. Zusammen mit Axel Olzinger ist sie am Sonntag, 27. Februar, in der Neuinszenierung des Musical-Klassikers „Das Phantom der Oper“ zu sehen und zu hören.
Dabei handelt es sich um eine ganz eigene Version der Bestseller-Vorlage von Gaston Leroux. Verantwortlich für das Musical im neuen Gewand sind Deborah Sasson und Jochen Sauter. Die musikalische Begleitung kommt von einem großen Orchester.
Die Vorstellung beginnt um 20 Uhr. Karten gibt es dienstags und donnerstags im Kleinen Theater (Rudolf-Gußmann-Platz 1) von 16 bis 18 Uhr, bei Kühn-e Bücher (Markt 13) sowie im Internet (www.theater.wahlstedt.de).

Spielenachmittag im Bürgerhaus Itzstedt

| Itzstedt


Itzstedt (sl). Der Seniorenbeirat und die Gemeinde Itzstedt laden zu einem Spielenachmittag in das Bürgerhaus Itzstedt ein. Am Dienstag, 27. Februar, gibt es ab 14.30 Uhr Spiele für Jung und Alt sowie nachbarschaftlichen Klönschnack bei Kaffee, Tee und Gebäck. Eigene Spiele dürfen zur Eränzung des Angebots gerne mitgebracht werden.

Drama über die Scheinheiligkeit im 21. Jahrhundert

| Bad Segeberg

Bei einem Gala-Dinner sorgt Affenimitator Oleg (Terry Notary) für Verstörung unter den Kunstfreunden und Gönnern des Museums. Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). Christian Nielsen (Claes Bang) steckt als Chefkurator eines großen Museums in Stockholm mitten in den Vorbereitungen zu „The Square“.  Bei der Installation handelt es sich um eine Freifläche vor dem Museum, die als moralische Schutzzone behandelt werden soll, auf der sich alle Menschen humanitär und zuvorkommend verhalten sollen. Das Kunstwerk soll das schwindende Vertrauen des modernen Menschen in die Gemeinschaft hinterfragen und optimaler Weise zu positiven Vorkommnissen führen. Die Vorbereitungen werden allerdings durch eine Reihe privater, negativer Ereignisse, die Nielsen widerfahren, und seiner Einstellung erschwert.
Das Kino-Center Cine-Planet 5 in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 34) zeigt in Zusammenarbeit mit der Lichtspielkunst Segeberg am Dienstag, 27. Februar, Ruben Östlunds Tragikomödie „The Square“.
Eintrittskarten für die Vorstellungen um 17.30 Uhr und um 20 Uhr können im Internet unter www.cp5.de und unter der Telefonnummer 04551/7100 reserviert werden.

Schülerkonzert in der Franz-Bruche-Halle

| Trappenkamp


Trappenkamp (sl). Die Musikarbeitsgemeinschaften der Richard-Hallmann-Gemeinschaftsschule in Trappenkamp geben gemeinsam mit den Bläsergruppen und den  Musikkursen der Jahrgänge zehn bis zwölf ein Konzert. Die Veranstaltung beginnt am Dienstag, 27. Februar, um 19 Uhr in der Franz-Bruche-Halle in Trappenkamp (Königsberger Straße 8). Der Eintritt kostet für Erwachsene zwei Euro und für Kinder einen Euro. Mit den Eintrittsgeldern werden die Kosten des Konzertes gedeckt und anstehende Reparaturen der Instrumente vorgenommen.

Informationen zum Thema Legasthenie

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Eltern, deren Kinder möglicherweise von einer Lese-Rechtschreibschwäche betroffen sind, sind am Dienstag, 27. Februar, zu einem Informationsabend in die Volkshochschule Bad Segeberg (Lübecker Straße 10a)  eingeladen. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen sind im VHS-Lernzentrum bei Arne Hansen unter der Telefonnummer 04551/966320 erhältlich.

Livemusik in den Segeberger Kliniken

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Rock, Pop, Schlager sowie Folklore in verschiedenen Sprachen und auf unterschiedlichen Instrumenten werden am Dienstag, 27. Februar, von Nordic Sunset präsentiert. Das Duo ist ab 19.30 Uhr in den Segeberger Kliniken (Am Kurpark 1) zu Gast. Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Kleinkunst-Bühne feiert 20er-Jahre-Party

|

Das Quartett „Crazy-Charleston-Band“ sorgt bei der 20er-Jahre-Party der Kleinkunst-Bühne für die stilechte Musik. Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). Die Kleinkunst-Bühne Bad Segeberg veranstaltet im Schützenhof Dill in Bad Segeberg (Dorfstraße 86) eine 20er-Jahre-Party. Das Duo „Herrenbesuch“ wird durch zwei weitere Musiker zur „Crazy-Charles­ton-Band“. Am Sonnabend, 3. März, präsentiert die Band alte und freche Schlager, Eugen Roth trägt Verse vor und ein Bauchladen-Fräulein verkauft stilecht Kleinigkeiten an die Gäste. Die Party beginnt um 20 Uhr. Der Eintritt kostet zwölf Euro an der Abendkasse.

Claus Koch lässt den Frühling erwachen

|

In Hartenholm und Kaltenkirchen zeigt Claus Koch eine Reihe seiner Frühlingsbilder.

Hartenholm (ohe). Der Maler Claus Koch lässt in seinen Bildern den Frühling erwachen. Er zeigt eine Auswahl seiner schönsten Frühlingsbilder im Schaufenster des Orthopädie- und Sanitätshauses im Mediohaus Hartenholm. Weitere Bilder sind in der Brauerstraße 1 in Kaltenkirchen zu sehen.

Alles für das Kind zu günstigen Preisen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Kinderkleidung und Spielzeug aus zweiter Hand werden am Sonnabend, 3. März, im neuen Familienzentrum in der Südstadt (Falkenburger Straße 92) zum Verkauf angeboten. Der Flohmarkt findet in der Zeit von 13 bis 16 Uhr statt. Ein Teil des Erlöses kommt dem Förderverein des Südstadtkindergartens zugute.

Close Window