Veranstaltungliste Minikalender

21.02.2018

Mittwoch, 21.02.2018

Nummernvergabe für Kleidermarkt

| Blunk


Blunk (sl). Für den Kleider- und Spielzeugmarkt in Blunk werden ab Freitag, 9. Februar, Teilnehmernummern per an E-Mail kleidermarkt-blunk@gmx.de vergeben. Der Markt findet am Sonntag, 4. März, von 10 bis 12.30 Uhr im Gemeindehaus Blunk (Lindenstraße 1) statt.

Naturparks im Kreishaus

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Erstmals präsentieren sich die sechs Naturparks des Landes Schleswig-Holstein in einer gemeinsamen Ausstellung. Noch bis einschließlich Freitag, 23. Februar, ist diese im Kreishaus Segeberg (Foyer des Kreistagssitzungssaals, Hamburger Straße 30) zu den allgemeinen Öffnungszeiten in Bad Segeberg zu sehen.
Vorgestellt werden die Naturparks Aukrug, Holsteinische Schweiz, Hüttener Berge, Lauenburgische Seen, Schlei und Wes­tensee. Zusammen machen sie rund ein Sechstel der Landesfläche aus. Auf attraktiven Bildern zeigt die Ausstellung die vielfältigen Schätze der Natur sowie eine naturverträgliche touristische Nutzung. Ziel ist es, für Umweltbildung und Naturschutz zu sensibilisieren.
Die Ausstellung entstand auf Initiative des Vereins Naturpark Holsteinische Schweiz anlässlich seines 30-jährigen Bestehens für die Landesgartenschau in Eu- tin 2016. Sie wurde seither bereits in mehreren Landesministerien und Verwaltungsgebäuden gezeigt.
Die allgemeinen Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 8.30 bis 12 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 14 bis 16 Uhr.

Die fidele Speeldeel ist auf Tournee

| Henstedt-Ulzburg

Henstedt-Ulzburg (ohe). Die Fidele Speeldeel aus Nützen ist mit der plattdeutschen Komödie „Leeslust un Waterschaden“ auf Tournee.  Am Sonnabend, 17., und Sonntag, 18. Februar, tritt die plattdeutsche Theatergruppe jeweils um 20 Uhr im Forum Henstedt-Ulzburg (Maurepasstraße) auf. Am Sonnabend, 24. Februar, sind die Schauspieler zu Gast im Feuerwehrhaus der Gemeinde Wakendorf II. Auch dort beginnt die Vorstellung um 20 Uhr. Der Eintritt kostet acht Euro.

Mittel zur Fachkräftesicherung

| Bad Bramstedt


Bad Bramstedt (sl). Unternehmen aus den Kreisen Pinneberg und Segeberg sind zur Informationsveranstaltung „Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) – ein Mittel zur Fachkräftesicherung in Unternehmen“ eingeladen. Am Mittwoch, 21. Februar, werden in der Schön Klinik Bad Bramstedt (Birkenweg 10) die gesetzlichen Anforderungen und der Nutzen des BEM vorgestellt. Die Veranstaltung findet von 15 bis 18 Uhr im Konferenzraum statt. Im Programm ist auch eine Betriebsführung vorgesehen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen werden bis Mittwoch, 14. Februar, unter der Telefonnummer 04331/131916 entgegen genommen.

Nähen am Abend oder am Vormittag

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Evangelische Familienbildungsstätte (FBS) in Bad Segeberg (Falkenburger Straße 88) bietet Nähkurse am Vormittag und am Abend an. Anfänger und Fortgeschrittene können in einem fünfwöchigen Kurs ein Kleidungsstück ihrer Wahl anfertigen. Der Vormittagskurs beginnt am Mittwoch, 21. Februar, um 9 Uhr und dauert  drei Stunden. Die Teilnahme kos­tet 40 Euro. Außerdem gibt es noch freie Plätze in dem Nähkurs am Abend, der am Montag, 12. Februar, beginnt. Die Teilnahme kostet hier 42,50 Euro.
Anmeldungen nimmt die FBS unter der Telefonnummer 04551/9636445 entgegen.

Hutzfelder Schule stellt sich künftigen Fünftklässlern vor

| Hutzfeld

Hutzfeld (em). Am Mittwoch, 21. Februar, um 18 Uhr stellt sich die Außenstelle der Wilhelm-Wisser-Schule in Hutzfeld den jetzigen Viertklässlern und ihren Eltern vor.  Nach der Begrüßung im Musikraum werden die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen die Schule erkunden, während die Eltern Informationen zur Gemeinschaftsschule im Allgemeinen und zum Standort Hutzfeld im Besonderen erhalten. „Wir sind eine Schule in überschaubarer Größe mit modernen Fachräumen und zwei Sporthallen, die auch Schülerinnen und Schüler aus dem Kreis Segeberg gern aufnimmt“, sagt Rainer Siemers als Außenstellenleiter. Im Musikraum und beim an­schließenden Rundgang haben Eltern die Möglichkeit, die Schule zu besichtigen.

Seniorennachmittag in Wankendorf

| Wankendorf


Wankendorf (sl). Beim Seniorennachmittag der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Wankendorf erzählt Tanja Schunert am Mittwoch, 21. Februar, von ihrer Zeit in Kambodscha. Im Rahmen des zivilen Friedens­diens­tes war die Referentin zwei Jahre mit ihrer Familie dort. Bei Kaffee und Kuchen geht es im Gemeindehaus ab 15 Uhr um Land, Leute und Hintergründe.

Svenja Krüger lehrt kreatives Schreiben

| Trappenkamp


Trappenkamp (ohe). In einem Kursus der Volkshochschule  (VHS) Bornhöved/Trappenkamp zeigt Svenja Krüger den Teilnehmer kreative Wege zu Schreiben auf. Sie trifft sich mit den Kursteilnehmern insgesamt vier Mal mittwochs in der Zeit von 18 bis 19.30 Uhr im VHS-Schulungsraum in Trappenkamp (Goethestraße 1). Die Teilnahme kostet 37 Euro. Das erste Treffen ist am Mittwoch, 21. Februar, um 18 Uhr.

Filmreise nach Gran Canaria

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (ohe). Ute und Uwe Peemöller aus Stubben zeigen am Mittwoch, 21. Februar, ab 19.30 Uhr einen Film von ihrer Reise nach Gran Canaria. Der Filmvortrag findet im Neurologischen Zentrum Bad Segeberg (Hamdorfer Weg 3) statt. Der Eintritt ist frei.

Bingo in der Nachbar-Initiative

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (mq). Bingo wird am Mittwoch, 21. Februar, in der Nachbar-Initiative Christiansfelde  in Bad Segeberg gespielt. Treffen ist um 15 Uhr im Gemeindehaus der Katholischen Kirche (Am Weinhof 16). Auch wer nicht spielen mag, findet Zeit für einen Klönschnack und aktuelle Infos.

In der Stille Kraft finden

| Bad Segeberg

Petra Wede zündet zur meditativen Abendandacht eine Kerze in der Marienkirche an.

Bad Segeberg (em). „Sieben Wochen mit! Still werden – durchatmen – Kraft finden“ – unter diesem Motto lädt die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Segeberg in der Fastenzeit zu einer meditativen Abendandacht in der Marienkirche in Bad Segeberg ein. Ab Mittwoch, 21. Februar, bis zum 28. März wird jeweils mittwochs um 19 Uhr eine halbstündige Andacht gefeiert. „Der bergende Kirchraum, Kerzen, drei Lieder und ein kurzes Gebet laden ein zum Verweilen.  Horchen auf die Stille, den Raum, auf das, was in uns ist und es in der Stille Gott hinhalten. Wer möchte kann eine Kerze anzünden und dann gesegnet gehen“, sagt Pas­tor Matthias Voß.

Thunderbyrds spielen in den Segeberger Kliniken

| Bad Segeberg

Die Thunderbyrds spielen in den Segeberger Kliniken.

Bad Segeberg (sl). Die Thunderbyrds sind am Mittwoch, 21. Februar, zu Gast in den Segeberger Kliniken in Bad Segeberg (Am Kurpark 1-3). Ab 19.30 Uhr spielt die Band Rock, Pop und Classics aus den 50er bis 70er Jahren. Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Close Window