Veranstaltungliste Minikalender

16.02.2018

Freitag, 16.02.2018

Nummernvergabe für Kleidermarkt

| Blunk


Blunk (sl). Für den Kleider- und Spielzeugmarkt in Blunk werden ab Freitag, 9. Februar, Teilnehmernummern per an E-Mail kleidermarkt-blunk@gmx.de vergeben. Der Markt findet am Sonntag, 4. März, von 10 bis 12.30 Uhr im Gemeindehaus Blunk (Lindenstraße 1) statt.

Naturparks im Kreishaus

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Erstmals präsentieren sich die sechs Naturparks des Landes Schleswig-Holstein in einer gemeinsamen Ausstellung. Noch bis einschließlich Freitag, 23. Februar, ist diese im Kreishaus Segeberg (Foyer des Kreistagssitzungssaals, Hamburger Straße 30) zu den allgemeinen Öffnungszeiten in Bad Segeberg zu sehen.
Vorgestellt werden die Naturparks Aukrug, Holsteinische Schweiz, Hüttener Berge, Lauenburgische Seen, Schlei und Wes­tensee. Zusammen machen sie rund ein Sechstel der Landesfläche aus. Auf attraktiven Bildern zeigt die Ausstellung die vielfältigen Schätze der Natur sowie eine naturverträgliche touristische Nutzung. Ziel ist es, für Umweltbildung und Naturschutz zu sensibilisieren.
Die Ausstellung entstand auf Initiative des Vereins Naturpark Holsteinische Schweiz anlässlich seines 30-jährigen Bestehens für die Landesgartenschau in Eu- tin 2016. Sie wurde seither bereits in mehreren Landesministerien und Verwaltungsgebäuden gezeigt.
Die allgemeinen Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 8.30 bis 12 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 14 bis 16 Uhr.

Intensivlehrgang für den Fischereischein

|


Bad Segeberg (sl). Der Landessportfischerverband Schleswig-Holstein bietet in Bad Segeberg einen Fischereischeinlehrgang an. Der Intensivlehrgang findet an zwei Wochenenden im Haus am See (Winklersgang 6) statt. Los geht es am Sonnabend, 10. Februar. Weitere Unterrichtstermine sind Sonntag, 11., Sonnabend, 17., und  Sonntag, 18. Februar, jeweils von 10 bis 16 Uhr. Die Prüfung findet am letzten Unterrichtstag von 14 bis 16 Uhr statt. Erwachsene zahlen für die Teilnahme 76 Euro, Jugendliche 66 Euro. Weitere Informationen sind bei Timo Bienert unter der Telefonnummer 01520/1542375 oder per E-Mail an info@angelshop-nord.de erhältlich.

Vorbereiten auf eine Pflegesituation

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Im Neurologischen Zentrum in Bad Segeberg (Hamdorfer Weg 3) bietet die Angehörigenschule aus Hamburg einen Vortrag zum Thema Pflegebedürftigkeit an. Am Freitag, 16. Februar, gibt es in der Zeit von 17 bis 20 Uhr Antworten auf die Fragen „Was tun bei Pflegebedürftigkeit?“. Pflegende Angehörige und ehrenamtlich Helfende sind eingeladen, sich für die kostenlose Schulung unter der Telefonnummer 040/25767450 anzumelden. Anmeldungen werden auch per E-Mail an anmeldung@angehörigenschule.de entgegen genommen.

Bilder und Erlebnisse aus Neuseeland

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Katrin und Henno Drecoll entführen am Freiag, 16. Februar, nach Neuseeland. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr in den Segeberger Kliniken in Bad Segeberg (Am Kurpark 1-3). Der Eintritt kostet fünf Euro für Gäste.

Gemeinschaftsschule Wahlstedt gibt Infos

| Wahlstedt


Wahlstedt (sl). Die Poul-Due-Jensen Schule in Wahlstedt (Neumünsterstraße 22) öffnet am Freitag, 16. Februar, ihre Türen für eine Infoveranstaltung. In der Zeit von 16 bis 18.30 Uhr können Eltern und zukünftige Fünftklässler die Angebote und das Konzept der Gemeinschaftsschule kennenlernen.

Begegnung beim Malen am Kirchplatz

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). In der Reihe „Begegnung am Kirchplatz“ führt Malte Dose am Freitag, 16. Februar, in eine einfache Maltechnik ein. Los geht es um 15 Uhr bei Kaffee und Kuchen im Gemeindehaus in Bad Segeberg (Kirchplatz 4). Auch Konfirmanden sind dabei, wenn es Schritt für Schritt zu einem kreativen Bild geht. Es wird ein Kostenbeitrag von fünf Euro erhoben. Anmeldungen nimmt Dorothea Kruse unter der Telefonnummer 04551/898187 entgegen.

Frieda und Frosch

| Bad Segeberg

Kröte Frieda und Frosch Fredy treten am Freitag in der Jugendakademie in Bad Segeberg auf. Foto: Maren Winter

Bad Segeberg (em). Kinder ab dreieinhalb Jahren können sich auf überraschende Geschichten von zwei grünen Freunden freuen. Am Freitag, 16. Februar, um 15 Uhr ist das Tandera Theater in der Jugendakademie Segeberg (Marienstraße 31) mit „Frieda und Frosch“ zu Gast.  
Frieda ist eine Kröte, wie sie im Buche steht. Von ihr aus könnte der Winterschlaf das ganze Jahr dauern. Fredy, der Frosch, will dagegen keine Gelegenheit verpassen, die das Leben ihm bietet. All die spannenden Dinge will er natürlich mit seiner Freundin Frieda zusammen erleben. Dörte Kiehn und Gabriele Parnow-Kloth spielen als Tandera Theater ein Stück über Freundschaft im Wechsel der Jahreszeiten.
Der Eintritt für das 45-minütige Stück kostet vier Euro für Kinder und fünd Euro für Erwachsene. Kartenvorbestellungen nimmt die Jugendakademie unter der Telefonnummer 04551/95910 entgegen.

„Passt, wackelt un heft Luft“, sagt Ines Barber

| Bad Segeberg

Autorin Ines Barber unterhält mit plattdeutschen Kurzgeschichten. Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). In der Reihe „Hör-mal-hin“ präsentiert Ines Barber am Freitag, 16. Februar, plattdeutsche Kurzgeschichten. Ab 19.30 Uhr geht es in der Buchhandlung „Das Buch am Markt“ (Markt 1) um schräge, unerwartete, lustige, aber auch berührende Begebenheiten des Lebens. Der Eintritt kostet sechs Euro. Anmeldungen sind unter der Telefonnummer 04551/9996505 erbeten.

Filmkunstverein zeigt : Suburbicon

| Bad Segeberg

Der Film Suburbicon wirft einen Blick auf Amerikas Vorstadtgemeinden in den 50er Jahren. Foto: Concorde

Bad Segeberg (ohe). Der Verein „Filmkunst in Bad Segeberg“ (Linse) zeigt am Dienstag,20. Februar, im Bad Segeberger Kinocenter „Cine Planet 5“ die Kriminalkomödie „Suburbicon“ von George Clooney. Die Vorführungen beginnen um 17.30 und 20 Uhr. Der Eintritt kostet 6,50 Euro.
Eine Vorstadtgemeinde in den Fünfzigern im Herzen Amerikas: Auf den ersten Blick ist alles perfekt – die Häuser sind sauber und idyllisch, die Gärten grün und gepflegt, die Menschen freundlich und zuvorkommend. Doch als eines Tages bei der Familie Lodge eingebrochen wird, gerät die aufgesetzte Fassade ins Wanken. Der Einbruch eskaliert und die Mutter Rose (Julianne Moore) kommt zu Tode, wodurch die ganze Familie in eine Reihe von mysteriösen Ereignissen ver­wickelt wird und es schließlich mit Verrat und Erpressung zu tun bekommt. Der junge Nicky (Noah Jupe) kann nur den Kopf darüber schütteln, was die Erwachsenen für einen Zirkus veranstalten, zumal sich sein Vater Gardner Lodge (Matt Damon) immer merkwürdiger verhält. Unterdessen wird die homogene Nachbarschaft durch eine weitere Entwicklung erschüttert: Die erste schwarze Familie ist soeben in der Gemeinde angekommen...

Gedenkorte und ihre Geschichte

|

Bad Segeberg (mq). Im Rahmen der Wanderausstellung „Neue Anfänge nach 1945? Wie die Landeskirchen Nordelbiens mit ihrer NS-Vergangenheit umgingen“  in der Bad Segeberger Marienkirche findet am Mittwoch, 21. Februar, ein ergänzender Vortrag statt. Helge Buttkereit wird ab 19.30 Uhr im Gemeindehaus an der Marienkirche (Kirchplatz 4) zum Thema „Verdrängen, Vergessen, Erinnern“ sprechen.  Dabei geht es um Gedenkorte und ihre Geschichte. Anschließend stellt Museumsleiter Nils Hinrichsen den Arbeitskreis zur Erforschung  des Nationalsozialismus in Schleswig-Holstein vor.

Close Window