Veranstaltungliste Minikalender

14.02.2018

Mittwoch, 14.02.2018

Nummernvergabe für Kleidermarkt

| Blunk


Blunk (sl). Für den Kleider- und Spielzeugmarkt in Blunk werden ab Freitag, 9. Februar, Teilnehmernummern per an E-Mail kleidermarkt-blunk@gmx.de vergeben. Der Markt findet am Sonntag, 4. März, von 10 bis 12.30 Uhr im Gemeindehaus Blunk (Lindenstraße 1) statt.

Naturparks im Kreishaus

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Erstmals präsentieren sich die sechs Naturparks des Landes Schleswig-Holstein in einer gemeinsamen Ausstellung. Noch bis einschließlich Freitag, 23. Februar, ist diese im Kreishaus Segeberg (Foyer des Kreistagssitzungssaals, Hamburger Straße 30) zu den allgemeinen Öffnungszeiten in Bad Segeberg zu sehen.
Vorgestellt werden die Naturparks Aukrug, Holsteinische Schweiz, Hüttener Berge, Lauenburgische Seen, Schlei und Wes­tensee. Zusammen machen sie rund ein Sechstel der Landesfläche aus. Auf attraktiven Bildern zeigt die Ausstellung die vielfältigen Schätze der Natur sowie eine naturverträgliche touristische Nutzung. Ziel ist es, für Umweltbildung und Naturschutz zu sensibilisieren.
Die Ausstellung entstand auf Initiative des Vereins Naturpark Holsteinische Schweiz anlässlich seines 30-jährigen Bestehens für die Landesgartenschau in Eu- tin 2016. Sie wurde seither bereits in mehreren Landesministerien und Verwaltungsgebäuden gezeigt.
Die allgemeinen Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 8.30 bis 12 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 14 bis 16 Uhr.

Intensivlehrgang für den Fischereischein

|


Bad Segeberg (sl). Der Landessportfischerverband Schleswig-Holstein bietet in Bad Segeberg einen Fischereischeinlehrgang an. Der Intensivlehrgang findet an zwei Wochenenden im Haus am See (Winklersgang 6) statt. Los geht es am Sonnabend, 10. Februar. Weitere Unterrichtstermine sind Sonntag, 11., Sonnabend, 17., und  Sonntag, 18. Februar, jeweils von 10 bis 16 Uhr. Die Prüfung findet am letzten Unterrichtstag von 14 bis 16 Uhr statt. Erwachsene zahlen für die Teilnahme 76 Euro, Jugendliche 66 Euro. Weitere Informationen sind bei Timo Bienert unter der Telefonnummer 01520/1542375 oder per E-Mail an info@angelshop-nord.de erhältlich.

Neuanfänge der Kirche nach 1945

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (ohe). Propst Dr. Daniel Havemann eröffnet am Mittwoch, 14. Februar, um 18 Uhr die Wanderausstellung Neue Anfänge nach 1945 in der Bad Segeberger Marienkirche. Die Wanderausstellung ist bis Mittwoch 7. März, in der Marienkirche zu sehen. Während dieser Zeit sind verschiedene Vorträge geplant. Den Auftakt macht Ulrich Hentschel mit einer Einführung in die Ausstellung. Der frühere Studienleiter für Erinnerungskultur der Evangelischen Akademie berichtet darüber, wie die Landeskirchen Nordelbiens mit ihrer NS-Vergangenheit umgingen.

Kreis Segeberg sucht Pflegefamilien

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Der Kreis Segeberg sucht Familien, Paare und Einzelpersonen, die in ihrem Haushalt Pflegekinder vorübergehend, längerfristig oder unbegrenzt aufnehmen möchten und können. Am Mittwoch, 14. Februar, findet dazu um 16 Uhr eine Informationsveranstaltung des Pflegekinderdienstes in der Kreisverwaltung in Bad Segeberg (Hamburger Straße 30, alter Haupteingang, Zimmer 149) statt.
Die Informationsveranstaltungen für Pflegepersonen, Pflegeeltern und interessierte Bewerber findet regelmäßig am zweiten Mittwoch eines Monats statt.
Fragen beantworten die Mitarbeiterinnen des Pflegekinderdienstes unter den Telefonnummern 04551/951-590 oder 951-589.

Schulung für pflegende Angehörige

| Kaltenkirchen

Kaltenkirchen (sl). Der Kreisverband Segeberg des Deutschen Roten Kreuzes bietet am Mittwoch, 14. Februar, eine kostenlose Schulung für pflegende Angehörige an. In der Zeit von 15.30 bis 17 Uhr lautet das Schwerpunktthema im Grundkurs Pflege für Angehörige „Finanzierung“. Der Kurs findet im Terrassencafé des DRK Wohnen und Pflege in Kaltenkirchen (Am Ehrenhain 2) statt. Anmeldungen werden per E-Mail an c.poering@drk-segeberg.de und unter Telefon 04191/50070 entgegen genommen.

Dahlmannschule stellt sich vor

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). An der Dahlmannschule in Bad Segeberg findet am Mittwoch, 14. Februar, um 18 Uhr in der Sporthalle ein Informationsabend für Eltern zukünftiger Fünftklässler statt. Für die Schüler öffnen sich die Türen am Mittwoch, 21. Februar, von 8 bis 12 Uhr. Der Anmeldezeitraum beginnt an allen weiterführenden Schulen am Montag, 26. Februar, und endet am Mittwoch, 7. März.

Lieder und Gedichte zum Valentinstag

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (ohe). Gedichte und Geschichten zum Valentinstag trägt Elke Deffert beim nächsten Treffen des Plattdüütschen Krinks des Heimatvereins Kreis Segeberg vor. Bei der Veranstaltung am Mittwoch, 14. Februar, um 15 Uhr im Gemeindesaal St. Marien  in Bad Segeberg (Kirchplatz) singt Detlef Dreessen dazu Lieder zur Gitarre.

Passionsandachten am frühen Morgen in der Bornhöveder Vicelinkirche

| Bornhöved

Bornhöved (sl). Mit einem Gedanken zur Passionszeit, einem Lied und einem Gebet startet die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Bornhöved jeden Mittwoch bis zur Karwoche in den Tag. Die „Frühschicht“ beginnt am Mittwoch, 14. Februar, um 6 Uhr in der Vicelin-Kirche Jakobi in Bornhöved. Im Anschluss wird im Martin-Luther-Haus gemeinsam gefrühstückt. So können alle Teilnehmer um 7 Uhr gestärkt an Leib und Seele in den Arbeitstag starten.

Bewegung und Spaß für Kinder mit der Volkshochschule Rickling

| Rickling

Rickling (sl). Die Volkshochschule (VHS) Rickling bietet in  Zusammenarbeit mit der Grundschule Rickling Bewegung und Spaß zu flotter Musik für Kinder der ersten und zweiten Klasse an. Unter der Leitung von Stephi Bock werden die Kinder immer mittwochs von 12.20 bis 13.20 Uhr in der Turnhalle der Grundschule Rickling aktiv. Die Teilnahme kostet  40 Euro für 20 Termine. Anmeldungen werden unter Telefon 04328/172913 und per E-Mail an info@vhs-rickling.de entgegen genommen.

Bilder von Spitzbergen beim Frauenfrühstück

| Rickling

Rickling (sl). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Rickling lädt am Mittwoch, 14. Februar, zu einem Frauenfrühstück in das Gemeindehaus Rickling (Eichbalken) ein. Ab 9.30 Uhr erzählt Gisela Hoffmann von einer Reise „Im Reich der Eisbären – rund um Spitzbergen“. Die Teilnahme ist kostenfrei, neue Teilnehmerinnen sind herzlich willkommen.

Erfahrungsaustausch für Trauernde

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Trauernde, die sich mit anderen austauschen möchten, sind am Mittwoch, 14. Februar, zur Offenen Trauergruppe des Hospizvereins Segeberg willkommen. In der Zeit von 19 bis 20.30 Uhr begleiten Anne Pieschl und Birgit Tepe die Besucher im Gruppenraum des Hospizvereins in Bad Segeberg (Kirchplatz 1) bei ihren Gesprächen.

Taizé-Andacht am Aschermittwoch

| Rickling

Rickling (ohe). Bei Gesängen und Texten aus dem Taizé können die Teilnehmer einer Andacht in der Ricklinger Dorfkirche zur Ruhe finden. Pastorin Heide Rühe-Walchensteiner und Diakonin Susanne Franzen gestalten gemeinsam die Andacht am kommenden Mittwoch, 14. Februar, ab 18 Uhr.

Kultur-Forum im Bürgersaal

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Das Kultur-Kontor Bad Segeberg lädt in bewährter Zusammenarbeit mit der Stadt alle Kulturschaffende und Kulturinteressierte  zum diesjährigen 22. Kultur-Forum am Mittwoch, 14. Februar, in den Bürgersaal im Rathaus (Lübecker Straße9) ein. Beginn ist um 19 Uhr.
Gemeinsam soll es Raum geben zum Gedankenaustausch und zu Informationen über die aktuelle Situation, über  Entwicklungen und Planungen in der Kulturszene der Stadt.
Am Beginn wird es eine Rückschau auf die diversen kulturellen Aktivitäten in der Stadt im  Jahr 2017 geben. Anschließend wird Ingo Micheel seine Überlegungen zum geplanten Stadtfest mit neuen thematischen Schwerpunkten vorstellen.
Weitere Informationen wird es von Nils Hinrichsen über die Entwicklungen des Museums Alt-Segeberger Bürgerhaus sowie von Michael Meyer über die Aktivitäten des ehrenamtlichen Kulturbeauftragten der Stadt Bad Segeberg geben.
Kulturschaffende aus Bad Segeberg haben außerdem die Möglichkeit, über Ideen und Planungen von Aktivitäten und Aktionen im Jahr 2018 zu berichten.

Close Window