Veranstaltungliste Minikalender

07.02.2018

Mittwoch, 07.02.2018

Kleidermarkt der Kayhuder Kids

| Kayhude

Kayhude (kf). Einen Flohmarkt für Kinderbekleidung der Frühlings- und Sommersaison sowie Spielzeug, Kinderwagen, Autositze, Hochstühle und sons­tiges Babyzubehör veranstaltet der Förderverein Kayhuder Kids am Sonntag, 25. Februar, von 10 bis 12 Uhr im Gemeindezentrum Kayhude. 15 Prozent des Umsatzes kommen dem Förderverein zugute. Die Vergabe der Verkaufsnummern erfolgt per E-Mail am Mittwoch, 7. Februar, ab 18 Uhr unter Kids@Kayhuder-Kids.de.

Spielenachmittag in Dunkers Gasthof

| Mözen


Mözen (sl). Der Ortsverband Leezen im Sozialverband Deutschland (SoVD) veranstaltet am Mittwoch, 7. Februar, einen Spielenachmittag in Dunkers Gasthof in Mözen (Twiete 2). Los geht es um 15 Uhr.

Bunte Melodien zum Jahresbeginn

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Das Akkordeonorchester Trappenkamp ist am Mittwoch, 7. Februar, zu  Gast im Neurologischen Zentrum in Bad Segeberg (Hamdorfer Weg 3). Unter der Leitung von Elisabeth Busse werden ab 19.30 Uhr bunte Melodien zum Jahresbeginn gespielt. Der Eintritt ist frei.

Kostenfreier Kinonachmittag

| Wahlstedt


Wahlstedt (sl). Die Evangelische Jugend Wahlstedt veranstaltet am Mittwoch, 7. Februar, von 16.15 bis 18.15 Uhr einen Kinonachmittag. Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren sind in die Jugendräume in Wahlstedt (Segeberger Straße 38) eingeladen, um gemeinsam den Film „Bolt, ein Hund für alle Fälle“ zu sehen. Für Getränke und Knabbereien ist gesorgt. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen sind unter der Telefonnummer 04554/92279 erhältlich.

Plattdeutscher Gesprächskreis

| Klein Gladebrügge


Klein Gladebrügge (sl). In lockerer Runde wird sich alle 14 Tage im Feuerwehrhaus in Klein Gladebrügge plattdeutsch unterhalten. Das nächste Treffen findet am Mittwoch, 7. Februar, um 19 Uhr statt.

Festliches Konzert der Maxim Kowalew Don Kosaken

| Bad Segeberg

Wunschtitel wie „Abendglocken“, „Stenka Rasin“, „Suliko“ und „Marusja“ dürfen im Programm der Maxim Kowalew Don Kosaken nicht fehlen. Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). Mit russisch-orthodoxen Kirchengesängen, Volksweisen und Balladen unterhält der Chor „Maxim Kowalew Don Kosaken“ am Mittwoch, 7. Februar, sein Publikum in der Tradition der großen alten Kosaken-Chöre. Im Rahmen der Tournee gas­tiert der A-capella-Chor im Bürgersaal des Bad Segeberger Rathauses (Lübecker Straße 9). Das festliche Konzert beginnt um 19 Uhr. Eintrittskarten sind für 21 Euro bei Basses Blatt in Bad Segeberg (Kurhausstraße 14) erhältlich.

Polizei referiert für den Sozialverband

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Einen Überblick über das Vorgehen von Trickdieben erhalten Interessierte am Mittwoch, 7. Februar, in der AWO-Begegnungsstätte in Bad Segeberg (Am Eichberg 13). Die Polizei informiert auf Einladung des Ortsvereins Bad Segeberg des Sozialverbandes Deutschland (SoVD) über die Sicherheit vor allem für ältere Leute. Die Veranstaltung beginnt um 14.30 Uhr, der Eintritt ist frei. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 04551/969454 entgegen genommen.

Eltern-Kind-Gruppe für seelisch Belastete

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). Im offenen Beratungsangebot des Eltern-Kind-Treffs in Wahlstedt (Markt 8) wird eine Eltern-Kind-Gruppe für Eltern mit seelischen Belas­tungen angeboten. Betroffene mit Kindern im Alter von einem bis acht Jahren sind am kommenden Mittwoch, 7. Februar, von 15 bis 17 Uhr eingeladen, Informationen auszutauschen, zu klönen und zu spielen. Die Veranstaltung vom Familienzentrum Wahlstedt findet in Kooperation mit dem Projekt Jugendförderung des Ambulanten und Teilstationären Psychosozialen Zentrums statt.

Close Window