Veranstaltungliste Minikalender

01.02.2018

Donnerstag, 01.02.2018

Vorbereitung des Weltgebetstags

| Schlamersdorf


Schlamersdorf (sl). „Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ lautet  das diesjährige Motto des Weltgebetstags. Frauen aus Surinam weisen auf die bunte Vielfalt in ihrem Land hin. Die Kirchengemeinde Schlamersdorf lädt am Donnerstag, 1. Februar, um 19.30 Uhr in das Gemeindehaus (Kirchstraße 3)  ein. An diesem ersten von fünf Donnerstagen wird der am Freitag, 2. März, stattfindende Gottesdienst vorbereitet.

Vortrag über das Marinearsenal

| Wahlstedt


Wahlstedt (sl). Angelika Remmers ist am Donnerstag, 1. Februar, zu Gast im Neurologischen Zentrum in Bad Segeberg (Hamdorfer Weg 3). Die Leiterin der Volkshochschule Wahlstedt referiert ab 19.30 Uhr über das Marine-Artillerie-Arsenal in Wahlstedt im Wandel der Zeit. Dazu werden Karten, Fotos und Originaldokumente zum Aufbau der ehemaligen Munitionsfertigungsanlage des zweiten Weltkrieges gezeigt. Es wird die Veränderung des Bauerndorfes Wahlstedt zu einer Industriestadt im Grünen dokumentiert. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Berufsberatung für Frauen

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Frauen, die ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern wollen, können sich von der Beratungsstelle Frau & Beruf beraten lassen. Die nächs­ten Beratungstermine im Kreis Segeberg sind am Donnerstag, 1. Februar, in Bad Bramstedt, Montag, 12. Februar, in Norderstedt, Donnerstag, 8., und 22. Februar, in Henstedt-Ulzburg Donnerstag,15. Februar, in Kaltenkirchen und Montag, 19. Februar, in Trappenkamp. Eine Terminvereinbarung ist unter der Telefonnummer 04551/944002 erforderlich. Auch Termine für den Standort Bad Segeberg können unter dieser Telefonnummer frei vereinbart werden.

Leche con Cafe live im Mones

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (kf). Mit Rock, Blues und Country im spanisch-latino Style ist Leche con Cafe am Donnerstag, 1. Februar, zu Gast im Mones Lime Mountain Saloon in Bad Segeberg (Theodor-Storm-Straße 15g). Ab 19.30 Uhr zieht Musikerin Peggy Sunday die Gäs­te mit ihrer Leidenschaft zur Musik in ihren Bann. Der Eintritt ist frei.

Weltbekannte Songs von The Who – neu arrangiert

| Stolpe

Stolpe (sl). The Dogs – das sind vier Folkmusiker aus Schleswig-Holstein, die sich alle für die britische Rockband „The Who“ begeistern können. Gemeinsam zollen sie dem Gitarristen Pete Townshend Tribut, indem sie seine Stücke kunstvoll neu arrangieren.
Erik Frotscher, Michael Lempelius, Michael Scherer und Andreas Köpke spielen, ausgerüstet mit Mandoline, Fiddle, Akkordeon, Ukulele, Low Whistle, Cajon und Gitarren, „The Dogs“-Songs wie „Behind Blue Eyes“ und „Baba O’Reilly“.
Das Konzert beginnt am Donnerstag, 1. Februar, um 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Stolpe (Depenauer Weg 5). Der Eintritt ist frei. Anmeldungen werden unter der Rufnummer 0177/7654206 entgegen genommen.

Versammlung und Spielenachmittag

| Todesfelde


Todesfelde (mq). Bevor der Seniorenclub Todesfelde am Donnerstag, 1. Februar, seine Jahreshauptversammlung abhält, wird ab 15 Uhr im Gasthof Zur Eiche (Dorfstraße 27) Kaffee getrunken und Kuchen gegessen. Nach der Versammlung findet ein Spielenachmittag statt.

Livemusik aus der Reihe „Kunst & Brot“

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Temperamentvolle Songs in englischer, deutscher und französischer Sprache erklingen am Donnerstag, 1. Februar, im Café Ludwigs in Bad Segeberg (Kirchstraße 24). Zu Gast ist Sängerin und Gitarristin Andrea von Rehn, dieses Mal in Begleitung der Rhythm Section, bestehend aus Ole Marx und Sven Beuthin.
Ab 19.30 Uhr präsentiert   die Band viele verschiedene Titel von tanzbar bis entspannend. Der Eintritt zum Konzert ist frei. Für die Künstler geht ein Hut rum.

Close Window