Veranstaltungliste Minikalender

18.12.2017

Montag, 18.12.2017

Lebendiger Kalender öffnet in Wahlstedt seine Türen

| Wahlstedt

Wahlstedt (mq). Auch in Wahlstedt öffnet der Lebendige Adventskalender der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde seine Türen. Los geht es am Freitag, 1. Dezember, bei Dr. Felix-Ingo Meiborg im Kiefernweg 25. „Bitte bringen Sie alle einen Becher mit“, sagt Pastorin Anne Smets. Die Zeit ist immer um 18  Uhr.
Die weiteren Termine sind:
Dienstag, 5. Dezember: Morgenzeit-Gruppe (Evangelische Kirche, Wittenborner Straße 37);
Mittwoch, 6. Dezember: Wohnstätte (Kronsheider Straße 14);
Donnerstag, 7. Dezember: Familie Kristoffersen (Segeberger Straße 40);
Freitag, 8. Dezember: Familie Lembke (Großhörn 9-9a);
Montag, 11. Dezember: Männergruppe (Bjerringbrostraße 11);
Dienstag, 12. Dezember: Familie Bentin (Fahrenkrug, Rosenweg 2);
Mittwoch, 13. Dezember: Katholische Kirche (Hans-Dall-Straße 43);
Donnerstag, 14. Dezember: Bürgermeister der Stadt Wahlstedt (Bücherei, Am Markt);
Freitag, 15. Dezember: Frau Dehmel, Pastorin Scheel (Birkenweg 8a);
Montag, 18. Dezember: Jugendfeuerwehr (Dr.-Herrmann-Lindrath-Straße 11);
Dienstag, 19. Dezember: Familie Lipp (Am Röthberg 10);
Mittwoch, 20. Dezember: Martina Reimer (Bergkoppel 30);
Donnerstag, 21. Dezember: Heike Korthals (Im Holt 22);
Freitag, 22. Dezember: Familie Stolzenberg (Wittenborner Straße 18a).

Berufsberatung für Frauen

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Frauen, die sich beruflich verändern wollen, können sich von der Beratungsstelle Frau & Beruf beraten lassen. Die nächsten Beratungstermine im Kreis Segeberg sind am Donnerstag, 7. Dezember, in Bad Bramstedt, Montag, 11. Dezember, in Norderstedt und Trappenkamp, Donnerstag, 14. Dezember, in Henstedt-Ulzburg und Donnerstag, 21. Dezember, in Kaltenkirchen. Eine Terminvereinbarung unter der Telefonnummer 04551/944002 ist erforderlich. Auch Termine für den Standort Bad Segeberg können unter dieser Telefonnummer frei vereinbart werden.

Lebendiger Adventskalender

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Segeberg organisiert Begegnungen im Advent. Vier weitere Gastgeberinnen laden Nachbarn zu weihnachtlichen Aktionen ein. Am Freitag, 15. Dezember, ist Sara Schuhmacher in Blunk (Dorfstraße 29) Gastgeberin, am Dienstag, 19. Dezember, lädt der Evangelisch-Lutherische Kindergarten in der Südstadt (Falkenburger Straße 92) ein, am Mittwoch, 20. Dezember,  Barbara Sandvoß in Bad Segeberg (Kuckucksbarg 10) und  am Donnerstag, 21. Dezember, Sabine Winter in Klein Rönnau (Eutiner Straße 21). Angeboten werden eine besinnliche Zeit unter dem Herrnhuter Stern, gemeinsames Singen, Geschichten und Plaudern bei einem warmen Getränk.

Bilder und Anekdoten aus der Hansestadt

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Außergewöhnliche Ansichten und nette Anekdoten aus der Stadt Hamburg präsentiert der Fotograf Wolfgang Senft am Montag, 18. Dezember, in den Segeberger Kliniken (Am Kurpark 1). Der Vortrag „Hamburg – die schöne Stadt“ beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Theatergruppe wirkt beim Stolper Adventskalender mit

| Stolpe

Die Kleine Bühne Wankendorf-Stolpe beteiligt sich am Stolper Adventskalender. Foto: hfr

Stolpe (sl). Jeden Montag probt die Kleine Bühne Wankendorf-Stolpe im Dorfgemeinschaftshaus Stolpe (Depenauer Weg 5) für das neue Stück „Ausgerechnet Torten“.
Am Montag, 18. Dezember, unterbricht die Theatergruppe ihre Proben zugunsten des Stolper Adventskalenders. Von 19.30 Uhr bis 21 Uhr unterhalten Julia Preuß, Marion Tietgen, Marion Gurlit, Heinke Gebhardt, Michael Barrois, Ute Ritter und Fiete Klinke die Gäste bei Glühwein und Keksen mit Weihnachtsgeschichten.

Adventliches Licht in der dunklen Marienkirche

| Bad Segeberg

In Bad Segeberg leuchten am Montag die Kerzen in der dunklen Marienkirche.

Bad Segeberg (em). Noch ein letztes Mal heißt in diesem Jahr in der Bad Segeberger Marienkirche „Advent – Licht im Dunkel“. Am Montag, 18 Dezember, um 19 Uhr,  machen sich die Besucher zusammen mit Pastor Matthias Voß auf den Weg zum Heiligen Abend. „Kerzenlicht, eine Prozession durch den nahezu dunklen Kirchraum, ein Lied, ein Wort, Stille und dann gesegnet in die Nacht gehen – so möchten wir uns auf den Advent Gottes in dieser Welt vorbereiten“, sagt Matthias Voß.

Musikabend mit dem Duo Liederwind

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Uwe Nissen und Marianne Lobsien-Löhr sind am Montag, 18. Dezember, zu Gast im Neurologischen Zentrum in Bad Segeberg (Hamdorfer Weg 3). Als Duo Liederwind präsentieren die Musiker Seemannslieder und Norddeutsche Folklore mit Akkordeon- und Gitarrenbegleitung. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Close Window