Veranstaltungliste Minikalender

04.12.2017

Montag, 04.12.2017

Anmeldung zur Mini-Waldweihnacht

|


Trappenkamp (sl). Der Erlebniswald Trappenkamp bietet für Klassen vom zweiten bis zum vierten Schuljahr in der Zeit vom Montag, 20. November, bis Dienstag, 5. Dezember, den Besuch der Mini-Waldweihnacht an. Das Angebot wird von der Stiftung der Sparkasse Südholstein gefördert. Anmeldungen nimmt der Erlebniswald per E-Mail an info.erlebniswald@forst-sh.de und unter der Rufnummer 04328/170480 entgegen.

Südstädter stellen Tannenbaum auf

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (em). „Hoch! Hoch! Hoch!“, heißt es,  wenn Kinder aus dem Südstadt-Kindergarten zusammen mit der Südstadt-Initiative den Weihnachtsbaum im Einkaufsquarrée aufstellen. Auch für Schmuck und Beleuchtung ist wieder gesorgt. Am Freitag, 1. Dezember, um 10 Uhr ist es wieder soweit.  Am Sonnabend, 9. Dezember, findet wieder von 11 bis 14 Uhr der Weihnachtsklönschnack der Südstadt-Initiative rund um den Tannenbaum statt mit viel Livemusik und Leckereien.

Lebendiger Kalender öffnet in Wahlstedt seine Türen

| Wahlstedt

Wahlstedt (mq). Auch in Wahlstedt öffnet der Lebendige Adventskalender der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde seine Türen. Los geht es am Freitag, 1. Dezember, bei Dr. Felix-Ingo Meiborg im Kiefernweg 25. „Bitte bringen Sie alle einen Becher mit“, sagt Pastorin Anne Smets. Die Zeit ist immer um 18  Uhr.
Die weiteren Termine sind:
Dienstag, 5. Dezember: Morgenzeit-Gruppe (Evangelische Kirche, Wittenborner Straße 37);
Mittwoch, 6. Dezember: Wohnstätte (Kronsheider Straße 14);
Donnerstag, 7. Dezember: Familie Kristoffersen (Segeberger Straße 40);
Freitag, 8. Dezember: Familie Lembke (Großhörn 9-9a);
Montag, 11. Dezember: Männergruppe (Bjerringbrostraße 11);
Dienstag, 12. Dezember: Familie Bentin (Fahrenkrug, Rosenweg 2);
Mittwoch, 13. Dezember: Katholische Kirche (Hans-Dall-Straße 43);
Donnerstag, 14. Dezember: Bürgermeister der Stadt Wahlstedt (Bücherei, Am Markt);
Freitag, 15. Dezember: Frau Dehmel, Pastorin Scheel (Birkenweg 8a);
Montag, 18. Dezember: Jugendfeuerwehr (Dr.-Herrmann-Lindrath-Straße 11);
Dienstag, 19. Dezember: Familie Lipp (Am Röthberg 10);
Mittwoch, 20. Dezember: Martina Reimer (Bergkoppel 30);
Donnerstag, 21. Dezember: Heike Korthals (Im Holt 22);
Freitag, 22. Dezember: Familie Stolzenberg (Wittenborner Straße 18a).

Lebendiger Adventskalender in Bad Segeberg

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Segeberg organisiert Begegnungen im Advent. Freiwillige laden in der Vorweihnachtszeit ihre Nachbarn zu verschiedenen weihnachtlichen Aktionen ein. Los geht es am Freitag, 1. Dezember, um 17 Uhr auf dem Marienhof in Bad Segeberg (Kanaltwiete 4). Alle weiteren Termine beginnen um 18 Uhr. Am Freitag, 8. Dezember, ist Heidrun Voß in Blunk (Dorfstraße 7a) Gastgeberin, am Sonnabend, 9. Dezember,  Heidi Wittek in Bad Segeberg (Kuckucksbarg 15) und  am Montag, 11. Dezember, Rosemarie Kausch in Bad Segeberg (Artur-Kraft-Straße 2).

Reitstall stellt den Wunschbaum auf

| Krems II

Krems II (ohe). In der Adventszeit beschenkt das Team vom Reitstall Seehof in Krems II (Dorfstraße 5 a-c) die Jungen und Mädchen des Hauses für Kinder in der Bad Segeberger Südstadt. Am Donnerstag, 14. Dezember, wird Reitstallchefin Annette Gergmann im Weihnachtsmannkostüm die Geschenke bringen. 30 Jungen und Mädchen haben bereits Wunschzettel geschrieben. Sie hängen an einem Tannenbaum im Casino des Stalls. Hier kann sich jedermann einen Wunschzettel abholen, um den Kinderwunsch zu erfüllen. „Es sind meist kleine Wünsche im Wert von 10 bis 15 Euro“, sagt Annette Bergmann. Sie hofft auf große Beteiligung bei der Aktion.

Empfindungen und Aspekte zum Thema Zeit

| Bad Segeberg

Laienschauspieler im Alter von acht bis 80 Jahren performen in der Jugendakademie Bad Segeberg in sechs Vorstellungen zum Thema Zeit. Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). Unter dem Titel „Zur Zeit“ widmen sich das Theater-Spiel-Forum der Kultur-Akademie Segeberg und die Theatergruppe „Grenzgänger“ der Deutschen Parkinson Vereinigung Bad Segeberg dem Thema Zeit.
Eigene Gedanken und Texte der Spielenden, Texte von Hermann Hesse und Erich Kästner sowie Szenen von Jacques Götzmann und Thomas Minnerop greifen Aspekte und Empfindungen zu diesem Thema auf.
Die Premiere ist am Sonnabend, 2. Dezember, in der Jugendakademie Bad Segeberg (Marienstraße 31). Weitere Vorstellungen sind am Sonntag, 3., Montag, 4., Freitag, 8., Sonnabend, 9., und Sonntag, 10. Dezember. Vorstellungsbeginn ist jeweils um 20 Uhr. Der Eintritt kostet acht Euro, ermäßigt fünf Euro. Reservierungen nimmt die Jugendakademie unter der Rufnummer 04551/95910 und per E-Mail an info@vjka.de entgegen.

Kreißsaalführung und Infoabend in den Segeberger Kliniken

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). In den drei Kreißsälen der Segeberger Kliniken erblicken jährlich etwa 650 Babys das Licht der Welt. Die Hebammen und das Team der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe sowie der Anästhesie können dabei auf eine Bandbreite an medizinischen Verfahren zurückgreifen – egal ob naturheilkundliche Angebote oder eine „Walking-PDA“ gegen die Schmerzen.
Die Räumlichkeiten sind mit modernster Technik ausgestattet, um auf die individuellen Wünsche und Bedürfnisse der Frauen einzugehen. Der Fokus liegt auf der Unterstützung des natürlichen und ruhigen Geburtsverlaufes. Jeden ersten Montag im Monat gibt es die Möglichkeit, dass sich Interessierte selber ein Bild von den Gegebenheiten vor Ort machen. Um 19 Uhr lädt das Team zu einer Kreißsaalführung und einem Informationsabend ein. Vor dem Rundgang durch die Räumlichkeiten nehmen sich Chefarzt Dr. Christian Rybakowski und zwei der Hebammen Zeit, werdende Eltern über die bevorstehenden Ereignisse zu informieren und Fragen zu klären. Nächster Termin ist am Montag, 4. Dezember. Start ist im Bistro der Allgemeinen Klinik. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Seniorenbeirat lädt zum Spielen ein

| Rickling


Rickling (sl). Zum Klönen, Spielen und zum Erhalt von Informationen kommen in der Volkshochschule Rickling (Dorfstraße 36) regelmäßig Senioren zusammen. Das nächste Treffen findet am Montag, 4. Dezember, um 14.30 Uhr statt.

Rönnauer Singkreis singt Weihnachtliches

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Der Rönnauer Singkreis ist am Montag, 4. Dezember, zu Gast im Neurologischen Zentrum in Bad Segeberg (Hamdorfer Weg 3).  Unter der Leitung von Didij Podszus beginnt das Weihnachtskonzert um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Close Window