Veranstaltungliste Minikalender

12.10.2017

Donnerstag, 12.10.2017

Sonderausstellung im Naturpark-Haus

| Plön

Plön (em). Amphibien sind älter als die Dinosaurier und führen in ihrem Leben ein „Doppelleben“. Anlässlich des Naturpark-Tieres des Jahres 2017, der Moorfrosch, ist im Naturpark-Haus in Plön eine Sonderausstellung zur bunten Welt dieser Tiere zu sehen. Neben einer Fülle von Informationen werden naturgetreue Modelle, Spiele und mehr geboten. Wer findet den blauen Moorfrosch oder den quietschgrünen Laubfrosch in der Ausstellung? Oder wo haben sich listig die kleinen Froschkönige versteckt? Sie warten auf die besonders guten Spürnasen unter den Besuchern…
 Das Naturpark-Haus (Schlossgebiet 9) öffnet ab sofort seine Pforten wieder im „Sommermodus“: Besucher können von Dienstag bis Sonntag zwischen 12 und 17 Uhr wieder zum Beispiel mit dem Seeadler fliegen, in der Höhle den Fuchs streicheln, dem sprechenden Stein lauschen oder den Kanufahrt-Simulator ausprobieren. Zusätzlich ist auch an allen gesetzlichen Feiertagen Schleswig-Holsteins (außer Weihnachten und Neujahr) ebenfalls von 12 bis 17  Uhr geöffnet. Gruppen können zudem mit Anmeldung auch vormittags die Ausstellung besuchen oder eines der beliebten Erlebnisprogramme ausprobieren. Infos unter Telefon 04522/749380 oder www.naturpark-holsteinische-schweiz.de.

Elke Hoffmann zeigt Bilder im Feuerwehrhaus

| Klein Gladebrügge

Klein Gladebrügge (sl). Vielen Segebergern ist Elke Hoffmann als Pastorin, Trauerbegleiterin und Familientherapeutin bekannt. Ab Sonnabend, 23. September, gibt die Segebergerin einen Einblick in ihre künstlerische Seite.  Die Ausstellung „DahinterVor“ zeigt bis Freitag, 24. November, im Feuerwehrhaus Klein Gladebrügge sehr persönliche, abstrakte Bilder mit ausdrucksstarker Farbigkeit. Die Eröffnung findet am Sonnabend, 23. September, um 19 Uhr statt. An diesem Abend spielt auch Joy Bogat mit ihrer neuen Band im Feuerwehrhaus. Am Sonntag, 24. September, ist die Künstlerin ganztägig von 8 bis 18 Uhr vor Ort. Ansonsten sind die Bilder im Rahmen gemeindlicher Veranstaltungen oder auf Anfrage bei Arne Hansen (Telefon 04551/6901) oder Gerd Diedrichsen (Telefon 04551/7703) zu sehen.

Herbstmarkt in der Wassermühle

| Klein Rönnau


Klein Rönnau (sl). In der historischen Wassermühle in Klein Rönnau stellen Hobbykunsthandwerker in der Zeit von Sonnabend, 30. September, bis Sonntag, 15. Oktober, ihre ideenreichen Unikate aus. Montags bis freitags von 14 bis 17 Uhr sowie sonnabends und sonntags von 11 bis 17 Uhr werden Drechslerarbeiten, Kinderspielzeug aus Holz, Hardangerstickereien, Keramik, Wollsocken, Schmuck, Patchworkarbeiten, Kinderkleidung, Seife, Gefilztes, Glaskunst und Türkränze zum Verkauf angeboten.

Straßensammlung des DRK

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) bitten in der Zeit von Sonnabend, 7. Oktober, bis Sonntag, 22. Oktober, die Bevölkerung in den Gemeinden Bebensee, Glasau-Sarau, Kisdorf, Pronstorf, Seedorf, Wardersee und Klein Rönnau  um finanzielle Unterstützung für die Arbeit des DRK. Das Rote Kreuz stellt bei Veranstaltungen den Sanitätsdienst, unterstützt mit psychosozialer Krebsnachsorge und diversen Seniorenangeboten. Spendengelder werden vor Ort in offizielle Sammellisten eingetragen. Helfer des DRK führen einen autorisierten Sammlerausweis mit sich und beantworten gern Fragen zur Haus- und Straßensammlung.  Weitere Auskünfte sind unter der Telefonnummer 04551/9920 erhältlich.

Ab in die Notaufnahme

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Mit ihrem neuen Programm „Notaufnahme“ gastieren Dirk Pusche und Stefan Klucke in der Dahlmannschule in Bad Segeberg. Das Musikkabarett-Duo „Schwarze Grütze“ tritt am Donnerstag, 12. Oktober, im Rahmen der Reihe „K1,5 – Kultur überm Markt“ in der Aula auf. Beginn ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet 18 Euro, Schüler zahlen nur zehn Euro. Karten im Vorverkauf gibt es nur in der Geschäftsstelle der Lübecker Nachrichten und Basses Blatt in Bad Segeberg (Kurhausstraße 14).

Comedyabend nur für Frauen im Paradiso in Weede

| Weede

Weede (kf). Männer müssen draußen bleiben, wenn Bibi Maaß aus Quickborn am Donnerstag, 12. Oktober, um 19.30 Uhr im Paradiso (Dorfstraße 21) in Weede auftritt.

Opern und Leben von Gioacchino Rossini

| Trappenkamp


Trappenkamp (sl). Mit einer Vielzahl an Klangbeispielen, die die Vielseitigkeit von Gioacchino Rossini und insbesondere auch seinen Humor dokumentieren, wird der Vortrag von Dr. Klaus Volker Mader untermalt. Der Leiter des Kammerorchesters der Christian-Albrechts-Universität in Kiel folgt am Donnerstag, 12.. Oktober, einer Einladung der  Sektion Trappenkamp/Bornhöved der Schleswig-Holsteinischen Universitätsgesellschaft  (SHUG). Der Vortrag  findet von 19 bis 21 Uhr in der Mensa der Richard-Hallmann-Schule in Trappenkamp (Gablonzer Straße 42) statt. Der Eintritt kostet sechs Euro für Erwachsene und einen Euro für Schüler. Für Mitglieder der SHUG ist die Veranstaltung kostenfrei.

Englisch sprechen in Wankendorf

| Wankendorf


Wankendorf (mq). Jeden Donnerstag treffen sich in Wankendorf Interessierte, die in lockerer Runde Englisch sprechen. Von 18 bis 19 Uhr spielen in dieser Veranstaltung der Volkshochschule Wankendorf Themen wie Garten, Urlaub oder Reisen eine Rolle. Die Treffen finden im Johanniter-Raum in der Theodor-Storm-Straße 6 statt. Wer Lust hat, darf gerne kommen.

Handarbeiten und beten in Nahe

| Nahe


Nahe (sl). In der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Nahe verknüpft Pastorin Susanne Hahn am Donnerstag, 12. Oktober, handarbeiten und beten. Unter dem Titel „Gott spinnt unseren Lebensfaden“ wird ab 19.30 Uhr im Gemeindehaus Nahe in gemeinsamer Runde geredet, gehäkelt und gestrickt. Handarbeiten sind mitzubringen.

Beratung zum Thema Kinder und Rituale

| Wahlstedt

Wahlstedt (mq). Im Eltern-Kind-Treff in Wahlstedt (Markt 8) gibt es am Donnerstag, 12. Oktober, wieder ein offenes Beratungsangebot. Von 15.30 bis 17 Uhr lautet das Thema „Kinder lieben Rituale“. Für alle Familien mit Kindern im Alter bis zu drei Jahren ist Birgit Mütze vor Ort. Sie ist Elternberaterin von den „Frühen Hilfen“ im Kreis Segeberg und fördert mit diesem Angebot auch den Erfahrungsaustausch der Eltern.

Close Window