Veranstaltungliste Minikalender

09.10.2017

Montag, 09.10.2017

Sonderausstellung im Naturpark-Haus

| Plön

Plön (em). Amphibien sind älter als die Dinosaurier und führen in ihrem Leben ein „Doppelleben“. Anlässlich des Naturpark-Tieres des Jahres 2017, der Moorfrosch, ist im Naturpark-Haus in Plön eine Sonderausstellung zur bunten Welt dieser Tiere zu sehen. Neben einer Fülle von Informationen werden naturgetreue Modelle, Spiele und mehr geboten. Wer findet den blauen Moorfrosch oder den quietschgrünen Laubfrosch in der Ausstellung? Oder wo haben sich listig die kleinen Froschkönige versteckt? Sie warten auf die besonders guten Spürnasen unter den Besuchern…
 Das Naturpark-Haus (Schlossgebiet 9) öffnet ab sofort seine Pforten wieder im „Sommermodus“: Besucher können von Dienstag bis Sonntag zwischen 12 und 17 Uhr wieder zum Beispiel mit dem Seeadler fliegen, in der Höhle den Fuchs streicheln, dem sprechenden Stein lauschen oder den Kanufahrt-Simulator ausprobieren. Zusätzlich ist auch an allen gesetzlichen Feiertagen Schleswig-Holsteins (außer Weihnachten und Neujahr) ebenfalls von 12 bis 17  Uhr geöffnet. Gruppen können zudem mit Anmeldung auch vormittags die Ausstellung besuchen oder eines der beliebten Erlebnisprogramme ausprobieren. Infos unter Telefon 04522/749380 oder www.naturpark-holsteinische-schweiz.de.

Elke Hoffmann zeigt Bilder im Feuerwehrhaus

| Klein Gladebrügge

Klein Gladebrügge (sl). Vielen Segebergern ist Elke Hoffmann als Pastorin, Trauerbegleiterin und Familientherapeutin bekannt. Ab Sonnabend, 23. September, gibt die Segebergerin einen Einblick in ihre künstlerische Seite.  Die Ausstellung „DahinterVor“ zeigt bis Freitag, 24. November, im Feuerwehrhaus Klein Gladebrügge sehr persönliche, abstrakte Bilder mit ausdrucksstarker Farbigkeit. Die Eröffnung findet am Sonnabend, 23. September, um 19 Uhr statt. An diesem Abend spielt auch Joy Bogat mit ihrer neuen Band im Feuerwehrhaus. Am Sonntag, 24. September, ist die Künstlerin ganztägig von 8 bis 18 Uhr vor Ort. Ansonsten sind die Bilder im Rahmen gemeindlicher Veranstaltungen oder auf Anfrage bei Arne Hansen (Telefon 04551/6901) oder Gerd Diedrichsen (Telefon 04551/7703) zu sehen.

Herbstmarkt in der Wassermühle

| Klein Rönnau


Klein Rönnau (sl). In der historischen Wassermühle in Klein Rönnau stellen Hobbykunsthandwerker in der Zeit von Sonnabend, 30. September, bis Sonntag, 15. Oktober, ihre ideenreichen Unikate aus. Montags bis freitags von 14 bis 17 Uhr sowie sonnabends und sonntags von 11 bis 17 Uhr werden Drechslerarbeiten, Kinderspielzeug aus Holz, Hardangerstickereien, Keramik, Wollsocken, Schmuck, Patchworkarbeiten, Kinderkleidung, Seife, Gefilztes, Glaskunst und Türkränze zum Verkauf angeboten.

Straßensammlung des DRK

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) bitten in der Zeit von Sonnabend, 7. Oktober, bis Sonntag, 22. Oktober, die Bevölkerung in den Gemeinden Bebensee, Glasau-Sarau, Kisdorf, Pronstorf, Seedorf, Wardersee und Klein Rönnau  um finanzielle Unterstützung für die Arbeit des DRK. Das Rote Kreuz stellt bei Veranstaltungen den Sanitätsdienst, unterstützt mit psychosozialer Krebsnachsorge und diversen Seniorenangeboten. Spendengelder werden vor Ort in offizielle Sammellisten eingetragen. Helfer des DRK führen einen autorisierten Sammlerausweis mit sich und beantworten gern Fragen zur Haus- und Straßensammlung.  Weitere Auskünfte sind unter der Telefonnummer 04551/9920 erhältlich.

Computerkurse für Senioren

| Bornhöved

Bornhöved (sl). Die Volkshochschule Trappenkamp bietet für Senioren PC-Kurse an. Der Anfängerkurs unter der Leitung von Gerd Linau beginnt am Montag, 9. Oktober, im Alten Amt in Bornhöved (Lindenstraße 5). Ein Aufbaukurs beginnt am Montag, 13. November, und der Internetführerschein kann am Montag, 4. Dezember, gemacht werden. Sechs Anmeldungen sind notwendig, damit die Kurse zustande kommen. Anmeldungen werden in der Geschäftsstelle in Trappenkamp (Goethestraße 1) persönlich und unter der Telefonnummer 04323/3404 entgegen genommen.

Handys für Kinder sicherer machen

| Wahlstedt


Wahlstedt (sl). Eltern, Lehrkräfte und Familien sind eingeladen, sich am Montag, 9. Oktober, über geeignete Schutzfilter für Smartphones und Tablets zu informieren. Der Offene Kanal Schleswig-Holstein  (OKSH) tourt mit dem „Filtercafé“ durch Schleswig-Holstein, gibt gezielte Informationen weiter und steht für Fragen zur Verfügung. In der Zeit von 18 bis 20 Uhr ist das OKSH Filtercafé in der Stadtbücherei Wahlstedt vor Ort.

Irish Folk mit Alexander Erskine

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Alexander Erskine ist am Montag, 9. Oktober, zu Gast im Neurologischen Zentrum in Bad Segeberg (Hamdorfer Weg 3). Ab 19.30 Uhr unterhält der Musiker Patienten und Gäste mit Irish Folk.

Lesezimmer wird zur Bibliothek

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Die Umbauarbeiten in Bad Segeberg in der Oldesloer Straße 20 sind in vollem Gang, die Räume der Stadtbücherei wie geplant geräumt und die Bücher ausgelagert. Um die Zeit bis zur Wiedereröffnung zu überbrücken, öffnet die Stadtbücherei Bad Segeberg ab Montag, 9. Oktober, die Türen ihres ehemaligen Lesezimmers und bietet hier ihren Lesern eine kleine aber feine Auswahl an Neuerscheinungen aller Genres und Zeitschriften zum Entleihen. Auch die Tageszeitungen können hier wieder gelesen werden.
Natürlich behalten die über die Schließzeit mitgenommenen Medien ihre Leihgültigkeit bis ins kommende Jahr. Ganz im Gegenteil: die Stadtbücherei bittet ausdrücklich um diesen längeren Verbleib ihrer Medien in Leserhand.
Die Bücherstube öffnet zu den bekannten Öffnungszeiten der Stadtbücherei: Montags 13 bis 18 Uhr, dienstags und freitags von 10 bis 18 Uhr, donnerstags von 10 bis 19 Uhr und sonnabends von 10 bis 13 Uhr.

Geschichten aus Norddeutschland

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (sl). Das Duo Kuddelmuddel ist am Montag, 9. Oktober, zu Gast in den Segeberger Kliniken (Am Kurpark 1). Ab 19.30 Uhr werden dem Publikum unter dem Titel „Vun Snuten un Poten“ heitere Lieder und Geschichten in hoch- und in plattdeutsch geboten. Der Eintritt ist frei.

Schreibwerkstatt bietet Zeit und Raum für kreative Jugendliche

| Bad Segeberg

Svenja Krüger gibt in der Schreibwerkstatt ihre Erfahrungen als Erzählerin an Jugendliche weiter.

Bad Segeberg (sl). Die Kulturakademie Segeberg bietet für Jugendliche ab zwölf Jahren eine Schreibwerkstatt an. Einsteiger erhalten von Erzählerin Svenja Krüger Tipps für die ersten Schritte und Routinierte können neue Experimente wagen, um den gewohnten Schreibhorizont zu erweitern.
Die „Wortweber“ treffen sich immer montags von 16.30 bis 18 Uhr in der Jugendakademie Segeberg (Marienstraße 31) zur gegenseitigen Inspiration und dem Austausch über entstandene Werke. Los geht  es am Montag, 9. Oktober.
Die Kosten betragen 15 Euro pro Monat. Anmeldungen nimmt die Jugendakademie Segeberg unter der Rufnummer 04551/959110 oder per E-Mail an info@vjka.de entgegen.

Close Window